Montag, November 18Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 17. Juli 2014

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 17.07.2014

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 17.07.2014

PD Zwickau, Polizeibericht
Vogtlandkreis - Polizeirevier PlauenMoped-Kennzeichen gestohlenPlauen – (nr) Das amtliche Kennzeichen „V-SH 31“ (4/10) eines Leichtkraftrades wurde am Mittwoch, im Zeitraum von 18:30 bis 19 Uhr, von Unbekannten entwendet. An dem Moped, welches in der Nobelstraße, in Höhe des Parkautomaten, ordnungsgemäß abgestellt war, entstand dadurch ein Sachschaden in Höhe von rund 30 Euro.Kleintransporter vs. BaumPlauen – (nr) Keine Chance hatte der kleine Birnbaum am Postplatz als am Mittwochmorgen der Kurierfahrer (64) einen Zeitungsshop belieferte und bei der Weiterfahrt den links neben ihm befindlichen Baum übersah. Der 64-Jährige streifte mit seinem VW-Transporter großflächig die Rinde des Baumes ab. Bei dem ungleichen Duell entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1.600 Euro.
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 17.07.2014 (2)

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 17.07.2014 (2)

PD Leipzig, Polizeibericht
Stadtgebiet LeipzigZwei Einbrecher in einer WGOrt: Leipzig-Marienbrunn, Arno-Nitzsche-Straße Zeit: 17.07.2014, 02:20 UhrWährend der Geschädigte (20) in seiner Wohnung schlief, schlichen zwei Unbekannte hinein. Sie hatten es auf einen Laptop abgesehen. Als einer der Täter das Gerät ergriff, wachte der junge Mann auf und hielt geistesgegenwärtig den Dieb fest. Dessen Komplize, der im Flur wartete, sprühte dem Studenten Reizgas ins Gesicht und zückte zudem ein Messer. Daraufhin ließ das Opfer den Ertappten los und die Täter flüchteten mit dem Diebesgut im Wert von etwa 700 Euro. Der 20-Jährige rief die Polizei. Er wurde ambulant behandelt. Kripobeamte ermitteln wegen räuberischen Diebstahls in Tateinheit mit Körperverletzung. (Hö)Fahrraddieb ermitteltOrt: Leipzig-Grünau,
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 17.07.2014 (2)

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 17.07.2014 (2)

PD Chemnitz, Polizeibericht
Chemnitz Stadtzentrum/OT Hilbersdorf – Polizei sucht Zeugen zu zwei Sachbeschädigungen (He) In der Zeit von Dienstagnachmittag bis Mittwochvormittag wurde im Stadtzentrum und im Ortsteil Hilbersdorf jeweils eine Sachbeschädigung mit zum Teil erheblichem Schaden begangen. Im Stadtzentrum, in der Hartmannstraße 3a, warfen Unbekannte in der Zeit von 20 Uhr bis 6 Uhr Steine gegen ein Büro- und Geschäftsgebäude. Sie beschädigten sechs Fensterscheiben und ein Türscheibe. Der Sachschaden durch die Einschläge beläuft sich auf ungefähr 10.000 Euro. Die als Wurfgegenstände gedienten kleinen Steine stammen vermutlich von einem 30 m entfernten Gebäude. Sie wurden von der Polizei sichergestellt. Die Ermittlungen wurden aufgenommen. Im Ortsteil Hilbersdorf, in der Trinitatisstraße, hatten Unbekannte
Polizei Direktion Dresden: Informationen 17.07.2014

Polizei Direktion Dresden: Informationen 17.07.2014

PD Dresden, Polizeibericht
Zwei Pkw auf der Lingnerallee aufgebrochenZeit:   15.07.2014, 08.30 Uhr bis 16.07.2014, 08.00 Uhr Ort:    Dresden-Pirnaische VorstadtAn der Lingnerallee schlugen Unbekannte die Seitenscheiben eines Opel Astra und eines VW Polo ein. Aus beiden Fahrzeugen stahlen die Einbrecher insgesamt drei Laptops, einen Beamer sowie ein Handy im Gesamtwert von ca. 7.000 Euro. Der Sachschaden beträgt weitere ca. 400 Euro. (tg)Toyota Verso entwendetZeit:   15.07.2014, 19.00 Uhr bis 16.07.2014, 07.00 Uhr Ort:    Dresden-Radeberger VorstadtVon einem Parkplatz an der Straße Am Brauhaus stahlen Unbekannte einen weißen Toyota Verso. Der Wert des 2013 erstmals zugelassenen Pkw beläuft sich auf ca. 30.000 Euro. (tg)Einbrecher ließen sich einschließenZeit:   15.07.2014, 23.40 Uhr bi
Polizei Direktion Görlitz: Informationen 17.07.2014

Polizei Direktion Görlitz: Informationen 17.07.2014

PD Görlitz, Polizeibericht
Aufrichtiger Rentner entdeckt Diebesgut - zwei Kräder und ein Fahrrad sichergestellt Görlitz, Zittauer Straße 16.07.2014, 14:04 Uhr polizeilich bekannt Ein 76-Jähriger informierte am Mittwochnachmittag die Polizei. Er hatte in seiner eigenen Garage im Görlitzer Stadtteil Weinhübel Diebesgut entdeckt. Unbekannte hatten im Bereich der Erich-Weinert-Straße in der Nacht zum 4. Juli 2014 zahlreiche Garagen aufgebrochen, so auch die des Hinweisgebers. Doch anstelle auch aus dieser etwas zu stehlen, nutzten die Täter sie augenscheinlich als Lager. Zwei Motorräder, ein Mountainbike, Motorradbekleidung und zahlreiche Werkzeuge im Gesamtwert von etwa 7.500 Euro übergab der Senior den hinzu gerufenen Polizisten. Ein weiterer Mieter des Komplexes stellte seine Garage der Polizei zur Sicherstellun
Erneuter Drogeneinsatz im Stadtzentrum Dresden

Erneuter Drogeneinsatz im Stadtzentrum Dresden

Drogen, PD Dresden
Zeit:   16.07.2014, 14.00 Uhr bis 23.00 Uhr Ort:    Dresden-AltstadtGestern führte die Dresdner Polizei einen Einsatz im Bereich des Wiener Platzes, der Prager Straße, der Reitbahnstraße sowie der St. Petersburger Straße durch.Hintergrund waren polizeiliche Erkenntnisse sowie Beschwerden von Anwohnern und Geschäftstreibenden, wonach sich im besagten Bereich fortlaufend eine auffällige Gruppe Männer aufhielt. Insbesondere lag der Verdacht nahe, dass die jungen Männer mit Betäubungsmitteln handelten. Darüber hinaus gab es Hinweise auf Beschaffungskriminalität.Im Ergebnis des gestrigen Einsatzes kontrollierten über 60 Einsatzkräfte in dem Bereich insgesamt 30 Personen im Alter von 21 bis 37 Jahren.Vier Männer wurden wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz vorläufig f
ADAC Junior Cup powered by KTM startet in Schleiz in die zweite Halbzeit

ADAC Junior Cup powered by KTM startet in Schleiz in die zweite Halbzeit

Bike, Motorsport, Sport
Fünftes Rennen der Saison 2014 im Rahmen der SUPERBIKE*IDM Rookies Tim Georgi und Jonas Hähle wollen weiter stark punkten Marc Zellhöfer freut sich auf die Naturstrecke in ThüringenMünchen/Schleiz - Kaum ist der Saisonhöhepunkt des ADAC Junior Cup powered by KTM im Rahmen des eni Motorrad Grand Prix Deutschland auf dem Sachsenring Geschichte, steht für die 27 Nachwuchsfahrer bereits das fünfte Rennen des Jahres auf dem Programm (18. bis 20. Juli). Auf dem 3,805 Kilometer langen Schleizer Dreieck startet der ADAC Junior Cup powered by KTM erneut im Rahmen der SUPERBIKE*IDM.Rookies geben GasBereits am Freitag um 15:15 Uhr beginnt das Rennwochenende mit dem Freien Training. Am Samstag wird in zwei 25-minütigen Zeittrainings die Startaufstellung für das erste Rennen in d
Urlaubszeit ist Reisezeit – Einbrecher nutzen gern diese Gelegenheit

Urlaubszeit ist Reisezeit – Einbrecher nutzen gern diese Gelegenheit

PD Leipzig, Sonstiges, Verbrauchertipp
Seit Tagen schon fiebern wahrscheinlich fast alle schulpflichtigen Kinder dem Ferienbeginn entgegen. Freizeit in Hülle und Fülle, Gelegenheit die Seele baumeln zu lassen und Abenteuer zu bestehen. Eine Zeit des Spielens, der Zweisamkeit mit Eltern, Großeltern und Freunden, des Reisens – eben Gelegenheit für Dinge, denen sonst im Alltag häufig der Raum fehlt. Viele Familien, Paare und Singles nutzten diese Zeit für „Luftveränderung“, so dass in der Zeit manche Wohnung, manches Haus „verwaist“ liegen. Das wissen auch diejenigen, die ihren Unterhalt durch Einbrüche verdienen und/oder aufbessern. Sie nutzen solche Zeiten, die günstige Gelegenheiten bieten. Deshalb liegt es uns als Polizei am Herzen, noch einmal auf darauf hinzuweisen vor ihrer Urlaubsreise entsprechend geeignete Vorkehrungen z
Tillich und Sobotka wollen Kampf gegen Crystal und Kfz-Diebstahl verstärken

Tillich und Sobotka wollen Kampf gegen Crystal und Kfz-Diebstahl verstärken

Deutschland, Drogen, Sachsen
Innenminister Sachsens und Tschechiens unterzeichnen Gemeinsame Erklärung zur Bekämpfung grenzüberschreitender Kriminalität / Ausbau der VerkehrsinfrastrukturDresden (17. Juli 2014) – Ministerpräsident Stanislaw Tillich reiste heute zum offiziellen Antrittsbesuch beim tschechischen Regierungschef Bohuslav Sobotka nach Prag. Tillich wurde von Innenminister Markus Ulbig begleitet.Der Innenminister unterzeichnete mit seinem tschechischen Amtskollegen Milan Chovanec eine Absichtserklärung zur Zusammenarbeit im Bereich der öffentlichen Sicherheit. Vor allem geht es um die gemeinsame Bekämpfung der grenzüberschreitenden Drogenkriminalität und des Kfz-Diebstahls.Sobotka ist seit dem 29. Januar 2014 im Amt. Die beiden Regierungschefs trafen sich zu Gesprächen im Regierungsamt. Themen
Stadt startet Probelauf mit Tütenspendern für Hundekotbeutel

Stadt startet Probelauf mit Tütenspendern für Hundekotbeutel

Aktuell, Deutschland, Sachsen, Sonstiges, Tiere, Zwickau
Von heute an werden in ausgewählten Bereichen der Stadt Tütenspender für Hundekotbeutel angebracht. Die insgesamt 25 „Dog Stations“ werden vorwiegend in Grünanlagen, bei Freilaufflächen sowie im Innenstadtbereich montiert. Die Montage erfolgt an vorhandenen Pfosten und soll bis zum 25. Juli abgeschlossen sein. Die Stadtverwaltung startet mit dieser Maßnahme einen Probelauf. Getestet wird, wie der neue Service von Hundehaltern angenommen wird und ob damit die Sauberkeit verbessert werden kann. Je ein Beutelspender wird an folgenden Orten aufgestellt: Platz der Völkerfreundschaft, Zentralhaltestelle, Schumannplatz , Hauptmarkt, Alter Steinweg, Kornmarkt, Domhof, Katharinenstraße, Lutherpark, Straßenbahnhaltestelle Stadthalle, Äußere Plauensche Straße, Parkplatz am Alten Gasometer, Schwanent
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 17.07.2014

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 17.07.2014

PD Leipzig, Polizeibericht
Stadtgebiet LeipzigTageswohnungseinbruchOrt: Leipzig-Neustadt, Kapellenstraße Zeit: 16.07.2014, zwischen 08:10 Uhr und 13:50 UhrDie Mieterin (31) hatte früh ihre Wohnung verlassen und fand bei ihrer Rückkehr die Tür offen stehend vor. Ein unbekannter Einbrecher hatte sich daran zu schaffen gemacht und war nach deren Aufbrechen in den Mietbereich eingedrungen. Nach dem Durchsuchen aller Zimmer und des Mobiliars war er mit Computer- und Fototechnik sowie Schmuck im Wert einer vierstelligen Summe verschwunden. Er hinterließ Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro. Die Geschädigte erstattete Anzeige. Kripobeamte haben die Ermittlungen aufgenommen. (Hö)Einbruch in einen GetränkemarktOrt: Leipzig, OT Plaußig-Portitz, Tauchaer Straße Zeit: 15.07.2014, 19:30 Uhr – 16.07.2014,
Moto 3 im Rahmen des Moto GP auf dem Sachsenring in Hohenstein Ernstthal

Moto 3 im Rahmen des Moto GP auf dem Sachsenring in Hohenstein Ernstthal

Bike, Moto 3, Moto GP, Motorsport, Motorsport, Sport
Im Rahmen des Moto GP auf dem Sachsenring in Hohenstein Ernstthal gingen auch die Starter der Moto 3 auf die Piste. Im Rennen waren zahlreiche Stürze zu  verzeichnen, die aber zum großen Teil glimpflich ausgingen. Letztendlich konnte Jack Miller das Rennen für sich entscheiden. Er fuhr vor Alexis Masbou und Danny Kent auf Platz 1. Alle Ergebnisse in der Tabelle Alle Bilder vom Motorrad Grand Prix Wochenende zum Erwerb gibt es hier:Quelle: Ht-TV.eu  / Bilder Thomas Kunstmann für Hit-TV.euPos. Num. Fahrer Land Team Motorrad Km/h Zeit Rückstand1st/Prev.1 8 Jack MILLER AUS Red Bull KTM Ajo KTM 204.4 1'27.3022 10 Alexis MASBOU FRA Ongetta-Rivacold Honda 208.0 1'27.557 0.255 / 0.2553 52 Danny KENT GBR Red Bull Husqvarna Ajo
Cannabis to go? Zeugen gesucht

Cannabis to go? Zeugen gesucht

Drogen, PD Görlitz
BAB 4, Gemeinde Wachau, OT Seifersdorf16.07.2014, 12:00 UhrNanu, was wächst denn da? Erstaunt schauten sich Arbeiter der Straßenmeisterei am Mittwochmittag elf ungewöhnliche Pflanzen auf dem Grünstreifen neben der BAB 4 genauer an, die sie bei Mäharbeiten am Straßenrand unweit der Ortschaft Seifersdorf entdeckt hatten. Sie riefen eine Streife der Autobahnpolizei hinzu, die mit fachmännischem Rat feststellten: bei den etwa 1,5 Meter hohen Gewächsen handelte es sich um Cannabispflanzen im noch nicht erntereifen Stadium. Die unbekannten Züchter hatten sich Mühe mit der Aufzucht gegeben: ein Trampelpfad führte durch Feld und Flur zu der Stelle. Auf einer Länge von mehreren Metern waren die Pflanzen pärchenweise platziert und sogar mit Dünger und blauem Streugut umgeben. Die Poliziste
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 17.07.2014

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 17.07.2014

PD Chemnitz, Polizeibericht
Chemnitz OT Hilbersdorf/OT Schlosschemnitz – Geldbörsen gestohlen(TH) Am Mittwoch, gegen 8.30 Uhr, war eine 88-Jährige in einem Supermarkt in der Margaretenstraße einkaufen. An der Kasse bemerkte sie, dass ihr Portemonnaie mit etwas Bargeld gestohlen wurde. Der oder die Täter hatten unbemerkt ihren Einkaufbeutel aufgeschnitten und die Geldbörse entwendet. Die Frau hatte bemerkt, wie sie durch einen unbekannten Mann leicht angerempelt wurde. Das war vermutlich der Diebstahl. Der Diebstahlschaden beträgt ca. 50 Euro. In einem Markt in der Blankenburgstraße stellte gegen 9 Uhr eine 72-Jährige fest, dass ihr Portemonnaie gestohlen wurde. Während des Einkaufs hatten Unbekannte ebenfalls unbemerkt ihren Einkaufbeutel aufgeschnitten und die Geldbörse mit Personaldokumenten, EC-Karte und et
Unfallflucht mit verletzten Schülern – Zeugenhinweise ersucht in Theuma

Unfallflucht mit verletzten Schülern – Zeugenhinweise ersucht in Theuma

Blaulicht, PD Zwickau, Unfall
Theuma – (nr) Zu einem folgenschweren Auffahrunfall zwischen einem PKW und einem Schülerbus kam es am 11. Juli 2014, gegen 13:40 Uhr, auf der Oelsnitzer Straße, S 312, in Richtung Juchhöh. Der bislang unbekannte Fahrzeugführer eines weißen Kleintransporters zwang den Bus zu einer Gefahrenbremsung wegen einem waghalsigen Überholmanöver mit einem vor ihm fahrenden Sattelzug. Der PKW Peugeot, der sich hinter dem Schülerbus befand, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf diesen auf. Bei dem Zusammenstoß zwischen Bus und PKW verletzten sich zwei Schülerinnen (12 und 15), die sich im Bus auf dem Heimweg vom Julius-Mosen-Gymnasium in Oelsnitz befanden, leicht, Fahrer (m/60) und Beifahrerin (w/46) des PKW, schwer. Die Schwerverletzten wurden ins Krankenhaus verbracht. Der Fahrer des Tra
Gemeinsame deutsch-polnische Streifengruppe stellt armenischen und polnischen Zigarettenschmuggler

Gemeinsame deutsch-polnische Streifengruppe stellt armenischen und polnischen Zigarettenschmuggler

Bundespolizei
   Görlitz (ots) - Die gemeinsame deutsch-polnische Streifengruppe ist in der vergangenen Nacht an einer in Grenznähe gelegenen, polnischen, Autobahnraststätte auf zwei Personen aufmerksam geworden.Als die beiden Männer offensichtlich ahnten, dass sie kontrolliert werden sollten, stiegen sie in einen polnischen Ford Mondeo und rasten in Richtung Deutschland davon. Auf dem Rastplatz "An der Neiße" hatte die Streifengruppe den rasanten Ford schließlich eingeholt und führte die Kontrolle durch. Dabei fanden die Beamten auf dem Rücksitz des Pkw den mutmaßlichen Grund, weshalb sich das Duo aus dem Staub machen wollte: zwei abgedeckte Pakete, in denen 60.000 Stück (300 Stangen) unversteuerte Zigaretten verpackt waren. Die geschmuggelten Glimmstängel wurden sichergestellt. Gegen den armenis
Sowohl Karten für die Vorbereitungsspiele der Eispiraten als auch für das Spiel der Eisbären gegen Wolfsburg sind erhältlich

Sowohl Karten für die Vorbereitungsspiele der Eispiraten als auch für das Spiel der Eisbären gegen Wolfsburg sind erhältlich

Eishockey, Eispiraten Crimmitschau, Sport
Ab sofort haben Eishockey-Fans die Möglichkeit sich Tickets für alle Vorbereitungsspiele der Eispiraten Crimmitschau und für das DEL-Vorbereitungsspiel der Eisbären Berlin gegen die Grizzly Adams Wolfsburg zu besorgen. Die Tickets für alle Veranstaltungen können im Online-Bereich der Eispiraten über Ticketmaster, im Ewald Sportshop im Stadiongebäude (Di und Do 14:00 – 18:30, ab 04.08. wieder täglich) oder in der Geschäftsstelle der Eispiraten Crimmitschau zu den gültigen Öffnungszeiten erworben werden. Darüber hinaus werden auch die Tickets für das in Berlin stattfindende Turnier anlässlich „60 Jahre Eisbären Berlin“ in Crimmitschau verkauft Die Preise für die Vorbereitungsspiele der Eispiraten betragen 8,00 Euro für Vollzahler und 6,00 I für Ermäßigte (12,00 Euro Sitzplatz Vollzahler, 1
Chemnitz  OT Sonnenberg – Passantin von Hund gebissen/Zeugengesuch

Chemnitz OT Sonnenberg – Passantin von Hund gebissen/Zeugengesuch

PD Chemnitz
 (TH) Am Mittwoch, gegen 16.15 Uhr, war eine 63-Jährige mit ihrem Rehpinscher auf dem Lessingplatz unterwegs. Sie bemerkte mehrere nicht angeleinte Hunde und machte um sie einen großen Bogen. Plötzlich hörte sie, wie eine Person einen Hund zurückrief. Die Hundeführerin drehte sich um, sah einen großen dunkelbraunen Hund auf sich zukommen und nahm ihren Rehpinscher in den Arm. Der dunkelbraune Hund sprang sie mehrfach an und biss ihren Hund. Die 63-Jährige stürzte zu Boden. Mehrere Personen kamen ihr zu Hilfe und trennten die Tiere. Dabei wurde auch die 63-Jährige durch den fremden Hund gebissen. Sie wurde mit Bissverletzungen an Arm und Hand in einem Krankenhaus ambulant behandelt. Der Rehpinscher musste ebenfalls tierärztlich versorgt werden. Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer hat den
Ukrainer wettert gegen die Beschlagnahme seines Navi

Ukrainer wettert gegen die Beschlagnahme seines Navi

Bundespolizei
   Görlitz (ots) - Ein Ukrainer wetterte gewaltig, als ihm gestern die Beschlagnahme seines Navigationsgerätes eröffnet wurde. Die Bundespolizei hatte sein Fahrzeug, einen VW T 5, auf der Autobahn bei Ludwigsdorf einer intensiven Überprüfung unterzogen. Dabei ist festgestellt worden, dass jegliche Identifizierungs- und Gerätenummern an dem Navi entfernt worden waren. Ob der 51-Jährige sein Gerät zurück erhält, bleibt abzuwarten. Erfahrungsgemäß werden derart manipulierte Fahrzeugteile durch Diebstahl erlangt. Es wurden Ermittlungen wegen des Verdachts der Hehlerei aufgenommen. Quelle: Bundespolizei   
WARNLAGEBERICHT für Sachsen Stand 10:30 Uhr

WARNLAGEBERICHT für Sachsen Stand 10:30 Uhr

Aktuell, Wetter
WARNLAGEBERICHT für Sachsenausgegeben vom Deutschen Wetterdienstam Donnerstag, 17.07.2014, 10:30 UhrBergland Schauer, teils Gewitter. Sonst sonnig, heiter und trocken.Sehr warm.Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis Freitag, 18.07.2014, 10:30 Uhr:Eine Hochdruckzone über Mitteleuropa sorgt für sommerliches Wetter bei steigenden Temperaturen.Heute Nachmittag sind im Mittelgebirgsraum und in Ostsachsen einzelne Gewitter mit Starkregen bis 20 l/qm in 1 Stunde möglich. Nachfolgend werden bis Freitag früh keine warnwürdigen Wettererscheinungen erwartet. Quelle: DWD