Sonntag, September 22Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 8. Juli 2014

Wetterupdate 12:47 Uhr:  Amtliche WARNUNG vor STARKEM GEWITTER  für Erzgebirgskreis

Wetterupdate 12:47 Uhr: Amtliche WARNUNG vor STARKEM GEWITTER für Erzgebirgskreis

Aktuell, Unwetter, Wetter
Amtliche WARNUNG vor STARKEM GEWITTER für Erzgebirgskreis gültig von: Dienstag, 08.07.2014 12:47 Uhr       bis: Dienstag, 08.07.2014 14:30 Uhr   ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst        am: Dienstag, 08.07.2014 12:47 Uhr   Von Südosten ziehen Gewitter auf. Dabei gibt es Sturmböen mit Geschwindigkeiten um 75 km/h (21m/s, 41kn, Bft 9) sowie Starkregen mit Niederschlagsmengen um 20 l/m² pro Stunde und Hagel.   ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Örtlich kann es Blitzschlag geben. Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Vereinzelt können beispielsweise Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Achten Sie besonders auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenst
Termine DLM Schloss Blankenhain

Termine DLM Schloss Blankenhain

Ausstellung, DLM Schloss Blankenhain, Kultur
Juli Sonntag 13. Juli 2014 „Wohnturm, Wasserschloss und Gutswirtschaft“ Sonderführung Rittergutsgeschichte Am Sonntag, den 13. Juli 2014, findet um 14.00 Uhr im Deutschen Landwirtschaftsmuseum Schloss Blankenhain eine Sonderführung zur Geschichte des Rittergutes statt. Die Besucher erhalten einen Überblick von der Besiedlung des Ortes über die ersten Rittergutsbesitzer von Blanken bis zur Enteignung des Rittergutes 1945. Die wechselvolle Geschichte des Blankenhainer Rittergutes wird in original eingerichteten Räumlichkeiten der 1920er Jahre im Schloss gezeigt. Diese Führung kann zum normalen Museumseintrittspreis besucht werden. Das Blankenhainer Museum ist täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.Sonntag 27. Juli 2014 „Vom Bauernhof zur LPG“ Am Sonntag 27. Juli 2014 findet im
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 08.07.2014

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 08.07.2014

PD Chemnitz, Polizeibericht
Chemnitz OT Schloßchemnitz – Scheibe eingeschlagen und Handtasche erbeutet (SR) Am Montag parkte in der Zeit von ca. 17 Uhr bis 17.45 Uhr ein Pkw Audi in der Schloßteichstraße. Unbekannte nutzten die Gelegenheit, schlugen die Scheibe der Beifahrertür ein und stahlen eine schwarze Lederhandtasche, die im Fußraum des Audi stand. In der Tasche befanden sich unter anderem eine Geldbörse mit Ausweisdokumenten und Bargeld, sowie ein iPhone, Kosmetikartikel und Bekleidungsgegenstände. Der Gesamtschaden wurde auf rund 1 500 Euro geschätzt. Stadtzentrum – Diebe unterwegs/Polizei warnt (SR) Am Montag waren unbekannte Diebe zwischen 16 Uhr und 17.30 Uhr im Stadtzentrum unterwegs. Zuerst stahlen die Langfinger die Geldbörse einer 53-Jährigen aus der Handtasche, die an einem Kinderwagen hing. In de
Rückblick – ADAC Deutschland Klassik 2014

Rückblick – ADAC Deutschland Klassik 2014

Classic Cars, Galerien, Motorsport, Motorsport, Sport
Die Gewinner und alle Highlights der Oldtimer-WanderungMünchen/Potsdam. Mit der feierlichen Siegerehrung im Nikolaisaal Potsdam endete am Samstagabend die fünfte ADAC Deutschland Klassik. Drei Tage lang erwanderten die rund 200 Teilnehmer in ihren historischen Fahrzeugen die Metropolregion Potsdam. ADAC Klassik-Referent Prof. Dr. Mario Theissen zog ein positives Fazit: „Es waren drei wundervolle Tage mit perfektem Wetter, wunderschönen alten Fahrzeugen und einer gelungenen Organisation. Ein großes Dankeschön an alle ehrenamtlichen Helfer und an den ADAC Berlin-Brandenburg um seinen Vorsitzenden Manfred Voit - sie waren tolle Gastgeber. An alle Gewinner der ADAC Deutschland Klassik 2014 einen herzlichen Glückwunsch. Ich freue mich auf nächstes Jahr, wenn wir mit dem Oldtimer-Wandern im
Tricks mit viel, viel Luft  Verbraucherzentrale Sachsen fordert verbrauchergerechtere Richtlinien für die Gestaltung von Fertigverpackungen

Tricks mit viel, viel Luft Verbraucherzentrale Sachsen fordert verbrauchergerechtere Richtlinien für die Gestaltung von Fertigverpackungen

Sonstiges, Verbrauchertipp
Ob Chipstüten, Umkartons von Müslis oder Dosen für Instantbrühen – Lebensmittelverpackungen gaukeln nicht selten mehr Inhalt vor, als sie tatsächlich enthalten. „Verbraucher/- innen ärgern sich immer wieder über solche Verpackungen, wie die Beschwerden bei uns und auf dem Verbraucherzentralen-Onlineportal www.lebensmittelklarheit.de zeigen“, resümiert Dr. Birgit Brendel, Verbraucherzentrale Sachsen.Oft werden zum Beispiel prall mit Luft gefüllte Verpackungen, etwa bei Chips oder Keksen kritisiert, die verhindern, dass der Inhalt zu ertasten ist und auffällt, dass die Tüte nur zum Teil gefüllt ist. Auch bei teildurchsichtigen Umverpackungen wie bei Räucherlachs, Salami, Früchtemüslis oder Bonbons kann eine verbraucherunfreundliche Platzierung des Sichtfensters verhindern, dass man den
Chemnitz OT Kaßberg – Dachstuhlbrand

Chemnitz OT Kaßberg – Dachstuhlbrand

Brand, Feuerwehr, PD Chemnitz
Chemnitz OT Kaßberg – Dachstuhlbrand(SR) Am Montag, gegen 21 Uhr, wurden Feuerwehr und Polizei zu einem Brand in die Barbarossastraße gerufen. Bei einem Wohnhaus brannte es im Dachstuhl. Verletzt wurde niemand. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt. Brandursache ist vermutlich ein Blitzeinschlag. Bis etwa 22.30 Uhr leitete die Polizei den Fahrzeugverkehr in der Barbarossastraße um. Quelle: PD Chemnitz   
Oelsnitz/Erzgeb. – Wer kennt die Sachen der Einbrecher?/Polizei bittet um Mithilfe

Oelsnitz/Erzgeb. – Wer kennt die Sachen der Einbrecher?/Polizei bittet um Mithilfe

PD Chemnitz
(TH) Die Polizei berichtete in der Information über einen Einbruch in ein Einfamilienhaus im Ortsteil Niederwürschnitz. Am Sonnabend, dem 28. Juni 2014, zwischen 1 Uhr und 3.45 Uhr, brachen Unbekannte in ein Einfamilienhaus im Ortsteil Neuwürschnitz ein. Die Bewohner waren aufgrund von Geräuschen im Haus aufgewacht und hatten bemerkt, dass Einbrecher sie im Schlafzimmer eingeschlossen hatten. Nachbarn halfen dann mit einer Leiter aus dieser misslichen Lage. Die Eindringlinge hatten vermutlich ein Fenster aufgehebelt und waren so in das Haus gelangt. Entwendet wurden unter anderem ein Notebook „Dell Inspirion 1564“, ein Mobiltelefon „Nokia 6021“, ein Festnetzmobiltelefon „Gigaset E 310 A“ und ein Fotoapparat „Panasonic DMC FS 16“ im Gesamtwert von ca. 1 300 Euro. Ein Fährtenhund konnte ei
WHZ Racing-Team will in Silverstone punkten

WHZ Racing-Team will in Silverstone punkten

Motorsport, Sport
Vom 9. bis 13. Juli kämpft das Racing Team der WHZ beim ersten Formula-Student-Rennen der Saison im englischen Silverstone um vordere Platzierungen.Feuerprobe für das Racing Team der Westsächsischen Hochschule Zwickau (WHZ) – ab Mittwoch misst sich das Team mit seinem Rennwagen „eRolf“ im englischen Silverstone zum ersten Mal in dieser Saison mit der internationalen Konkurrenz. Dabei gilt es, den herausragenden zweiten Platz vom Vorjahr zu verteidigen. Bis zum Sonntag, dem 13. Juli, stehen zahlreiche Einzelwettbewerbe auf dem Programm. Dabei wird sich zeigen, wie sehr sich das Engagement der rund 50 Teammitglieder in diesem Jahr auszahlt und welche Leistung aus dem Rennwagen mit der offiziellen Typenbezeichnung FP814e herauszuholen ist. Nach der Teamregistrierung am Mittwoch findet a
Ägypter versuchte, unerlaubt einzureisen

Ägypter versuchte, unerlaubt einzureisen

Bundespolizei
   Görlitz (ots) - Kurz nach Mitternacht hinderte die gemeinsame deutsch-polnische Streifengruppe einen Ägypter daran, unerlaubt ins Bundesgebiet einzureisen. Die Beamten griffen den 23-Jährigen wenige Kilometer vor der deutsch-polnischen Grenze auf und nahmen ihn zur Grenzwache Zgorzelec mit. Erste Ermittlungen ergaben, dass der Afrikaner im vergangenen Jahr mehrere Monate in Frankreich lebte und anschließend illegal "untertauchte". Der Mann wurde von der Bundespolizei wegen des Versuchs der unerlaubten Einreise angezeigt.Derzeit prüft der polnische Grenzschutz den Verbleib des Aufgegriffenen. Quelle: Bundespolizei 
Amtliche WARNUNG Stand 9:05 Uhr vor STARKEM GEWITTER  für den Bereich: Kreis Zwickau, für Erzgebirgskreis, für Stadt Chemnitz

Amtliche WARNUNG Stand 9:05 Uhr vor STARKEM GEWITTER für den Bereich: Kreis Zwickau, für Erzgebirgskreis, für Stadt Chemnitz

Aktuell, Unwetter, Wetter
NEUAUSGABEN der amtlichen Wetterwarnungen vor STARKEM GEWITTER mit SCHWEREN STURMBÖEN, STARKREGEN und HAGEL für Kreis Zwickau am Dienstag, 08.07.2014 09:05 Uhr:  Amtliche WARNUNG vor STARKEM GEWITTER für den Bereich: Kreis Zwickau  für die Kreise: Kreis Zwickau - Bergland, Kreis Zwickau - Tiefland gültig von: Dienstag, 08.07.2014 09:05 Uhr       bis: Dienstag, 08.07.2014 10:30 Uhr ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst        am: Dienstag, 08.07.2014 09:05 Uhr Von Süden ziehen Gewitter auf. Dabei gibt es Sturmböen mit Geschwindigkeiten bis 65 km/h (18m/s, 35kn, Bft 8) sowie Starkregen mit Niederschlagsmengen bis 20 l/m² pro Stunde und kleinkörnigen Hagel. ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Örtlich kann es Blitzschlag geben. Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Vereinzelt können
Polizei Direktion Zwickau: Informationen 08.07.2014

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 08.07.2014

PD Zwickau, Polizeibericht
Vogtlandkreis - Polizeirevier PlauenEinbruch in FirmaOelsnitz – (gk) Eine böse Überraschung erlebten am Montagmorgen die Mitarbeiter einer Firma in der Hohen Straße. Unbekannte hatten über das Wochenende ihre Spinde sowie die Büroschränke aufgebrochen und nach Brauchbarem durchwühlt, nachdem sie durch ein Fenster eingestiegen waren. Das Polizeirevier Plauen ermittelt zur Sache. Der Schaden kann derzeit nicht konkret beziffert werden.Landkreis Zwickau - Polizeirevier WerdauReifen zerstochenWerdau – (gk) Bislang unbekannte Täter zerstachen in der Zeit von Samstagmittag bis Montagmorgen an drei PKW insgesamt vier Reifen. Betroffen sind ein Honda sowie zwei VW. Die Fahrzeuge waren in der Alexander-Lincke-Straße geparkt. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 800 Euro. Das P