Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 22. August 2014

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 22.08.2014

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 22.08.2014

PD Zwickau, Polizeibericht
Vogtlandkreis - Polizeirevier PlauenSeitenscheibe eingeschlagenPlauen – (am) In der Leißner Straße wurde am Donnerstag, zwischen 8:15 Uhr und 10 Uhr die Seitenscheibe an der Fahrertür eines Opel eingeschlagen und somit ein Schaden von ca. 100 Euro verursacht. Aus dem Fahrzeug ist nichts entwendet worden. Hinweise bitte an das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741/ 140. Diebstahl aus BaustellenfahrzeugPlauen – (am) Eine Umhängetasche mit Geldbörse und persönlichen Papieren wurde am Donnerstag, gegen 13 Uhr aus einem Baustellenfahrzeug, gegenüber der Ausfahrt Ostenstraße, entwendet. Laut Zeugenaussage soll der vermeintliche Dieb ein kariertes Hemd und eine Dreiviertelhose getragen haben. Hinweise bitte an das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741/ 140.Reifen zerstochenPlau
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 22.08.2014 (2)

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 22.08.2014 (2)

PD Leipzig, Polizeibericht
Fremder Mann im HausOrt: Leipzig-Marienbrunn Zeit: 21.08.2014, 18:00 UhrEinen fremden Mann im Haus stellte der Eigentümer eines Einfamilienhauses in Marienbrunn gegen 18:00 Uhr fest. Dieser war gerade im Begriff, das Haus mit entwendeten Gegenständen zu verlassen. Beherzt sprach der Eigentümer den Eindringling an und forderte seine Sachen zurück. Der Dieb übergab die Beute und zeigte auf Verlangen sogar seinen Rucksack vor. Als der Hauseigner die Polizei rief, nutzte der Dieb die Gelegenheit zur Flucht. Der Anzeigeerstatter beschrieb den Täter folgendermaßen: Alter: 18 - 22 Jahre alt, Größe: 1,80 m - 1,85 m, sportliche Figur, sichtbar grobe, schmutzige Hände, hellbraune kurze Haare, gebräuntes Gesicht Kleidung: Stoffturnschuhe, blaue Hose, verwaschenes pinkfarbenes T-Shirt, grün
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 22.08.2014 (2)

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 22.08.2014 (2)

PD Chemnitz, Polizeibericht
Chemnitz Zwei mutmaßliche Straftäter gestellt (Ki) Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurden die beiden Jugendlichen der Haftrichterin vorgeführt. Nach Vernehmung des 16-Jährigen folgte die Ermittlungsrichterin dem Antrag der Staatsanwaltschaft und erließ Haftbefehl gegen den jüngeren der beiden mutmaßlichen Räuber. Die Vorführung des 17-Jährigen dauert zur Stunde noch an. OT Markersdorf – BMW verschwunden (He) Zwischen Mittwochmittag und Donnerstagmittag ist von der Robert-Siewert-Straße ein hellblauer BMW 118d verschwunden. Der 66-jährige Besitzer hatte das Auto in der Nähe des Kindergartens abgestellt. Der Neuwert des knapp vier Jahre alten Autos wird mit rund 30.000 Euro angegeben. Die Polizei hat die Fahndung nach dem Auto ausgelöst. Die Soko „Kfz“ des Landeskriminalamtes Sachsen
Polizei Direktion Görlitz: Informationen 22.08.2014

Polizei Direktion Görlitz: Informationen 22.08.2014

PD Görlitz, Polizeibericht
Landkreis Bautzen Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda Verstoß gegen die 0,5 Promille-Grenze Bautzen, Am Stadtwall 22.08.2014, 00:00 Uhr Eine Polizeistreife hat zur „Geisterstunde“ einen Suzuki-Fahrer in Bautzen kontrolliert, der etwas zu viel getrunken hatte, um Autofahren zu dürfen. Der 25-Jährige „pustete“ 0,60 Promille und lag damit knapp über dem Erlaubten. Gegen ihn wurde Ordnungswidrigkeitenanzeige erstattet. (sh) Garage aufgebrochen Sohland an der Spree, Buschmühlenweg 21.08.2014, 01:15 Uhr - 07:30 Uhr In der Nacht zu Donnerstag sind Unbekannte in Sohland an der Spree in eine Garage am Buschmühlenweg eingebrochen. Hier hatte die 79-jährige Eigentümerin einen Kärcher, einen Rasenmäher, einen Rasentrimmer, einen Staubsauger sowie einen Satz Reifen samt Alufelgen einge
Weiterer Neuzugang für die Eispiraten Crimmitschau

Weiterer Neuzugang für die Eispiraten Crimmitschau

Eishockey, Eispiraten Crimmitschau, Sport
Die Eispiraten Crimmitschau können einen weiteren Neuzugang im Team präsentieren. Der 22-jährige Stürmer Christian Neuert wechselt vom Oberligisten Hannover Scorpions an die Pleiße. Der Stürmer stellte sich in den letzten Tagen im Training bei den Westsachsen vor und erhielt aufgrund seiner gezeigten Leistungen ein Vertragsangebot, welches er annahm. Mit Christian Neuert wechselt ein weiter junger talentierter Spieler nach Crimmitschau. Der Rechtsschütze spielte in der vergangenen Saison für das Team der Hannover Scorpions in der Oberliga Nord und erzielte in 23 Punktspielen 16 Tore und gab 31 Torvorlagen. Der gebürtige Regensburger war in den letzten Tagen zu Gast bei den Eispiraten, wo er ein Probetraining absolvierte. Aufgrund seiner gezeigten Leistungen unterbreiteten die Westsachsen
Polizei Direktion Dresden: Informationen 22.08.2014

Polizei Direktion Dresden: Informationen 22.08.2014

PD Dresden, Polizeibericht
Landeshauptstadt DresdenHandy geraubtZeit:   22.08.2014, 04.40 Uhr Ort:    Dresden-Leipziger VorstadtIn den frühen Morgenstunden ist ein junger Mann (26) von einem Unbekannten beraubt worden.Der 26-Jährige befand sich auf der Hechtstraße, als sich ihm ein Radfahrer von hinten näherte. Im Vorbeifahren riss ihm der Unbekannte das Handy aus der Hand und flüchtete. Der Wert des geraubten Handys ist nicht bekannt.Der junge Mann blieb unverletzt. Die Dresdner Kriminalpolizei ermittelt wegen Raubes. (ml)Laptop aus Wohnung gestohlenZeit:   21.08.2014, 00.00 Uhr bis 10.00 Uhr Ort:    Dresden-NeustadtIn der Nacht zum Donnerstag stiegen Unbekannte über ein angekipptes Fenster in eine Erdgeschosswohnung an der Förstereistraße ein. In der Folge stahlen sie einen Lapt
Brand auf dem Feld – Pkw gesucht in Neumark, OT Schönbach

Brand auf dem Feld – Pkw gesucht in Neumark, OT Schönbach

Brand, PD Zwickau
Neumark, OT Schönbach – (am) Zu einem Brand am Rande eines Feldes hinter dem Steinbruch kam es am Freitag, gegen 11 Uhr. Auf dem abgeernteten Feld brannten Strohschwaden in einer Ausdehnung von ca. 5 m x 15 m. Die Feuerwehr kam zum Einsatz und konnte den Brand schnell löschen. Im Bereich des Tatortes wurde durch Zeugen ein Fußgänger gesehen, den die Polizei infolge der eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen in Reichenbach antraf. Dessen Überprüfung ergab keinen Hinweis auf einen Tatzusammenhang. Die Brandursachenermittler der Kriminalpolizei ermitteln zur Brandentstehung und suchen weitere Zeugen. In diesem Zusammenhang wird nach einem hellen Pkw gefahndet, der zur Brandzeit in der Nähe des Tatortes gesehen wurde. Hinweise bitte an die Kripo in Zwickau, Telefon 0375/ 428 4480. Quelle: PD Zwick
Öffentlichkeitsfahndung – Wer kennt den abgebildeten Mann?

Öffentlichkeitsfahndung – Wer kennt den abgebildeten Mann?

Diebstahl, PD Leipzig
Ort: 04109 Leipzig; Grimmaische Straße Zeit: 24.09.2013; 09:30 UhrParfüm im Wert von knapp 150 Euro verstaute der dreiste Dieb in seiner Tasche und wollte sich aus dem Staub machen, als die wertvollen Wässerchen verstaut waren. Doch hatte er da die Rechnung nicht mit dem Ladendetektiv gemacht, der den Frevel genau beobachtete und dem Unhold folgte. Noch während der Verfolgung drohte der Dieb dem Ladendetektiv großen Schaden zuzufügen, sollte er nicht von der Verfolgung ablassen. Von der Ernsthaftigkeit überzeugt, ließ der Verfolger daraufhin ab und der Langfinger entkam. Wer kennt diesen Mann? Wo hält sich der Unbekannte derzeit auf? Wer konnte an dem Tattag das Geschehen beobachten? Bürger, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Leipzig-Zentrum, Ritterstr
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 22.08.2014

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 22.08.2014

PD Leipzig, Polizeibericht
Stadtgebiet LeipzigGeldkassette geklautOrt: Leipzig-Südvorstadt, Brandvorwerkstraße Zeit: 21.08.2014, 00:30 Uhr bis 03:50 UhrAus einem Büro einer Verwaltung stahl ein unbekannter Einbrecher eine Geldkassette mit einem dreistelligen Betrag. Er hatte zuvor einen Schrank aufgehebelt. Wie der Täter jedoch in das Gebäude gelangt war, wird derzeit ermittelt. Ein Mitarbeiter (33) hatte die Polizei in Kenntnis gesetzt. Die Ermittlungen laufen. (Hö)Einbruch mit bleibenden EindrückenOrt: Leipzig, OT Plagwitz, Zschochersche Straße Zeit: 20.08.2014, 14:00 Uhr – 21.08.2014, 13:45 UhrEin unbekannter Täter verschaffte sich gewaltsam Zugang zu einem Geschäft im Leipziger Stadtteil Plagwitz. Wie der 65-jährige Inhaber des Shops mitteilte, entwendete der Täter dort einen Laptop, ei
Polizei sucht nach Zeugen im Fall eines gesprengten Geldautomaten in Torgau

Polizei sucht nach Zeugen im Fall eines gesprengten Geldautomaten in Torgau

PD Leipzig
Ort: Torgau, Turnierplatzweg Zeit: 19.08.2014, gegen 03:00 UhrWie bereits berichtet wurde in den frühen Morgenstunden des 19. August ein Geldautomat in Torgau auf eine bisher unbekannte Art und Weise gesprengt. Der Schaden an dem Automaten wird auf ca. 105.000 Euro geschätzt. Nach ersten Recherchen im Tatortumfeld sucht die Polizei nun nach weiteren Zeugen. Es ist mittlerweile bekannt, dass ab 20:00 Uhr im Turnierplatzweg, gegenüber der Einfahrt des Supermarktes, ein schwarzer oder dunkelblauer Pkw (Marke bisher unbekannt) Kombi für einen längeren Zeitraum gestanden hat. Es wird mit dem Fahrzeug weiterhin ein untersetzter Mann in Zusammenhang gebracht, der schwarz gekleidet war, ca. 1,70 m groß sein soll und Glatze oder ganz kurze Haare besaß. Weiterhin wurde während dem Zeitraum, i
Blitztipps der Polizeidirektion Chemnitz

Blitztipps der Polizeidirektion Chemnitz

Blitzer, Blitztipps, PD Chemnitz, Verkehrsmeldung
(Kg) Täglich sind auf den Autobahnabschnitten der Polizeidirektion Chemnitzzwischen Berbersdorf und Landesgrenze Thüringen (A 4) sowie zwischen Kreuz Chemnitz und Stollberg-Nord (A 72) und den Bundesstraßen im Direktionsbereich Videomessfahrzeuge unterwegs.Auf den Autobahnen ist auch mit Abstandskontrollen zu rechnen!Auf den Autobahnabschnitten der BAB 72 und BAB 4 im Raum Chemnitz,auf denen dauerhaft oder zeitweilig Geschwindigkeitsbeschränkungen eingerichtet sind, muss zudem täglich mit Geschwindigkeitskontrollengerechnet werden.Mit Kontrollen ist auch im Bereich von Baustellen zu rechnen!Geschwindigkeitskontrollen in der Woche vom 25.08.2014 bis 31.08.2014 Im Bereich der Polizeidirektion Chemnitz sind in der 35. Kalenderwoche u.a.
Spezialfahrzeuge an Feuerwehr übergeben

Spezialfahrzeuge an Feuerwehr übergeben

Deutschland, Feuerwehr, Sachsen
Ulbig: „Schutz der Bevölkerung auf hohem Niveau“   Innenminister Markus Ulbig hat am Freitag in Dresden neun Spezialgerätewagen an die Katastrophenschutzeinheiten der Feuerwehren übergeben. Die Fahrzeuge ergänzen den Bestand der Gefahrgutzüge in den sächsischen Landkreisen.  Innenminister Markus Ulbig: „Der Schutz der Bevölkerung ist auf hohem Niveau. Katastrophenvorsorge erhöht die Sicherheit und zahlt sich langfristig aus.“Die rund elf Tonnen schweren Lastwagen (MAN) sind mit spezieller Technik zur Gefahrenabwehr und Brandbekämpfung ausgerüstet. Sie kommen beispielsweise bei Unfällen mit Chemikalien oder bei Gashavarien zum Einsatz.Jedes der Fahrzeuge kann die Ausrüstung von zwölf Einsatzkräften - unter anderem Schutzanzüge und Atemtechnik - transportieren. Zudem sind d
Tödlicher Unfall zwischen Schiedel und Milstricher auf der S 95

Tödlicher Unfall zwischen Schiedel und Milstricher auf der S 95

PD Görlitz, Unfall
S 95, zwischen Schiedel und Milstrich 22.08.2014, 09:28 Uhr Am Freitagvormittag hat sich zwischen Kamenz und Wittichenau ein tragischer Verkehrsunfall ereignet. Bei Milstrich waren ein Kleintransporter und ein Kleinwagen zusammengestoßen. Für den 83-jährigen Fahrer des Pkw kam jede Hilfe zu spät. Der 26-jährige Fahrer des Renault Traffic sowie die 80-jährige Beifahrerin des Toyota Yaris kamen schwer verletzt in ein Klinikum. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Wie der Unfall geschah, ist gegenwärtig noch nicht abschließend geklärt. Offenbar war der Kastenwagen in einer langgezogenen Rechtskurve auf die Gegenfahrspur geraten und dort mit dem entgegen kommenden Auto zusammengestoßen. Der Pkw überschlug sich anschließend. Der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion hat die Erm
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 22.08.2014

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 22.08.2014

PD Chemnitz, Polizeibericht
ChemnitzStadtzentrum – Zwei mutmaßliche Straftäter gestellt/Vier Straftaten innerhalb einer halben Stunde/Drei Frauen durch Pfefferspray verletzt/Passanten kümmerten sich um Opfer/Polizei bittet hilfreiche Passanten, sich zu melden(Ki) Gegen zwei 16 und 17 Jahre alte Jugendliche ermittelt seit Donnerstagabend die Polizei. Die beiden stehen im Verdacht, im Bereich der Straße der Nationen innerhalb einer halben Stunde vier zum Teil schwere Straftaten begangen zu haben. Gegen 16.45 Uhr wurde eine 41-jährige Frau auf einem Parkplatz in der Straße der Nationen (hinter dem IHK-Gebäude) von zwei Jugendlichen „angemacht“. Grund dafür war, dass die Frau einen der beiden aufgefordert hatte, eine von ihm ins Gebüsch geworfene Flasche aufzuheben und in den nahen Abfallbehälter zu tu
Porsche testet für Teil zwei der Langstrecken-Weltmeisterschaft

Porsche testet für Teil zwei der Langstrecken-Weltmeisterschaft

Galerien, Motorsport, Motorsport, Porsche, Sport, WEC
Stuttgart. Zur Vorbereitung auf den zweiten Saisonabschnitt der FIA Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC testete das Porsche Team drei Tage mit dem Le-Mans-Prototypen Porsche 919 Hybrid auf dem Eurospeedway Lausitz bei Dresden. Die Porsche-Werksfahrer Neel Jani (Schweiz), Romain Dumas (Frankreich) und Mark Webber (Australien) legten 2.031 Kilometer zurück. Die anderen drei LMP1-Werksfahrer, Timo Bernhard (Bruchmühlbach-Miesau), Brendon Hartley (Neuseeland) und Marc Lieb (Ludwigsburg), waren bereits im Juli bei Testfahrten im südfranzösischen Paul Ricard unterwegs und fuhren dort 2.167 Kilometer.In der Lausitz herrschten von Dienstag bis einschließlich Donnerstag gute Testbedingungen. Die Strecke war trocken, bei Lufttemperaturen bis zu 20 Grad wehte ein zeitweise böiger Wind.Team
Frühstück im Gefängnis

Frühstück im Gefängnis

Bundespolizei
   Görlitz (ots) - Das er sein Frühstück heute im Gefängnis bekommen wird, ahnte der 35 jährigen Mann noch nicht, als er kurz nach 3 Uhr auf der Autobahn A4 von Beamten der Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf kontrolliert wurde. Die Fahndung des Mannes ergab einen Haftbefehl über 1.500 EUR, weil er im vergangenen Jahr ohne Fahrerlaubnis unterwegs war und dabei den Straßenverkehr gefährdete.Da er seine Strafe nicht zahlen konnte, muss er nun 50 Tage in der Justizvollzugsanstalt verbüßen.Quelle: Bundespolizei 
Bei Kreditbearbeitungskosten nicht aufgeben

Bei Kreditbearbeitungskosten nicht aufgeben

Sonstiges, Verbrauchertipp
Verbraucherzentrale Sachsen fordert BaFin zum Handeln aufDie Santander Consumer Bank AG (Mönchengladbach) weigert sich weiterhin, Kreditnehmern die Kreditbearbeitungskosten zurückzuerstatten. “Ständig gehen diesbezüglich bei der Verbraucherzentrale Sachsen Beschwerden ein“, sagt Andrea Heyer, Finanzexpertin der Verbraucherzentrale Sachsen. Betroffene sollten jetzt nicht aufgeben. „Wer die Sache konsequent weiter verfolgt, hat gute Aussichten, sein Geld zurückzubekommen“, glaubt Heyer. Die Verbraucherzentrale Sachsen wird ihrerseits die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) auffordern, gegenüber der Santander Consumer Bank, die sich nach ihrer Meinung systematisch rechtswidrig verhält, vorzugehen.Die Santander Consumer Bank versucht derzeit, Verbraucherin
Wittgensdorf – Pony nach Unfall getötet

Wittgensdorf – Pony nach Unfall getötet

PD Chemnitz, Unfall
   (He) Die Ausfahrt eines Ehepaares mit der eigenen Ponykutsche endete am Donnerstagmittag, kurz nach 13 Uhr, abrupt am Querweg. Der 76-jährige Führer des Gespanns (Ehemann) war abgestiegen, um die Einstellung der Zügel zu verändern. Unvermittelt gingen die beiden Ponys durch und galoppierten gegen einen abgestellten Opel Corsa. Der Mann hatte die Zügel loslassen müssen und wurde leicht verletzt. Seine Ehefrau blieb in der Kutsche unverletzt. Eines der Ponys verendete an der Unfallstelle, das andere wurde tierärztlich versorgt. Der Schaden am Opel wird auf rund2 000 Euro geschätzt, der an der Kutsche auf rund 400 Euro. Die Feuerwehr war mit vor Ort. Quelle: PD Chemnitz