Mittwoch, Juni 26Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 11. Juli 2014

TV Beitrag: Unfall mit fünf Verletzten und Rettungswagenbeteiligung auf der S255 Abzweig Raum

TV Beitrag: Unfall mit fünf Verletzten und Rettungswagenbeteiligung auf der S255 Abzweig Raum

Aktuell, Feuerwehr, Galerien, Hit-TV.eu Hauptkanal, PD Zwickau, TV / Video, Unfall, Unfall
In den frühen Abendstunden ist gab es auf der S255 (Autobahnzubringer zur Aue zur A72) am Abzweig Raum einen schweren Verkehrsunfall. Ein PKW Mercedes Kombi war mit einem Rettungswagen zusammengestoßen. Dabei gab es nach ersten Erkenntnissen mindestens vier Verletzte. Darüber hinaus entstand erheblicher Sachschaden an beiden Unfallfahrzeugen. Die Straße war während des Unfalls zum Teil gesperrt. Der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Die Feuerwehr war zur technischen Hilfeleistung vor Ort. In mehreren Rettungswagen kümmerte man sich um die Verletzten. Der Verkehrsunfalldienst muss nun die genauen Unfallumstände und den Unfallhergang klären. Info der PD Chemnitz dazu: (KW) Der 65-jährige Fahrer eines PKW Daimler-Chrysler beabsichtigte am Freitagabend, gegen 17:50 Uhr, von
TV Beitrag: Dachstuhl Brand nach Blitzeinschlag in Zwickau Sachsen

TV Beitrag: Dachstuhl Brand nach Blitzeinschlag in Zwickau Sachsen

Aktuell, Brand, Brände, Feuerwehr, Galerien, Hit-TV.eu Hauptkanal, PD Zwickau, TV / Video, Unwetter, Wetter
Durch das heftige Gewitter heute Nachmittag gab es in Zwickau einen heftigen Blitzeinschlag in Zwickau Planitz. Dieser entzündete den Dachstuhl eines bewohnten Hauses in der Neudörfler Straße. Ein Großaufgebot an Wehren konnte den Brand unter Kontrolle bringen. Nach ersten Erkenntnissen wurde niemand verletzt, es entstand jedoch erheblicher Sachschaden. Info der PD Zwickau dazu: Dachstuhlbrand durch Blitzeinschlag Zwickau – Am Freitag, gegen 17.30 Uhr wurde der Feuerwehr Zwickau ein Brand in der Neudörfler Straße gemeldet. Der Dachstuhl des Hauses brannte durch einen Blitzeinschlag in voller Ausdehnung. Drei Bewohner mussten evakuiert werden. Das Haus ist derzeit nicht bewohnbar. Die neun Hausbewohner haben sich selbstständig eine Unterkunft organisieren können. Zum Schaden sind noch
Unwetter über Zwickau und Westsachsen

Unwetter über Zwickau und Westsachsen

Feuerwehr, PD Zwickau, Wetter
Wie bereits in unserer Unwetterwarnung angekündigt gab es heute in Zwickau und Westsachsen Erzgebirge starke Niederschläge. In dessen Folge gab es unzählige Feuerwehreinsätze. Diese waren beispielsweise Brandbekämpfung nach Blitzschlag, überflutete Straßen, umgestürzte Bäume und vollgelaufene Keller. Wir haben einige Bilderserien  zusammen gestellt:Leserfotos vom Unwetter aus: Mülsenn Thurm und Eckersbach Vielen Dank dafür.in Mülsen / Thurm BaumbeseitigungWasser auspumpen in der Grundschule Thurm Hier noch einige Leserfotos aus Thurm:Quelle Zuschauerfotos / Hit-TV.eu
Polizei Direktion Zwickau: Informationen 11.07.2014 (2)

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 11.07.2014 (2)

PD Zwickau, Polizeibericht
Randalierer verwüsteten Gymnasium – 24-Jähriger ermittelt Auerbach – (am) Die Kriminalpolizei in Auerbach ermittelte in den Nachmittagstunden am Donnerstag einen 24-Jährigen, der für den Einbruch und die Verwüstung am Mittwochabend im Goethe-Gymnasium verantwortlich ist. Dort wurden Foto- und Computertechnik als Diebesgut bereit gelegt sowie zahlreiche Räume und technische Geräte mit Feuerlöschpulver verwüstet. Das Ausmaß des Sachschadens ist erheblich und kann noch nicht beziffert werden. Der Schulbetrieb wird bis auf Weiteres eingestellt bleiben, Räume sowie die Technik müssen einer Spezialreinigung unterzogen werden. Der ortskundige Tatverdächtige ist Mitarbeiter einer in der Schule tätigen Fremdfirma und konnte sich so mit seinem Wissen Zutritt ins Gebäude verschaffen. Die Ermittlung
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 11.07.2014 (2)

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 11.07.2014 (2)

PD Leipzig, Polizeibericht
SchmutzfingerOrt: 04328 Leipzig (OT Sellerhausen-Stünz), Ostheimstraße Zeit: 09.07.2014 (Tag der Durchsuchung)Es ist eine Schande, dass sich Skrupellose an der Sucht anderer bereichern und sie zudem schleichend dem körperlichen Verfall und der sozialen Verelendung preisgeben. Nicht einmal vor Kindern oder gerade dem Kindesalter Entwachsenen machen sie Halt. Sie bieten ihnen kostenlos oder zu geringen Preisen sogenannte Einstiegsdrogen an, die besonders Neugierige bedenkenlos probieren – auch befördert durch eine, in dem Älter häufig präsente, Gruppenkonformität und den Wunsch der Zugehörigkeit. So beginnt oft ein Teufelskreis: Erstkonsum, Vernachlässigung von Pflichten, weiterer Konsum, finanzieller Druck, Konsum (auch „härterer und teurer“ Drogen), körperliche und/oder seelische
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 11.07.2014 (2)

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 11.07.2014 (2)

PD Chemnitz, Polizeibericht
 Chemnitz Ergänzung Einbrüche in Pkw (Ki) Der mutmaßliche Autoeinbrecher wurde am Freitagmittag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Chemnitz dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl gegen den 24-Jährigen, der sich inzwischen in einer Justizvollzugsanstalt befindet. Stadtzentrum – Lieferant bestohlen (TH) Am Freitag bestahlen Unbekannte in der Zeit von 11 Uhr bis 11.30 Uhr in der Hauboldstraße einen Lieferanten. Aus dem Fahrerhaus des unverschlossenen Lieferfahrzeuges nahmen die Diebe eine elektronische Registrierkasse ohne Geld im Wert von ca. 800 Euro mit. Die Polizei rät, auch bei kurzzeitigem Verlassen das Fahrzeug immer abzuschließen. So wird Dieben keine Gelegenheit gegeben. OT Gablenz – Brennender Papierkorb (TH) Am Donnerstag, gegen 18.15 Uhr, wurden Feuerw
Polizei Direktion Dresden: Informationen 11.07.2014

Polizei Direktion Dresden: Informationen 11.07.2014

PD Dresden, Polizeibericht
Landeshauptstadt Dresden Kellerbrand - ZeugenaufrufZeit:   11.07.2014, 04.30 Uhr Ort:    Dresden-StriesenIn den heutigen frühen Morgenstunden kam es in einem Mehrfamilienhaus an der Lauensteiner Straße zu einem Kellerbrand. Drei Kinder mussten mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht werden.Unbekannte hatten ein Mieterabteil im Keller in Brand gesetzt. Das Feuer griff auf zwei weitere Boxen über. Die Feuerwehr musste die Hausbewohner in Sicherheit bringen. Ein Junge (6) sowie zwei Mädchen (1/4) wurden wegen des Verdachts einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Durch den Brand waren Versorgungsleitungen in Mitleidenschaft gezogen worden. Zudem kam es zu Verrußungen.Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen schwerer Brandstiftu
Sachbeschädigung der Synagoge des Jüdischen Gemeinde-zentrums – Zeugen gesucht!

Sachbeschädigung der Synagoge des Jüdischen Gemeinde-zentrums – Zeugen gesucht!

PD Dresden
Datum/Zeit: Freitag, 11.07.2014 zwischen 04:00 Uhr und 04:10 Uhr Ereignisort: 01067 Dresden, Hasenberg 1Durch einen unbekannten Täter wurde mit schwarzem Farbspray die der Straßenbahnhaltestelle zugewandte Fassadenfront der Synagoge der jüdischen Gemeinschaft Dresdens auf einer Länge von ca. zehn Metern mit dem Schriftzug „stop killing people“ beschmiert. Das Operative Abwehrzentrum Sachsen hat am Freitagmorgen die Ermitt-lungen übernommen. Nach ersten Erkenntnissen handelt es sich um einen männlichen Täter, welcher mit einer dunklen Jacke, einem hellem Shirt sowie hellen Schuhen bekleidet war. Er entfernte sich gegen 04:10 Uhr vom Tatort in Richtung Carolabrücke. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Identifizierung des Täters geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeidir
Polizei Direktion Görlitz: Informationen 11.07.2014

Polizei Direktion Görlitz: Informationen 11.07.2014

PD Görlitz, Polizeibericht
Landkreis Bautzen Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda VW-Transporter gestohlen Doberschau-Gaußig, OT Gaußig, Bautzener Straße 11.07.2014, 08:00 Uhr - 10:15 Uhr Einen metallic-grünen VW T 4 Multivan haben Unbekannte Freitagmorgen in Gaußig gestohlen. Der zwölf Jahre alte Transporter (amtliches Kennzeichen BZ-TS 591) stand seit etwa 08:00 Uhr gesichert auf einem Parkplatz in der Bautzener Straße. Sein Fehlen wurde gegen 10:15 Uhr bemerkt. Der Wert des Volkswagens beträgt etwa 10.000 Euro. Nach ihm wurden internationale Fahndungsmaßnahmen eingeleitet. Die SoKo Kfz hat die weiteren Ermittlungen übernommen. (sh) Fahrraddiebstahl Bischofswerda, August-König-Straße 10.07.2014, 08:00 Uhr -13:15 Uhr Am Donnerstagmittag wurde vom Gelände des Gymnasiums an der Bischofswerdaer August-
Blitztipps der Polizeidirektion Chemnitz

Blitztipps der Polizeidirektion Chemnitz

Blitzer, Blitztipps, PD Chemnitz, Verkehrsmeldung
(Kg) Täglich sind auf den Autobahnabschnitten der Polizeidirektion Chemnitzzwischen Berbersdorf und Landesgrenze Thüringen (A 4) sowie zwischen Kreuz Chemnitz und Stollberg-Nord (A 72) und den Bundesstraßen im Direktionsbereich Videomessfahrzeuge unterwegs.Auf den Autobahnen ist auch mit Abstandskontrollen zu rechnen !Auf den Autobahnabschnitten der BAB 72 und BAB 4 im Raum Chemnitz,auf denen dauerhaft oder zeitweilig Geschwindigkeitsbeschränkungen eingerichtet sind, muss zudem täglich mit Geschwindigkeitskontrollengerechnet werden.Geschwindigkeitskontrollen in der Woche vom 14.07.2014 bis 20.07.2014  Im Bereich der Polizeidirektion Chemnitz sind in der 29. Kalenderwoche u.a.folgende Geschwindigkeitskontrollen vorgesehen:Chemn
Unerlaubt vom Unfallort entfernt 65-Jährige war sich keiner Schuld bewusst

Unerlaubt vom Unfallort entfernt 65-Jährige war sich keiner Schuld bewusst

PD Leipzig
Ort: 04299 Leipzig, Kommandant-Prendel-Allee Zeit: 10.07.2014, 17:45 Uhr – 18:05 UhrKurz vor der Schließzeit des Wertstoffhofes machte sich ein 65-Jähriger mit seinem Fahrzeuggespann – bestehend aus einem Hyundai IX35 und einem mit Gartenabfällen beladenen Hänger – auf den Weg. Er startete die Fahrt in der Naunhofer Straße und bog nach rechts auf die Kommandant-Prendel-Allee ab.Dabei löste sich der vollbeladene Anhänger von der Kupplung und verselbständigte sich. Erst an einem am Straßenrand geparkten Honda Accord kam der seinem eigenen Willen folgende Hänger zum Stehen. Zuvor drückte er den hinteren linken Kotflügel sowie die hintere linke Tür ein; außerdem entstanden andem Honda verschiedene Lackkratzer (geschätzter Sachschaden: 1.000 Euro). Durch einen Blick in den Rückspie
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 11.07.2014

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 11.07.2014

PD Leipzig, Polizeibericht
Stadtgebiet LeipzigGroßen Schaden angerichtetOrt: 04758 Oschatz, Bahnhofstraße Zeit: 09.07.2014; 17:15 - 10.07.2014; 06:40 UhrMehrere Fenster zu den Innenräumen einer Maschinenbaufirma versuchten Unbekannte in der Nacht zum Donnerstag aufzuhebeln. Da dieses Unterfangen ergebnislos verlief, zerschlugen sie schließlich eine Doppelscheibe und stiegen durch das entstandene Loch im Glas in das Gebäude ein. Anschließend durchsuchten sie die Räume nach verwertbaren Gegenständen, doch wurden sie offenbar nicht fündig. Denn am nächsten Morgen stellte der Firmenchef (52) bei einer ersten Nachschau vorerst fest, dass nichts fehlte. Es entstand nach ersten Schätzungen ein Sachschaden von 400 Euro. (MB)Erst verfolgt, dann überfallen?Ort: 04463 Großpösna, Fuchshainer Straße Zeit: 1
„20 Jahre POLDI“ Kinderfest am 16. Juli 2014 in Chemnitz

„20 Jahre POLDI“ Kinderfest am 16. Juli 2014 in Chemnitz

PD Chemnitz
20 Jahre ist der Polizeidinosaurier Poldi nun schon bei der Sächsischen Polizei. Anlässlich dieses Jubiläums findet auf dem Außengelände der Bereitschaftspolizei Sachsen ein großenKinderfest statt. Die Veranstaltung steht unter Schirmherrschaft des sächsischen Staatsministers des Innern, Herrn Markus Ulbig. Neben einem Stück der Polizeipuppenbühne Dresden werden “20 Jahre POLDI“ mit vielen weiteren Gästen und  bunten Überraschungen gefeiert.Vertreter von Presse, Funk und Fernsehen sind zur Veranstaltung herzlich eingeladen. Dieser Termin eignet sich besonders zur Bildberichterstattung.Wann?à  am Mittwoch, den 16. Juli 2014, 9:30 UhrAus organisatorischen Gründen bitten wir Sie, sich spätestens um 9:15 Uhr am Veranstaltungsort einzufinden.Wo?à Außengelände der B
Vermisster auf den Elbwiesen von Ammelgoßwitz gesucht

Vermisster auf den Elbwiesen von Ammelgoßwitz gesucht

PD Leipzig, Vermisst
Ort: 04874 Belgern und Ammelgoßwitz Zeit: vermisst seit 08.06.2014 (Pfingstsonntag)Die Polizeidirektion Leipzig sucht eine männliche Person, die sich am Pfingstwochenende auf den Elbwiesen von Ammelgoßwitz (Belgern bei Torgau) in einem hilflosen Zustand befunden haben könnte. Noch am Freitag, den 06.06.2014 befand sich der Vermisste in Begleitung zweier Männer und einer Frau. Sie waren zu viert in einem PKW Daewoo unterwegs. Ihre Fahrgemeinschaft soll nach einem Streit am Sonnabend, den 07.06.2014 auseinandergegangen sein. Seitdem ist er spurlos verschwunden und gilt als vermisst. Intensive Suchmaßnahmen des Polizeireviers Torgau und der Diensthundestaffel aus Leipzig konnten ihn bisher nicht finden. Jetzt hat die Kriminalpolizeiinspektion Leipzig die Ermittlungen übernommen. Wer h
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 11.07.2014

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 11.07.2014

PD Chemnitz, Polizeibericht
Chemnitz Stadtzentrum/OT Schloßchemnitz – Einbrüche in Pkw/Tatverdächtiger ging erneut ins Netz(TH/Fi) Am Donnerstag wurde die Polizei zu sieben Pkw-Einbrüchen gerufen, die in der Zeit von 14.45 Uhr bis 21 Uhr begangen wurden. In einem Parkhaus in der Rathausstraße hatten Unbekannte in zwei Pkw eingebrochen. An einem Pkw Mercedes war die Scheibe der Beifahrertür eingeschlagen und der Innenraum durchwühlt. Es fehlte eine beige Damenhandtasche und eine orange Jacke. An einem Pkw Seat war die hintere Dreiecksscheibe auf der Beifahrerseite eingeschlagen. Aus dem Pkw wurde eine Reisetasche samt Inhalt im Wert von ca. 800 Euro gestohlen. Der Sachschaden an den Pkw beträgt jeweils rund 200 Euro. In der Dammstraße schlugen Diebe die Scheibe der hinteren Tür auf der Beifahrerse
Amtliche WARNUNG Stand 13:24 Uhr vor STARKEM GEWITTER für Zwickau, Chemnitz, Erzgebirgskreis

Amtliche WARNUNG Stand 13:24 Uhr vor STARKEM GEWITTER für Zwickau, Chemnitz, Erzgebirgskreis

Aktuell, Unwetter, Wetter
NEUAUSGABEN der amtlichen Wetterwarnungen vor STARKEM GEWITTER mit SCHWEREN STURMBÖEN, STARKREGEN und HAGEL für Kreis Zwickau am Freitag, 11.07.2014 13:00 Uhr: Amtliche WARNUNG vor STARKEM GEWITTER für den Bereich: Kreis Zwickau für die Kreise: Kreis Zwickau - Bergland, Kreis Zwickau - Tiefland gültig von: Freitag, 11.07.2014 13:00 Uhr       bis: Freitag, 11.07.2014 14:30 Uhr ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst        am: Freitag, 11.07.2014 13:00 Uhr Von Osten ziehen Gewitter auf. Dabei gibt es Sturmböen mit Geschwindigkeiten um 65 km/h (18m/s, 35kn, Bft 8) sowie Starkregen mit Niederschlagsmengen zwischen 15 l/m² und 25 l/m² pro Stunde und Hagel. ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Örtlich kann es Bli
Feuerwehreinsatz in Zwickau

Feuerwehreinsatz in Zwickau

Brand, Feuerwehr, PD Zwickau
Heute Mittag gegen 13:00 Uhr wurde Feuerwehr und Polizei zu einem Einsatz auf die Äußere Schneeberger Straße in Zwickau gerufen. Gemeldet war der Brand einer Straßenbahn. Vor Ort stellte sich aber alles als harmlos heraus, Die Straßenbahn konnte weiterfahren und Feuerwehr und Polizei rückten wieder ein. Über die Höhe des Schadens ist nichts bekanntQuelle: Hit-TV.eu
Freiberg – Geldkarte gestohlen/Wer kennt die unbekannte Geldabheberin?

Freiberg – Geldkarte gestohlen/Wer kennt die unbekannte Geldabheberin?

Diebstahl, PD Chemnitz
(SR) Am Mittwoch, dem 26. März 2014, gegen 13.30 Uhr, begab sich eine 61-jährige Frau in einen Einkaufsmarkt am Bebelplatz. Sie hängte ihren Beutel an den Einkaufswagen, aus dem Unbekannte die Geldbörse entwendeten. In der Börse befand sich neben Personaldokumenten und etwas Bargeld auch eine Geldkarte. Am selben Tag, gegen 13.40 Uhr, hob eine unbekannte Frau mit der gestohlenen EC-Karte an einem Geldautomaten in der Poststraße einen geringen Geldbetrag vom Konto der Bestohlenen ab. Dabei wurde sie von der Überwachungskamera gefilmt. Die Polizei bittet nach Erlass eines richterlichen Beschlusses mit der Veröffentlichung der Fotos der Überwachungskamera um Unterstützung bei der Aufklärung der Straftat. Wer kennt die Frau auf den Fotos? Wer kann Angaben zu ihrer Identität oder ihrem derz
WARNLAGEBERICHT für Sachsen – Stand 10:30 Uhr

WARNLAGEBERICHT für Sachsen – Stand 10:30 Uhr

Aktuell, Unwetter, Wetter
WARNLAGEBERICHT für Sachsen ausgegeben vom Deutschen Wetterdienstam Freitag, 11.07.2014, 10:30 Uhr Heute erneut teils kräftige Gewitter mit Starkregen, Hagel und Sturmböen, nachts abklingend. Samstag warnfrei. Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis Samstag, 12.07.2014, 10:30 Uhr: Mitteldeutschland liegt im Einflussbereich eines Tiefs über dem Osten Deutschlands, dessen Kern langsam südwärts wandert. Heute Mittag bis zum Abend werden erneut teils kräftige Gewitter erwartet, die Niederschlagsmengen um 20 mm pro Stunde, Hagel und Sturmböen bis 85 km/h (Bft 9) bringen können. Örtlich können diese aufgrund von Starkregen mit Mengen zwischen 25 und 35 mm pro Stunde auch unwetterartig sein. Nachts k
Bundeskriminalamt und Staatsanwaltschaft Halle (Saale) warnen vor dem Missbrauch als Drogenkurier

Bundeskriminalamt und Staatsanwaltschaft Halle (Saale) warnen vor dem Missbrauch als Drogenkurier

BKA, Blaulicht, Drogen
   Wiesbaden (ots) - Zur Anwerbung von Drogenkurieren bedienen sich Rauschgifthändlerbanden vermehrt sozialer Netzwerke. Dabei sind sich die angeworbenen Kuriere ihrer Funktion als Drogenschmuggler oftmals nicht bewusst und gehen wegen der Aussicht auf schnell verdientes Geld ein hohes Risiko ein.   So haben das Bundeskriminalamt und die Staatsanwaltschaft Halle(Saale) im Rahmen aktueller Ermittlungen festgestellt, dass eine unbekannte Person unter Verwendung der Namen "Ben", "Ben Benson", "Ben White" und "Ben Werner" in sozialen Netzwerken deutsche Staatsangehörige anwirbt, um mit deren Hilfe angebliche "Designerkleidung" aus Südamerika nach Europa oder Afrika zu transportieren. Als Entlohnung werden mehrere tausend Euro in Aussicht gestellt. Erfolgreich angeworbenen Opfern