Montag, November 18Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 18. Juli 2014

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 18.07.2014

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 18.07.2014

PD Zwickau, Polizeibericht
Auspuffanlagen von drei LKW gestohlenLimbach-Oberfrohna, OT Pleißa – (js) Unbekannte Diebe haben von drei LKW (Mercedes Sprinter) die Auspuffanlagen abmontiert und gestohlen. An einem weiteren Fahrzeug wurde die Abgasanlage beschädigt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 12.000 Euro. Die Fahrzeuge standen im Gewerbegebiet an der Johann-Esche-Straße. Der Sachverhalt ist jetzt erst angezeigt worden. Der Zeitpunkt des Ereignisses liegt zwischen dem 27. und 30. Juni. Von den Tätern fehlt jede Spur. Die Glauchauer Polizei hofft auf Zeugenhinweise unter Telefon 03763/ 640.Vogtlandkreis - Polizeirevier PlauenGelegenheit macht DiebePlauen – (nr) Donnerstag zwischen 10 und 11 Uhr, gerade als die Wohnung in der Rähnisstraße in Plauen durch ein Umzugsunternehmen geräumt wurde, nut
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 18.07.2014

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 18.07.2014

PD Leipzig, Polizeibericht
Stadtgebiet LeipzigFahrkartenautomat beschädigtOrt: Leipzig, OT Sellerhausen-Stüntz, Portitzer Straße Zeit: 18.07.2014, 02:45 UhrEin 31-jähriger Hinweisgeber vernahm in der Nacht einen richtig lauten Knall und wurde aus dem Schlaf gerissen. Er begab sich zum Fenster und schaute in Richtung S-Bahnhof Sellerhausen. Hier bemerkte er, dass der Fahrkartenautomat „rauchte“ und sich dicker Qualm ausbreitete. Aus der Qualmwolke traten dann vier männliche Personen hervor und betrachteten den Automaten. Anschließend rannten sie weg. Alle vier trugen schwarze Bekleidung und waren vermummt. Anschließend informierte er umgehend die Polizei. Die Beamten führten die erforderlichen Maßnahmen durch und forderten einen Fährtenhund an. Der Hund lief in die Abgangsrichtung, wie vom Hinweisgeber b
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 18.07.2014 (2)

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 18.07.2014 (2)

PD Chemnitz, Polizeibericht
Chemnitz OT Schönau – Einbrecher überrascht (TH) Am Donnerstag, gegen 19.30 Uhr, kam ein 34-jähriger Mann nach Hause in sein Einfamilienhaus in der Zwickauer Straße. Er bemerkte die offen stehende Haustür. Vor der Tür lag das Schließblech auf dem Boden. Im Hausflur waren eine Tasche und ein gefüllter Plastiksack abgestellt. Schranktüren standen offen. Als der Mann Geräusche hörte, lief er schnell in sein Arbeitszimmer. Im verwüsteten Zimmer stand ein Fremder. Als er den Eindringling fragte, was er in seinem Haus wolle, kam es zwischen beiden zu einer Rangelei. Als der 34-Jährige den Fremden kurz aus den Augen ließ, stand dieser kurze Zeit später plötzlich mit einem Hammer in der Hand vor ihm. Der 34-Jährige, der unbeschadet blieb, flüchtete aus dem Haus und rief um Hilfe. Er sah noch,
Polizei Direktion Görlitz: Informationen 18.07.2014

Polizei Direktion Görlitz: Informationen 18.07.2014

PD Görlitz, Polizeibericht
Fahrraddieb gestellt Bautzen, Wallstraße und Tuchmacherstraße 17.07.2014, 15:20 Uhr - 16:00 Uhr Nur kurze Freude hatte ein Fahrraddieb Donnerstagnachmittag in Bautzen an seiner Beute. Er bestahl einen 14-Jährigen, der mit einer Freundin auf einer Parkbank in den Wallanlagen saß. Das Rad hatte der Jugendliche an die Bank gelehnt, als plötzlich ein Unbekannter auftauchte, sich das Mountainbike schnappte und davon fuhr. Der Bestohlene rief die Polizei. Eine Streife stellte den 29-jährigen Tatverdächtigen noch auf der Anfahrt zum Tatort in der Tuchmacherstraße, er wurde vorläufig festgenommen. Das Bike im Wert von knapp 700 Euro bekam der rechtmäßige Eigentümer zurück. (sh) Kabel weg Bautzen, Am Zwinger und Großpostwitz, Spreetal 16.07.2014 - 17.07.2014 Kabeldiebe waren in der Nacht z
Schweizer Sieg bei der Moto2 auf dem Sachsenring

Schweizer Sieg bei der Moto2 auf dem Sachsenring

Galerien, Moto 2, Moto GP, Moto GP, Motorsport, Motorsport, Sport
Ein spannendes Rennen wurde auch in der Moto2 auf dem Sachsenring geboten letztendlich konnte symphatische Schweizer  Dominique Aegerter für sich entscheiden.Alle Bilder und mehr zum Erwerb gibt es hier:Quelle: Hit-TV.eu Bilder Thomas Kunstmann für Hit-TV.euPos. Punkte Num. Fahrer Land Team Motorrad Km/h Zeit/Rückstand1 25 77 Dominique AEGERTER SWI Technomag carXpert Suter 155.0 41'12.4612 20 36 Mika KALLIO FIN Marc VDS Racing Team Kalex 155.0 +0.0913 16 3 Simone CORSI ITA NGM Forward Racing Kalex 154.3 +10.5144 13 53 Esteve RABAT SPA Marc VDS Racing Team Kalex 154.3 +10.6665 11 40 Maverick VIÑALES SPA Paginas Amarillas HP 40 Kalex 154.2 +11.4186 10 21 Franco MORBIDELLI ITA It
Blitztipps der Polizeidirektion Chemnitz

Blitztipps der Polizeidirektion Chemnitz

Blitzer, Blitztipps, PD Chemnitz
(Kg) Täglich sind auf den Autobahnabschnitten der Polizeidirektion Chemnitzzwischen Berbersdorf und Landesgrenze Thüringen (A 4) sowie zwischen Kreuz Chemnitz und Stollberg-Nord (A 72) und den Bundesstraßen im Direktionsbereich Videomessfahrzeuge unterwegs.Auf den Autobahnen ist auch mit Abstandskontrollen zu rechnen !Auf den Autobahnabschnitten der BAB 72 und BAB 4 im Raum Chemnitz,auf denen dauerhaft oder zeitweilig Geschwindigkeitsbeschränkungen eingerichtet sind, muss zudem täglich mit Geschwindigkeitskontrollengerechnet werden.Geschwindigkeitskontrollen in der Woche vom 21.07.2014 bis 27.07.2014 Im Bereich der Polizeidirektion Chemnitz sind in der 30. Kalenderwoche u.a.folgende Geschwindigkeitskontrollen vorgesehen:Chemni
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 18.07.2014

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 18.07.2014

PD Leipzig, Polizeibericht
Stadtgebiet LeipzigEinbruch in eine Wohnung - Täter gestelltOrt: Leipzig, OT Anger-Crottendorf, Mierendorffstraße Zeit: 17.07.2014, 06:00 UhrDurch einen Hinweisgeber (33) wurde bekannt, dass zwei unbekannte männliche Personen über einen Balkon in eine Erdgeschosswohnung eingebrochen waren. Sie drückten die Türjalousie nach oben und entriegelten durch ein Loch in der Türscheibe die Balkontür. In der Wohnung wurden die Zimmer durchsucht und elektronische Geräte zum Abtransport bereitgestellt sowie Bekleidungsgegenstände in Reisetaschen verstaut. Die Polizei traf nach wenigen Minuten am Ereignisort ein und konnte die Einbrecher auf frischer Tat noch in der Wohnung stellen. Es handelt sich hierbei um zwei bereits der Polizei gut bekannte Personen (32, 37). Beide Täter wurden in da
Polizei Direktion Dresden: Informationen 18.07.2014

Polizei Direktion Dresden: Informationen 18.07.2014

PD Dresden, Polizeibericht
Landeshauptstadt DresdenToyota Yaris gestohlenZeit:       16.07.2014, 18.00 Uhr bis 17.07.2014, 10.30 Uhr Ort:        Dresden-Radeberger VorstadtUnbekannte stahlen von der Forststraße einen schwarzen Toyota Auris. Der Zeitwert des 2012 erstmals zugelassenen Fahrzeuges wurde auf rund 16.000 Euro beziffert. (ju)Einbrüche in PkwZeit:       16.07.2014, 21.00 Uhr bis 17.07.2014, 07.30 Uhr Ort:        Dresden-Äußere NeustadtAn der Löwenstraße begaben sich Unbekannte in die Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses. In der Garage öffneten sie gewaltsam einen VW Touran und stahlen aus diesem einen MP3-Player, Fahrradhandschuhe und Stifte. Der Wert des Diebesgutes sowie die Höhe des Sachschadens wurden noch nicht beziffert.Zeit:       16.07.2014, 22.30 Uhr bis 17.07.2014, 05
Und er rollt und rollt und rollt…

Und er rollt und rollt und rollt…

PD Görlitz, Unfall
B 115, Rasthof Kodersdorf17.07.2014, gegen 20:30 Uhr polizeilich bekanntAls eine Streife der Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf am Donnerstagabend bei Kodersdorf auf der B 115 am Rasthof vorbeifuhr, staunten die Beamten nicht schlecht. Direkt am Straßenrand stand abseits der Fahrbahn ein Sattelzug im Gras. Als sie den im Führerhaus schlafenden Fahrer weckten, schlug ihnen Alkoholgeruch entgegen. Der Verdacht einer Straftat stand im Raume: Man vermutete, dass der Berufskraftfahrer betrunken gefahren sei und dabei die Kontrolle über den 40-Tonner verloren habe. Eine Streife des Polizeireviers Görlitz nahm sich des Sachverhaltes an, doch nach eingehender Prüfung blieb nur ein Schmunzeln in den Gesichtern der Beamten zurück. Was war geschehen?Der betroffene Chauffeur hat
Die Polizei bittet um Hilfe auf der Suche nach einem Vermissten

Die Polizei bittet um Hilfe auf der Suche nach einem Vermissten

PD Leipzig, Vermisst
Seit Freitag, den 11.07.2014, wird der 51-jährige Holger Klein aus Leipzig-Leutzsch vermisst. Er verließ am Freitag die Wohnung, um zu einem Arzttermin zu gehen. Er tauchte jedoch weder beim Arzt, noch später wieder in seiner Wohnung auf. Nach derzeitigem Kenntnisstand der Polizei verließ er am Freitag kurz nach 08:00 Uhr die Wohnung. Bei sich trug er einen kleinen Plastebeutel mit persönlichen Gegenständen, darunter ein Schwerbehindertenausweis, Leipzig-Pass, Krankenkassenkarte und dem Wohnungsschlüssel. Bis zum heutigen Tag ist Herr Klein nicht in seine Wohnung zurück gekehrt. Aufgrund einer Krankheit muss Herr Klein täglich Medikamente zu sich nehmen, die er allerdings nicht mit sich führt. Der Vermisste wird wie folgt beschrieben: Größe : ca. 160 cm Gestalt : schlank Mundart : sä
Tödlicher Verkehrsunfall in Riesa – Zeugenaufruf

Tödlicher Verkehrsunfall in Riesa – Zeugenaufruf

PD Dresden, Unfall
Zeit:       18.07.2014, 07.50 Uhr Ort:        RiesaHeute Morgen kam es auf der Bahnhofstraße zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Eine Radfahrerin (59) erlag noch am Unfallort ihren schweren Verletzungen.Ein 47-Jähriger war mit einem Lkw MAN mit Anhänger auf der Bahnhofstraße unterwegs und wollte nach rechts in die Klötzerstraße abbiegen. Dabei erfasste er die Radfahrerin, die auf dem Radweg der Bahnhofstraße parallel zu ihm fuhr und die Einmündung vermutlich in gerader Richtung passieren wollte. Die 59-Jährige erlitt schwerste Verletzungen und verstarb noch am Unfallort.Der Verkehrsunfalldienst der Dresdner Verkehrspolizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.Zeugen, welche den Unfall beobachtet haben, werden dringend gebeten, sich mit der Dresdner Polizei in Verb
Audi-Teams wollen in Spa erneut aufs Siegerpodest

Audi-Teams wollen in Spa erneut aufs Siegerpodest

Audi, Motorsport, Sport
• Vier Teams mit insgesamt acht Audi R8 LMS ultra am Start • Audi feierte bereits 2011 und 2012 Gesamtsiege in Belgien • Chance auf dritten 24-Stunden-Rennsieg innerhalb von sechs WochenIngolstadt, 18. Juli 2014 – Zwei 24-Stunden-Rennen hat Audi in diesem Jahr bereits gewonnen: den Sportwagen-Klassiker in Le Mans (14./15. Juni) mit dem R18 e-tron quattro des Audi Sport Team Joest und, eine Woche später, den Marathon auf dem Nürburgring mit dem R8 LMS ultra von Phoenix Racing. In Spa bietet sich am 26./27. Juli die Chance, ein drittes 24-Stunden-Rennen innerhalb von nur sechs Wochen zu gewinnen. Beim größten GT3-Rennen der Welt mit 60 Teilnehmern vertrauen vier Teams auf den Audi R8 LMS ultra.Die Sportwagen von elf Marken treffen in Spa aufeinander: Audi begegnet Aston Martin, Be
Europäischer Gerichtshof urteilt zu Abschiebehaft

Europäischer Gerichtshof urteilt zu Abschiebehaft

Deutschland, Orte, Sachsen
Der Europäische Gerichtshof in Luxemburg hat heute geurteilt, dass Abschiebegewahrsam nicht in Gefängnissen, sondern in eigenen Einrichtungen durchgeführt werden muss. Seit Anfang des Jahres werden keine sächsischen Gefängnisse für Abschiebegewahrsam genutzt. Vielmehr werden Abschiebehafteinrichtungen in anderen Bundesländern wie zum Beispiel in Brandenburg genutzt. Damit entspricht der Freistaat den Anforderungen der EU-Richtlinie. Der Bericht des Generalanwalts des EuGH, der fehlende gesonderte Einrichtungen in Sachsen anspricht, ist Stand 2011.Innenminister Markus Ulbig: „Beim Thema Migration müssen wir die richtige Balance zwischen Ordnungspolitik, Willkommenskultur und humanitären Fragen halten. Sachsen ist offen für ausländische Fachkräfte, hilfsbereit für Flüchtlinge, setz
Suche nach vermisstem Polen endet mit traurigem Fund

Suche nach vermisstem Polen endet mit traurigem Fund

PD Leipzig
Nachdem am Montag, den 14.07.2014, die Suche nach dem Vermissten  kurzzeitig unterbrochen wurde, als  man eine männliche Leiche gefunden hatte, wurde die Suche am Folgetag mit unveränderter Akribie wieder aufgenommen. Die Ermittlungen hatten ergeben, dass es sich bei dem aufgefundenen Toten nicht um den seit dem Pfingstwochenende gesuchten 19-Jährigen handelte, sondern um einen  53-jährigen Vermissten aus Berlin. Am Dienstag kam dann wie geplant die Wasserschutzpolizei zum Einsatz und suchte die Elbe und die  angrenzenden Ufer ab –leider ohne Erfolg.Am Mittwoch, den 16.07.2014, wurde erneut der Polizeihubschrauber in die Suche eingebunden, was jedoch auch nicht zu einem Ergebnis führte. Gestern nun, am Donnerstag, wurde im Beisein der Polizei das Rapsfeld abgeerntet, in dessen unmittel
Volksbank Chemnitz in die Schranken gewiesen Rechtsbruch und unzulässiges Entgelt erfolgreich abgemahnt

Volksbank Chemnitz in die Schranken gewiesen Rechtsbruch und unzulässiges Entgelt erfolgreich abgemahnt

Sonstiges, Verbrauchertipp
 Pfändungsschutzkonten sind bei den Banken und Sparkassen unbeliebt, aber für viele Verbraucherinnen und Verbraucher sehr wichtig. Dabei handelt es sich um Girokonten, die bei einer Kontopfändung das Existenzminimum sichern. Wer über ein Girokonto verfügt, hat einen Rechtsanspruch darauf, dass dieses auf Antrag in ein Pfändungsschutzkonto umgewandelt wird. Die Volksbank Chemnitz e.G. (Chemnitz) hat dieses Recht gebrochen, indem sie einer Kundin die Umwandlung verweigerte. Dem noch nicht genug, kündigte sie der Verbraucherin das Konto umgehend und verlangte dafür obendrein 100 Euro. „Das geht gar nicht“, sagt Andrea Heyer, Finanzexpertin der Verbraucherzentrale Sachsen. „Es ist gut, dass sich die Betroffene aus Aue vor Ort beschwerdeführend an die Verbraucherzentrale Sachsen gewandt hat.
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 18.07.2014

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 18.07.2014

PD Chemnitz, Polizeibericht
ChemnitzOT Sonnenberg – Raubstraftat/Tatverdächtigen gestellt(Fi) Am Donnerstag, gegen 23 Uhr, stand eine 32-jährige Frau an der Ecke Hainstraße/Peterstraße und wartete auf ihren Freund. Es kamen zwei Männer vorbei, von denen einer die Frau zu Boden stieß und die Herausgabe von Geld forderte. Das Opfer übergab einen geringen Geldbetrag, woraufhin die beiden Männer die Flucht ergriffen. Anhand der Personenbeschreibung und der von dem unverletzt gebliebenen Opfer angegebenen Fluchtrichtung konnten Polizeibeamte einen 33-jährigen Tatverdächtigen noch in der Nacht stellen. Nach der Vernehmung wurde er am Freitagmorgen entlassen.Stadtzentrum – Fabia gestohlen(Fi) Vom Schotterparkplatz hinter dem Gebäude Brückenstraße 12 – 14 haben Unbekannte am Donnerstag zwischen 16.30 Uhr un
TV Beitrag: Frontalzusammenstoß auf der S293 nahe Hirschfeld

TV Beitrag: Frontalzusammenstoß auf der S293 nahe Hirschfeld

Aktuell, Hit-TV.eu Hauptkanal, PD Zwickau, TV / Video, Unfall
Heute Mittag gegen 12:00 Uhr gab es einen schweren Verkehrsunfall nahe Hirschfeld auf der S293 (Autobahnzubringer zur BAB 72) Ein SUV war in Richtung Kirchber unterwegs und wollte nach links in die Lengenfelder Straße abbiegen. Dabei wurde die Vorfahrt eines entgegen kommenden PKWs Mercedes nicht beachtet. Es kam zum Zusammenstoß. In dessen Folge fuhr der Mercedes eine Böschung hinauf. Beim SUV wurde die Frontpartie total zerstört. Nach ersten Erkenntnissen gab es bei dem Unfall zwei verletzte Personen. Die Feuerwehr kam zur technischen Hilfeleistung vor Ort. Der Verkehrsunfalldienst der PD Zwickau nimmt derzeitig den Unfall auf. Die S293 ist in Richtung Autobahn derzeit (13:30 Uhr) gesperrt. Der Verkehr wird durch die Polizei geregelt. Info der PD Zwickau zum Unfall Zwei Verletzte nac
Neues aus Tierpark und Wildgatter Chemnitz:  Kurzführungen und Schaufüttern in den Sommerferien –  Löwe Malik absolvierte erfolgreich den turnusmäßigen Gesundheitscheck

Neues aus Tierpark und Wildgatter Chemnitz: Kurzführungen und Schaufüttern in den Sommerferien – Löwe Malik absolvierte erfolgreich den turnusmäßigen Gesundheitscheck

Sonstiges, Tiere, Tierpark
In den Sommerferien wird es im Chemnitzer Tierpark täglich um 11 Uhr Kurzführungen zu bestimmten Tierarten bzw. Tiergruppen geben: Start ist am Montag (21. Juli) bei den Vögeln, am  Dienstag (22. Juli) sind die Hirsche das Thema. Die weiteren Veranstaltungen sind im Internet unter www.tierpark-chemnitz.de sowie auch vor Ort  im Schaukasten vor dem Eingang zum Tierparkgelände an der Nevoigtstraße nachzulesen oder natürlich auch an der Kasse zu erfragen. Im Wildgatter werden von Montag bis Freitag jeweils ab  11 Uhr Schaufütterungen angeboten, im Wechsel bei Luchs und Wolf (jeden Montag, Mittwoch und Freitag), sowie bei den Mufflons und Wildschweinen (dienstags und donnerstags). Auch die Fütterungen im Tierpark bei den Krallenaffen (täglich 14 Uhr) und Faultieren (an den Wochenenden 14 U
Olbernhau/OT Blumenau – 14-jähriges Mädchen belästigt/Zeugen gesucht

Olbernhau/OT Blumenau – 14-jähriges Mädchen belästigt/Zeugen gesucht

PD Chemnitz
(SR) Am Dienstag, dem 17. Juni 2014, zwischen ca. 14.30 Uhr und 16 Uhr, belästigte ein unbekannter Mann ein Mädchen in der Hauptstraße. Die 14-Jährige saß auf einer Bank nahe der Grundschule und des Spielplatzes, als sich ein Radfahrer näherte. Der Radler, ein älterer Mann, setzte sich zu der Schülerin auf die Bank und verwickelte sie in ein Gespräch. Dabei soll der Mann das Mädchen unsittlich berührt haben. Die Schülerin lief deshalb davon. Der unbekannte Mann fuhr mit einem dunkelblauen Fahrrad in Richtung Olbernhau davon. Er hatte eine Glatze mit einem grauen Haarkranz. Er war ca. 1,70 Meter bis 1,75 Meter groß, sprach ortsüblichen Dialekt und trug eine beige Stoffhose mit Bügelfalte. Während des Gesprächs war ein weiterer Fahrradfahrer, der aus Richtung Blumenau in Richtung Olbernh
CPSV Volleys gehen in 13. Bundesliga-Saison

CPSV Volleys gehen in 13. Bundesliga-Saison

CPSV Volleys, Volleyball
Die Volleyballerinnen des Chemnitzer PSV starten auch in der kommenden Spielzeit in der zweiten Volleyball Bundesliga. Mit nunmehr 13 Jahren Zugehörigkeit zählt der Verein zu den Liga-Urgesteinen.Wie in jedem Jahr, ereilte das Team ein personeller Umbruch. Ursprüngliche Planungen haben vorgesehen, den Kader nahezu konstant zu halten. Jedoch muss Neu-Coach Rudolf Kucera nun zahlreiche Abgänge verkraften. Leider ist es dem Verein trotz intensivster Bemühungen auf dem Spielermarkt bisher nicht gelungen, alle Abgänge zu kompensieren. So stehen den insgesamt sieben Abgängen nur vier Neuzugänge gegenüber.Neu dabei ist zum Beispiel Romy Machold. Die 22-Jährige wechselt vom Drittligisten Dresdner SSV nach Chemnitz. Mit 1,86 Metern gehört sie zu den größten Spielerinnen beim CPSV.