Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 8. August 2014

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 08.08.2014 (2)

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 08.08.2014 (2)

PD Zwickau, Polizeibericht
Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau Drei auf einen Streich Zwickau - (ah) Freitagnacht, gegen 0:35 Uhr, fiel den Polizeibeamten an der Ecke Kolpingstraße / Leipziger Straße ein Audi A4 auf, dessen Fahrer keinen Sicherheitsgurt angelegt hatte. Nach einer kurzen Verfolgungsfahrt konnte das Auto auf der Heinrich-Heine-Straße, Ecke Lessingstraße gestoppt und einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Bei dem 39-jährigen Fahrer, der beim Aussteigen sichtlich Probleme hatte gerade zu stehen, wurde starker Alkoholgeruch festgestellt. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,82 Promille. Außerdem fiel den Beamten auf, dass die amtlichen Kennzeichen entstempelt waren. Weiterhin gab der Fahrer an, dass er keinen Führerschein mehr besitzt. Dieser wurde ihm vergange
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 08.08.2014 (2)

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 08.08.2014 (2)

PD Leipzig, Polizeibericht
KriminalitätsgeschehenStadtgebiet LeipzigEin Auto ist kein Tresor!Ort: Leipzig, OT Reudnitz-Thonberg, Holsteinstraße Zeit: 07.08.2014, 17:10 UhrUnbekannter Täter schlug die Scheibe der Beifahrertür des roten Pkw Citroen eines Ehepaares (26,27) ein und entwendete aus dem Innenraum einen Beutel mit zwei Geldbörsen, einem Handy, zwei AOK - Karten und drei EC - Karten sowie weiteren persönlichen Gegenständen. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 150 Euro und der Stehlschaden auf 500 Euro. (Vo)Entkernungsarbeiten begonnenOrt: Leipzig (OT Grünau-Mitte), Mannheimer Straße Zeit: 07.08.2014, 11:00 – 11:45 UhrWeder die aktuelle Ferienzeit noch der Umstand, dass das Gebäude ein ehemaliges Gymnasium ist, hielten zwei Jugendliche (17, 18) von einem Schulbesuch ab. Die Jung
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 08.08.2014 (2)

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 08.08.2014 (2)

PD Chemnitz, Polizeibericht
Chemnitz OT Rottluff - Ergänzung zur Information - Zeugen gesucht(Fi) Zu dem Beitrag "Besitzerin erblickte ihr geklautes Auto/Tatverdächtigen gestellt" ist zu ergänzen, dass der Volvo in der Zeit zwischen dem Diebstahl am Donnerstagmorgen bis zum Auffinden am Nachmittag desselben Tages offenbar in mindesten einen, wenn nicht mehrere Unfälle verwickelt war. Darauf deuten die Schäden an dem Pkw hin, die in der Summe möglicherweise auf einen Totalschaden hinauslaufen.Da zu möglichen Unfallorten keine Erkenntnisse vorliegen, bittet die Polizei unter Tel. 0371 387-495808 um Zeugenhinweise. Wer ist am Donnerstag, zwischen 10.30 Uhr und 16 Uhr Zeuge eines Unfalls geworden, an dem ein feuerwehrroter Volvo V 70 Cross Country beteiligt war? Wer kann Hinweise zum Fahrer dieses P
Tödlicher Arbeitsunfall in Steinberg, OT Rothenkirchen

Tödlicher Arbeitsunfall in Steinberg, OT Rothenkirchen

PD Zwickau, Unfall
Steinberg, OT Rothenkirchen - (ah) Ein Arbeitsunfall mit tragischem Ausgang hatte sich am Donnerstag, kurz nach 17 Uhr, am Klärwerk ereignet. Ein 51-Jähriger, der im Bereich der Kläranlage mit Elektroarbeiten beschäftigt war, erlitt einen so heftigen Stromschlag, dass er zusammenbrach. Der Notarzt hat vergebens versucht, den Mann wieder zu beleben. Er verstarb noch vor Ort. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei Zwickau, zusammen mit der Abteilung Arbeitssicherheit vom Regierungspräsidium Chemnitz.Quelle: PD Zwickau 
Polizei Direktion Dresden: Informationen 08.08.2014

Polizei Direktion Dresden: Informationen 08.08.2014

PD Dresden, Polizeibericht
Landeshauptstadt DresdenRandalierer festgenommenZeit:   07.08.2014, gegen 16.30 Uhr Ort:    Dresden-TrachauGestern Nachmittag nahmen Dresdner Polizeibeamte einen jungen Mann (27) fest, der an der Leipziger Straße randaliert hatte.Der 27-Jährige trat an einer Fußgängerampel in Höhe der Roßmäßlerstraße wahllos gegen mehrere haltende Fahrzeuge und setzte sich auf deren Motorhauben. Kurz darauf warf er eine Glasflasche gegen einen Skoda, dessen Scheibe zu Bruch ging. Genaue Schadensangaben liegen noch nicht vor.Alarmierte Polizeibeamte konnten den Tatverdächtigen später in einem Wohnhaus an der Leipziger Straße ausfindig machen. Der Mann stand unter erheblichen Alkoholeinfluss. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,84 Promille. Bei der Überprüfung seiner Personalien s
Polizei Direktion Görlitz: Informationen 08.08.2014

Polizei Direktion Görlitz: Informationen 08.08.2014

PD Görlitz, Polizeibericht
Landkreis Bautzen Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda Leergutdiebstahl Doberschau-Gaußig, OT Preuschwitz, Bautzner Straße 05.08.2014, 22:00 Uhr - 07.08.2014 , 04:00 Uhr In den Nächten zu Mittwoch und zu Donnerstag haben sich Unbekannte in Preuschwitz Zutritt zu einem umzäunten Bereich an der Bautzener Straße verschafft. Von dem Betriebsgelände stahlen die Diebe mehrere Kästen Leergut im Wert von etwa 400 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (tk) Zeugen zu Handtaschendiebstahl gesucht Bautzen, Michaelisfriedhof 07.08.2014, 16:20 Uhr Zwei Jugendliche haben am Donnerstagnachmittag einer 82-Jährigen auf dem Bautzener Michaelisfriedhof die Handtasche gestohlen. Die Frau war mit der Pflege eines Grabes beschäftigt, als einer der Täter im Vorbeigehen die abge
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 08.08.2014

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 08.08.2014

PD Leipzig, Polizeibericht
Kriminalitätsgeschehen Stadtgebiet Leipzig Diebstahl Pkw Ort: Leipzig, OT Wiederitzsch, Karl-Marx-Straße Zeit: 06.08.2014, 19:00 Uhr – 07.08.2014, 08:45 Uhr Unbekannter Täter entwendete den ordnungsgemäß und verschlossen abgestellten anthrazitfarbenen VW Touran mit dem amtlichen Kennzeichen L - PX 7928 des 44-jährigen Halters in einem Zeitwert von 7.000 Euro. Die Sonderkommission „Kfz“ des Landeskriminalamtes Sachsen hat die Ermittlungen aufgenommen. (Vo) Einbruch in eine Praxis Ort: Leipzig, OT Eutritzsch, Berliner Straße Zeit: 06.08.2014, 21:00 Uhr – 07.08.2014, 09:00 Uhr Unbekannter Täter hebelte ein Fenster auf und verschaffte sich Zutritt zum Objekt. Er durchsuchte die Räumlichkeiten einer Praxis und öffnete anschließend gewaltsam die Tür zur Lerntherapie. Die Schränke und Be
74-Jähriger nach Verkehrsunfall verstorben

74-Jähriger nach Verkehrsunfall verstorben

PD Dresden, Unfall
Zeit:   07.08.2014, 13.25 Uhr Ort:    Riesa, OT CanitzGestern Mittag befuhr ein 74-Jähriger mit seinem Toyota die S 28 von Canitz in Richtung Bornitz. Etwa 200 Meter nach dem Ortsausgang Canitz kam er aus noch ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Der 74-Jährige war noch aus dem Fahrzeug gestiegen, verstarb jedoch anschließend am Unfallort.Der Verkehrsunfalldienst der Dresdner Polizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen. (ju)Quelle: PD Dresden  
Gemeinsame Fahndungsgruppe Bautzen stellt Computerdiebe

Gemeinsame Fahndungsgruppe Bautzen stellt Computerdiebe

Diebstahl, PD Görlitz
BAB 4, Dresden - Görlitz, nahe Anschlussstelle Salzenforst01.08.2014, 18:10 UhrNach umfangreichen Ermittlungen hat die Gemeinsame Fahndungsgruppe Bautzen drei Laptopdiebe überführt. Das Trio stahl in Regensburg und Dresden Computertechnik im Wert von über 2.200 Euro.Bereits am vergangenen Freitag, den 1. August 2014, kontrollierten Polizeibeamte den Reiseverkehr auf der Bundesautobahn 4. Dabei setzten sie auch das automatisierte Kennzeichenerkennungssystem (AKES) ein. Kurz nach 18:00 Uhr meldete das System einen VW Golf, der in Richtung Polen fuhr und dessen Kennzeichen einen Treffer in der polizeilichen Fahndungsdatenbank ergab. Dort war es vermerkt, weil das zugehörige Fahrzeug bereits mehrfach bei Diebstahlhandlungen in Erscheinung getreten war.Eine Streife
Blitztipps der Polizeidirektion Chemnitz

Blitztipps der Polizeidirektion Chemnitz

Blitzer, Blitztipps, PD Chemnitz, Polizeibericht, Verkehrsmeldung
(Kg) Täglich sind auf den Autobahnabschnitten der Polizeidirektion Chemnitzzwischen Berbersdorf und Landesgrenze Thüringen (A 4) sowie zwischen Kreuz Chemnitz und Stollberg-Nord (A 72) und den Bundesstraßen im Direktionsbereich Videomessfahrzeuge unterwegs.Auf den Autobahnen ist auch mit Abstandskontrollen zu rechnen !Auf den Autobahnabschnitten der BAB 72 und BAB 4 im Raum Chemnitz,auf denen dauerhaft oder zeitweilig Geschwindigkeitsbeschränkungen eingerichtet sind, muss zudem täglich mit Geschwindigkeitskontrollengerechnet werden.Geschwindigkeitskontrollen in der Woche vom 11.08.2014 bis 17.08.2014Im Bereich der Polizeidirektion Chemnitz sind in der 33. Kalenderwoche u.a.folgende Geschwindigkeitskontrollen vorgesehen:Chemnitz&n
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 08.08.2014

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 08.08.2014

PD Chemnitz, Polizeibericht
Chemnitz OT Glösa-Draisdorf – Verfassungswidrige Symbole und Sprüche gesprüht(Fi) In der Zeit von Mittwochabend bis Donnerstagmittag haben Unbekannte auf dem Stiftsweg und dem Rennsteig Sachbeschädigungen begangen. An Fassaden, Briefkästen und Gartenzäunen wurde mit grüner Farbe 15 mal der Spruch „gibs mir“ gesprüht. Auf dem Fußweg des Rennsteiges sprühten der oder die Täter mit roter und grüner Farbe ein Hakenkreuz.  Zur Höhe des Schadens liegen noch keine Angaben vor. Die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung und Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen laufen.OT Helbersdorf – „Blaufahrt“ beendet(Fi) Ein Polizist des Polizeireviers Stollberg, der am Donnerstagmittag nicht im Dienst war, bemerkte gegen 11.30 Uhr an der Anschlussstelle Stollberg-West, da
50 Jahre Kunsteisstadion: Wer hat Gegenstände aus der Eislauf-Geschichte in Crimmitschau? Und wer war beim Stadionbau dabei?

50 Jahre Kunsteisstadion: Wer hat Gegenstände aus der Eislauf-Geschichte in Crimmitschau? Und wer war beim Stadionbau dabei?

Crimmitschau, Deutschland, Eishockey, Sachsen, Sport
2014 feiert das Kunsteisstadion Crimmitschau sein 50jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass soll u.a. eine Ausstellung zur Geschichte des Stadions zusammengestellt werden. Dafür werden noch weitere alte Fotos, Postkarten und weitere Abbildungen gesucht, ebenso alte Eintrittskarten, Plakate und sonstige Werbeartikel aus vergangener Zeit. Außerdem sind alte Schlittschuhe, Pucks und Schläger, Trikots und weiteres Eishockey- und Eislauf-Material gefragt sowie historische Dokumente von Crimmitschauer Eislaufvereinen. Alle Gegenstände werden als Leihgaben behandelt und nach der Ausstellung zurückgegeben, von den Fotos und Postkarten genügen auch Kopien. Für die Veranstaltung „50 Jahre Kunsteisstadion“, die am 4. Oktober 2014 im Kunsteisstadion stattfinden wird, werden Personen gesucht, die bei
Chemnitz Stadtzentrum – Polizeifahrzeug auf Einsatzfahrt verunglückt

Chemnitz Stadtzentrum – Polizeifahrzeug auf Einsatzfahrt verunglückt

PD Chemnitz, Unfall
(Kg) Unter Einsatz von Martinshorn und blauem Blinklicht war am Donnerstagnachmittag, gegen 16.10 Uhr, ein Polizeifahrzeug Mercedes Vito auf der Hartmannstraße landwärts unterwegs. Der 50-jährige Fahrer nutzte den linken Fahrstreifen der Gegenfahrbahn und fuhr bei „Rot“ auf die Kreuzung Hartmannstraße/Leipziger Straße/Limbacher Straße/Reichsstraße. Dort kam es zur Kollision mit einem von der Reichsstraße kommenden, geradeaus in Richtung Leipziger Straße fahrenden Pkw Seat (Fahrer: 26). Bei dem Zusammenstoß wurde ein Polizeibeamter (52), Beifahrer im Polizeifahrzeug, leicht verletzt. Die beiden Fahrzeugführer blieben unverletzt. An den Autos entstand Sachschaden von jeweils ca. 8 000 Euro. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an. Quelle: PD Chemnitz   
Der Wolf im Schafspelz

Der Wolf im Schafspelz

Sonstiges, Verbrauchertipp
Der Wolf im Schafspelz Betrügerische Anrufe mit Rufnummernanzeige der Verbraucherzentrale Sachsen Erst vor wenigen Wochen warnte die Verbraucherzentrale Sachsen vor Anrufen von Betrügern, bei denen der gute Name der Verbraucherzentrale missbraucht wurde. Schon kursiert die nächste Masche dieser Art. Diesmal meldet sich ein Staatsanwalt oder eine Staatsanwältin, einmal aus Köln, ein andermal aus Berlin am Apparat. Bei einer Dame aus Aue beispielsweise gab der Anrufer vor, dass ihr ein Gewinn zustehe und die Unterlagen zum Verbraucherschutz nach Aue überstellt würden. Nur wenig später rief dann der „Verbraucherschutz“ aus Aue bei dieser Dame an und teilte mit, dass die Unterlagen am nächsten Tag bei der Verbraucherzentrale in Aue abgeholt werden könnten. Angezeigt wurde dabei tatsächlich
Fahndung nach unbekanntem Räuber

Fahndung nach unbekanntem Räuber

Raub, Überfall
Räuber schlagen zu […] 2. Fall Ort: Leipzig (OT Volkmarsdorf), Schützenhausstraße Zeit: 26.02.2014; 02:25 Uhr Wenige Minuten nachdem eine 26-Jährige am Torgauer Platz aus dem Nachtbus gestiegen war, bemerkte sie, dass ihr zwei Männer folgten. Plötzlich spürte sie, wie eine Hand von hinten nach ihr griff und den Mund zuhielt. Sie wurde gepackt und festgehalten. Daraufhin wehrte sich die 26-Jährige heftig, schrie um Hilfe und stürzte mit dem Unbekannten, der sie noch immer umklammerte. In diesem Moment trat ein weiterer Mann an die am Boden Liegenden heran und durchsuchte den Mantel der Frau. Aus einer der Taschen zog er schließlich ein Mobilfunkgerät und flüchtete mit seinem „Kompagnon“ in Richtung Schützenhausstraße. Nachdem sich der erste Schock gelegt hatte – glücklicherweise blieb d
2. Zwickauer-Triathlon

2. Zwickauer-Triathlon

Deutschland, Orte, Sachsen, Sport, Triathlon, Zwickau
Am 07.09.2014 findet der 2. Zwickauer-Triathlon, eine sportliches Großspektakel in Zwickau statt. Insgesamt 7 Startwellen zu je 64 Startern werden hier über drei verschiedene Triathlondistanzen an den Start gehen. Mit der 2013 eröffneten "Glück-Auf-Schwimmhalle" und dem bereits über 70 Jahre alten und ebenfalls 2013 wiedereröffneten Westsachsenstadion, werden zwei spektakuläre Sportstätten in einem Wettkampf miteinander verbunden. Dies ist in Sachsen einmalig und wird für den Triathleten und Zuschauer ganz unvergessliche Momente bereithalten.Möglich wird all dies durch die umfangreiche Unterstützung zahlreicher Sponsoren. Das Triathlon-Org-Team ist sehr vielseitig aufgestellt. So sind bspw. mit dem Chef des Zwickauer Sportamtes, Herrn Uwe Findeiß und dem Vizepräsidenten des Sächsi
Stollberg – Wer kennt den maskierten Mann?/Polizei bittet um Hinweise

Stollberg – Wer kennt den maskierten Mann?/Polizei bittet um Hinweise

PD Chemnitz, Überfall
(He) Die Polizeidirektion Chemnitz berichtete am 15. November 2013 über die Beschädigung eines Geldautomaten der Sparkassenfiliale in Hohndorf. Ein Unbekannter hatte in der Nacht zum 15. November 2013, zwischen 01.40 Uhr und 5.30 Uhr versucht, den Automaten anzuzünden. An Geld ist der Täter nicht gekommen, jedoch entstand erheblicher Sachschaden, der auf rund 35.000 Euro geschätzt wird.Von der Überwachungskamera liegt ein Foto des maskierten Täters vor. Auch wenn das Gesicht durch die Maskierung schlecht zu erkennen ist, erhoffen sich die Ermittler mit der Veröffentlichung des Fotos Hinweise. Insbesondere die offenbar neuwertige Jacke des Täters könnte Anhaltspunkte zu seiner Person geben.Wer kennt den abgebildeten Mann und kann Hinweise zu seiner Identität bzw. seinem Aufenthalt
Blick auf die Zukunft: Demonstrationsfahrt des ADAC mit Formel-4-Autos

Blick auf die Zukunft: Demonstrationsfahrt des ADAC mit Formel-4-Autos

Formel 4, Motorsport, Sport
Demonstration von zwei Formel-4-Autos auf dem Slovakia Ring in der SlowakeiSlovakia Ring. Mit der Einführung der Formel 4 in Deutschland stellt der ADAC die Weichen für die Zukunft des Formelsports. Die Einstiegsserie in den Formel-Nachwuchssport ersetzt ab dem Jahr 2015 das ADAC Formel Masters. Vor dem offiziellen Beginn des fünften Rennwochenendes der ADAC Formel Masters-Saison 2014 führte der ADAC auf dem Slovakia Ring erstmals eine Demonstrationsfahrt mit Formel-4-Rennwagen durch.Bei der Demonstration am Donnerstag, 7. August 2014 auf der slowakischen Rennstrecke nutzten die anwesenden Teamchefs des ADAC Formel Masters die Gelegenheit, sich einen Eindruck von zwei unterschiedlichen Chassis der Formel-4-Autos zu verschaffen. Zum Einsatz kamen ein Mygale-Monoposto und
14-Jährige vermisst – dringend Zeugen gesucht in Radeberg

14-Jährige vermisst – dringend Zeugen gesucht in Radeberg

PD Görlitz, Vermisst
Radeberg, Schwabacher Allee06.08.2014, seit 13:15 UhrDie Polizei sucht nach der 14-jährigen Vanessa Kunze aus Radeberg. Das Mädchen ist seit Mittwochnachmittag unbekannten Aufenthaltes. Zu diesem Zeitpunkt bestand letztmalig Kontakt zu der Jugendlichen. Die Polizei geht von der Ernsthaftigkeit der Situation aus. Es gibt gegenwärtig keine Anhaltspunkte zu einem möglichen Aufenthaltsort des Mädchens.Vanessa Kunze ist etwa 165 cm groß, hat blau-graue Augen und ist von schlanker Gestalt. Ihr scheinbares Alter entspricht etwa einer 17-Jährigen. Sie trägt langes, dunkelbraues, glattes Haar und spricht mit ortsüblichem sächsischem Dialekt. Auffällig ist ein etwa 2 cm großer Tunnel im linken Ohrläppchen sowie ein Ringpiercing in der rechten Unterlippe. An beiden Unterarmen ha