Mittwoch, Dezember 11Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 29. Juni 2014

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 29.06.2014

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 29.06.2014

PD Zwickau, Polizeibericht
Wohnung geplündertPlauen – Im Zeitraum vom vergangenen Sonntag bis heute wurde in der Bahnhofstraße eine Wohnung im ersten Obergeschoß gewaltsam aufgebrochen. Die Diebe durchwühlten die gesamte Wohnung und entwendeten Bargeld, Schmuck sowie ein TV-Gerät der Marke „Samsung“ im Gesamtwert von 30.000 Euro.Vogtlandkreis - Polizeirevier PlauenSachbeschädigungPlauen – Am Samstagabend schlug ein 35 Jahre alter Plauener die Glasscheiben einer Hauseingangstür auf der Röntgenstraße mit einem Fahrradlenker ein. Er hat sich für einen Schaden von 200 Euro zu verantworten. Der Alkomattest bei dem Randalierer ergab 2,0 Promille.Pkw eingezogenElsterberg, OT Coschütz – Eine Zeugin zeigte am Samstagabend einen 23 Jahre alten Skoda-Fahrer an. Dieser nutzte 11 mal seinen Pkw, obwohl er
Souveräner Doppelsieg in Polen – Volkswagen schreibt Erfolgsgeschichte in der Rallye-WM fort

Souveräner Doppelsieg in Polen – Volkswagen schreibt Erfolgsgeschichte in der Rallye-WM fort

Galerien, Motorsport, Motorsport, Rallye, Rallye, Sport, VW, WRC
Weltmeister Ogier schlägt Youngster Mikkelsen – Aufholjagd von Latvala Alle drei Volkswagen Fahrer an der Spitze der WM-Wertung 30 Podestplätze bei 20 WM-Rallyes für den Polo R WRCWolfsburg (29. Juni 2014). Ein weiterer Meilenstein für Volkswagen in der FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC): Sébastien Ogier/Julien Ingrassia (F/F) haben bei der Rallye Polen den 17. Gesamtsieg des Polo R WRC bei 20 Rallyes gefeiert. Andreas Mikkelsen/Ola Fløene (N/N) komplettierten dank einer großartigen Leistung sowie Jari-Matti Latvala/Miikka Anttila (FIN/FIN) mit einer entschlossenen Aufholjagd das starke Teamergebnis mit den Rängen zwei und fünf. Volkswagen baute damit die Führung in der Hersteller-Wertung der Rallye-WM vor der Sommerpause auf 147 Zähler aus und kann frühestens bei der Rallye
Fünfter Triumph in Folge für Max Verstappen

Fünfter Triumph in Folge für Max Verstappen

Formel 3, Formelfahrzeuge, Motorsport, Sport
Saisonrennen: 17 von 33 Strecke: Norisring Sieger: Max Verstappen (Van Amersfoort Racing) Pole-Position: Max Verstappen (Van Amersfoort Racing) Wetter: abtrocknende Strecke, später Regen Max Verstappen (Van Amersfoort Racing) setzte sich am Norisring auch im Regen durch und holte seinen fünften Sieg in Folge in der FIA Formel-3- Europameisterschaft. Das Rennen startete auf abtrocknender Strecke, doch im Laufe des Rennens begann es zu regnen. Der Sohn des ehemaligen Formel-1- Piloten Jos Verstappen machte auf dem 2,3 Kilometer langen Kurs im Herzen Nürnbergs alles richtig und gewann vor Jordan King (Carlin) und Lucas Auer (kfzteile24 Mücke Motorsport). Esteban Ocon (Prema Powerteam) musste sich nach einer Durchfahrtsstrafe wegen einer Kollision mit Tom Blomqvist (Jagonya Ayam with Carl
Robert Wickens feiert Start-Ziel-Sieg auf dem Norisring

Robert Wickens feiert Start-Ziel-Sieg auf dem Norisring

DTM, Motorsport, Sport
Nürnberg. Mercedes-Benz-Pilot Robert Wickens krönte ein perfektes Rennwochenende auf dem Norisring mit seinem ersten Saisonsieg. Bei rutschigen Verhältnissen auf dem 2,3 Kilometer langen Stadtkurs münzte der Kanadier seine Pole-Position in einen nie gefährdeten Start-Ziel-Sieg um. „Ich bin überglücklich. Von Beginn an konnte ich mich voll und ganz auf mein Rennen konzentrieren und den Vorsprung ausbauen. Bisher war es eine verrückte Saison für uns, umso schöner ist dieser Sieg für mich und das ganze Team. Der Norisring war schon immer ein gutes Pflaster für uns“, sagte der 25-Jährige. 121.000 Zuschauer besuchten das vierte Rennwochenende der populärsten internationalen Tourenwagenserie in Nürnberg.Der Brite Jamie Green, der auf dem Norisring bereits vier DTM-Siege einfahren konnte, f
Großbrand in Droben

Großbrand in Droben

Brand, Feuerwehr, PD Görlitz
Radibor, Ortsteil Droben 29.06.2014, 12:20 Uhr Am Sonntagmittag gegen 12:20 Uhr kam es zu einem größeren Brandgeschehen in Radibor, Ortsteil Droben. Aus gegenwärtig ungeklärter Ursache war es zu einem Brand in einer Lagerhalle bei der Entsorgungsfirma Veolia gekommen, in welcher Müll  gelagert wird. Die Halle hat die Ausmaße von 100 Meter mal 50 Meter und brennt in voller Ausdehnung. Die Feuerwehr ist mit einem Großaufgebot vor Ort und führt die Löschmaßnahmen durch. Gegenwärtig kommt es zu starken Sichtbehinderungen auf Grund der starken Qualmentwicklung. Die Anwohner der umliegenden Ortschaften werden gebeten, Türen und Fenster geschlossen zu halten. Die Löschmaßnahmen werden nach ersten Einschätzungen noch längere Zeit in Anspruch nehmen. Ergänzung: 20:0 UhrSeit Sonntagmittag b
Ammermüller siegt in turbulentem Rennen auf dem Norisring

Ammermüller siegt in turbulentem Rennen auf dem Norisring

Motorsport, Porsche, Porsche Carrera Cup, Sport
Stuttgart. Der achte Meisterschaftslauf des Porsche Carrera Cup Deutschland war nichts für schwache Nerven. Nach 35 Runden sah Michael Ammermüller (Walter Lechner Racing Team) aus dem bayrischen Pocking vor Earl Bamber (NZ/Team 75 Bernhard) und Porsche-Junior Sven Müller (D/Team Deutsche Post by Project 1) als Erster die Zielflagge, doch Führungswechsel, Kollisionen und spektakuläre Überholmanöver sorgten für ordentlich Wirbel auf dem nassen Nürnberger Norisring. „Das war wirklich ein turbulentes Rennen bei schwierigen Witterungsbedingungen. Alles in allem lief es der Spitze sehr diszipliniert und fair ab. Eine echte Werbung für den Motorsport. Ich freue mich über meine zwei Siege auf dem Norisring und kann jetzt endlich in der Gesamtwertung aufholen“, sagte Ammermüller nach der Pokalüberg
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 29.06.2014

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 29.06.2014

PD Chemnitz, Polizeibericht
Chemnitz OT Schönau – Haustür aufgehebelt und Fahrräder gestohlen (SR) Am frühen Sonnabendmorgen waren unbekannte Diebe in der Popowstraße im Keller eines Mehrfamilienhauses zugange. Nachdem die Täter die Haustür aufgehebelt hatten, stahlen sie aus einem Waschraum eine Softshelljacke und drei Fahrräder aus einem Fahrradabstellraum. Der Schaden beläuft sich insgesamt auf rund 3 200 Euro. OT Gablenz – Randalierer in Kleingartenanlage (SR) Vom Freitag zum Sonnabend trieben Unbekannte in einer Kleingartenanlage in der Straße Anger ihr Unwesen. Die unbekannten Halbstarken traten Gartentore ein, drückten einen Zaun um und zerstörten eine Zaunsäule. Sie rissen Solarleuchten aus und warfen diese in umliegende Gärten. Auf dem Gehweg hinterließen die unbekannten Randalierer aus den Beeten geri
Souveräner Start-Ziel-Sieg für Robert Wickens

Souveräner Start-Ziel-Sieg für Robert Wickens

DTM, Motorsport, Sport
Nürnberg. Robert Wickens fuhr im DTM Mercedes AMG C-Coupé souverän zum Start-Ziel-Sieg auf dem Norisring. Der Kanadier setzte sich mit einem deutlichen Vorsprung von 23,9 Sekunden gegen Audi-Fahrer Jamie Green durch. Mattias Ekström (Audi) komplettierte das Podium als Dritter. Hinter Edoardo Mortara, Adrien Tambay (beide Audi) und Pascal Wehrlein (Mercedes-Benz) fuhr Tabellenführer Marco Wittmann im bestplatzierten BMW M4 DTM auf Rang sieben.Das Rennen im DetailInfo Das Rennen wird aufgrund starker Regenfälle im Vorfeld hinter dem Safetycar gestartet. Regereifen sind freigegeben, es gibt kein Boxenstoppfenster.13:30 Uhr Die Fahrzeuge setzen sich in Bewegung. Das Safetycar wird frühestens nach drei Runden in die Boxengasse abbiegen. Runde 1 Petrov dreht sich in der Zieleingangs
Polizei Direktion Görlitz: Informationen 29.06.2014

Polizei Direktion Görlitz: Informationen 29.06.2014

Polizeibericht
Landkreis Bautzen Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda Versammlung in Bautzen Bautzen, Postplatz 28.06.2014, 16:00 Uhr bis 20:15 Uhr Die NPD führte eine angemeldete Versammlung unter dem Motto „Asylhotel und Heim, unsere Bürger sagen nein“ durch. Die Veranstaltung begann um 18:05 Uhr mit 68 Teilnehmern. Gleichzeitig führte die Partei Die Linke eine angemeldete Gegenveranstaltung unter dem Thema „Bautzen bleibt bunt - Asyl bleibt Menschenrecht“ mit 38 Teilnehmern durch. Diese begann gegen 17:50 Uhr. Beide Veranstaltungen verliefen friedlich. Ein Versuch von vier Personen aus dem rechten Lager zur Gegenseite vorzudringen, wurde durch Polizeikräfte rechtzeitig unterbunden, worauf diese Personen den Veranstaltungsort verließen. Insgesamt 117 Polizisten sicherten beide Versammlungen a
Das Warten hat sich gelohnt: Ammermüller holt ersten Sieg auf dem Norisring

Das Warten hat sich gelohnt: Ammermüller holt ersten Sieg auf dem Norisring

Motorsport, Motorsport, Porsche, Porsche Carrera Cup, Porsche Carrera Cup, Sport
Stuttgart. Mit Verspätung gingen die 36 Fahrer des Porsche Carrera Cup Deutschland in den siebten Meisterschaftslauf. Die lange Wartezeit aufgrund einer Leitplankenreparatur in einem vorherigen Rennen ließ Michael Ammermüller (Walter Lechner Racing Team) aus dem bayrischen Pocking jedoch völlig kalt und er siegte auf dem Norisring in Nürnberg. Damit feierte der 28-Jährige seinen ersten Sieg in einem Porsche Markenpokal. Hinter ihm kamen Porsche-Junior Sven Müller (D/Team Deutsche Post by Project 1) und der Österreicher Christopher Zöchling (A/Konrad Motorsport) auf den Plätzen zwei und drei ins Ziel. „Ich bin happy. Mit dem Sieg ist es perfekt für mich gelaufen. Ich bin gespannt, was am Sonntag vom dritten Startplatz geht“, sagte ein zufriedener Ammermüller.Der Start erfolgte für
Triumph auf dem legendären Norisring: Ahlin-Kottulinsky siegt als erste Frau im Scirocco R-Cup

Triumph auf dem legendären Norisring: Ahlin-Kottulinsky siegt als erste Frau im Scirocco R-Cup

Motorsport, Sport, VW
Schwedin erste Siegerin im 2010 gestarteten Markenpokal VIP-Gastfahrer Hannawald landet auf Platz 20 Ehrlacher nach schwerem Unfall ohne schwere VerletzungenWolfsburg (28. Juni 2014). Mikaela Ahlin-Kottulinsky (S) rollten Glückstränen die Wangen herunter, nachdem sie als erste Frau ein Rennen im Volkswagen Scirocco R-Cup gewonnen hatte. Die 21 Jahre alte Schwedin triumphierte in einem turbulenten Regenrennen auf dem legendären Norisring. Den umweltschonenden Markenpokal mit Erdgas-Fahrzeugen gibt es seit 2010, und Ahlin-Kottulinsky schaffte es als erste Lady auf die oberste Stufe des Siegerpodest. Und das ausgerechnet beim Saisonhighlight im „fränkischen Monaco“. Die Schwedin lag auf dem engen Stadtkurs am Ende 1,3 Sekunden vor dem Deutschen Moritz Oberheim und wurde bei de
Max Verstappen zweimal auf Pole

Max Verstappen zweimal auf Pole

Formel 3, Formelfahrzeuge, Motorsport, Sport
Saisonrennen: 17 und 18 von 33 Strecke: Norisring Pole-Position Rennen 2: Max Verstappen (Van Amersfoort Racing) Pole-Position Rennen 3: Max Verstappen (Van Amersfoort Racing) Wetter: RegenMax Verstappen (Van Amersfoort Racing) befindet sich aktuell in guter Form: Zunächst gewann er auf dem 2,3 Kilometer langen Norisring den 16. Saisonlauf der FIA Formel-3-Europameisterschaft. Wenige Stunden später eroberte er im Qualifying die Pole-Positions für beide Sonntagsrennen. Hinter Verstappen werden sich im 17. Rennen der Saison Esteban Ocon (Prema Powerteam), Tom Blomqvist (Jagonya Ayam with Carlin) und Felix Rosenqvist (kfzteile24 Mücke Motorsport) aufstellen. Im 18. Durchgang bilden Blomqvist, Rosenqvist und Ocon hinter Verstappen die ersten beiden Startreihen. Der 16-jährige US-Ameri
Volkswagen baut Doppelführung in Polen aus – Vorentscheidung im Duell Ogier vs. Mikkelsen

Volkswagen baut Doppelführung in Polen aus – Vorentscheidung im Duell Ogier vs. Mikkelsen

Galerien, Motorsport, Motorsport, Rallye, Rallye, Sport, WRC
Volkswagen Piloten Ogier und Mikkelsen in Polen auf den Plätzen eins und zwei 61 Sekunden Vorsprung – Weltmeister Ogier hält Youngster Mikkelsen auf Distanz Jobliste XXL: Volkswagen Mechaniker gewinnen Rennen gegen die ZeitWolfsburg (28. Juni 2014). Weltmeister schlägt Youngster – Volkswagen hat am zweiten Tag der Rallye Polen das Tempo deutlich bestimmt. Die Titelverteidiger Sébastien Ogier/Julien Ingrassia (F/F) entschieden mit dem Polo R WRC fünf der zehn Wertungsprüfungen am Rallye-Samstag für sich. Ihre teaminternen Herausforderer Andreas Mikkelsen/Ola Fløene (N/N) beeindruckten mit zwei Bestzeiten, büßten allerdings insgesamt etwa eine Minute auf Ogier/Ingrassia mit kleineren Zwischenfällen ein. Sie verteidigten vor den abschließenden 49,18 Kilometern am Sonntag jedoch
„Mister Norisring“ lässt die Audi-Fans hoffen

„Mister Norisring“ lässt die Audi-Fans hoffen

DTM, Motorsport, Sport
• Jamie Green holt Startplatz drei beim DTM-Rennen in Nürnberg • Bestes Qualifying für Audi auf dem Norisring seit 2009 • Vier Audi RS 5 DTM in den ersten fünf StartreihenIngolstadt/Nürnberg, 28. Juni 2014 – Jamie Green lässt die vielen Audi-Fans am Norisring weiter auf den ersten Heimsieg der Vier Ringe seit 2002 beim DTMRennen in Nürnberg hoffen: Im Hoffmann Group Audi RS 5 DTM des Audi Sport Team Rosberg holte der Brite am Samstag Platz drei – und damit die beste Startposition für Audi auf dem Norisring seit fünf Jahren. Viermal in Folge startete der beste Audi-Pilot auf dem 2,3 Kilometer langen Stadtkurs zwischen Dutzendteich und Fußballstadion von Position vier. Mit einem starken Qualifying gelang es Jamie Green, sich am Samstag Platz um Platz zu verbessern und schließlich in di
Motorradfahrer nach Verkehrsunfall verstorben

Motorradfahrer nach Verkehrsunfall verstorben

Unfall
Zeit: 28.06.2014, 00.30 Uhr Ort: 01219 Dresden, Teplitzer Straße / Caspar-David-Friedrich-StraßeDer 65-jährige Fahrer eines Pkw Audi befuhr die Caspar-David-Friedrich-Straße in Richtung Teplitzer Straße. Dort hatte er die Absicht nach links in Richtung Innenstadt abzubiegen. Dabei beachtete er die Vorfahrt eines auf der Teplitzer Straße in Richtung Pirna fahrenden Motorradfahrers nicht. Zwischen beiden Fahrzeugen kam es zum Unfall, in dessen Folge sich der 24-jährige Kradfahrer schwere Verletzungen zuzog. Er kam zur weiteren Behandlung in ein Dresdner Krankenhaus, wo er kurze Zeit später verstarb. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 30.000,- Euro. Zum Zeitpunkt des Unfalles stand der Fahrer des Pkw unter Einwirkung von Alkohol. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoho
Robert Wickens startet auf dem Norisring von der Pole-Position

Robert Wickens startet auf dem Norisring von der Pole-Position

DTM, Motorsport, Sport
Nürnberg. Robert Wickens (Mercedes-Benz) sicherte sich im Qualifying der DTM auf dem Norisring die Pole-Position. Der Kanadier umrundete den 2,3 Kilometer langen Stadtkurs im Herzen der fränkischen Metropole in 47,883 Sekunden und war damit 0,093 Sekunden schneller als sein Markengefährte Paul Di Resta. Der vierfache Norisring-Sieger Jamie Green sicherte sich Platz drei – auch der Audi-Pilot unterbot im finalen Qualifying-Abschnitt die 48-Sekunden-Schallmauer. Schnellster BMW-Fahrer war Tabellenführer und Lokalmatador Marco Wittmann auf Rang acht.Das Qualifying im Detail14:50 Uhr Timo Scheider geht als erster Fahrer in Q1 auf die Strecke. 14:53 Uhr Vietoris fährt die erste Bestzeit in 48,358 Sekunden. 14:54 Uhr Vietoris verbessert die Bestzeit: 48,257 Sekunden. 14:55 Uhr Wicken
Max Verstappen siegt auch auf dem Norisring

Max Verstappen siegt auch auf dem Norisring

Formel 3, Formelfahrzeuge, Motorsport, Sport
Saisonrennen: 16 von 33 Strecke: Norisring Sieger: Max Verstappen (Van Amersfoort Racing) Pole-Position: Felix Rosenqvist (kfzteile24 Mücke Motorsport) Wetter: sonnigNach seinem Dreifach-Triumph in Spa-Francorchamps setzte der 16-jährige Niederländer Max Verstappen (Van Amersfoort Racing) seine Erfolgsserie auch auf dem 2,3 Kilometer langen Norisring fort. Der Sohn des ehemaligen Formel-1-Piloten Jos Verstappen gewann das turbulente 16. Saisonrennen der FIA Formel-3-Europameisterschaft vor Esteban Ocon (Prema Powerteam) und Lucas Auer (kfzteile24 Mücke Motorsport). Verstappen rückte mit seinem fünften Saisonerfolg auf den zweiten Rang der Gesamtwertung vor, sein Rückstand auf den führenden Lotus F1 Junior Esteban Ocon beträgt nun 106 Punkte.Das Rennen auf dem Nürnberger Norisr
Polizei Direktion Dresden: Informationen 29.06.2014

Polizei Direktion Dresden: Informationen 29.06.2014

PD Dresden, Polizeibericht
Landeshauptstadt DresdenEinbruch in EinfamilienhausZeit: 27.06.2014, 01.30 Uhr bis 04.30 Uhr Ort: 01129 Dresden, WeinbergstraßeUnbekannte hebelten eine Zugangstür des Einfamilienhauses auf und gelangten so in das Gebäude. Aus dem Flur stahlen die Einbrecher zwei Geldbörsen mit persönlichen Dokumenten, ca. 90,- Euro Bargeld sowie ein Handy und eine goldene Armbanduhr. Die Höhe des gesamten Stehlschadens ist derzeit nicht bezifferbar. Citroen DS 5 entwendetZeit: 27.06.2014, 19:00 Uhr bis 28.06.2014, 08:30 Uhr Ort: 01328 Dresden, An der PrießnitzaueUnbekannte Täter entwendeten einen gesichert abgestellten grünen Citroen DS 5. Das vier Monate alte Fahrzeug hat einen Wert von ca. 37.000,- Euro. Quelle: PD Dresden