Sonntag, September 22Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 29. Juli 2014

Drift, Sprung, Vollgas – Volkswagen startklar für Rallye Finnland

Drift, Sprung, Vollgas – Volkswagen startklar für Rallye Finnland

Galerien, Motorsport, Motorsport, Rallye, Rallye, Sport, WRC
Vollgas-Festival bei der „Formel 1 im Wald“ – Saisonlauf acht der Rallye-WM Eins, zwei, drei – Ogier, Latvala und Mikkelsen als WM-Führende am Start Typisch Rallye Finnland: 360 Kilometer lang 120 Sachen im DurchschnittWolfsburg (25. Juli 2014). Sie ist für viele die Essenz des Rallye-Sports: die Rallye Finnland. Vom 31. Juli bis 03. August starten die Volkswagen Werksduos als WM-Erste, -Zweite und -Dritte in den achten Saisonlauf der FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC). Sébastien Ogier/Julien Ingrassia (F/F), Jari-Matti Latvala/Miikka Anttila (FIN/FIN) und Andreas Mikkelsen/Ola Fløene (N/N) stellen sich bei der viel zitierten „Formel 1 im Wald“ einer der größten Herausforderungen des Jahres. Über unzählige Sprungkuppen, auf langen Waldgeraden und entlang der sprichwörtlichen
Freiberg – Vier Verletzte bei Wohnungsbrand

Freiberg – Vier Verletzte bei Wohnungsbrand

Sonstiges
(He) Im Wohnzimmer einer Dachgeschosswohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Olbernhauer Straße brach am Montagabend, kurz nach 18 Uhr, aus noch unklarer Ursache ein Feuer aus. Die Freiberger Berufsfeuerwehr und die Freiwilligen Feuerwehren aus Freiberg, Zug, Brand-Erbisdorf sowie Kleinwaltersdorf waren mit rund 60 Kameraden im Einsatz. Die beiden Bewohner der Wohnung, eine 49-jährige Frau und ihr 52-jähriger Ehemann, wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Die 80-jährige Bewohnerin der Nachbarwohnung und ein 74-jähriger Senior, der sich dort aufhielt, wurden ambulant behandelt. Neun weitere Mieter mussten während der Löscharbeiten ihre Wohnungen verlassen, konnten jedoch noch am Abend wieder zurückkehren. Die beiden Dachgeschosswohnungen sind unbewohnbar.
Amtliche UNWETTERWARNUNG  Stand  13:10 Uhr vor SCHWEREM GEWITTER mit SCHWEREN STURMBÖEN, HEFTIGEM STARKREGEN und HAGEL

Amtliche UNWETTERWARNUNG Stand 13:10 Uhr vor SCHWEREM GEWITTER mit SCHWEREN STURMBÖEN, HEFTIGEM STARKREGEN und HAGEL

Aktuell, Unwetter, Wetter
Amtliche UNWETTERWARNUNG vor SCHWEREM GEWITTER mit SCHWEREN STURMBÖEN, HEFTIGEM STARKREGEN und HAGEL  für Erzgebirgskreis   gültig von: Dienstag, 29.07.2014 13:10 Uhr        bis: Dienstag, 29.07.2014 15:00 Uhr   ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst        am: Dienstag, 29.07.2014 13:10 Uhr   Es treten örtlich Gewitter auf. Dabei gibt es heftigen Starkregen mit Niederschlagsmengen bis 40 l/m² pro Stunde sowie Sturmböen mit Geschwindigkeiten um 75 km/h (21m/s, 41kn, Bft 9) und Hagel.   ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Vereinzelt können zum Beispiel Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Achten Sie au
Tödlicher Verkehrsunfall in Grimma

Tödlicher Verkehrsunfall in Grimma

PD Leipzig, Unfall
Ort: Grimma, Kleinbardau in Richtung Großbothen, K 8339 Zeit: 28.07.2014, gegen 13:45 UhrDer Fahrer (58) eines Kleinrollers befuhr die K 8339 in Richtung Großbothen. In Höhe Kilometer 2,673 kam er aus noch nicht geklärter Ursache von der Straße ab, fuhr eine Böschung hinauf und stürzte nach ca. 30 Metern. Der 58-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen. (Hö) Quelle: PD Leipzig
Mezze, Falafel und Seitan Internationale Snacks bieten zahlreiche Alternativen zu den üblichen fleischlastigen Verdächtigen

Mezze, Falafel und Seitan Internationale Snacks bieten zahlreiche Alternativen zu den üblichen fleischlastigen Verdächtigen

Sonstiges, Verbrauchertipp
Neben den Klassikern des Imbissangebotes – Bratwurst, Döner oder Currywurst – gibt es eine Vielzahl an alternativen Snacks, die nicht nur geschmacklich Abwechslung bieten.Mezze sind kleine Speisen aus der orientalischen Küche. Viele werden aus Gemüse oder Hülsenfrüchten sowie Milchprodukten zubereitet. Ein typisches Imbiss-Beispiel ist Halloumi, ein halbfester Schnittkäse, der aus Ziegen-, Schaf- oder Kuhmilch hergestellt wird. Aufgrund seiner Herstellung lässt er sich grillen oder frittieren. Mit Salat und Brot ergänzt, ergibt sich eine ausgewogene Zwischenmahlzeit.Ebenfalls gute Alternativen zum fleischdominierten traditionellen Imbissangebot sind Snacks aus Hülsenfrüchten. Dabei handelt es sich um gute Eiweißquellen, die daneben Vitamine und eine Reihe an Mineralstoffe
Frankenberg – Zuerst beobachtet und dann „zugeschlagen“/Polizei bittet um Mithilfe

Frankenberg – Zuerst beobachtet und dann „zugeschlagen“/Polizei bittet um Mithilfe

PD Chemnitz
(SP) Am Montag, gegen 11.40 Uhr, hob eine 92-jährige Frau in einer Bankfiliale  Am Körnerplatz einen Geldbetrag im unteren vierstelligen Bereich ab, steckte das Geld in einen Umschlag und diesen in ihre Handtasche. Anschließend verließ sie gemeinsam mit ihrer Tochter (64) das Geldinstitut. Vor der Filiale kam eine junge Frau auf die beiden zu und hielt ihnen eine Spendenliste für einen Taubstummenverband vor. Die Tochter unterschrieb und spendete zwei Euro, die sie zuvor aus dem Portmonee der Mutter, das sich in der Handtasche befand, genommen hatte. Währenddessen kam eine weitere Unbekannte hinzu und bat ebenfalls um Geld. Dies lehnte die 92-Jährige ab. Man verabschiedete sich und erst dann bemerkte die Seniorin, dass der Umschlag mit dem Geld aus ihrer Handtasche fehlte. Es liegt der V
Amtliche WARNUNG vor STARKEM GEWITTER  für Erzgebirgskreis Stand 11:18 Uhr / Warnlagebericht Sachsen

Amtliche WARNUNG vor STARKEM GEWITTER für Erzgebirgskreis Stand 11:18 Uhr / Warnlagebericht Sachsen

Aktuell, Unwetter, Wetter
Amtliche WARNUNG vor STARKEM GEWITTER für Erzgebirgskreis gültig von: Dienstag, 29.07.2014 11:18 Uhr       bis: Dienstag, 29.07.2014 13:30 Uhr ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst        am: Dienstag, 29.07.2014 11:18 Uhr Es treten Gewitter auf. Dabei gibt es Sturmböen mit Geschwindigkeiten um 75 km/h (21m/s, 41kn, Bft 9) sowie Starkregen mit Niederschlagsmengen um 25 l/m² pro Stunde und Hagel. ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren:Örtlich kann es Blitzschlag geben. Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Vereinzelt können beispielsweise Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Achten Sie besonders auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände. Während des Platzregens sind kurzzeitig Verkehrsbehinderungen möglich.WARNLAGEBERICHT für Sachsen
Angebranntes Essen führt in das Krankenhaus

Angebranntes Essen führt in das Krankenhaus

Brand, Feuerwehr, PD Görlitz
Radeberg, Georg-Büchner-Straße28.07.2014, 18:40 UhrBesorgte Anwohner verständigten gegen 18:40 Uhr die Rettungsleitstelle, da aus einer Wohnung in Radeberg auf der Georg-Büchner Straße, eine Rauchentwicklung zu sehen war. Es wurde vermutet, dass sich der 55-jährige Mieter  noch in der Wohnung befand. Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei begaben sich zu der angegebenen Adresse. Glücklicherweise hatte es der Mann selber geschafft seine Wohnung zu verlassen. Er war im Begriff gewesen sich sein Abendbrot, welches unter anderen aus Hähnchenschenkeln bestand, zu zubereiten. Dabei war er eingeschlafen. Der Mieter wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Der Feuerwehr, welche mit zwei Fahrzeugen und neun Kameraden vor Ort war, blieb glücklicherweis
Meister Fischtown Pinguins startet gegen „Rote Teufel“

Meister Fischtown Pinguins startet gegen „Rote Teufel“

DEL2, Eishockey, Sport
Meister Fischtown Pinguins startet gegen den EC Bad Nauheim das Projekt Titelverteidigung in der Zweiten Eishockey Liga DEL2. Dies geht aus dem DEL2- Spielplan für die am 12. September beginnende Saison 2014/15 hervor. Vize- Meister Bietigheim Steelers muss am ersten Spieltag beim EV Landshut ran. Wie die Deutsche Eishockey Liga (DEL) bestreitet auch die DEL2 ihre Meisterschaft mit 14 Teams. Der DEL2-Champion wird dabei im gleichen Modus wie in der DEL ermittelt.Demnach endet die Hauptrunde nach 52 Spieltagen am 1. März. Während sich die ersten sechs Teams direkt für die Playoffs qualifizieren, ermitteln die Teams auf den Rängen sieben bis zehn in der ersten Playoff-Runde, die im „Best of Three“-Modus ausgetragen wird, zwei weitere Teilnehmer für die Viertelfinals (13. – 27. März). W
Alkoholfahrt endet im Straßengraben

Alkoholfahrt endet im Straßengraben

PD Görlitz, Unfall
Obercunnersdorf - Eibau, Ortsteil Kottmarhäuser 28.07.2014, 16:30 Uhr   Ein Verkehrsunfall mit einer verletzten Person ereignete sich am  Montagnachmittag gegen 16:30 Uhr auf der Ortsverbindungsstraße Obercunnersdorf in Richtung Eibau, Ortsteil Kottmarhäuser. Ein 60-jähriger Mann war hier mit seinem Renault Megane unterwegs. Aus anfangs ungeklärter Ursache verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, fuhr in einer Rechtskurve geradeaus und stürzte einen ca. ein Meter fünfzig tiefen Graben herunter. Der Renault überschlug sich. Den eingesetzten Polizeibeamten schlug in der Atemluft des Fahrers Alkoholgeruch entgegen. Ein durchgeführter Test bestätigte den Verdacht. Das Ergebnis waren 1,54 Promille. Auf Grund seiner Verletzungen musste er in ein
Halbjahresbilanz DRF Luftrettung 2014 Zwickauer Hubschrauber fliegt 778 Einsätze

Halbjahresbilanz DRF Luftrettung 2014 Zwickauer Hubschrauber fliegt 778 Einsätze

Christoph 46, Rettungshubschrauber
Zwickau. Die Sicht verschwimmt, der Arm wird taub, ein rasender Schmerz im Kopf – Schlaganfall! Jetzt tickt die Uhr, je schneller der Patient notärztlich versorgt und in eine Spezialklinik gebracht wird, desto höher sind seine Chancen, zu überleben. Bei schweren Erkrankungen und Unfällen ist der Zwickauer Hubschrauber der DRF Luftrettung innerhalb kürzester Zeit zur Stelle. 778-mal leisteten die Besatzungen von „Christoph 46“ im ersten Halbjahr 2014 Notfallpatienten medizinische Hilfe. Das entspricht einem Plus von drei Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum (759 Einsätze). Jörg Winkel, Stationsleiter und Pilot in Zwickau, berichtet aus dem Alltag der Luftretter: „Die Leitstelle alarmiert uns, wenn wir den Notarzt am schnellsten zum Notfallort bringen können. Keine zwei Minuten nach
Unfallflucht auf BAB 9, gestellt auf BAB 4

Unfallflucht auf BAB 9, gestellt auf BAB 4

Bundespolizei
Hohendubrau (ots) - Um 11.40 Uhr wurde am 26.07.2014 durch Ebersbacher Bundespolizisten auf der BAB 4, Dresden - Görlitz, kurz hinter Bautzen ein Pkw VW Passat mit Anhänger anhalten und am Parkplatz Wacheberg einer Kontrolle unterzogen. Der Pkw VW Passat war im Frontbereich (Motorhaube) stark beschädigt. So passte er auch gut auf eine Beschreibung in einer Fahndungsinformation, welche die bayrischen Kollegen kurz vorher herausgegeben haben. Ein PKW hatte auf der A9 bei Nürnberg rechts und links die Leitplanke gestriffen und sei dann ohne sich um den Schaden zu kümmern weiter gefahren - trotz erheblicher Schäden, welche den Beamten nicht entging. Auf eine erste Befragung hin gab der polnische 38- jährige Fahrer an, diesen Unfall verursacht zu haben und zum Tatzeitpunkt auf der A9 in Höh
Unfall PKW – Straßenbahn in Zwickau

Unfall PKW – Straßenbahn in Zwickau

PD Zwickau, Unfall
Zwickau – (hje) Ein 19-Jähriger befuhr am Montagabend gegen 19:35 Uhr die Sternenstraße in Richtung des Lerchenweges. An der Kreuzung Max-Planck-Straße missachtete er das rote Zeichen der Lichtzeichenanlage und es kam zur Kollision mit einer Straßenbahn. Der Fahrer der Bahn hatte das Signal für freie Fahrt. Glücklicherweise gab es keine Verletzten. Der Unfallsachschaden beträgt 10.000 Euro. Die Sternenstraße war für anderthalb Stunden vollständig gesperrt.Quelle: Leserfotos
Polizei Direktion Zwickau: Informationen 29.07.2014

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 29.07.2014

PD Zwickau, Polizeibericht
Vogtlandkreis - Polizeirevier PlauenMercedes Sprinter gestohlenOelsnitz – (hje) Auf dem Gelände einer Firma, Am Johannisberg in Oelsnitz, wurde am Sonntagvormittag ein weißer Kleintransporter Mercedes Sprinter gestohlen. Das Fahrzeug ist 7 Jahre alt und hat einen Zeitwert von 5.000 Euro. Am Sonntagvormittag gegen 10 Uhr wurde der Sprinter auf der Theumaer Straße in Fahrtrichtung Theuma gesehen. Der Diebstahl war vermutlich kurz davor geschehen.AufgefahrenNeuensalz, OT Thoßfell – (hje) Der 50-jährige Fahrer eines Pkw Skoda fuhr am Montagnachmittag gegen 15:15 Uhr aus Thoßfell kommend in Richtung Neuensalz. In Höhe der Brücke Vorsperre wollte vor ihm eine 38-jährige BMW-Fahrerin nach links abbiegen, was der Skoda-Fahrer nicht beachtete. Er fuhr auf den BMW auf und schob diese
Amtliche Warnung vor markantem Wetter – STARKES GEWITTER (Zwickau und Chemnitz) Stand: 23:23 Uhr

Amtliche Warnung vor markantem Wetter – STARKES GEWITTER (Zwickau und Chemnitz) Stand: 23:23 Uhr

Aktuell, Unwetter, Wetter
NEUAUSGABEN der amtlichen Wetterwarnungen vor STARKEM GEWITTER mit SCHWEREN STURMBÖEN, STARKREGEN und HAGEL für Kreis Zwickau am Montag, 28.07.2014 23:23 Uhr: Amtliche WARNUNG vor STARKEM GEWITTER für den Bereich: Kreis Zwickau für die Kreise: Kreis Zwickau - Tiefland gültig von: Montag, 28.07.2014 23:23 Uhr      bis: Dienstag, 29.07.2014 01:00 Uhr ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst        am: Montag, 28.07.2014 23:23 Uhr Von Osten ziehen örtlich Gewitter auf. Dabei gibt es Sturmböen mit Geschwindigkeiten bis 75 km/h (21m/s, 41kn, Bft 9) sowie Starkregen mit Niederschlagsmengen bis 25 l/m² pro Stunde und Hagel. ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Örtlich kann es Blitzschlag geben. Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Vereinzelt können beispielsweise Bäume entw