Sonntag, Juni 16Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 28. Juli 2014

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 28.07.2014 (2)

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 28.07.2014 (2)

Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht
Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen Diebe scharf auf Mineralwasser Plauen – (js) In einen Getränkemarkt auf der Dürerstraße sind Unbekannte über das Wochenende durch die Hintertür eingedrungen. Gestohlen haben die Einbrecher 18 Kästen Brambacher, einen Kasten Sternquell und einen Kasten Leergut. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 200 Euro. Autofahrerin nach Überschlag im Krankenhaus Neuensalz – (js) Am Sonntagnachmittag ist eine Autofahrerin (63) mit ihrem Citroen auf der Bundesstraße 173, kurz vor dem Ortseingang Neuensalz von der Fahrbahn abgekommen und hat sich überschlagen. Die Frau wurde dabei schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Sachschaden am PKW beläuft sich auf 6.000 Euro. Radfahrer mit Promille kommt zu Sturz Plauen, OT Bahnhofsvorstadt –
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 28.07.2014  (2)

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 28.07.2014 (2)

Blaulicht, PD Leipzig, Polizeibericht
ChemnitzOT Röhrsdorf – Kellereinbrüche (Ki) Zwei Kellereinbrüche in einem Wohnhaus in der Straße Haardt sind der Polizei am Montagvormittag angezeigt worden. Die Täter haben die zwei Boxen aufgerissen und drei Fahrräder, einen Beamer, eine Angel- sowie Paintball-Ausrüstung und Werkzeug gestohlen. Die Sachen sind über 4 300 Euro wert. Zum Sachschaden kann zurzeit nichts gesagt werden.Landkreis Mittelsachsen Revierbereich Mittweida Rossau/OT Seifersbach – Suche nach Vermissten (SP) Seit Sonntag, gegen 5 Uhr, wird nach einem 34-jährigen Mann aus dem Raum Rossau gesucht. Am Morgen war Vermisstenanzeige bei der Polizei erstattet worden, weil der Mann seinen Suizid angekündigt hatte. Gegen 7 Uhr fanden Angehörige seinen Pkw an einem Steinbruch in Seifersbach. Bei der weiteren Suche k
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 28.07.2014

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 28.07.2014

Blaulicht, PD Leipzig, Polizeibericht
Stadtgebiet LeipzigNach Hause laufen …Ort: Leipzig-Mockau, Tauchaer/Stralsunder Straße Zeit: 28.07.2014, gegen 01:45 Uhr… musste heute Nacht ein 29-Jähriger. Der Leipziger war gut zwei Stunden zuvor (27.07.2014, um 23:35 Uhr) Polizeibeamten aufgefallen, weil er mit seinem Mazda durch eine Baustelle fuhr. Die Tauchaer Straße ist an dieser Stelle für beide Fahrtrichtungen durch Zeichen 250 zur Durchfahrt gesperrt. Die Beamten unterzogen ihn einer allgemeinen Verkehrskontrolle. Dabei bemerkten sie Alkoholgeruch in der Atemluft des Mannes und ließen ihn pusten. Das Ergebnis: 1,10 Promille. Die Blutentnahme wurde durchgeführt. Die Polizisten stellten den Führerschein des 29-Jährigen sicher und entließen ihn kurz vor 01:00 Uhr aus dem Polizeirevier Nord mit der Belehrung, da

Polizei Direktion Görlitz: Informationen 28.07.2014

Blaulicht, PD Görlitz, Polizeibericht
Handtasche geklaut und geplündert Hoyerswerda, Straße des Friedens 25.07.2014, gegen 19:30 Uhr Am Freitagabend wurde einer 69-Jährigen die Handtasche gestohlen, die sie auf der Bank am neuen Spielplatz an der Straße des Friedens in Hoyerswerda neben sich abgestellt hatte. Mit der Tasche rannte der Dieb in Richtung Lausitz-Center davon. Die erschrockene Frau erstattete Anzeige bei der Polizei. Sie beschrieb, dass der Täter eine blaue Jeanshose und eine schwarze Jacke mit Kapuze trug. Die polizeilichen Ermittlungen wurden eingeleitet. Am Samstag fand eine Hoyerswerdaerin die gestohlene Tasche auf dem Parkplatz an der Straße des Friedens zwischen parkenden Autos. Sie meldete ihren Fund umgehend bei der Polizei, so dass die Eigentümerin ihre Tasche zurück erhalten konnte. Aus der Tasche fe
Gewitter mit Unwetterpotential!

Gewitter mit Unwetterpotential!

Aktuell, Wetter
WARNLAGEBERICHT für Sachsenausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Montag, 28.07.2014, 15:30 UhrEntwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis Dienstag, 29.07.2014, 15:30 Uhr:Bei geringen Luftdruckgegensätzen bestimmt weiterhin schwül-warme Luft das Wetter in Mitteldeutschland.Heute Abend muss mit einzelnen Gewittern, die mit heftigem Starkregen um 40 l/qm innerhalb einer Stunde (UNWETTER!), Hagel und Sturmböen bis 75 km/h (Bft 8) verbunden sind, gerechnet werden. In der Nacht zum Dienstag werden die Schauer und Gewitter etwas weniger. Starkregen bis 25 l/qm innerhalb 1 Stunde ist dennoch möglich. Am Dienstag lebt die Gewittertätigkeit erneut auf. Starkregen bis 25 l/qm in einer Stunde, örtlich auch um 40 l/qm (UNWETTER!), und Hag
Lkw kippt Böschung hinunter und blieb auf dem Dach liegen

Lkw kippt Böschung hinunter und blieb auf dem Dach liegen

Blaulicht, PD Chemnitz, Polizeibericht, Unfall
(SP) Ein Schwerverletzter und hoher Sachschaden sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Montag, gegen 11.10 Uhr, ereignete. Der 53-jährige Fahrer eines Lkw Mercedes befuhr die S 228 in Richtung Waldkirchen, als ihm in einer Rechtskurve ein EVOBUS (Fahrer: 43) entgegen kam. Um eine Kollision zu vermeiden, bremsten beide Fahrer ihre Fahrzeuge ab. Dabei kam der Lkw nach rechts von der Fahrbahn ab, kippte eine Böschung hinunter und blieb auf dem Dach liegen. Zu einer Berührung mit dem Bus war es nicht gekommen. Der Lkw-Fahrer erlitt schwere Verletzungen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Bus-Fahrer und die Insassen des Busses blieben unverletzt. Allein an der Böschung ist ein Sachschaden in Höhe von rund 10.000 entstanden. Angaben über die Höhe des Schadens an dem Lkw liegen
Polizei Direktion Dresden: Informationen 28.07.2014

Polizei Direktion Dresden: Informationen 28.07.2014

PD Dresden, Polizeibericht
Trio in leerstehendem Gebäude gestellt Zeit: 28.07.2014, 02.20 Uhr Ort: Dresden-Seevorstadt In der vergangenen Nacht stellten Dresdner Polizeibeamte drei Männer in einem leerstehenden Gebäude an der Marienstraße. Vermutlich hatten sie es auf Buntmetall abgesehen. Anwohner hatten die Polizei verständigt, da sie typische Einbruchsgeräusche aus dem Gebäude nahe dem Postplatz gehört hatten. Alarmierte Beamte hörten ebenfalls die Geräusche und umstellten das Haus. Mit einem Diensthund durchsuchten die Polizisten anschließend das Gebäude. Im Keller stellten sie dabei drei Männer fest. Es handelte sich dabei um drei tschechische Staatsangehörige im Alter von 33, 51 und 53 Jahren. In das Haus wurde in der Vergangenheit bereits mehrfach eingebrochen und Buntmetall gestohlen. Ob das Trio bereit
Feuerwehreinsatz Osterweihstraße – Spielplatz – Zwickau

Feuerwehreinsatz Osterweihstraße – Spielplatz – Zwickau

Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht
Am Sonntag, den 27.07.2014 kam es in Zwickau zu einem Feuerwehreinsatz auf dem Spielplatz an der Osterweihstraße. Nach Leserinformationen wurden dort, in einer Hütte, Päckchen mit verschiedenen Substanzen gefunden, vermutlich Drogen.Polizeimeldung:Zwickau, OT Mitte-Nord – (js) Weißes Pulver auf einem Spielplatz an der Rosenwiese nahe der Walter-Rathenau-Straße hat am Wochenende die Polizei beschäftigt. Am Samstag hatten dort zwei elfjährige Mädchen und zwei Jungen (10, 12) beim Spielen eine pulvrige, helle Substanz festgestellt und waren damit in Kontakt geraten. Teilweise gelangte die Substanz in den Mundraum der Kinder. Nachdem später zwei der Kinder über Übelkeit klagten, hatten am Sonntagnachmittag die Eltern die Polizei informiert. Daraufhin erfolgte eine ärztliche Untersuchun
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 28.07.2014

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 28.07.2014

Blaulicht, PD Chemnitz, Polizeibericht
ChemnitzOT Gablenz – Mutmaßlicher Randalierer beleidigte und widersetzte sich Polizisten(Ki) Zwei Anzeigen, wegen Verdachts des Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte sowie wegen Verdachts der Beleidigung, brachte einem 25-Jährigem sein Verhalten am Sonntagabend in der Clausstraße ein. Eine Zeugin hatte gegen 22 Uhr den Notruf gewählt, weil vier augenscheinlich Jugendliche im Bereich der Hausnummer 7 Mülltonnen umwarfen. Als kurz darauf Polizisten dort eintrafen, sahen sie einige Häuser weiter zwei Männer und eine Frau. Als einer der beiden Männer die Polizisten im Streifenwagen sah, zeigte er den Stinkefinger. Der Aufforderung der Polizisten zum Streifenwagen zu kommen, kam der Angesprochene nicht nach, sondern lief mit den beiden anderen in Richtung Bernhardtstraße. Dann besann
Die Stadt Zwickau trauert um Bürgermeister Rainer Dietrich

Die Stadt Zwickau trauert um Bürgermeister Rainer Dietrich

Sachsen, Zwickau
Großes Entsetzen und tiefe Trauer. Am Wochenende ereilte die Zwickauer die bestürzende Nachricht vom tragischen Tod ihres Baubürgermeisters Rainer Dietrich. Auch Bürgermeister Bernd Meyer (Dezernat Finanzen und Ordnung), der in diesen Tagen die Oberbürgermeisterin vertritt, erhielt am Wochenende die traurige Mitteilung, dass sein Bürgermeister-Kollege Rainer Dietrich am Freitagvormittag (25. Juli 2014) beim Aufstieg zur Zwickauer Hütte in den Ötztaler Alpen in Südtirol auf tragische Weise ums Leben gekommen ist.   Während des Aufstiegs mit einer Wandergruppe, zu der Rainer Dietrich und seine Ehefrau gehörten, brach der 62-Jährige mit Atemproblemen zusammen. Die umgehend alarmierten Rettungskräfte konnten trotz sofortiger Hilfe nichts mehr für den bei den Bürgern, Kollegen im Rathaus sowi
Polizei Direktion Zwickau: Informationen 28.07.2014

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 28.07.2014

Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht
Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen Blitzeinschlag löst Schwelbrand aus Oelsnitz; OL Dobeneck; (jk) Am Sonntagnachmittag kam es auf dem Zeltplatz Nummer 6 der Talsperre Pirk zu einem Schwelbrand in einem Bungalow. Die Ursache war ein Blitzeinschlag in unmittelbarer Nähe, wodurch die Stromversorgung beschädigt wurde und es kam zum Kurzschluss. Das Feuer konnte noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr gelöscht werden. Es wurden keine Personen verletzt. Es entstand Sachschaden von 2.000 Euro.Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach Unangepasste Geschwindigkeit ist Ursache für schweren Verkehrsunfall Steinberg; OT Wernesgrün (jk) Am Sonntagabend befährt ein 29-Jähriger mit seinem Pkw die B 169 aus Richtung Wernesgrün in Richtung Rodewisch. In einer Rechtskurve kam er auf Grund unangepasste