Montag, August 26Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 15. Juli 2014

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 15.07.2014

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 15.07.2014

PD Zwickau, Polizeibericht
Vogtlandkreis - Polizeirevier PlauenEinbrecher in FörderschuleSyrau – (js) Ein Bild der Verwüstung bot sich den Mitarbeitern einer Förderschule an der Kauschwitzer Straße am Montagmorgen. Unbekannte Täter waren über das Wochenende durch Aufhebeln eines Fensters über das Erdgeschoss in das Schulgebäude eingedrungen. In der weiteren Folge brachen die Täter auf drei Etagen zwanzig Türen zu Klassenzimmern, Aufenthalts- und Büroräumen auf. Dort öffneten sie gewaltsam Schränke und durchwühlten diese. Eine an der Wand verschraubte Geldkassette wurde ebenfalls aufgehebelt. Mit der Beute von 27 Euro verschwanden die Täter. Die Höhe des Sachschadens fällt deutlich höher aus. Genaue Angaben hierzu liegen noch nicht vor. Vorfahrt missachtet – 8.000 Euro SchadenOelsnitz – (js) Rund 8.000 E
TV Beitrag: Vier Verletzte bei Unfall auf der S289 / Abzweig B93 nahe Dennheritz

TV Beitrag: Vier Verletzte bei Unfall auf der S289 / Abzweig B93 nahe Dennheritz

Aktuell, Christoph 46, DRF Luftrettung, Feuerwehr, Galerien, Hit-TV.eu Hauptkanal, PD Zwickau, Rettungshubschrauber, TV / Video, Unfall, Unfall
Gegen 18:30 Uhr gab es auf der S289 Abzweig B93 (nahe Dennheritz) einen schweren Zusammenstoß zweier PKW. Dabei wurden nach ersten unbestätigten Erkenntnissen drei Personen verletzt. Sofort wurden Feuerwehr und Rettungskräfte alarmiert. Vor Ort waren neben der Polizei, ein Notarztfahrzeug, die Feuerwehr und der Rettungshubschrauber Christoph 46. Momentan 19:15 Uhr nimmt die Polizei den Unfall auf, der Verkehr wird an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Info der PD Zwickau dazu: Vorfahrt missachtet – vier Verletzte Dennheritz – (md) Am Dienstag befuhr gegen 18 Uhr eine 65-jährige Skoda-Fahrerin die Glauchauer Landstraße. Sie hatte die Absicht nach links auf die B 93 aufzufahren. Dabei übersah sie einen entgegenkommenden Pkw VW (m/41) und stieß mit diesem zusammen. Beide Fahrer sowie die 5
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 15.07.2014 (2)

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 15.07.2014 (2)

PD Leipzig, Polizeibericht
Trickdiebe unterwegs Ort: Leipzig-City, Katharinenstraße Zeit: 14.07.2014, gegen 20:00 Uhr Mehrere Gastarbeiter aus China weilen derzeit in Leipzig. Gestern Abend war eine kleine Gruppe mit ihrer Dolmetscherin in einem Kaufhaus. Dort nutzten sie auch eine Rolltreppe. Ein 27-Jähriger stand dabei zwischen drei Unbekannten – zwei vor und einer hinter ihm. Plötzlich bemerkte der junge Mann, dass sein Portmonee vor ihm auf dem Boden lag. Offenbar hatte es der hinter ihm Stehende aus der Hosentasche gezogen und seinen Komplizen zugeworfen, die es aber nicht aufgefangen hatten. Der Geschädigte übergab jetzt seine Geldbörse an die Dolmetscherin, die es in ihren Rucksack steckte. Anschließend verließ die Gruppe die Höfe am Brühl. Wenig später, sie befand sich jetzt in der Katharinenstraße, kam d
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 15.07.2014 (2)

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 15.07.2014 (2)

PD Chemnitz, Polizeibericht
ChemnitzOT Hilbersdorf – Abgeschnitten und gestohlen/Zeugengesuch(TH) Buntmetalldiebe waren vom 11. Juli 2014, gegen 16.10 Uhr, bis zum 14. Juli 2014, gegen 6.30 Uhr, in einer in Sanierung befindlichen Schule in der Ludwig-Richter-Straße am Werk. Sie stahlen mehrere hundert Meter Kabel der Elektroinstallation sowie ca. 50 Meter einer Kälteleitung im Gesamtwert von mehreren tausend Euro. Die Instandsetzungskosten für die abgeschnittenen Leitungen werden ebenfalls auf mehrere tausend Euro geschätzt. Die Polizei bittet um Mithilfe. Wem sind in der Zeit vom 11. Juli 2011 bis zum 14. Juli 2014 Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Baustelle aufgefallen? Hinweise nimmt die Polizei in Chemnitz, Telefon 0371 387-49 5808, entgegen.OT Kapellenberg – Kollision mit Radfahrer(Ki
Richtlinie Feuerwehrförderung mit Neuerungen

Richtlinie Feuerwehrförderung mit Neuerungen

Deutschland, Feuerwehr, Orte, Sachsen
Ulbig: „Teile des Expertenkonzepts zügig umgesetzt“ Innenminister Markus Ulbig hat heute dem Kabinett die Verwaltungsvorschrift des Sächsischen Staatsministeriums des Innern zur Änderung der Richtlinie Feuerwehrförderung vorgelegt. Die Richtlinie wurde beschlossen. Mit den punktuellen Änderungen werden einige Empfehlungen der Arbeitsgruppe „Freiwillige Feuerwehren Sachsen 2020“, die aus Vertretern von Feuerwehren,  Verwaltung und Landesverbänden besteht, umgesetzt. Innenminister Markus Ulbig: „Die neue Richtlinie untermauert einige wichtige Bausteine aus dem Zukunftspapier der Expertengruppe. Der Freistaat Sachsen setzt auf eine Optimierung des Brandschutzes mit modernen Feuerwehren.“ Künftig müssen die Zuwendungsempfänger die Auswirkungen des Fördervorhabens auf die Leistungsfähigkei
Unfall mit vier Fahrzeugen in Zwickau Leipziger Straße / Ecke Kolpingstraße

Unfall mit vier Fahrzeugen in Zwickau Leipziger Straße / Ecke Kolpingstraße

Aktuell, Galerien, PD Zwickau, Unfall, Unfall
Momentan (18:00 Uhr)gibt es Verkehrsbehinderungen durch einen Verkehrsunfall auf der Leipziger Straße Ecke Kolping Straße. Dabei sind vier Fahrzeuge verwickelt. Nach ersten Erkenntnissen wurde bei dem Crash eine Person verletzt. Der Verkehr wird derzeit durch die Polizei um die Unfallstelle herum geführt. die Polizei nimmt derzeit den Unfall auf. Info der PD Zwickau dazu: Verkehrsunfall – Zeugen gesucht Zwickau – (md) Am Dienstag befuhr gegen 17:20 Uhr eine 54-jährige Skoda-Fahrerin die Leipziger Straße in stadtauswärtiger Richtung. An der Kreuzung Kolpingstraße stieß sie mit einem von rechts kommenden 26-jährigen Audi-Fahrer zusammen. Beide Fahrer gaben an bei „Grün“ losgefahren zu sein. Bei dem Unfall wurde der Audi-Fahrer leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 8.000
Polizei Direktion Görlitz: Informationen 15.07.2014

Polizei Direktion Görlitz: Informationen 15.07.2014

PD Görlitz, Polizeibericht
Autobahnpolizeirevier Bautzen Geschwindigkeitskontrolle BAB 4, Görlitz - Dresden, Rastplatz „Am Eichelberg“ 14.07.2014, 20:45 Uhr - 15.07.2014, 02:45 Uhr 2.077 Fahrzeuge haben in der Nacht zu Dienstag eine Geschwindigkeitskontrolle am Rastplatz „Eichelberg“ auf der BAB 4 passiert. Dabei waren nur wenige der in Richtung Dresden Fahrenden zu schnell unterwegs. Bei einer geltenden Höchstgeschwindigkeit von 130 km/h lagen 48 Kraftfahrer bis zu 20 km/h über dem Erlaubten und lösten so Kamera nebst Blitz aus. Hier droht ein Verwarngeld. 20 weitere Fahrer wurden mit noch höherer Geschwindigkeit „geblitzt“, sie erwarten Bußgeld und Punkte. Nachtschnellster war ein Pkw Mercedes mit polnischen Kennzeichen. Ihn erfasste die Messanlage mit 181 km/h, so dass ein Fahrverbot für Deutschland verhäng
Aus der Kategorie – Die dümmsten Einbrecher der Welt

Aus der Kategorie – Die dümmsten Einbrecher der Welt

PD Leipzig
Verdammte Axt!Ort: Leipzig OT Mölkau, Hasenheide Zeit: 14.07.2014, gegen 16:00 UhrNormalerweise würde man eine Axt wohl im Wald in Aktion erwarten oder aber im Garten, wenn es um das Schlagen von Brennholz geht. Gestern allerdings testete ein unbekannter Einbrecher, ob er mit einer Axt auch in eine Wohnung hinein gelangen könne. Mit geübten Griffen ist es für den Handwerker ein leichtes, ein Stück Holz zu durchtrennen. Versucht man dasselbe aber an einer Tür, kann es passieren, dass man zu viel Kraft aufwendet, die Axt stecken bleibt und nicht wieder heraus bekommt. Ebenso ist es dem Einbrecher ergangen. Nichtsdestotrotz hatte er noch ein zweites „Werkzeug“ bei sich: Eine Kohlenschaufel! Mit dieser versuchte er, die Tür aufzuhebeln. Doch auch das misslang. So steckten nun die Axt
Polizei Direktion Dresden: Informationen 15.07.2014

Polizei Direktion Dresden: Informationen 15.07.2014

PD Dresden, Polizeibericht
Landeshauptstadt DresdenDresdner Polizei beteiligt sich an „Aktionstag genialsozial 2014“Heute findet der diesjährige Aktionstag „genialsozial“ statt. Bei diesem Projekt tauschen sächsische Schülerinnen und Schüler für einen Tag die Schulbank gegen einen Arbeitsplatz. Gegen einen Stundenlohn verrichten sie Hilfstätigkeiten, für die im stressvollen Alltagsgeschäft wenig Zeit ist. Dabei spielt die Art der Arbeit keine Rolle. Man kann kleine Kinder betreuen, den Zaun vom Nachbarn streichen oder eben auch bei der Sächsischen Polizei aushelfen.Auch die Polizeidirektion Dresden unterstützte den heutigen Aktionstag. Insgesamt zwölf Kinder (von der 6. bis zur 9. Klasse) arbeiteten heute bei der Dresdner Polizei.(tg)Christian Czechmann ist 13 Jahre alt und besucht das Lößnitzgymna
Feuerwehr rettet HausbewohnerFeuerwehr rettet Hausbewohner

Feuerwehr rettet HausbewohnerFeuerwehr rettet Hausbewohner

Brand, Feuerwehr, PD Görlitz
Schleife, Jahnring14.07.2014, 17:32 UhrAm späten Montagnachmittag sind Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei zu einem Brand nach Schleife gerufen worden. In einem Mehrfamilienhaus am Jahnring war in der Wohnung einer 30-Jährigen aus bislang unbekannter Ursache ein Feuer ausgebrochen. Die Freiwilligen Wehren aus Rohne, Mulkwitz, Schleife, Halbendorf, Trebendorf und Weißwasser waren mit 35 Kameraden im Einsatz und löschten die Flammen. Mit einer Drehleiter retteten sie sechs Personen, darunter zwei Jungs im Alter von zwei und 14 Jahren, aus dem Haus. Verletzt wurde niemand. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachtes der fahrlässigen Brandstiftung aufgenommen. Ein Brandursachenermittler wird seine Untersuchungen vor Ort führen. Die betroffenen Räume bleiben bis da
Lokalmatador Davide von Zitzewitz optimistisch vor ADAC MX Masters in Tensfeld

Lokalmatador Davide von Zitzewitz optimistisch vor ADAC MX Masters in Tensfeld

Motocross, Motorsport, MX Masters, Sport
• Tiefsandspezialisten können wichtige Punkte einfahren • Harter Kampf zwischen Ullrich, Schiffer und Rauchenecker um die Tabellenspitze • Spektakuläre Motocross Freestyle Show am Samstag und SonntagMünchen. Vor dem ADAC MX Masters im schleswig-holsteinischen Tensfeld am 19. und 20. Juli 2014 herrscht bei vielen Piloten im Vorfeld besondere Anspannung. Grund dafür ist die Bodenbeschaffenheit der 1.700 Meter langen Strecke des MCE Tensfeld im ADAC Schleswig-Holstein. Auf dem norddeutschen Rennkurs nahe Plön erwartet die Fahrer kein feiner Sand wie in Fürstlich Drehna, sondern Tiefsand, der erschwerend mit vielen kleinen Kieselsteinen versetzt ist. Hier dürften vor allem der Lokalmatador Davide von Zitzewitz (BvZ Racing Team), der Tabellendritte Marcus Schiffer (Team Suzuki Waldmann),
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 15.07.2014

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 15.07.2014

PD Leipzig, Polizeibericht
Stadtgebiet LeipzigContainerbrände mit Folgen1. FallOrt: Leipzig-Probstheida, Chemnitzer Straße Zeit: 14.07.2014, 22:05 Uhr (Feststellungszeit)Noch ist unklar, wer und weshalb er gezündelt hat, nämlich derjenige, der den Inhalt (verschiedene Kunststoff-Anbauteile, leere Sprühdosen, Karton, Glas) eines Absetzcontainers mit einem Fassungsvolumen von ca. 10 Kubikmetern entfachte. Der Container war auf dem Gelände eines Autohauses samt dessen Werkstatt gestellt, damit eine „entspannte“ Abfallentsorgung erfolgen konnte. In unmittelbarer Nähe des brennenden Containers parkte ein Smart Coupe, dessen linker Außenspiegel durch die Hitze der Flammen verformt wurde. Der Sachschaden konnte bisher noch nicht beziffert werden.2. FallOrt: Taucha, Ernst-Moritz-Arndt-Straße Zeit:
Beißattacke von freilaufenden Hunden in Plauen

Beißattacke von freilaufenden Hunden in Plauen

PD Zwickau
Plauen – (js) Zwei Rentner sind am Montagvormittag von mehreren Hunden gebissen und verletz worden. Auf dem Garagengelände „Roßbach´s Alte Ziegelei“ an der Haselbrunner Straße wurde ein 77-Jähriger von freilaufenden Hunden in das Knie gebissen. Der Mann stürzte daraufhin zu Boden. Ein 78-Jähriger wurde ebenfalls angefallen und gebissen. Er konnte bis zum Eintreffen der Polizei in einer Garage Schutz finden. Die Beamten konnten alle fünf Mischlings-Schäferhunde einfangen. Die Hundehalterin (40) hatte ihre Vierbeiner auf einem unzureichend gesicherten Gelände einfach laufen lassen. Nun muss sie sich wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten. Die beiden Rentner wurden ins Krankenhaus verbracht und medizinisch versorgt. Nachdem sich die Tiere am Montagnachmittag nochmals frei bewegten,
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 15.07.2014

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 15.07.2014

PD Chemnitz, Polizeibericht
OT Gablenz – Garageneinbruch(TH) Am Montagmittag wurde die Polizei zu einem Einbruch in die Charlottenstraße gerufen. Einbrecher waren vom 8. Juli 2014 bis zum 12. Juli 2014 in einer Garage eines Garagenkomplexes zugange. Sie brachen ein Vorhängeschloss auf und nahmen eine Angelausrüstung im Wert von ca. 900 Euro mit. Sachschaden entstand nicht.OT Kaßberg – Fahrrad gestohlen(TH) Am Montagmorgen bemerkte ein 34-Jähriger, dass in seinen Mieterkeller in der Henriettenstraße eingebrochen wurde. Die Diebe stahlen ein dunkelblaues „CARVER“-Mountainbike, Typ 150. Der Diebstahlschaden beträgt etwa 1 000 Euro. Sachschaden entstand nicht.OT Schloßchemnitz – Auffahrunfall(Fi) Auf der Beyerstraße fuhr am Montag, gegen 20.10 Uhr, ein Skoda Rapid (Fahrer: 26) auf einen verkehrsbe
Unterbringung von Flüchtlingen und Asylbewerbern – auch die Stadt Crimmitschau ist gefordert

Unterbringung von Flüchtlingen und Asylbewerbern – auch die Stadt Crimmitschau ist gefordert

Aktuell, Crimmitschau, Deutschland, Sachsen
Mehr als 800 Asylbewerber und eine noch unbekannte Zahl von Flüchtlingen, vor allem aus der Krisenregion Syrien, unterzubringen – vor dieser Aufgabe steht der Landkreis Zwickau. Das Landratsamt hat sich deshalb an die Kommunen gewandt mit der Bitte, geeignete Objekte zu benennen.Auch die Stadt Crimmitschau ist bei diesem Thema gefordert und wird sich ihrer Verantwortung stellen. „Wir stellen uns als Stadt in die Reihe jener, die Flüchtlinge aus Krisengebieten aufnehmen werden. Aus diesem Grund setzen wir uns in den kommenden Tagen mit Vertretern der Crimmitschauer Wohnungsgesellschaften zusammen, um kurzfristig geeignete Wohnräume zu finden, die den betroffenen Menschen eine zügige Integration ermöglichen.“, erklärt Oberbürgermeister Holm Günther.Ähnlich sieht der Rathauschef die
Martin Heinisch stürmt auch 14/15 in Westsachsen

Martin Heinisch stürmt auch 14/15 in Westsachsen

Eishockey, Eispiraten Crimmitschau, Sport
Martin Heinisch stürmt auch 14/15 in Westsachsen Eispiraten bauen auch kommende Saison auf den Deutsch-Tschechen Nach den Neuverpflichtungen Robin Slanina (CZE/GER), Jakub Körner (CZE/GER) und Jakub Langhammer (CZE) können sich die Eispiraten nun auch über die Vertragsverlängerung mit dem Deutsch-Tschechen Martin Heinisch freuen. Der 29jährige Stürmer geht auch in der kommenden Saison für die Westsachsen auf Beutezug und damit in seine 3. Saison am Standort Crimmitschau. Martin Heinisch wechselte vor der Saison 2012/2013 zu den Eispiraten in die 2. Deutsche Eishockey Liga. Mit 17 Toren und 13 Vorlagen (gesamt 30 Punkten) in 48 Meisterschaftsspielen zeigte er sich vor allem vor dem Tor beim Abschluss eiskalt. Auch in seiner zweiten Saison schaffte es Heinisch, der vor allem in der 3. R
Wettbewerb „Check deine Mensa!“ startet

Wettbewerb „Check deine Mensa!“ startet

Sonstige, Sonstiges, Verbrauchertipp
Wettbewerb „Check deine Mensa!“ startetMit pfiffigen Ideen können Schüler und Schülergruppen jetzt 500 € für Schule oder Hort gewinnenLandesweit fiebern sächsische Schülerinnen und Schüler den langersehnten Sommerferien entgegen. Doch die schulfreie Zeit bedeutet nicht immer nur Urlaub und Freizeit. Gerade berufstätige Eltern müssen auf Betreuungsmöglichkeiten wie Horte und Jugendtreffs zurückgreifen, um die großen und kleinen Kinder gut versorgt zu wissen. Neben Ausflügen, Sport und Spiel muss dabei genau wie in der Schulzeit eine ausgewogene Mittagsmahlzeit für neue Kraft und Energie sorgen. Während im Schulalltag oft nicht genügend Zeit besteht, sich der Verpflegungsthematik intensiver anzunehmen, bietet der Sommer Schülerinnen und Schülern ausreichend Gelegenheit, die Ver
Zahlen und Fakten zum ADAC GT Masters: Highlights aus der ersten Saisonhälfte

Zahlen und Fakten zum ADAC GT Masters: Highlights aus der ersten Saisonhälfte

Galerien, GT Masters, Motorsport, Motorsport, Sport
• Supersportwagen von fünf Marken siegen in den ersten acht Läufen • Tabellenführer van der Linde/Rast punkten im Audi R8 in allen Läufen • Neue Bestmarken: Jüngster Polesetter und Sieger, schnellstes RennenHigh Five: Fünf Marken feierten in den ersten acht Saisonrennen Siege: Je zwei Mal auf den vordersten Platz fuhren bisher Porsche 911, Mercedes-Benz SLS AMG und Corvette, BMW Z4 und Audi R8 lagen in je einem Rennen vorn. Die erfolgreichsten Fahrer waren Kelvin van der Linde (18, ZA), René Rast (27, Frankfurt / beide Prosperia C. Abt Racing), Maximilian Buhk (21, Dassendorf), Maximilian Götz (28, Uffenheim / beide HTP Motorsport), Jaap van Lagen (37, NL), Kévin Estre (25, F / beide GW IT Racing Team Schütz Motorsport), Daniel Keilwitz (24, Villingen) und Oliver Gavin (41, GB / beid
Chemnitz Stadtgebiet – Mutmaßlicher Täter zu Einbruchsserie in Haft

Chemnitz Stadtgebiet – Mutmaßlicher Täter zu Einbruchsserie in Haft

PD Chemnitz
(SR) Wie die Polizei Anfang Dezember 2013 unter anderen in den Informationen  mitteilte, kam es zwischen dem 2. Dezember 2013 und dem 13. Dezember 2013 in den Chemnitzer Stadtteilen Kappel, Kaßberg und Schloßchemnitz zu einer Reihe von Pkw-Einbrüchen. Der letzte Fall dieser Straftatenserie ist der Diebstahl eines Pkw Mercedes in der Nacht zum 13. Dezember 2013 in der Enzmannstraße in Chemnitz.Der Mercedes wurde durch die Polizei in Leipzig am 19. Dezember 2013 parkend fest- und in der Folge sichergestellt. Im Fahrzeug befand sich Diebesgut (Schlüssel und Bekleidungsgegenstände), das den Einbrüchen in Chemnitz zugeordnet werden konnte. Einen Tag vor Heiligabend 2013 konnten Polizisten in Leipzig dann einen 31-Jährigen bei einem Pkw-Einbruch auf frischer Tat stellen. Die Ermittlungen