Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 18. August 2014

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 18.08.2014 (2)

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 18.08.2014 (2)

PD Zwickau, Polizeibericht
Vogtlandkreis - Polizeirevier PlauenEinbruch in SporthalleOelsnitz – (am) In eine Sporthalle in der Adolf-Damaschke-Straße sind Unbekannte zwischen Freitag, 22:30 Uhr und Sonntag, 13:30 Uhr eingebrochen. Im Eingangsbereich wurden zwei Getränkeautomaten gewaltsam geöffnet und das darin befindliche Geld entwendet. Weiterhin wurde ein Telefon zerstört. Der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf circa 2.100 Euro. Der Diebstahlschaden ist derzeit noch nicht bekannt. Hinweise bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.Diebstahl aus GarageOelsnitz – (am) Unbekannte brachen in eine Garage auf dem Schulgelände in der Turnstraße ein. Die Tatzeit liegt zwischen dem 28. Juli und Montagmorgen. Gestohlen wurden eine Motorsense „Shibaura“, ein Benzinkanister und ein Batterieladeg
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 18.08.2014 (2)

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 18.08.2014 (2)

PD Leipzig, Polizeibericht
KriminalitätsgeschehenStadtgebiet LeipzigEinbruch durchs FliegengitterOrt: Leipzig-Mölkau Zeit: 16.08.2014, 22:00 Uhr – 17.08.2014, 00:30 UhrFliegengitter schützen nicht vor Einbrechern. Dies mussten die Eigentümer eines Einfamilienhauses in Mölkau feststellen. Während sie sich in der oberen Etage aufhielten, drangen unbekannte Täter durch ein offen stehendes Fenster in das Kinderzimmer ein. Im angrenzenden Flur wurde eine Handtasche mit Dokumenten, Mobiltelefon u. a. Gegenständen entwendet. Erst am nächsten Tag wurden die Geschädigten durch das heruntergerissene Fliegengitter auf den Einbruch aufmerksam und riefen die Polizei. (BA)Landkreis LeipzigBetäubungsmittel in Wohnung beschlagnahmtOrt: Wurzen, Goethestraße Zeit: 17.08.2014, gegen 20:30 UhrBei der P
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 18.08.2014 (2)

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 18.08.2014 (2)

PD Chemnitz, Polizeibericht
ChemnitzOT Bernsdorf – Parkende Autos gestreift(Kg) Kurz vor der Altenhainer Straße streifte am Montag, gegen 7 Uhr, ein Pkw Skoda (Fahrerin: 27) auf der Wartburgstraße zwei am Fahrbahnrand parkende Pkw (BMW, Seat). Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf ca. 7 500 Euro.Landkreis Mittelsachsen Revierbereich DöbelnDöbeln – Einbruch in Einfamilienhaus(TH) In der Zeit von Freitag bis Sonntag waren Einbrecher in der Friedrich-Engels-Straße zugange. Sie gelangten auf noch unbekannte Art und Weise in ein Einfamilienhaus, durchwühlten alle Räume und Behältnisse und stahlen einen PC sowie eine Geldkassette mit mehreren hundert Euro. Eine weitere Geldkassette mit persönlichen Unterlagen ließen die Unbekannten in e
Polizei Direktion Dresden: Informationen 18.08.2014

Polizei Direktion Dresden: Informationen 18.08.2014

PD Dresden, Polizeibericht
Landeshauptstadt DresdenFlüchtiger Radfahrer von Diensthund gestelltZeit:   18.08.2014, 02.55 Uhr Ort:    Dresden-PieschenIn der vergangenen Nacht konnten Polizeibeamte mit Hilfe eines Diensthundes einen flüchtigen Radfahrer stellen. Er hatte eine Schreckschusswaffe bei sich und muss sich nun wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten.Polizisten war an der Leipziger Straße ein Radfahrer aufgefallen. Sie forderten ihn auf für ein Kontrolle stehen zu bleiben. Dem schien der Mann zunächst auch nachzukommen. Als die Beamten den Funkstreifenwagen abstellten, hatte der Unbekannte jedoch gewendet und flüchtete über die Leipziger Straße in die Torgauer Straße. Die Polizisten nahmen die Verfolgung auf und wollten zu Fuß einen Hinterhof überprüfen. Dabei entdeckten sie den
Erfolg im Kampf gegen Drogenkriminalität in Sachsen

Erfolg im Kampf gegen Drogenkriminalität in Sachsen

Drogen, LKA Sachsen, Staatsanwaltschaft
In einem bei der Staatsanwaltschaft Dresden geführten Verfahren ermitteln  Beamte des LKA gegen eine Tätergruppe aus Sachsen wegen des Verdachts der illegalen Einfuhr sowie des Handeltreibens mit  Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge.Aufgrund umfangreicher Ermittlungen wurden durch die sächsischen Ermittler am 15. August 2014 zwei Männer (deutsche Staatsbürger, 41 und 46 Jahre alt) in Dresden und Döbeln festgenommen. Die Tatverdächtigen sollen Verbindungen zur  Rockergruppierung Hells Angels haben.Anschließend realisierte die Polizei fünf Durchsuchungsbeschlüsse von Wohn- und Gewerberäumen  in Mittelsachsen und im Landkreis Meißen. Dabei wurden u.a. verschiedene Betäubungsmittel, Bargeld, PC- und Speichertechnik sichergestellt.Gegen die beiden Beschuldigten hat das Amtsger
Polizei Direktion Görlitz: Informationen 18.08.2014

Polizei Direktion Görlitz: Informationen 18.08.2014

PD Görlitz, Polizeibericht
Autobahnpolizeirevier Bautzen Mittelleitplanke beschädigt BAB 4, Dresden - Görlitz, im Bereich der Anschlussstelle Pulsnitz 17.08.2014, 13:30 Uhr Am Sonntagmittag kam ein 19-jähriger Passat-Fahrer auf der BAB 4 bei Pulsnitz nach links von der Fahrbahn ab. Dort krachte sein Auto in die Mittelleitplanke. Pflichtwidrig setzte der Mann dann allerdings seine Fahrt fort und informierte erst später die Polizei. An seinem Volkswagen und der Leitplanke entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro. Möglicherweise war der Fahranfänger am Steuer von der Müdigkeit übermannt worden. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachtes der Gefährdung des Straßenverkehrs sowie der Unfallflucht. (tk) Landkreis Bautzen Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda Zwei Einbrecher auf frischer Tat gestellt So
Mann bei Wohnhausbrand leblos aufgefunden

Mann bei Wohnhausbrand leblos aufgefunden

Brand, Feuerwehr, PD Görlitz
Schleife, Gartenstraße18.08.2014, gegen 11:30 UhrIm Zuge eines Wohnhausbrandes in Schleife ist am Montagnachmittag ein Mann leblos aufgefunden worden. Anwohner hatten gegen 11:30 Uhr einen dumpfen Knall wahrgenommen, in dessen Folge in einem Einfamilienhaus an der Gartenstraße ein Feuer ausbrach. Bei Eintreffen der Feuerwehren brannte der Dachstuhl des Gebäudes bereits in voller Ausdehnung. Während der Löscharbeiten wurde in einem Nebengebäude der 49-jährige Eigentümer leblos aufgefunden. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen.Die Feuerwehren der Gemeinden Schleife, Rohne, Mulkwitz, Halbendorf, Mühlrose und Weißwasser waren mit insgesamt 28 Kameraden im Einsatz und löschten die Flammen. Gegenwärtig dauern die Löscharbeiten an. Das Technische Hilfswerk ist mit
Nach Unfall Vollsperrung der B 175 in Remse

Nach Unfall Vollsperrung der B 175 in Remse

PD Zwickau, Unfall
Remse – Waldenburg – (am) Ein Lkw mit Anhänger (Mercedes-Benz Actros) ist am Montagmorgen, gegen 7 Uhr auf der B 175 nach dem Ortsausgang Remse, Richtung Waldenburg, in einer Kurve von der Fahrbahn abgekommen. Der Lkw-Anhänger kippte um, rutschte eine Böschung hinunter und blieb auf der Seite liegen. Das Zugfahrzeug stellte sich quer und blockierte die Fahrbahn. Der Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Der Unfall sowie die Bergung des Anhängers führten zu einer Vollsperrung der B 175 im Bereich der Unfallstelle von 7 Uhr bis 10:30 Uhr. Quelle: PD Zwickau  
Totschlagsverdacht in Löbau

Totschlagsverdacht in Löbau

PD Görlitz, Staatsanwaltschaft
(Information der Polizeidirektion Görlitz vom 17. August 2014) Ein 50 Jahre alter Mann wurde in der Nacht vom 16. auf den 17. August 2014 in Löbau Opfer eines Gewaltverbrechens. Nach dem Ergebnis der bisherigen Ermittlungen schlug der 20 Jahre alte Beschuldigte auf den Geschädigten zunächst mit Fäusten ein und trat mit beschuhten Füßen mehrfach gegen dessen Kopf und Oberkörper. Der Geschädigte trug dadurch unter anderem einen Bruch des Mittelgesichtsschädels davon. Aufgrund neuen Tatentschlusses soll der Beschuldigte sodann mit einem Messer mehrere Male auf das Opfer  - insbesondere im Bereich des Halses - derart eingestochen haben, dass dieses verblutete. Des Weiteren wird ihm vorgeworfen aus der  Wohnung  des Getöteten einen DVD-Player, einen SAT-Receiver sowie  weitere
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 18.08.2014

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 18.08.2014

PD Leipzig, Polizeibericht
Kriminalitätsgeschehen Stadtgebiet Leipzig Feuer schnell unter Kontrolle Ort: Leipzig-Zentrum, Kurt-Schumacher-Straße/Berliner Straße Zeit: 18.08.2014, gegen 01:30 Uhr Der Polizei wurde heute Nacht ein Brand in der Kurt-Schumacher-Straße 12 gemeldet. Bei dem Gebäude handelt es sich um ein leer stehendes und vermutlich in Rekonstruktion befindliches, da ein Gerüst angebracht ist. Kameraden der Feuerwehren Mitte und Nord waren schnell vor Ort und stellten zunächst fest, dass eine Fensterscheibe eingeschlagen und der Fensterrahmen aus der Verankerung gerissen worden war. Offenbar hatte ein Unbekannter das Haus betreten und sich dort zu schaffen gemacht. Es brannte die Decke zwischen dem Erdgeschoss und der ersten Etage auf einer Fläche von ca. 15 Quadratmetern. Die genaue Brandursache is
Laut Ifo-Institut bis zu 60.000 Arbeitsplätze in Sachsen durch flächendeckenden Mindestlohn bedroht

Laut Ifo-Institut bis zu 60.000 Arbeitsplätze in Sachsen durch flächendeckenden Mindestlohn bedroht

Deutschland, Sachsen, Wissen & Wirschaft
Morlok: „Wir werden nicht tatenlos zusehen“ Gut einen Monat nach Beschlussfassung über einen ab 1. Januar 2015 geltenden, einheitlichen gesetzlichen Mindestlohn hat Staatsminister Sven Morlok (FDP) heute eine vom SMWA beauftragte Studie des ifo-Instituts vorgestellt, die die Auswirkungen regionalisiert darstellt. Das ifo-Institut hat ermittelt, dass sachsenweit zwischen 30.000 und 60.000 Arbeitsplätze unmittelbar durch den gesetzlichen Mindestlohn der Bundesregierung bedroht sind. Staatsminister Sven Morlok: „Das Gutachten bestätigt die mehrfach geäußerte Befürchtung, dass der Mindestlohn vor allem den Osten trifft – und hier besonders die grenznahen Regionen. Er gefährdet die wirtschaftliche Grundlage für viele Güter und Dienstleistungen des täglichen Bedarfs im ländlichen Raum. Eine
Döbeln – Kater sucht sein Zuhause/Polizei bittet um Mithilfe

Döbeln – Kater sucht sein Zuhause/Polizei bittet um Mithilfe

PD Chemnitz, Tiere
(SP) Am 10. August 2014, einem Sonntag, bemerkte eine 67-jährige Anwohnerin in einem leerstehenden Haus in der Staupitzstraße einen Kater. Alles Locken, auch mit Futter, brachte keinen Erfolg. Der Kater blieb auf dem Fensterbrett sitzen und wirkte völlig apathisch. Da sich die 67-Jährige keinen Rat mehr wusste, meldete sie sich bei der Polizei. Diese nahmen sich des Katers an und die Beamten brachten ihn zunächst zum Tierarzt. Der stellte fest, dass der Kater gesund ist und offenbar bisher in der Wohnung gehalten wurde. Nach der Untersuchung übergaben die Beamten den kastrierten Kater an das Tierheim Ostrau.Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach dem Besitzer oder der Besitzerin des Katers und seinem Zuhause. Wer kennt Personen, die bis vor Kurzem einen Kater hatten und nun
Liebeserklärung führt ins Gefängnis

Liebeserklärung führt ins Gefängnis

Kurioses, PD Görlitz
Hoyerswerda, Lausitzer Platz 17.08.2014, 20:00 Uhr Eine Liebeserklärung hat in Hoyerswerda einem 42-Jährigen am Sonntagabend einen Gefängnisaufenthalt beschert. Zeugen hatten den Mann beobachtet und die Polizei informiert, als dieser auf einem Parkplatz am Lausitz-Center anfing, seine Herzensbotschaft auf den Asphalt zu sprühen. Eine Streife des örtlichen Polizeireviers überraschte den Verliebten. Bei der Überprüfung seiner Personalien wurde bekannt, dass der Ertappte mit einem Vollstreckungshaftbefehl gesucht wurde. Da der 42-Jährige die ausstehende Geldsumme nicht begleichen konnte, verhafteten ihn die Beamten und lieferten ihn in eine Justizvollzugsanstalt ein. Für die kommenden Wochen wird er nun wohl auf Besuch hoffen. (tk) Quelle: PD Görlitz  
Geschwindigkeitskontrollen im September Stadt Chemnitz

Geschwindigkeitskontrollen im September Stadt Chemnitz

Blitzer, Blitztipps, Chemnitz, Deutschland, Orte, Sachsen, Verkehrsmeldung
Montag, 01.09.Talanger, WeigandstraßeDienstag, 02.09.Gornauer Straße, FeudelstraßeMittwoch, 03.09.Dresdner Straße, Albert-Schweitzer-StraßeDonnerstag, 04.09.Bornaer Straße, HainstraßeFreitag, 05.09.Ernst-Enge-Straße, Friedrich-Hähnel-StraßeMontag, 08.09.Grenzstraße, MüllerstraßeDienstag, 09.09.Salzstraße, RiedstraßeMittwoch, 10.09.Alte Harth, SlevogtstraßeDonnerstag, 11.09.Beckerstraße, SüdringFreitag, 12.09.Reichsstraße, ZeißstraßeMontag, 15.09.Fürstenstraße, ParkstraßeDienstag, 16.09.Jagdschänkenstraße, Neukirchner StraßeMittwoch, 17.09.Dittersdorfer Straße, Berbisdorfer StraßeDonnerstag, 18.09.Paul-Bertz-Straße, Steinwiese
Tödlicher Verkehrsunfall mit 1,16 Promille in Bennewitz

Tödlicher Verkehrsunfall mit 1,16 Promille in Bennewitz

PD Leipzig, Unfall
Ort: Bennewitz, Leipziger Straße Zeit: 17.08.2014, gegen 22:00 UhrDer Fahrer (28) eines Opel Astra Caravan war auf der B 6 in Richtung Wurzen unterwegs. In Höhe Grundstück Nr. 73 erfasste er eine Fußgängerin (55), die gerade am Fabrikweg die Straße überqueren wollte. Die Frau erlitt so schwere Verletzungen, an denen sie in einem Krankenhaus verstarb. Der Autofahrer blieb unverletzt. An seinem Fahrzeug entstand Schaden in Höhe von ca. 1.500 Euro. Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des jungen Mannes. Der Vortest ergab einen Wert von 1,16 Promille. Gegen den 28-Jährigen wird wegen fahrlässiger Tötung in Tateinheit mit Gefährdung des Straßenverkehrs und Trunkenheit ermittelt. Sein Führerschein wurde eingezogen. (Hö) Quelle: PD Leipzig
GBA: Anklage wegen Verbrechen nach dem Außenwirtschaftsgesetz

GBA: Anklage wegen Verbrechen nach dem Außenwirtschaftsgesetz

GBA, Generalbundesanwalt
   Karlsruhe (ots) - Der Generalbundesanwalt hat am 24. Juli 2014 vor dem Staatsschutzsenat des Hanseatischen Oberlandesgerichts Hamburg Anklage gegen   den 63 Jahre alten deutschen und iranischen Staatsangehörigen Dr. Ali Reza B.   wegen Verbrechen nach dem Außenwirtschaftsgesetz (§ 18 Abs. 7 AWG) erhoben.   In der nunmehr zugestellten Anklageschrift wird dem Angeschuldigten vorgeworfen, gewerbsmäßig handelnd in den Jahren 2011 bis 2013 in zehn Fällen Güter aus deutscher Produktion oder aus Drittstaaten für das iranische Raketenprogramm beschafft zu haben.Eine weitere versuchte Ausfuhr konnte durch die Exportkontrollbehörden verhindert werden.   Bei den Waren mit einem Gesamtrechnungswert von rund 436.000 Euro handelt es sich um Vakuumpumpen, Ventile
ADAC Rallye Deutschland ist startklar

ADAC Rallye Deutschland ist startklar

ADAC, Motorsport, Rallye, Sport, WRC
Fan-Highlight Arena Panzerplatte: Live-Action und Show-Programm Großaufgebot von Rallye-Legenden in original Rallye-Boliden von damals Volkswagen kann in Deutschland Weltmeistertitel sichern Die wichtigsten Zeiten im Überblick: Wertungsprüfungen und TV-Termine Tickets noch vor Ort erhältlichMünchen/Trier, 18. August 2014 - Die Rallye-Welt richtet ihren Blick nach Deutschland: In wenigen Tagen beginnt mit dem Show-Start vor der historischen Porta Nigra in Trier die ADAC Rallye Deutschland, der neunte Lauf zur FIA Rallye Weltmeisterschaft 2014. Vom 21. bis 24. August 2014 werden Sébastien Ogier, Jari-Matti Latvala, Thierry Neuville, Mikko Hirvonen und die anderen WRC-Stars auf 18 anspruchsvollen Wertungsprüfungen um wertvolle WM-Punkte kämpfen. Grund zur Freude bietet dabei
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 18.08.2014

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 18.08.2014

PD Chemnitz, Polizeibericht
Chemnitz OT Röhrsdorf – Einbrecher in Spielothek (Ki) Weil sie Scheibenklirren an einer Spielothek in der Chemnitzer Straße hörte, wählte eine Anwohnerin (62) gegen 3 Uhr am Montag den Polizeinotruf. Die Zeugin sah kurz darauf, wie zwei dunkle Gestalten in Richtung Limbach-Oberfrohna liefen. Einer der beiden Männer soll etwas unter dem Arm gehalten haben. Vor Ort eintreffende Polizisten stellten eine eingeschlagene Fensterscheibe fest. Ein offenbar als Tatwerkzeug benutzter sogenannter Kuhfuß war am Tatort zurückgeblieben. Er wurde sichergestellt. Nach erstem Überblick haben die Einbrecher eine Geldkassette mit noch unbekanntem Inhalt gestohlen. Bei den ersten Ermittlungen vor Ort kam ein Fährtensuchhund zum Einsatz. Er konnte eine Spur verfolgen, die vom eingeschlagenen Fenster über die
BMW-Pilot Marco Wittmann auch am Nürburgring unschlagbar

BMW-Pilot Marco Wittmann auch am Nürburgring unschlagbar

DTM, Motorsport, Sport
Nürburg. Marco Wittmann ist seinem ersten DTM-Titel zum Greifen nahe. Dank einer fehlerfreien Leistung beim siebten Saisonlauf auf dem Nürburgring baute der Fürther im BMW M4 DTM seinen Vorsprung in der Gesamtwertung weiter aus. Mattias Ekström, der ärgste Verfolger des 24-Jährigen, schied nach einer Kollision in der Startphase frühzeitig aus. „Das ist ein toller Erfolg für uns. So langsam kann man wirklich über den Titel reden. Zum Ende des Rennens wurde es noch einmal etwas eng, da Mike Rockenfeller näher kam. Ich denke, dass er in der Schlussphase bessere Reifen als ich hatte. So müssen wir jetzt weitermachen“, jubelte Wittmann nach seinem Start-Ziel-Sieg. Das Gastspiel der DTM in der Eifel besuchten am Wochenende 80.000 Fans.Mit 1,2 Sekunden Rückstand sah Mike Rockenfeller in sei
Top-10 Schulanfangsgeschenke 2014

Top-10 Schulanfangsgeschenke 2014

Geschenktipp, Sonstiges, Verbrauchertipp
  Erst am 31. Juli 2014 haben die Sommerferien in Bremen und Niedersachsen begonnen. Derweil startet in Nordrhein-Westfalen schon am 20. August 2014 das neue Schuljahr. Vorher wird traditionell die Einschulung der "ABC-Schützen" gefeiert. Doch was schenken Verwandte und Bekannte den angehenden Erstklässlern? Diese Frage stellte sich das Produktvergleichsportal Preisvergleich.de (2,5 Mio. Nutzer im Monat)* und wertete über 1,3 Mio. Produktsuchanfragen von Juli bis Anfang August aus.* Das Ergebnis: Die Deutschen sind recht praktisch veranlagt und schenken notwendiges Schulzeug noch vor Spielsachen. Platz 1 bis 3: Schreibutensilien sind beliebtestes GeschenkSo findet sich auf Platz eins die obligatorische Grundausstattung eines jeden Schulanfängers, Schreibutensilien wie Füller