Dienstag, Juni 18Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 14. Juli 2014

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 14.07.2014 (2)

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 14.07.2014 (2)

PD Zwickau, Polizeibericht
Vogtlandkreis - Polizeirevier PlauenSimson Mopeds gestohlenPlauen – (js) Gleich zwei Kleinkrafträder sind zwischen Freitagnachmittag und Sonntagvormittag aus einer Garage an der Knielohstraße verschwunden. Unbekannte hatten die zwei Vorhängeschlösser am Garagentor aufgebrochen und die beiden Mopeds im Gesamtwert von über 3.000 Euro gestohlen. Es handelt sich dabei um ein oranges und ein grau-silbernes S 51. Die Versicherungskenzeichen lauten „922 LBA“ und „744 LBA“. Der Sachschaden am Garagentor wurde mit knapp 100 Euro angegeben. Ein weiteres Simson Moped S 51 im Wert von rund 500 Euro wurde in der Nacht von Sonntag zu Montag gestohlen. Das mit einem Stahlschloss an einem Poller befestigte Kleinkraftrad war vor dem Hausgrundstück Scheffelstraße 2 abgestellt. Das schwarze Moped ha
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 14.07.2014 (2)

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 14.07.2014 (2)

PD Leipzig, Polizeibericht
Stadtgebiet LeipzigWie aus einem Fahrraddiebstahl drei Hanfplantagen wurdenOrt: Leipzig OT Gohlis Zeit: 10./11. Juli 2014Eigentlich waren die Ermittler der Bearbeitungsstelle für Fahrradkriminalität auf der Suche nach gestohlenen Fahrrädern. Was sie jedoch fanden, waren gestohlene Schuhe und drei Hanfplantagen! Wie es dazu gekommen war? Eine Frau, deren Räder vor kurzem gestohlen worden waren, hatte ihre Fahrräder in den Ebay-Kleinanzeigen wieder gefunden… Aber fangen wir bei der Geschichte doch besser von vorne an: Am 25. Juni 2014 musste eine Mieterin (25) in der Etkar-André-Straße feststellen, dass zwei Fahrräder aus ihrem Keller gestohlen worden waren. Sie erstattete Anzeige bei der Polizei und forstete von nun an die Ebay-Kleinanzeigen durch. Mit Erfolg! Am 10. Juli 2014
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 14.07.2014 (2)

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 14.07.2014 (2)

PD Chemnitz, Polizeibericht
Chemnitz OT Kaßberg – Zwei Audi gestohlen(Ki) Zwei Audi sind am Wochenende auf dem Kaßberg gestohlen geworden. Ein A5 S-Line, abgestellt am 11. Juli 2014, gegen 19.30 Uhr, in der Henriettenstraße/Ecke Kanzlerstraße, war am 14. Juli 2014, gegen 7.15 Uhr verschwunden. Der schwarze Pkw im Zeitwert von rund 35.000 Euro hat ein Kennzeichen für den Erzgebirgskreis (ERZ-…) und steht nun zur Fahndung.Polizeilich gesucht wird seit Montagmorgen auch ein Audi A4 quattro, der auf einem Parkplatz an der Walter-Oertel-Straße/Ecke Kanzlerstraße parkte. Am Sonntag, gegen 19 Uhr, wurde der schwarze Kombi abgestellt. Heute, gegen 9 Uhr, bemerkte der Fahrer das Fehlen des Autos. In beiden Fällen hat die Soko „Kfz“ des Landeskriminalamtes die Ermittlungen an sich genommen.OT Bo
Polizei Direktion Görlitz: Informationen 14.07.2014

Polizei Direktion Görlitz: Informationen 14.07.2014

PD Görlitz, Polizeibericht
Autobahnpolizeirevier Bautzen Sekundenschlaf mit Folgen BAB 4, Dresden - Görlitz, 500m vor der Rastanlage Oberlausitz-Süd 12.07.2014, gegen 06:50 Uhr Womöglich wegen Übermüdung ist Samstagmorgen ein 22-Jähriger auf der Autobahn verunfallt. Er war mit einem Pkw Renault in Richtung Görlitz unterwegs, als er etwa 500 Meter vor der Rastanlage Oberlausitz-Süd in einer langgezogenen Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abkam und die Mittelleitplanke streifte. Dabei blieb der junge Mann zum Glück unverletzt, setzte seine Fahrt jedoch fort. Erst gegen 09:00 Uhr meldete er den Sachverhalt der Polizei. Gegen ihn wird nun wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs sowie des unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt. Am Pkw und an drei Feldern der Schutzplanke entstand Schad
Meldung der Bundespolizei in Sachsen

Meldung der Bundespolizei in Sachsen

Bundespolizei
BPOLI EBB: Bundespolizei stellt gesuchten Mann fest    Pulsnitz: (ots) - Am 14.07.2014 gegen 23:30 Uhr kontrollierten Beamte der Bundespolizeiinspektion Ebersbach auf der BAB 4, Görlitz - Dresden, bei Pulsnitz einen 26-jährigen deutschen Staatsangehörigen. Bei der fahndungsmäßigen Überprüfung seiner Personalien wurde festgestellt, dass gegen den Mann ein Vollstreckungshaftbefehl wegen gefährlicher Körperverletzung der Staatsanwaltschaft Görlitz vorlag. Die Freiheitsstrafe war ausgelegt auf 100 Tage Haft oder Zahlung von 2500,- Euro plus 178,75 Euro kosten. Der Mann konnte den geforderten Betrag nicht aufbringen und wurde daraufhin in die JVA Bautzen eingeliefert. BPOLI LUD: Geständiger Fahrraddieb gestellt    Görlitz (ots) - Einen geständigen Fahrraddieb stellten Bundespolizisten am F
Körperverletzung in Asylbewerberunterkunft

Körperverletzung in Asylbewerberunterkunft

PD Görlitz
Löbau, Georgewitzer Straße13.07.2014, gegen 13:45 UhrDie Polizei ist am frühen Sonntagnachmittag zum Asylbewerberheim Löbau ausgerückt. Dort waren zwei Tunesier aneinandergeraten. Nach ersten Erkenntnissen war ein 37-Jähriger unvermittelt auf seinen 29-jährigen Zimmergenossen losgegangen. Der Tatverdächtige schlug seinem Opfer mehrfach mit der Faust ins Gesicht. Noch im Beisein der hinzu geeilten Beamten bedrohte der Schläger seinen Mitbewohner und auch eine 15-Jährige, welche der Polizei als Sprachmittlerin half. Da der aggressive Mann sich nicht beruhigen ließ, wurde er in Gewahrsam genommen. Er wird sich wegen Bedrohung und Körperverletzung zu verantworten haben. Der Verletzte kam zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. (sh) Quelle: PD Görlitz   
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 14.07.2014

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 14.07.2014

PD Leipzig, Polizeibericht
Kriminalitätsgeschehen Stadtgebiet Leipzig Automaten aufgebrochen Ort: Leipzig-Mitte, Waldstraße Zeit: 13.07.2014, zwischen 02:15 Uhr und 08:00 Uhr Eine Mitarbeiterin (26) hatte nachts die Gaststätte ordnungsgemäß verschlossen. Danach drangen unbekannte Täter ein, brachen drei verschiedene Automaten auf und stahlen daraus das Bargeld. Damit flüchteten sie. Während die Höhe des Diebstahlschadens mit einer niedrigen vierstelligen Summe beziffert wurde, ist die Höhe des Sachschadens noch unklar. Die Inhaberin (45) erstattete Anzeige. Kripobeamte haben die Ermittlungen aufgenommen. (Hö) Fahrräder vom Autodach gestohlen Ort: Leipzig-Stötteritz, Kolmstraße Zeit: 12.07.2014, 22:00 Uhr bis 13.07.2014, 02:00 Uhr Den Diebstahl zweier gesichert angebrachter Fahrräder vom Dach seines Autos me
Toter Wolf aufgefunden – Zeugen gesucht

Toter Wolf aufgefunden – Zeugen gesucht

PD Görlitz
Malschwitz, Ortsverbindungsstraße Guttau, OT Lömischau - Guttau, OT Halbendorf/Spree (K 7216)13.07.2014, gegen 09:00 Uhr polizeibekanntEin toter Wolf ist Sonntagmorgen im Straßengraben der Kreisstraße zwischen Lömischau und Halbendorf aufgefunden worden. Nach ersten Erkenntnissen ist das Tier erschossen worden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Bundesnaturschutzgesetz sowie das Tierschutzgesetzt gegen den noch unbekannten Täter übernommen. Ermittler des LKA und ein Kriminaltechniker waren am Fundort zur Spurensuche und -sicherung im Einsatz. Der Tierkadaver wurde zur Obduktion sichergestellt, das Kontaktbüro Wolfsregion Lausitz verständigt.Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt machen können oder Personen bzw. Fahrzeuge
Amtliche WARNUNG vor STARKEM GEWITTER  Stand: 16:15 Uhr für den Bereich: Kreis Zwickau

Amtliche WARNUNG vor STARKEM GEWITTER Stand: 16:15 Uhr für den Bereich: Kreis Zwickau

Aktuell, Unwetter, Wetter
NEUAUSGABEN der amtlichen Wetterwarnungen vor STARKEM GEWITTER mit SCHWEREN STURMBÖEN, STARKREGEN und HAGEL für Kreis Zwickau am Montag, 14.07.2014 16:11 Uhr: Amtliche WARNUNG vor STARKEM GEWITTER für den Bereich: Kreis Zwickau für die Kreise: Kreis Zwickau - Bergland, Kreis Zwickau - Tiefland gültig von: Montag, 14.07.2014 16:15 Uhr       bis: Montag, 14.07.2014 17:30 Uhr ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst        am: Montag, 14.07.2014 16:11 Uhr Von Westen ziehen einzelne Gewitter auf. Dabei gibt es Sturmböen mit Geschwindigkeiten bis 65 km/h (18m/s, 35kn, Bft 8) sowie Starkregen mit Niederschlagsmengen bis 15 l/m² pro Stunde und Hagel.ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Örtlich kann es Blitzschlag geben. Bei Blitzschlag beste
Polizei Direktion Dresden: Informationen 14.07.2014

Polizei Direktion Dresden: Informationen 14.07.2014

PD Dresden, Polizeibericht
Landeshauptstadt DresdenLaptop und Schmuck gestohlenZeit:       11.07.2014, 08.00 Uhr bis 13.07.2014, 20.40 Uhr Ort:        Dresden-JohannstadtUnbekannte verschafften sich über ein Fenster Zutritt zu einer Erdgeschosswohnung an der Fiedlerstraße. Sie suchten in den Wohnräumen nach Wertsachen und stahlen einen Laptop sowie ein Kästchen mit Schmuck. Angaben zum Wert des Diebesgutes und zur Sachschadenshöhe liegen noch nicht vor. (ju)Einbruch in Firma - 3.000 Euro SachschadenZeit:       12.07.2014, 18.00 Uhr bis 13.07.2014, 05.30 Uhr Ort:        Dresden-CossebaudeAn der Bahnhofstraße brachen Unbekannte ein Fenster zu einem Firmengebäude auf. Im Objekt hebelten sie mehrere Bürotüren auf und durchsuchten die Räume. Ob etwas gestohlen wurde, ist derzeit noch nicht bek
Die Polizei bittet um Hilfe bei der Suche nach einem unbekannten Täter

Die Polizei bittet um Hilfe bei der Suche nach einem unbekannten Täter

PD Leipzig
Ort: Delitzsch (OT Selben) Zeit: 07.03.2014, gegen 14:00 UhrAm Freitag, den 7. März 2014, befand sich ein zwölfjähriger Junge zu Fuß auf dem Nachhauseweg von Zschortau nach Selben auf der Zschortauer Straße. Unterwegs hielt unvermittelt ein blauer Skoda Kombi neben ihm. In ihm saß ein Mann, der folgende Worte an ihn richtete: „Komm her ich habe ein Bonbon für dich, ich fahre dich nach Hause." Der 12-Jährige lehnte dies ab und sagte ihm, dass er nicht in fremde Autos steigen würde. Daraufhin stieg der Fahrer aus und wollte den Jungen am Arm zum Auto zerren. Der Schüler reagierte blitzschnell und boxte dem Fremden in die Seite. Der Mann keuchte auf vor Schmerz, was der Junge ausnutzte und davon rannte. Heil und unverletzt zu Hause angekommen, erzählte er alles seiner Mutter, die dann A
Audi DTM: Stimmen nach dem Rennen in Moskau

Audi DTM: Stimmen nach dem Rennen in Moskau

DTM, Motorsport, Sport
Ingolstadt/Moskau, 13. Juli 2014 – Mit einem Podiumsplatz von Mattias Ekström endete der zweite Auftritt der DTM auf dem Moscow Raceway. Die Stimmen der Audi-Piloten nach dem turbulenten Rennen. Dr. Wolfgang Ullrich (Audi-Motorsportchef): „Wir sehen es natürlich gar nicht gerne, wenn sich zwei Audi-Piloten gegenseitig aus dem Rennen reißen. Heute ist das gleich zweimal passiert. Es war in beiden Fällen keine Absicht, trotzdem darf es nicht vorkommen. Wir haben dadurch wertvolle Punkte und einen Teil unseres Vorsprungs in der Herstellerwertung eingebüßt. Mattias (Ekström) ist einmal mehr ein starkes Rennen gefahren und nun der einzige Fahrer, der in diesem Jahr schon dreimal auf dem Podium stand. Er muss aber an seiner Qualifying-Form arbeiten.“ Dieter Gass (Leiter DTM): „Wir haben für dies
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 14.07.2014

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 14.07.2014

PD Chemnitz, Polizeibericht
Chemnitz   OT Wittgensdorf – Sattelauflieger mit Ladung entwendet/Zeugen gesucht (SR) Zwischen Sonnabend, gegen 17 Uhr, und Sonntag, gegen 10.30 Uhr, machten sich unbekannte Täter in der Alten Herrenhaider Straße über einen Sattelauflieger her. Er war in Höhe Hochbehälter abgestellt. Der blaue Auflieger mit Plane und gelber Aufschrift hatte Schaltschränke im Wert von ca. 234.000 Euro geladen. Der Sattelauflieger selbst, ein 40-Tonner der Marke „Fliegl“ mit Zwickauer Kennzeichen, ist ca. 25.000 Euro wert. Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer hat im oben genannten Zeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet? Wer kann Angaben zum Verbleib des Aufliegers machen? Hinweise nimmt die Polizei in Chemnitz unter Telefon 0371 387-495808 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.
„Malter in Flammen“ erwartet Tausende Besucher an der Talsperre

„Malter in Flammen“ erwartet Tausende Besucher an der Talsperre

Konzert, Kultur, Musik, Veranstaltung
Großes Familienprogramm, Mega-Open-Air-Disco, atemberaubendes FeuerwerkPaulsdorf/Seifersdorf/Malter, 14. Juli 2014. Beste Voraussetzungen für das Großereignis „Malter in Flammen“ zum kommenden Wochenende an der Talsperre: Die Wettervorhersagen sind sonnig, die Nächte werden klar. Jedes Jahr lockt der Höhepunkt der Sommer-Saison zehntausende Besucher in die drei Strandbäder Seifersdorf, Paulsdorf und Malter. „Wir erwarten am 18. und 19. Juli wieder mehr als 20.000 Gäste bei ‚Malter in Flammen‘ und rund 30.000 am Wochenende insgesamt“, sagt Klaus Kaiser, Geschäftsführer der Weißeritztal-Erlebnis GmbH. „In allen drei Bädern bieten wir ein abwechslungsreiches und attraktives Programm, und zwar den ganzen Tag lang.“Reiten, Hüpfen, Zaubershow und NeptunfestBesonders Familien un
Frankenberg – Unfall mit Streifenwagen

Frankenberg – Unfall mit Streifenwagen

PD Chemnitz, Unfall
(Fi) Am Sonnabend, gegen 15 Uhr, kollidierte auf der Kreuzung Scheffelstraße/Meltzerstraße ein Streifenwagen VW Golf (Fahrerin: 42) des Polizeireviers Mittweida mit einem vorfahrtberechtigten Opel Meriva (Fahrer: 76). Durch den Anstoß prallte der Opel gegen einen Straßenbaum  und dann seitlich gegen einen Pkw Ford (Fahrerin: 34). Alle Beteiligten kamen mit dem Schrecken davon. Der insgesamt entstandene Sachschaden beträgt ca. 12.000 Euro. Quelle: PD Chemnitz   
Podiumsplätze für Volkswagen Piloten bei der Formel-3-Premiere in Moskau

Podiumsplätze für Volkswagen Piloten bei der Formel-3-Premiere in Moskau

Formel 3, Motorsport, Sport, VW
Verstappen, King und Blomqvist erzielen Podiumsplätze in Moskau Gelungene Premiere des „Moscow Raceway“ in der Formel-3-EM Verstappen weiterhin auf Rang zwei in der MeisterschaftWolfsburg (13. Juli 2014). Die FIA Formel-3-Europameisterschaft hat eine gelungene Premiere auf dem „Moscow Raceway“ gefeiert. Die Nachwuchsserie für die Formel 1 trug  am Wochenende ihre Saisonrennen 19 bis 21 auf der 3,931 Kilometer langen Rennstrecke außerhalb der russischen Hauptstadt aus. Max Verstappen (NL), Jordan King (GB) und Tom Blomqvist (GB) sorgten dafür, dass in allen drei Läufen jeweils mindestens ein Fahrer „powered by Volkswagen“ den Sprung aufs Siegertreppchen schaffte. Der dominierende Mann des Wochenendes war jedoch Esteban Ocon (F), der durch drei souveräne Start- Ziel-Siege seine Fü
Burgstädt – Pkw fuhr in Dorfbach

Burgstädt – Pkw fuhr in Dorfbach

PD Chemnitz, Unfall
(Fi) Am Sonntag, gegen 8.20 Uhr, war der 79-jährige Fahrer eines Pkw Fiat auf der Burkersdorfer Straße unterwegs. Im Eingang einer Rechtskurve kam der Pkw nach links von der Straße ab und kollidierte mit einem parkenden Pkw Hyundai. Dann schleuderte der Fiat gegen einen Straßenbaum und kippte anschließend in den Dorfbach. Der Fiat-Fahrer erlitt schwere Verletzungen. Auf ca. 7 000 Euro wurde der insgesamt entstandene Sachschaden geschätzt. Quelle: PD Chemnitz   
Werksteam Porsche North America in Kanada in den Top 5

Werksteam Porsche North America in Kanada in den Top 5

Motorsport, Porsche, Sport
Stuttgart. Beim sechsten Saisonrennen der Tudor United SportsCar Championship im Canadian Tire Motorsports Park brachte das Werksteam Porsche North America einen seiner zwei Porsche 911 RSR mit einer fehlerfreien Leistung in den Top 5 der Klasse GTLM ins Ziel. In der Klasse GTD hat das Porsche-Kundenteam Park Place Motorsports seinen ersten Saisonsieg nur knapp verpasst: Nach einem spannenden Zweikampf, der erst in der vorletzten Runde entschieden wurde, belegte sein Porsche 911 GT America den zweiten Platz.Im Porsche 911 RSR mit der Startnummer 911 fuhr Nick Tandy (Großbritannien) den Start, bevor er den von Porsche North America eingesetzten Elfer nach weniger als einer Stunde an seinen österreichischen Teamkollegen Richard Lietz übergab. Für die letzte Rennstunde übernahm er dann wieder
Chemnitz  Stadtzentrum – Fußgänger schwer verletzt

Chemnitz Stadtzentrum – Fußgänger schwer verletzt

PD Chemnitz, Unfall
(Fi) Nach dem Public Viewing in der Nacht zu Montag herrschte im Stadtzentrum starker Fußgängerverkehr. Ein auf der Bahnhofstraße vom Hauptbahnhof in Richtung Annaberger Straße fahrender Pkw BMW erfasste gegen 1.30 Uhr einen 23-jährigen Fußgänger, der die Bahnhofstraße in Richtung Reitbahnstraße überquerte. Der junge Mann erlitt schwere Verletzungen. Ein Atemalkoholtest bei dem 29-jährigen BMW-Fahrer ergab einen Wert von 1,34 Promille. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt und eine Blutentnahme durchgeführt. Der Schaden an dem BMW beträgt ca. 3 000 Euro. Die Untersuchungen zum Unfallhergang dauern an. Hinweis: Entgegen anders lautender Meldungen fuhr der BMW zum Unfallzeitpunkt in keinem Autokorso. Quelle: PD Chemnitz     
Audi-Pilot Ekström glänzt mit Aufholjagd

Audi-Pilot Ekström glänzt mit Aufholjagd

Audi, DTM, Motorsport, Sport
• Von Startplatz elf auf Position drei beim DTM-Rennen in Moskau • Erste DTM-Punkte für Youngster Nico Müller • Audi weiter an der Spitze der HerstellerwertungIngolstadt/Moskau, 13. Juli 2014 – Mit einer seiner typischen Aufholjagden hat  Mattias Ekström auf dem Moscow Raceway vor 50.000 Zuschauern (am Wochenende) ein Podiumsergebnis für Audi erzielt und den zweiten Platz in der Fahrerwertung der DTM erobert. Zwei Wochen nach seiner starken Vorstellung auf dem Norisring und eine Woche nach seinem ersten Sieg in der Rallycross-Weltmeisterschaft sorgte Mattias Ekström beim russischen Gastspiel der DTM erneut für Schlagzeilen: Im Red Bull Audi RS 5 DTM des Audi Sport Team Abt Sportsline kämpfte sich der Schwede vom elften Startplatz auf Rang drei nach vorn und reduzierte dadurch den Rüc