Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 25. August 2014

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 25.08.2014

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 25.08.2014

PD Zwickau, Polizeibericht
Scheiben gehen zu BruchPlauen – (am) In der Friedrich-Engels-Straße haben Unbekannte über das Wochenende zwei Fensterscheiben einer Außenstelle des Lessinggymnasiums eingeworfen. Schaden: ca. 500 Euro. Ein Einbruch in das Gebäude wurde nicht festgestellt. Die Polizei in Plauen bittet um Hinweise unter Telefon 03741/140.Starkstromkabel entwendetPlauen – (am) Im Kaufland in der Morgenbergstraße wurden an den Containern an der Laderampe, in denen sich Papierpressen befinden, ca. 60 Meter Starkstromkabel im Wert von 1.000 Euro entwendet. Die Tatzeit liegt zwischen Sonnabend, 22:30 Uhr und Montag, 7 Uhr. Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.Schuppen geriet in BrandTirpersdorf, OT Schloditz – (am) Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr aus Tirper
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 25.08.2014 (2)

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 25.08.2014 (2)

PD Leipzig, Polizeibericht
Stadtgebiet LeipzigDenken Sie daran – Ihr Auto ist kein Tresor!In mehreren Fällen wurde übers Wochenende in abgestellte Autos und auch in einen Wohnwagen eingebrochen und daraus Wertgegenstände, Sachen und Werkzeuge gestohlen. Den Betroffenen entstand immer ein erheblicher Schaden.Fall 1Ort: Leipzig-Zentrum, Magazingasse/Neumarkt Zeit: 23.08.2014, zwischen 15:30 Uhr und 17:45 UhrEin unbekannter Täter hatte sich am Schloss eines Wohnmobils zu schaffen gemacht. Über die Fahrertür drang er ein, durchsuchte alles und verschwand schließlich mit einem Laptop „Dell“ im Wert von ca. 1.800 Euro und einer Lederfedermappe mit diversen Stiften. Die Höhe des Gesamtschadens ist noch nicht bekannt. Die Eigentümerin (49) erstattete Anzeige.Fall 2Ort: Leipzig, OT Anger-Crottend
ADAC Deutschland Rallye 2014 – WP16 „Grafschaft 2 Power Stage“

ADAC Deutschland Rallye 2014 – WP16 „Grafschaft 2 Power Stage“

ADAC, DMSB, FIA, Galerien, Hyundai, Motorsport, Motorsport, Organisationen, Rallye, Rallye, Rallye Deutschland, Sonstiges, Sport, VW, WRC
Einige Impressionen der letzten Wertungsprüfung der ADAC Deutschland Rallye 2014, der WP16 "Grafschaft 2".Diese Prüfung wird als Power-Stage gefahren, hier bekommen die 3 schnellsten Teilnehmer Zusatzpunkte fürdie Meisterschaft. Schnellster auf dieser Prüfung war das Team Evans/Barritt im Ford Fiesta RS WRC, die zweiteZeit konnte sich das Team Neuville/Gilsoul im Hyundai I20 WRC sichern, welche auch die Deutschland-Rallyegewannen und somit die ständigen Deutschland-Gewinner Citroen in die Schranken verweisen.Hyundai kann einen Doppelsieg feiern, nachdem die führenden Teams von VW Ogier und Latvala nach Unfällenausgeschieden waren.Viel Spaß beim Anschauen.Bilder: Kai Schaub-Schäfer (Rallyefan-Impression.de)
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 25.08.2014

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 25.08.2014

PD Chemnitz, Polizeibericht
Chemnitz OT Sonnenberg – Einbrecher im Stadion(He) Zwischen Sonntagabend, 19 Uhr, und Montagmorgen, 7.30 Uhrbrachen unbekannte Täter in den Funktionsbereich des Chemnitzer FC im Stadion an der Gellertstraße ein. Am Morgen fand ein Mitarbeiter eine eingeschlagene Fensterscheibe vor. Eine Tür und ein weiteres Fenster weisen Hebelschäden auf. Die Täter durchsuchten Schränke sowie den Technikbereich und entwendeten insbesondere Fanartikel. Allein der Sachschaden beziffert sich auf rund 700 Euro.OT Furth – Radlose Opel(He) Drei Pkw Opel standen am Montagmorgen auf dem Gelände eines Händlers in der Blankenauer Straße auf Pflastersteinen. Unbekannte Diebe haben am vergangenen Wochenende die Alu-Räder der Autos abmontiert und sind damit unerkannt verschwunden. Der
Ein Elch in Dresden

Ein Elch in Dresden

PD Dresden, Tiere
Zeit:       25.08.2014, 11.30 Uhr bis 17.30 Uhr Ort:        Dresden-Übigau Heute Morgen müssen Passanten an der Washingtonstraße ihren Augen kaum getraut haben. Auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes stand ein Tier, dessen charakteristischer Körperbau mit dem kurzen massigen Rumpf, einer muskulösen Schulterpartie sowie den unübersehbaren langen Gliedmaßen unverkennbar ist. Offenbar stand ein Elch auf einem Parkplatz mitten in Dresden.Die Passanten sahen das Tier noch in Richtung Overbeckstraße laufen und alarmierten die Polizei. Als die Beamten vor Ort eintrafen, hatte sich der Elch in das Foyer eines Firmengebäudes zurückgezogen. Dort kam das Tier nicht mehr weiter und harrte der Dinge die da kommen.Im Zuge der Gefahrenabwehr sicherten die Beamten den Bereich ab. Die Feuerweh
ADAC Deutschland Rallye 2014 – WP16 „Grafschaft 1“

ADAC Deutschland Rallye 2014 – WP16 „Grafschaft 1“

ADAC, DMSB, FIA, Galerien, Hyundai, Motorsport, Motorsport, Organisationen, Rallye, Rallye, Rallye Deutschland, Sport, VW, WRC
Am dritten Tag der ADAC Deutschland Rallye 2014 ging es für die Teilnehmer in die letzte Schleife.Zu fahren waren 4 Wertungsprüfungen, die letzte war die Power-Stage, bei der sich die Fahrer Zusatzpunktefür die Meisterschaft sichern konnten.Einige Impressionen der WP16 "Grafschaft 1". Viel Spaß beim AnschauenBilder: Kai Schaub-Schäfer (Rallyefan-Impression.de) für Hit-TV.eu
Polizei Direktion Dresden: Informationen 25.08.2014

Polizei Direktion Dresden: Informationen 25.08.2014

PD Dresden, Polizeibericht
Landeshauptstadt Dresden Versuchter Raub - ZeugenaufrufZeit:   25.08.2014, 00.15 Uhr Ort:    Dresden-Altstadt/FriedrichstadtIn der vergangenen Nacht versuchten zwei junge Männer einen Taxifahrer (59) zu berauben.Das Duo war am Taschenberg in das Taxi gestiegen und ließ sich zu einem Hotel an der Magdeburger Straße fahren. Dort angekommen, griffen die beiden unvermittelt den Taxifahrer an. Sie sprühten dem 59-Jährigen Reizgas ins Gesicht, schlugen zudem auf ihn ein und forderten die Herausgabe von Bargeld. Aufgrund der Gegenwehr des Taxifahrers, ließen die Täter von ihm ab und rannten in unbekannte Richtung davon.Der 59-Jährige musste aufgrund seiner Verletzungen stationär in einem Dresdner Krankenhaus aufgenommen werden.Die Täter waren beide zwischen 18 und 20 Jahre
Polizei Direktion Görlitz: Informationen 25.08.2014

Polizei Direktion Görlitz: Informationen 25.08.2014

PD Görlitz, Polizeibericht
Schuppenbrand Markersdorf, OT Gersdorf, Kleine Seite 24.08.2014, gegen 22:55 Uhr Am späten Sonntagabend eilten Feuerwehr und Polizei nach Gersdorf, weil ein Schuppen an der Kleinen Seite brannte. Ausgelöst wurde das Feuer offenbar durch heiße Asche in einer Plastik-Mülltonne, die vor dem zweigeteilten Nebengelass stand. Es entzündete dann das Dach des als Strohlager und Abstellraum genutzten Teils. Die Flammen drohten auch auf den benachbarten zweiten Teil überzugreifen, in dem Tiere untergebracht waren. Sie wurden vorsorglich in Sicherheit gebracht. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen, verletzt wurde niemand. Zur Höhe des entstandenen Sachschadens liegen derzeit keine Informationen vor. (tz) Autobahnpolizeirevier Bautzen Geschwindigkeitskontrolle BAB 4, Görlitz - Dresden, Rastp
Motorradfahrer mit drei Promille unterwegs – Zeugenaufruf

Motorradfahrer mit drei Promille unterwegs – Zeugenaufruf

PD Dresden
Zeit:       24.08.2014, gegen 17.30 Uhr Ort:        GroßenhainSonntagnachmittag gingen zwei Zeugenhinweise bezüglich eines augenscheinlich alkoholisierten Motorradfahrers bei der Polizei ein. Der Mann sei mit seiner Yamaha aus Richtung Nünchritz kommend unterwegs.Alarmierte Beamte stellten bei der Prüfung an der Ortsverbindungsstraße zwischen Skassa und Neumühle (S 40 Abzweig Wildenhain/Neumühle) das Motorrad fest. Neben der Yamaha lag ein junger Mann in Motorradsachen auf der Wiese. Im Gespräch mit dem 25-Jährigen erhärtete sich der Verdacht, dass der Motorradfahrer unter Alkoholeinfluss stand. Ein Atemalkoholtest ergab letztlich einen Wert von 3 Promille. Die Beamten veranlassten eine Blutentnahme, fertigten eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr und stellten den Führerschein
Radfahrer verstorben in Niesky

Radfahrer verstorben in Niesky

PD Görlitz, Unfall
Niesky, Schillerstraße23.08.2014, 08:20 UhrEin 63-jähriger Radfahrer ist am Samstagmorgen in Niesky nach einem Sturz verstorben. Der Mann verunglückte in der Schillerstraße und verstarb noch vor Ort. Gegenwärtig gibt es keine Hinweise auf ein Fremdverschulden. Die Polizei schließt eine medizinische Ursache nicht aus. Die Ermittlungen hierzu laufen. (tk) Quelle: PD Görlitz
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 25.08.2014

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 25.08.2014

PD Leipzig, Polizeibericht
Einbruch in WerkstattOrt: Leipzig-Zentrum, An den Tierkliniken Zeit: 23.08.2014, 10:30 Uhr bis 24.08.2014, 14:00 UhrUnbekannte Täter waren zwischen Samstag und Sonntag in einer Autowerkstatt, nachdem sie durch eine Tür eingedrungen waren. Sie durchsuchten alle Räumlichkeiten, Schränke und Behältnisse. Sie stahlen zwei Werkzeugkoffer, einen Tower sowie ein Fax, einen Drucker und einen Scanner. Während die Höhe des Sachschadens ca. 250 Euro beträgt, wurde die Höhe des Diebstahlschadens mit etwa 1.000 Euro beziffert. Die Ermittlungen wurden aufgenommen. (Hö)Einbruch in Geschäft IOrt: Leipzig-Probstheida, Bockstraße Zeit: 23.08.2014, 13:45 Uhr bis 24.08.2014, 12:30 UhrNach Aufhebeln der Eingangstür, einer automatischen Schiebetür, gelangte ein Unbekannter in den Getränk
TV Beitrag: Schloss Bensberg Classics 2014 – Der Concours d’Elégance

TV Beitrag: Schloss Bensberg Classics 2014 – Der Concours d’Elégance

Auto, Classic Cars, Hit-TV.eu Auto und Verkehr, Motorsport, Sport, TV / Video
Das Klassik-Event vor den Toren Kölns erwies sich erneut als Publikumsmagnet. 42 rare Premium-Fahrzeuge begeisterten beim Concours d'Elegance, weitere 100 Kult-Oldtimer rollten im Rahmen der Rallye Historique durchs bergische Land. Für großes Interesse sorgten zudem die Sonderausstellungen „Vive Le Mans! Helden des legendären 24-Stunden-Rennens" und „Siegertypen. Volkswagen - Rallye-Legenden".Quelle: UnitedPictures.TV
Zur falschen Zeit am falschen Ort

Zur falschen Zeit am falschen Ort

Bundespolizei
   Herrnhut (ots) - Am 24.08.2014 gg. 14:20 Uhr befand sich der Polizeihubschrauber der Bundespolizei auf einem Bahnüberwachungsflug zur Bekämpfung von Buntmetalldiebstählen im Bereich  der Ortslage Ruppersdorf. Mit an Bord waren zwei Kontroll- und Streifenbeamte der Bundespolizeiinspektion Ebersbach, die einen in unmittelbarer Nähe des Gleises geparkten Pkw fahndungsmäßig überprüften. Im Ergebnis war das Fahrzeug zur Betriebsuntersagung wegen fehlendem Versicherungsschutz ausgeschrieben. Zwischenzeitlich trafen Fahrer/Halter und Beifahrerin am Fahrzeug ein und und setzten sich in Richtung Herrnhut in Bewegung. Dort musste der Pkw an einer Baustellen - Lichtsignalanlage verkehrsbedingt anhalten. Da die Hinzuziehung einer mobilen Streife am Boden eine erhebliche zeitliche Verzögerung bede
Volkswagen Motorsport – Das Wochenende

Volkswagen Motorsport – Das Wochenende

Motorsport, Sport, VW
FIA Rallye-Weltmeisterschaft Vorentscheidung für Volkswagen in der Rallye-WM trotz Heimspiel-EnttäuschungNach der Rallye Deutschland steht fest, dass der Rallye-Weltmeister 2014 ebenfalls Volkswagen fährt. Das Werksteam aus Wolfsburg erlebte beim Heimspiel in der FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) aber auch Enttäuschungen. Während Andreas Mikkelsen/Ola Fløene (N/N) mit Rang drei das erste Podiumsresultat von Volkswagen beim Heimspiel markierten, beendete ein Ausrutscher von Jari-Matti Latvala/Miikka Anttila (FIN/FIN) in Führung liegend die Sieghoffnungen nur etwa 70 Kilometer vor dem Ziel. Ein frühzeitiges Ende mussten auch Sébastien Ogier/Julien Ingrassia (F/F) verkraften. Die WM-Führenden rutschten am ersten Rallye-Tag in Führung liegend von der Strecke, am Samstag folgte nach einem
Raub in Leipzig

Raub in Leipzig

PD Leipzig, Raub
Ort: Leipzig, Virchowstraße Zeit: 23.8.2014, 22:30 UhrAm Samstagabend kam es zu einem Raub in der Virchowstraße. Ein männlicher unbekannter Täter hielt eine 17-jährige Fußgängerin am Arm fest und nahm ihr das Handy und die Monatskarte der LVB weg, die diese in der Hand hielt. Die Ausgeraubte lief dem Täter nach und hielt ihn fest. Dieser riss sich los und schlug ihr dabei ins Gesicht. Das Handy ließ er dabei fallen. Die Geschädigte erlitt eine leichte Verletzung an der Unterlippe. Den Täter beschrieb sie: Größe: 1,80 m, breite Statur, komplett schwarz gekleidet. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (BA) Quelle: PD Leipzig
Thierry Neuville gewinnt ADAC Rallye Deutschland

Thierry Neuville gewinnt ADAC Rallye Deutschland

ADAC, Galerien, Motorsport, Motorsport, Rallye, Rallye, Rallye Deutschland, Sport
Erster WM-Sieg für den Belgier und sein Team Hyundai Motorsport Rund 200.000 Fans feiern Rallye-FestMünchen/Trier. 24. August 2014 - Die ADAC Rallye Deutschland bot wieder einmal beste Un-terhaltung, Spannung bis zum Schluss und ganz viel Drama. Die letzte Etappe des deutschen WM-Laufs war ein Thriller. Der führende Volkswagen-Pilot Jari-Matti Latvala (FIN) rutschte am frühen Sonntag-Morgen auf der WP Dhrontal 1 von der Strecke und schied aus. Kris Meeke im Citroën DS3 WRC übernahm die Rallye-Führung, die allerdings nicht lange währte. Der Brite verlor eine Wertungsprüfung später (WP Grafschaft 1) die Kontrolle über sein Fahrzeug und musste ebenfalls aufgeben.Somit war der Weg frei für den ersten Sieg von Thierry Neuville. Der 26-jährige konnte sein Glück kaum fassen: "Ein tol
Mehr als 290.000 Euro für das Eisstadion Crimmitschau

Mehr als 290.000 Euro für das Eisstadion Crimmitschau

Crimmitschau, Deutschland, Eishockey, Eispiraten Crimmitschau, Orte, Sachsen, Sport
Ulbig: „Neue Kälteanlage garantiert gute Bedingungen“Bitte beachten Sie die Sperrfrist heute, 25. August 2014, 15:30 UhrInnenminister Markus Ulbig hat heute in Crimmitschau einen Fördermittelbescheid an die Stadt übergeben. Die Förderung in Höhe von bis zu 294.782,20 Euro erfolgt im Rahmen der investiven Sportförderung und wird für die Erneuerung der Kälteanlage im Eisstadion eingesetzt.Innenminister Markus Ulbig: „Eissport hat in Crimmitschau Tradition. Die neue Kälteanlage garantiert auch für die kommenden Jahren gute Trainings- und Wettkampfbedingungen im Crimmitschauer Eisstadion.“Die Sanierung der Kälteanlage wird die Betriebskosten für die Kühlung erheblich senken und somit zu einem wirtschaftlicheren Betrieb der gesamten Eishalle beitragen.
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 25.08.2014

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 25.08.2014

PD Chemnitz, Polizeibericht
Landkreis Mittelsachsen Revierbereich Freiberg Freiberg – Fahrrad gestohlen (TH) Am Sonnabendnachmittag wurde die Polizei zu einem Kellereinbruch in die Maxim-Gorki-Straße gerufen. Unbekannte Diebe hatten das Vorhängeschloss eines Mieterkellers aufgebrochen und ein Mountainbike gestohlen. Das schwarz/weiße 26er Rad der Marke „Radon SKEEN 8.0“ hat eine goldfarbene Teleskopgabel und eine schwarze Satteltasche. Der Diebstahlschaden beträgt ca. 1 800 Euro. Es entstand geringer Sachschaden. Mulda – Kinderfahrräder gestohlen (TH) In der Zeit von Sonnabend zu Sonntag waren Diebe in der Saydaer Straße zugange. Die Unbekannten brachen das Vorhängeschloss eines Schuppens auf und nahmen drei Kinderfahrräder (zwei der Marke „Lofty“), drei Laufräder (eins der Marke „Ratzfratz“) sowie einen grüne