Sonntag, September 22Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 18. Juli 2014

Lichtenau – Jugendlicher Radfahrer schwer verletzt

Lichtenau – Jugendlicher Radfahrer schwer verletzt

Sonstiges
(Fi) Am Donnerstag, gegen 14.55 Uhr, befuhr ein 16-Jähriger mit seinem Fahrrad die Hauptstraße im Ortsteil Oberlichtenau von Garnsdorf in Richtung Niederlichtenau. Ausgangs einer Rechtskrümme mit leichtem Gefälle geriet er zu weit nach links und kollidierte mit einem entgegenkommenden Chevrolet Matiz (Fahrerin: 37). Der 16-Jährige erlitt lebensbedrohliche Verletzungen. Die Pkw-Fahrerin blieb unverletzt. Auf ca. 3 000 Euro wurde die Höhe des insgesamt entstandenen Sachschadens geschätzt. Die Hauptstraße war bis gegen 16.45 Uhr an der Unfallstelle gesperrt. Quelle: PD Chemnitz   
Sicher in den Urlaub Tipps der PD Görlitz (gilt aber für alle Urlauber)

Sicher in den Urlaub Tipps der PD Görlitz (gilt aber für alle Urlauber)

PD Görlitz, Verbrauchertipp
Ferienzeit - Reisezeit. In den nächsten Wochen machen sich viele Menschen aus der Region auf den Weg, um am Meer, am See oder auf den Gipfeln der Berge Entspannung zu suchen. Die kann aber erst so richtig eintreten, wenn man sich seines Hab und Gutes sicher sein kann. Man will schließlich nicht unsanft aus der Urlaubsstimmung geholt werden, weil Diebe die Abwesenheit ausgenutzt haben. Die Polizeiliche Beratungsstelle der Polizeidirektion Görlitz gibt einige Hinweise für die Urlaubsvorbereitungen:Türen und Fenster überprüfen:Vor der Abfahrt in den Urlaub sollten Türen und Fenster im Haus und in der Wohnung auf ihren ordnungsgemäßen Verschluss hin überprüft werden. Die Hausratversicherung kommt im Falle eines Einbruchs nicht für den Schaden auf, wenn Türen nicht abgeschlossen o
Thalheim – Exhibitionist belästigt Joggerin/Zeugen gesucht

Thalheim – Exhibitionist belästigt Joggerin/Zeugen gesucht

Exhibitionist, PD Chemnitz
(Fi) Am Donnerstag, gegen 15.10 Uhr, begann eine 53-jährige Frau ihren Jogginglauf auf dem Eisenweg vom Parkplatz „Tabakstanne“ an der Bundesstraße 180 in Richtung Jahnsdorf. Nachdem sie eine Weile durch den Wald gelaufen war, stand plötzlich ein unbekleideter Mann in ca. 70 Metern Entfernung auf dem Waldweg vor ihr. Der Mann hatte beide Hände an seinem Penis, sprang angesichts der Frau sofort in den Wald und blieb dort hinter Bäumen stehen. Nach Angaben der 53-Jährigen bemerkte sie neben dem nackten Mann ein T-Shirt in kräftigem Orange. Möglicherweise stand dort eine weitere Person, ob Mann oder Frau ist unklar. Die 53-Jährige rief dann die Polizei und ging zum Startpunkt ihres Laufs zurück. Auf dem Weg dorthin traf sie auf einen Radfahrer und eine Joggerin, aber beide hatten nichts ges
Bereit für die Rallye Estonia: SKODA Pilot Wiegand Drittschnellster in der Qualifikation

Bereit für die Rallye Estonia: SKODA Pilot Wiegand Drittschnellster in der Qualifikation

ERC, Motorsport, Rallye, Sport
ŠKODA AUTO Deutschland Pilot Wiegand Dritter im Zeittraining 231,55 Kilometer über größtenteils schnelle Schotterpisten stehen am Freitag und Samstag auf dem Programm Die Rallye Estonia feiert Premiere in der Rallye-Europameisterschaft (ERC)Weiterstadt/Otepää, 17. Juli 2014 – ŠKODA ist bereit für die Rallye Estonia. In der Qualifikation zum siebten Saisonlauf der FIA Rallye-Europameisterschaft (ERC) fuhr das Duo vom Team ŠKODA AUTO Deutschland, Sepp Wiegand/Frank Christian (D/D), im Fabia Super 2000 die drittschnellste Zeit (1.30,6 Minuten). Ihre Markenkollegen im werkseigenen Schwesterauto von ŠKODA Motorsport, Esapekka Lappi/Janne Ferm (FIN/FIN), wurden Sechste (1.31,9 Minuten).„Es ist das erste Mal, dass ich in Estland fahre“, sagte Wiegand. „Das sind die schnellsten
Ohne Fahrerlaubnis erwischt

Ohne Fahrerlaubnis erwischt

Bundespolizei
Görlitz (ots) - Am Mittwoch nahmen Bundespolizisten auf der Autobahn bei Kodersdorf einen voll besetzten VW-Bus ins Visier. Auf dem Autobahnrastplatz "An der Neiße" stoppten sie das Fahrzeug. Bei der Kontrolle des polnischen Kraftfahrers erklärte dieser, er habe seinen Führerschein vergessen. Polnische Behörden teilten später mit, dass dem 40-Jährigen die Fahrerlaubnis entzogen worden ist. Er wurde deshalb wegen des Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis angezeigt. Quelle: Bundespolizei
Diebstahl von Baumaschinen und Kabel

Diebstahl von Baumaschinen und Kabel

Diebstahl, PD Görlitz
Ohorn, Hauptstraße 07.07.2014 bis 17.07.2014Unbekannte Täter drangen in eine Lagerhalle einer Bau- und Dienstleistungsfirma ein. Bei dem Objekt handelt es sich um die ehemalige Kaufhalle im Ort. Die Diebe entwendeten die darin abgestellten Baumaschinen und Baumaterialien, wie: eine Laserwasserschneidemaschine, zwei Gasthermen, mehrere Industriestaubsauber, Kupferrohre und große Mengen an Kupferkabel. Sie hinterließen dabei einen hohen Sachschaden von mehreren tausend Euro. Der vorläufige Stehlschaden lässt sich auf einige zehntausend Euro schätzen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Nach ersten Erkenntnissen hatten die Täter viel Zeit. Die Polizei bittet daher um Mithilfe. Wer hat über dem Tatzeitraum im Bereich der Lagerhalle Personen und Fahrzeuge oder sonstige Be
Radfahrer landet in Glasscheibe in Plauen

Radfahrer landet in Glasscheibe in Plauen

PD Zwickau, Unfall
Plauen – (rl) Donnerstagabend radelte ein 25-Jähriger von der Klosterstraße in Richtung Unterer Steinweg. In Höhe der Commerzbank strauchelte er und prallte mit dem Fahrrad gegen die Eingangstür. Der Radfahrer stürzte, die Glasscheibe flog aus dem Rahmen. Der Radler wurde verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert. Es entstand ein Schaden von 600 Euro. Da Alkohol- und Drogenmissbrauch nicht ausgeschlossen werden konnten wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Die Polizei ermittelt. Quelle: PD Zwickau  
International Gesuchter stellt sich selbst der Untersuchungshaft

International Gesuchter stellt sich selbst der Untersuchungshaft

Bundespolizei
   Altenberg (ots) - Nicht schlecht gestaunt haben die Beamten der Bundespolizeiinspektion Altenberg, als ein 28-jähriger tschechischer Staatsangehöriger an der Tür um Einlass begehrte und sein Anliegen vorbrachte. Über seinen gleich mit einbestellten Rechtsanwalt ließ er übersetzen, dass gegen ihn ein Haftbefehl vorliegen würde und er sich aus diesem Grunde dem Verfahren stellen möchte.   Nach Überprüfung der Personalien des 28-jährigen stellten die Beamten fest, dass es sich um keinen schlechten Scherz handelte.Gegen ihn lag seit circa einem Monat ein internationaler Untersuchungshaftbefehl der Staatsanwaltschaft Zwickau vor. Es besteht der Verdacht, dass er an mehreren Bandendiebstählen beteiligt war.   Nun droht im bei Verurteilung eine Gefängnisstrafe von bis zu
Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen Auto überschlägt sich Tirpersdorf

Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen Auto überschlägt sich Tirpersdorf

PD Zwickau, Unfall
Tirpersdorf – (rl) Abrupt endete die Fahrt eines 59-Jährigen, der am Donnerstagmittag mit seinem VW auf der Hauptstraße unterwegs war. Er verlor die Kontrolle über den Passat, welcher schleuderte, von der Fahrbahn abkam und sich überschlug. Der Fahrer wurde verletzt und in ein Krankenhaus verbracht. Das Auto musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Der Schaden ist noch nicht bezifferbar. Quelle: PD Zwickau