ADAC Sachsenring Classic 2015

_DSC9398

_DSC9398Vom 19.-21. Juni 2015 findet im kommenden Jahr die ADAC Sachsenring Classic auf dem sächsischen Traditionskurs statt.
Über 15.000 Besucher verfolgten die Premiere der Veranstaltung im Mai dieses Jahres und waren von der Klassenvielfalt, der Teil-nehmeranzahl und den vielen bekannten Rennfahrern begeistert.

Auch im kommenden Jahr können sich die Besucher auf ein volles Fahrerfeld und interessante Rennserien freuen.
Neben der Pro Superbike Klasse, welche Mitte der 90er Jahre zehntausende Rennfans an den Sachsenring zog, wird es erneut einen MZ-Re Sonderlauf geben.
Spektakulär, laut und einzigartig präsentiert sich die ehemalige DRM, die Deutsche Rennsport Meisterschaft, auf dem Sachsenring. Die DRM war in den 70er und 80er Jahren die wichtigste Automobilrennserie in Deutschland und zahlreiche spätere DTM und Formel 1 Piloten gingen hier an den Start.
Dazu gibt es ein umfangreiches Rahmenprogramm im Fahrerlager mit Autogrammstunden, Interviewrunden und Siegerehrungen.

Klassenaufteilung ADAC Sachsenring Classic 2015
vorläufig
Motorräder
Historische Rennmotorräder bis Bj. 1949
Präsentation
Sachsenring Classic Sonderlauf 50 ccm
Rennen
MZ RE Sonderklasse
Präsentation
Sonderlauf Klassik Motorsport historische Zweitakt bis 250 ccm
Rennen
Sonderlauf Klassik Motorsport historische Zweitakt ab 250 ccm
Rennen
Sonderlauf Klassik Motorsport historische Viertakt bis Bj. 83
Rennen
Ost Klassik
Präsentation
Pro Superbike Revival
Präsentation
Deutsche Historische Meisterschaft für Gespanne
Gleichmäßigkeit
Motorsportlegenden der 50 / 60 Jahre
Präsentation
Motorsportlegenden der 70 / 80 Jahre
Präsentation
Automobile
FHR HTGT – Historische Tourenwagen- und GT-Trophy
Rennen
A Gentle Drivers Trophy – Rennwagen der Jahre 1947-1961
Rennen
DRM Klassik Pokal – historische Deutsche Rennsport Meisterschaft
Rennen
Alle hier aufgeführten Sponsoren des Jahres 2014 werden die ADAC Sachsenring Classic auch in 2015 unterstützen.
Dafür möchte sich der ADAC Sachsen bereits jetzt recht herzlich bedanken.



Quelle ADAC Motorsport

Alle Videos von 2014 finden sie hier






%d Bloggern gefällt das: