Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 23. August 2014

Tatort Nürburgring: Dreharbeiten für „Alarm für Cobra 11“

Tatort Nürburgring: Dreharbeiten für „Alarm für Cobra 11“

Aktuell, DTM, Motorsport, Sport, Werbung
Tatort Nürburgring: Dreharbeiten für „Alarm für Cobra 11“ Da staunten die DTM-Fans am Nürburgring nicht schlecht: Während des Rennwochenendes in der Eifel wurde das Fahrerlager zum Drehort für die beliebte RTL-Serie „Alarm für Cobra 11“. In einer der kommenden Folgen werden die beiden Ermittler „Semir“ und „Alex“ im Rahmen der populärsten internationalen Tourenwagenserie auf Verbrecherjagd gehen. Für die Dreharbeiten waren die Hauptdarsteller Erdogan Atalay und Vinzenz Kiefer in den vergangenen Tagen rund um den Traditionskurs anzutreffen. Unter anderem war das Ermittlungsduo während des DTM-Wochenendes im Fahrerlager, in der Boxengasse und auf den Tribünen des Nürburgrings unterwegs. Bis zur Ausstrahlung der Folge müssen sich die Fans noch ein wenig gedulden. RTL zeigt die Ermittlung
Nachgefragt bei … Mike Rockenfeller

Nachgefragt bei … Mike Rockenfeller

Audi, Auto, DTM, Marken, Motorsport, Sonstiges, Sport
Nachgefragt bei ... Mike Rockenfeller Bei seinem Heimrennen auf dem Nürburgring fuhr Audi-Werksfahrer mit Platz zwei ein sehr gutes Ergebnis ein. Der Wahlösterreicher in Diensten von Phoenix-Racing aus Meuspath nahe des Nürburgrings war dabei der einzige Fahrer, der den späteren Sieger und DTM-Tabellenführer Marco Wittmann (BMW) ansatzweise unter Druck setzen konnte. Im Interview spricht Rockenfeller über das siebte DTM-Rennen des Jahres und verrät, wie er die Sommerpause in der DTM verbringt. Der siebte Lauf am Nürburgring war ihr Heimrennen. Wie viele Karten mussten Sie besorgen? Eine ganze Menge! Es waren viele Freunde, Verwandte und auch Sponsoren zu Besuch, die alle versorgt werden wollten. Es hat mich gefreut, am ganzen Wochenende so viele bekannte Gesichter im Fahrerlager zu se
Führung und Drama für Volkswagen beim WM-Heimspiel

Führung und Drama für Volkswagen beim WM-Heimspiel

Aktuell, Auto, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Rallye, Rallye, Rallye Deutschland, Sport, VW
Führung und Drama für Volkswagen beim WM-HeimspielLatvala führt nach erstem Drittel die Rallye Deutschland an Ogier startet am Samstag nach Ausrutscher unter Rallye-2-Reglement Gesamtrang vier für Mikkelsen bei Deutschland-Debüt im Polo R WRCGemischte Gefühle für Volkswagen: Jari-Matti Latvala/Miikka Anttila (FIN/FIN) liegen nach dem ersten Tag der Rallye-Deutschland mit einem deutlichen Vorsprung in Führung. Die WM-Zweiten rangieren nach 103,12 von 326,02 Kilometern und sechs von 18 Wertungsprüfungen mit 37,0 Sekunden Vorsprung vor Kris Meeke/Paul Nagle (IRL/IRL, Citroën). Das Duell des Tages lieferten sich die Finnland-Sieger allerdings mit ihren Teamkollegen Sébastien Ogier/Julien Ingrassia (F/F), die auf der abschließenden Sonderprüfung des Tages in Führung liegend vo
Polizei Direktion Zwickau: Informationen 23.08.2014

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 23.08.2014

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht, Unfall
Pkw brennt Plauen– Am Freitagabend hatte  die Feuerwehr Plauen einen Einsatz auf der Röntgenstraße. Ein abgeparkter Pkw Skoda brannte dort im Bereich des Motorraumes. Als Ursache wird von einem technischen Defekt ausgegangen, das Fahrzeug war erst am selbigen Tag in der Werkstatt. Der Schaden beläuft sich auf 5.000 Euro.  Vogtlandkreis - Polizeirevier AuerbachFahrrad geklaut Auerbach– Am Freitagvormittag wurde auf der Elsterstraße ein schwarzes Mountainbike der Marke „Attack“ im Wert von 1.000 Euro entwendet. Das Rad war an einem Wohnanhänger befestigt. Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/2550. Unfallverursacher flüchtig Reichenbach– Am Freitag, kurz nach 09 Uhr wurde auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes am Obermylauer Weg ein abgepa
Die Internationale Deutsche Moto3 Klasse ist zurück

Die Internationale Deutsche Moto3 Klasse ist zurück

ADAC, Aktuell, Bike, Moto 3, Motorsport, Organisationen, Sport
Die Internationale Deutsche Moto3 Klasse ist zurückAb 2015: Moto3 GP und Moto3 Standard Klasse nach Grand-Prix-Reglement in der SUPERBIKE*IDM Einheitliche Honda NSF250 Maschinen kämpfen um den Titel "Deutscher Meister" Dorna Sports S.L. unterstützt neue Moto3 StandardOschersleben. Die Moto3 ist zurück. Ab 2015 wird diese in Zusammenarbeit von SUPERBIKE*IDM Promoter MotorEvents, dem Deutschen Motorsport Bund (DMSB) vom ADAC wieder eingeführt. Die neue Moto3 teilt sich in Moto3 GP und Moto3 Standard auf. Die Moto3 GP fährt nach Grand-Prix-Reglement und ist für alle Moto3-Motorräder zugelassen, während alle Fahrer in der Moto3 Standard Kategorie auf einheitlichen Honda NSF250 Maschinen an den Start gehen und wie die Fahrer der Moto3 GP um den deutschen Meistertitel kämpfen.
Favorit Sébastien Ogier rutscht ins Abseits

Favorit Sébastien Ogier rutscht ins Abseits

ADAC, ADAC Rallye Masters, Aktuell, Auto, Motorsport, Organisationen, Rallye, Sport
Favorit Sébastien Ogier rutscht ins AbseitsNach spannendem Duell mit Latvala stolpert Ogier im MosellandMünchen/Trier. 22. August 2014 - Bei der ADAC Rallye Deutschland rund um Trier wurde Weltmeister Sébastien Ogier (F) anfangs seiner Favoritenrolle gerecht, doch sein VW-Teamkollege Jari-Matti Latvala (FIN) setzte ihn mächtig unter Druck. Auf den ersten fünf von insgesamt 18 Wertungsprüfungen setzten der Franzose und der Finne in ihren beiden Volkswagen Polo R WRC wechselweise die Bestzeiten. Die Konkurrenz wurde dabei locker abgehängt. Nur der Brite Kris Meeke im Citroën DS3 WRC, der Spanier Dani Sordo im Hyundai i20 WRC und der Norweger Andreas Mikkelsen im VW Polo R WRC konnten halbwegs Anschluss halten.Überraschend stark präsentierte sich auf der Freitagsetappe auch der
Julius Tannert weiter auf dem Vormarsch

Julius Tannert weiter auf dem Vormarsch

ADAC, Aktuell, Auto, Marken, Motorsport, Opel, Organisationen, Rallye, Rallye Deutschland, Sport
Julius Tannert weiter auf dem VormarschLauf eins zum ADAC Opel Rallye Cup bei der ADAC Rallye Deutschland Julius Tannert/Jennifer Thielen sichern sich ihren zweiten Sieg in Folge Podestplätze für Patrick Pusch und Emil Bergkvist, Jacob Madsen im PechJulius Tannert und Jennifer Thielen haben im Rahmen der ADAC Rallye Deutschland ihren zweiten Saisonsieg im ADAC Opel Rallye Cup gefeiert. Der Sachse und seine luxemburgische Copiloten, die schon den letzten Durchgang bei der ADAC Cosmo Rallye Wartburg für sich entschieden hatten, gewannen am Freitag den aus sechs Wertungsprüfungen bestehenden ersten Lauf über rund 100 WP-Kilometer 6,4 Sekunden vor dem Wittenberger Patrick Pusch und dessen Copilot Andreas Luther, die nach der ersten Schleife am Vormittag noch die Führung inne ge
Polizei Direktion Görlitz: Informationen 23.08.2014

Polizei Direktion Görlitz: Informationen 23.08.2014

Aktuell, Blaulicht, Deutschland, Ereignis, gestohlenes Auto, Orte, PD Görlitz, Polizeibericht, Sachsen, Unfall
Flugzeug durch Laserpointer gefährdetOhorn, Waldsiedlung 22. August 2014, 20:11 UhrNach Hinweisen eines Piloten teilte die Deutsche Flugsicherung mit, dass am Freitagabend mittels Laserpointer auf ein Flugzeug gezielt wurde. Der Laserstrahl aus dem Raum der Ohorner Waldsiedlung traf einen Flieger der Deutschen Lufthansa, welcher sich im Landeanflug auf den Flughafen Dresden befand. Wegen des Verdachtes eines Gefährlichen Eingriffs in den Luftverkehr wurden durch die Kriminalpolizei Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren gegen den bislang unbekannten Täter eingeleitet.Neben den gesundheitlichen Gefahren für die Augen sind diese Laserattacken ein großes Risiko für Flugzeuge und die Menschen an Bord, da getroffene Piloten für einige Zeit geblendet sind und die Maschinen
Eispiraten unterliegen Chomutov

Eispiraten unterliegen Chomutov

Eishockey, Eispiraten Crimmitschau, Sport
Westsachsen im ersten Test mit AbstimmungsdefizitenDie Eispiraten Crimmitschau haben ihr erstes Testspiel mit 1 zu 5 verloren. Gegen starke Gäste aus Chomutov konnten die Westsachsen im ersten Drittel zunächst einen frühen Rückstand noch wettmachen, bevor die eingespielten Tschechen erneut die Führung markierten. Im Mitteldrittel übernahmen die Nordböhmen mehr und mehr das Zepter und sorgten mit 3 weiteren Treffern für eine frühe Vorentscheidung der Partie. Der Schlussabschnitt blieb torlos, auch wenn sich die Crimmitschauer redlich um einen weiteren Treffer bemühten.Die Westsachen müssen sich in der Anfangsphase zunächst finden und agieren nervös auf dem Eis. Dies nutzen die bereits seit 5 Wochen im Training befindlichen Tschechen sofort aus und erzielen bereits in der 2. Spielmin
Hindernissbereitung auf den Gleisen – kein Kavaliersdelikt – Zeugenaufruf

Hindernissbereitung auf den Gleisen – kein Kavaliersdelikt – Zeugenaufruf

Bundespolizei
   Erdmannsdorf (ots) - Zum wiederholten Male überfuhr ein Zug der Erzgebirgsbahn Gegenstände, die durch Unbekannte auf die Gleise gelegt worden waren. So wurden am 11.08.14 in der Nähe des Bahnüberganges im Ortsteil Kunnersdorf Baumstämme mit einem Durchmesser von 25 cm auf die Gleise gelegt. Der Zug konnte rechtzeitig anhalten und der Lokführer die Hindernisse beseitigen.Nicht so an 3 darauf folgenden Tagen. So wurden am 12.08, am 14.08.und am gestrigen Donnerstag (21.08.2014) auf die Schienen aufgelegte Bretter, kleine Baumstämme und Steine von den Zügen überfahren.Geschehen ist das wiederum auf der Strecke der Erzgebirgsbahn von Flöha nach Annaberg, in den Ortslagen Kunnersdorf und Erdmannsdorf.Alle vier Tatorte befinden sich am Zschopautalradweg. Die Tatzeiten sind 1
Polizeieinsatz anlässlich des Fußballspiels der 2. Liga zwischen dem RB Leipzig und FC Erzgebirge Aue

Polizeieinsatz anlässlich des Fußballspiels der 2. Liga zwischen dem RB Leipzig und FC Erzgebirge Aue

Fußball, PD Leipzig
Am Freitag fand das Fußballspiel in der 2. Fuballbundesliga zwischen dem RBLeipzig und FC Erzgebirge Aue statt. Die Polizeidirektion Leipzig führte dazu einen Polizeieinsatz durch. Die Anreise der Gästefans erfolgte überwiegend mit Zügen der Deutschen Bahn AG. Am Hauptbahnhof wurden Shuttle Busse bereitgestellt, die die Gästefans zur RB Arena gebracht haben. Bei der Anreise wurde bekannt, dass Fans aus Aue mit ihren Fahrzeugen auf der A 72/ B 95 in Konvoi mit ca. 80 km/h in Richtung Leipzig fuhren und keine anderen Fahrzeuge passieren ließen. Ab dem Bereich B 95 Höhe Espenhain wurde der Konvoi durch Spitzenfahrzeuge verlangsamt bzw. ganz zum Stehen gebracht. Auf Grund dessen vergrößerte sich der Stau, bis zu einer Länge von ca. sieben Kilometern bis auf die A 72. Das Vorgehen der „Fans“ wu
Polizei Direktion Zwickau: Informationen 23.08.2014

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 23.08.2014

PD Zwickau, Polizeibericht
Vogtlandkreis - Polizeirevier AuerbachBetrunken auf´s FeldTreuen; OT Pfaffengrün -(jk)- Am Freitagabend war ein 35-Jähriger mit seinem Pkw auf der B 173 in Richtung Mylau unterwegs. Circa einen Kilometer nach dem Ortsausgang Pfaffengrün nach rechts von der Fahrbahn ab und blieb auf einem Feld stehen. Bei dem Unfall verletzte er sich leicht am Kopf. Bei der Unfallaufnahme wurde Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab 1,66 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und der Führerschein sichergestellt. Es entstand Sachschaden von 5.000 Euro.Landkreis Zwickau - Polizeirevier ZwickauZwei betrunkene Fahrradfahrer gestelltZwickau –(jk)- Am Freitagabend befuhren ein 30-Jähriger und ein 18-Jähriger, jeder mit seinem Fahrrad, die Lei