Mittwoch, Dezember 11Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 18. Juni 2014

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 18.06.2014 (2)

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 18.06.2014 (2)

PD Zwickau, Polizeibericht
Vogtlandkreis - Polizeirevier PlauenEinbruch in SpielothekPlauen – (am) In eine Spielothek in der Pausaer Straße stiegen Unbekannte in der Nacht zum Dienstag durch ein Fenster ein. Sie brachen zwei Automaten sowie eine Schublade auf und entwendeten Bargeld in Höhe von ca. 600 Euro. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 400 Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.Feuerwehr rettet KatzePlauen – (am) Die Berufsfeuerwehr eilte am Dienstag, gegen 9 Uhr einer Katze in Not zu Hilfe. Das Tier war in einem gekippten Fenster einer oberen Etage eines Wohnhauses eingeklemmt. Die Retter befreiten mittels einer Drehleiter die Katze aus ihrer misslichen Lage. VW-Fahrerin leicht verletztOelsnitz – (am) Beim Linksabbiegen von der Egerstraße in
APRC: ŠKODA Teams wollen Erfolgsserie in Australien fortsetzen

APRC: ŠKODA Teams wollen Erfolgsserie in Australien fortsetzen

Motorsport, Rallye, Skoda, Sport
Zwei Doppelerfolge in Neuseeland und Neukaledonien im Gepäck Zuletzt zwei ŠKODA Triumphe bei der „International Rally of Queensland“ ŠKODA Piloten Gill und Kopecký in der Gesamtwertung gemeinsam vornMladá Boleslav – Nach zwei Doppelsiegen bei den ersten beiden Rallyes dieser Saison will das werkunterstützte ŠKODA MRF Team seine Erfolgsserie auch im dritten Lauf der FIA Asien-Pazifik-Rallye-Meisterschaft (APRC) fortsetzen. Bei der „International Rally of Queensland“ in Australien gibt es am 21. und 22. Juni auch ein ŠKODA Duell um die Führung in der Gesamtwertung: Dort liegen Titelverteidiger Gaurav Gill (IND) und Europameister Jan Kopecký (CZ) gemeinsam in Führung.„Der wunderschöne Pazifik, durchschnittliche Temperaturen über 20 Grad und endlose Sandstrände – dafür werd
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 18.06.2014 (2)

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 18.06.2014 (2)

PD Chemnitz, Polizeibericht
ChemnitzOT Borna-Heinersdorf – Baumaschinen und Werkzeug gestohlen(TH) Von Dienstag, gegen 17 Uhr, bis Mittwoch, gegen 7 Uhr, brachen Unbekannte in ein Firmengelände in der Wittgensdorfer Straße ein. Die Diebe stemmten einen Baucontainer auf und stahlen Baumaschinen und Werkzeug im Gesamtwert von mehreren tausend Euro. Es entstand Sachschaden von etwa 1 000 Euro.OT Yorckgebiet – Pkw-Räder gestohlen(TH) Am Dienstagabend, gegen 22.30 Uhr, brachen Diebe in einem Garagenkomplex in der Kutusowstraße eine Garage auf. Die Diebe nahmen vier Pkw-Räder im Gesamtwert von ca. 1 000 Euro mit. Es entstand Sachschaden von etwa 100 Euro.OT Kaßberg – Laptop aus Pkw gestohlen(TH) Im Zeitraum von Dienstag, gegen 17 Uhr, bis Mittwoch, gegen 7.30 Uhr, schlugen Unbekannte eine Seitens
Öffentlichkeitsfahndung nach EC-Karten-Betrüger

Öffentlichkeitsfahndung nach EC-Karten-Betrüger

Betrug, PD Görlitz
Lohsa, Neu Lohsaer Weg27.07.2013, 20:00 Uhr - 28.07.2013, 07:30 UhrWittichenau, Markt und Cottbus, Lausitzpark, Sparkassenfilialen28.07.2013, 07:55 Uhr und 30.07.2014, 13:42 UhrUnbekannte Diebe haben bei einem Einbruch in eine Pension in Lohsa in der Nacht zum 28. Juli 2013 neben einer Bargeldkassette sowie einer Motorsense auch eine EC-Karte erbeutet. Im Nachgang hob ein noch unbekannter Täter an zwei Sparkassen-Geldautomaten damit unberechtigt insgesamt knapp 2.000 Euro von einem Geschäftskonto ab.Am Morgen des 28. Juli suchte der Mann dazu den Geldautomaten am Markt in Wittichenau auf. Am frühen Nachmittag des 30. Juli war der gleiche Täter an einem Geldautomaten im Lausitzpark Cottbus erfolgreich. Seine Taten wurden von Überwachungskameras aufgezeichne
Polizei Direktion Görlitz: Informationen 18.06.2014

Polizei Direktion Görlitz: Informationen 18.06.2014

PD Görlitz, Polizeibericht
Achtung - Fehlerteufel hat sich eingeschlichen Bezug: 2. Informationvom 16.06.2014 „Autodiebe am Werk“ Königsbrück, Höckendorfer Straße und Bahnhofstraße 15.06.2014, 21:00 Uhr - 16.06.2014, 07:00 Uhr Wie bereits vermeldet, haben in der Nacht zu Montag Autodiebe in Königsbrück zwei acht Jahre alte Autos gestohlen. In der Höckendorfer Straße traf es einen schwarzen Skoda Octavia (amtliches Kennzeichen KM-JS 164), in der Bahnhofstraße einen silbergrauen VW Caddy. Dessen amtliches Kennzeichen war jedoch nicht GR-R 137, sondern RG-R 137. Der Zeitwert beider Fahrzeuge betrug in Summe etwa 13.000 Euro. Die SoKo Kfz hat die Ermittlungen übernommen und fahndet international nach den Pkw. (tk) Autobahnpolizeirevier Bautzen Riskant - Ladungssicherung mangelhaft Görlitz, OT Hagenwerder, B 99
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 18.06.2014 (2)

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 18.06.2014 (2)

PD Leipzig, Polizeibericht
Stadtgebiet LeipzigMit 2,4 Promille intus …Ort: Leipzig-Paunsdorf, Permoserstraße Zeit: 18.06.2014, gegen 00:15 Uhr… saß eine 46-Jährige am Steuer. Polizeibeamte kontrollierten die Frau, als sie auf das Gelände einer Tankstelle gefahren kam. Sie bemerkten sofort Alkoholgeruch in der Atemluft und ließen die Leipzigerin „pusten“. Die Blutentnahme wurde angeordnet. Ihren Führerschein konnte sie nur als Kopie vorweisen, da nach ihren Angaben das Original vor zwei Wochen verloren gegangen sein soll. Dies wird jetzt von Seiten der Polizei geprüft. Die Mittvierzigerin hat sich wegen Trunkenheit im Verkehr zu verantworten. (Hö)Ebenfalls eine „blaue Fahne“ …Ort: Leipzig-Grünau, Schönauer Ring/Lützner Straße Zeit: 17.06.2014, gegen 21:30 Uhr… hatte ein Fahrradfahrer (27). D
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 18.06.2014

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 18.06.2014

PD Leipzig, Polizeibericht
VerkehrsgeschehenStadtgebiet LeipzigEinbruch in ein BüroOrt: Leipzig, OT Zentrum, Hainstraße Zeit: 14.06.2014, 10:00 Uhr – 16.06.2014, 10:30 UhrEin unbekannter Täter drang über ein Vordach durch ein gekipptes Fenster in ein Büro ein. Hier dursuchte er sämtliche Räume und Schränke. Er entwendete einen an der Wand befestigten Flat-TV inklusive Wandhalterung. Außerdem nahm er eine Fleecejacke, einen Pullover sowie einen Kugelschreiber mit. In der Küche aß er noch einen Joghurt. Mit dem Diebesgut verließ er dann das Gebäude. Der Schaden beläuft sich auf ca. 1.300 Euro. (Vo)Einbruch in einen EinkaufsmarktOrt: Leipzig, OT Mockau-Nord, Tauchaer Straße Zeit: 16.06.2014, 22:15 Uhr -17.06.2014, 04:00 UhrEin unbekannter Täter hebelte die Automatiktür zum Eingang eines Ei
Ampfing begrüßt ADAC Kart Masters

Ampfing begrüßt ADAC Kart Masters

Kart, Motorsport, Sport
Zweite Saisonstation der stärksten Kartrennserie Deutschlands Ausgeglichene Felder versprechen spannende Rennen 210 Kartfahrer gehen auf die ReiseMit dem Schweppermannring in Ampfing wartet auf die Teilnehmer des ADAC Kart Masters die südlichste Station des Rennkalenders 2014. Deutschlands stärkste Kartrennserie absolviert dort am kommenden Wochenende (21.-22.06.) die Wertungsläufe drei und vier. 210 Teilnehmer aus dem In- und Ausland versprechen packenden Rennsport.Nach dem Saisonauftakt auf dem Hunsrückring/Hahn, reist das ADAC Kart Masters weiter nach Bayern. Der 1.018 Meter lange Kurs in Ampfing – 50 Kilometer östlich von München gelegen – bietet eine erstklassige Kulisse für packenden Kartsport. Die Fahrer, Teams und Zuschauer dürfen sich auf spannenden Sport freuen
Schwerer Verkehrsunfall bei Schmiedeberg

Schwerer Verkehrsunfall bei Schmiedeberg

PD Dresden, Unfall
Schwerer Verkehrsunfall bei SchmiedebergZeit:       18.06.2014, 07.15 Uhr Ort:        Dippoldiswalde, OT SchmiedebergHeute Morgen kam es auf der S 183 zwischen Schmiedeberg und Oberfrauendorf zu einem folgenschweren Verkehrsunfall.Der Fahrer (24) eines VW Golf V war auf der Strecke in Richtung Oberfrauendorf unterwegs. In einem kurvigen Abschnitt geriet er mit seinem Wagen auf die Gegenfahrbahn und prallte gegen einen Lkw Mercedes. Durch den Zusammenstoß wurde der 24-Jährige schwer verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Dresdner Krankenhaus gebracht werden. Der Lkw Fahrer (59) erlitt leichte Verletzungen.Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 70.000 Euro. Im Zuge der Rett
Polizei Direktion Dresden: Informationen 18.06.2014

Polizei Direktion Dresden: Informationen 18.06.2014

PD Dresden, Polizeibericht
19-Jähriger beraubt – Polizei sucht ZeugenZeit:       18.06.2014, 02.45 Uhr Ort:        Dresden-Leipziger VorstadtIn der vergangenen Nacht ist ein 19-Jähriger an der Großenhainer Straße beraubt worden.Der junge Mann hatte den späteren Täter in einem Lokal in der Dresdner Neustadt kennengelernt. Letztlich machten sie sich zusammen auf den Heimweg. Auf der Großenhainer Straße, in Höhe der Hansastraße, sprühte der Unbekannte dem 19-Jährigen unvermittelt Reizgas ins Gesicht und raubte ihm sein Portmonee sowie ein Handy. Anschließend flüchtete der Räuber.Alarmierte Polizeibeamte bemerkten bei der Anfahrt auf der Riesaer Straße einen Mann, auf den die Täterbeschreibung zutraf. Dieser ergriff sofort bei bemerken des Streifenwagens die Flucht. Die Beamten nahmen die Verfolgung auf
TV Beitrag: Gefeierte Weltpremiere von Flying Illusion

TV Beitrag: Gefeierte Weltpremiere von Flying Illusion

Hit-TV.eu Hauptkanal, Kultur, Musik, TV / Video
Beeindruckende Fusion aus Breakdance und Illusion - Schwebende Headspins und fliegende Tänzer Wie man die Gesetze der Schwer- und Vorstellungskraft scheinbar mühelos überwinden kann, zeigten die Flying Steps am Freitagabend bei der Weltpremiere ihrer neuen Show Red Bull Flying Illusion im Berliner Tempodrom. 2.000 Zuschauer feierten im ausverkauften Haus die faszinierende Darbietung, die Breakdance und Illusion auf noch nie dagewesene Weise verbindet und die Geschichte des ewigen Battles zwischen Gut und Böse erzählt.BERLIN (Germany) – Ein Headspin der mühelos vom Boden abhebt, zwei Tänzer die scheinbar schwerelos fliegen, das Duell mit dem eigenen Schatten und unvorstellbare Power Moves – was ist tänzerisches Können, was fantastische Spielereien? Diese Frage beschäftigte die Premi
Die ADAC DEUTSCHLAND KLASSIK 2014 Wo die Oldtimer in und um Potsdam zu sehen sind

Die ADAC DEUTSCHLAND KLASSIK 2014 Wo die Oldtimer in und um Potsdam zu sehen sind

ADAC, Auto, Classic Cars
In drei Wochen fällt der Startschuss zur ADAC Deutschland Klassik 2014. Vom 3. bis zum 6. Juli treffen sich über 200 Oldtimer-Fahrer, -Liebhaber und -Sammler zum gemeinsamen Erkunden, Genießen und Wandern durch Potsdam und das Havelland. Zuschauer sind herzlich eingeladen die über 100 rollenden Sehenswürdigkeiten zu erleben. Bei drei Tagestouren kommen die Teilnehmer kulturell und kulinarisch auf ihre Kosten. Währenddessen müssen die Fahrer zahlreiche Aufgaben lösen und Fragen beantworten, um an der Pokalwertung teilzunehmen. Start und Ziel der Tagestouren ist das Brandenburger Tor in Potsdam. Am Donnerstag beginnt die ADAC Deutschland Klassik 2014 mit der Technischen Abnahme auf dem Luisenplatz. Hier wird von 8:30 bis 13:30 Uhr die Fahrtüchtigkeit der Klassiker geprüft, bevor sie zum Pr
TV Beitrag: AMI Leipzig 2014 – Weltpremiere des Audi S7 Sportback

TV Beitrag: AMI Leipzig 2014 – Weltpremiere des Audi S7 Sportback

Audi, Auto, Hit-TV.eu Auto und Verkehr, TV / Video
Audi präsentiert auf der Auto Mobil International (AMI) in Leipzig neben den beiden Deutschland-Premieren TT und TTS auch als exklusive Weltpremiere den neuen Audi S7 Sportback. Wayne Griffiths, Leiter Vertrieb Deutschland der AUDI AG, führt gemeinsam mit Entertainer Oliver Pocher durch die Audi-Pressekonferenz und stellt dabei die Produktaufwertung des S7 Sportback im Detail der Öffentlichkeit vor. Doch nicht nur neue Autos werden in Leipzig gezeigt. Am Rande der Messe geht es um eine wichtige Auszichnung. Der Verband der Motorjournalisten (VdM) hat am Vorabend der Eröffnung der AMI Prof. Dr.-Ing. Ulrich Hackenberg, Vorstand Technische Entwicklung und Vorstandsmitglied des Volkswagen-Konzerns den Goldenen VdM-Dieselring verliehenQuelle: UnitedPictures.TV
Ardennen-Achterbahn empfängt Nachwuchspiloten

Ardennen-Achterbahn empfängt Nachwuchspiloten

Formel 3, Motorsport, Sport
Strecke: Spa-Francorchamps Streckenlänge: 7,004 Kilometer Rundenrekord FIA F3-EM: Félix Serrallés 2012 (2:16,123 Minuten) Distanz: 16 RundenDie Teams und Fahrer der FIA Formel-3-Europameisterschaft reisen am kommenden Wochenende nach Spa-Francorchamps, um dort die  Saisonrennen 13 bis 15 auszufahren. Die 7,004 Kilometer lange legendäre  Berg- und Talbahn in den belgischen Ardennen, die als eine der  schwierigsten Rennstrecken der Welt gilt, sorgt vor allem bei Félix Serrallés  (Team West-Tec F3) für gute Erinnerungen: Der Nachwuchsrennfahrer aus  Puerto Rico gewann dort vor zwei Jahren ein Formel-3-Rennen und holte sich  im zweiten Lauf als Dritter einen weiteren Podestplatz. Tom Blomqvist  (Jagonya Ayam with Carlin) kletterte damals als Zweiter neben Serrallés  ebenfalls auf das Si
600 Baudarlehen von Verbraucherzentrale Sachsen geprüft: Widerrufsbelehrungen in reichlich 75 Prozent der begutachteten Fälle falsch

600 Baudarlehen von Verbraucherzentrale Sachsen geprüft: Widerrufsbelehrungen in reichlich 75 Prozent der begutachteten Fälle falsch

Deutschland, Orte, Sachsen, Sonstiges, Verbrauchertipp
Fehler können Kreditnehmern finanzielle Vorteile bringen „Die Gebühr für die Prüfung der Widerrufsbelehrung war eine gute Investition“, teilte jüngst ein Kreditnehmer der Verbraucherzentrale Sachsen mit. Auf Basis des von der Verbraucherzentrale Sachsen vorgelegten schriftlichen Prüfungsergebnisses hatte er sich mit seiner Bank zu seiner finanziellen Zufriedenheit einigen können. „Regelmäßig geht es in diesen Fällen um mehrere tausend Euro“, weiß Andrea Heyer Finanzexpertin der Verbraucherzentrale Sachsen.Die Verbraucherzentrale Sachsen hat seit Januar 2014 mehr als 600 Widerrufsbelehrungen in Immobiliendarlehen geprüft. Sie stammten von den großen Geldhäusern, von Direktinstituten, von Volks- und Raiffeisenbanken, von Versicherern, von Bausparkassen und verschiedenen re
Hohe WM-Fahrer-Dichte beim ADAC MX Masters in Aichwald

Hohe WM-Fahrer-Dichte beim ADAC MX Masters in Aichwald

Motorsport, MX Masters, Sport
• Zweifacher ADAC MX Masters-Champion Max Nagl kommt nach Aichwald • Vize-Weltmeister Clement Desalle aus Belgien ebenfalls am Start • WM-Pilot David Philippaerts aus Italien voller Vorfreude auf das ADAC MX Masters in Baden-Württemberg München. Das kommende ADAC MX Masters am 28. und 29. Juni im baden-württembergischen Aichwald verspricht schon jetzt ein Event der Superlative zu werden. Mit dem Weilheimer Max Nagl (KMP Honda Racing), dem Belgier Clement Desalle (Rockstar Energy Suzuki Factory Racing) und dem Italiener David Philippaerts (Yamaha Motor Deutschland, AC Motec by STC) gehen zusätzlich zu dem ohnehin schon hochkarätigen Fahrerfeld noch drei weitere WM-Piloten als Gastfahrer an den Start. Dadurch erhöht sich das Niveau bei Europas beliebtester Motocross-Serie noch weiter, der
Monatsbilanz Mai der DRF Luftrettung Zwickauer Hubschrauber 143-mal alarmiert

Monatsbilanz Mai der DRF Luftrettung Zwickauer Hubschrauber 143-mal alarmiert

DRF Luftrettung
Zwickau. Ein Mensch erleidet einen Herzinfarkt. Ein Kind verunglückt beim Spielen. Minuten entscheiden jetzt über Leben und Tod. Häufig kommt die schnellste medizinische Hilfe aus der Luft. 143-mal startete der Zwickauer Rettungshubschrauber der DRF Luftrettung im Mai zu oft lebensrettenden Einsätzen.   Der rot-weiße Hubschrauber ist täglich von 7.00 Uhr morgens bis Sonnenuntergang einsatzbereit. „Christoph 46“ wird in den Leitstellengebieten Zwickau, Chemnitz, Freiberg, Marienberg, Annaberg-Buchholz, Plauen, Gera, Jena und Hof alarmiert.   Hintergrundinformationen   Die DRF Luftrettung setzt an 30 Stationen in Deutschland und Österreich Hubschrauber für die Notfallrettung und für dringende Transporte von Intensivpatienten zwischen Kliniken ein, an acht Stationen sog
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 18.06.2014

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 18.06.2014

PD Chemnitz, Polizeibericht
Chemnitz OT Hilbersdorf – Entgegenkommende nicht beachtet? (Kg) Den Steinweg im Zeisigwald, aus Richtung Dresdner Straße in Richtung Bethanien-Krankenhaus, befuhr am Dienstag, gegen 17.25 Uhr, der 27-jährige Fahrer eines Pkw Ford. In Höhe der Zeisigwaldschänke, gegenüber der Forststraße, bog er nach links auf einen Parkplatz ab. Dabei kam es zur Kollision mit einem auf dem Steinweg entgegenkommenden Pkw Opel (Fahrerin: 70). Die Opel-Fahrerin und ihre Mitfahrerin (67) erlitten bei dem Unfall leichte Verletzungen. An den beiden Pkw entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 8 000 Euro. Landkreis Mittelsachsen Revierbereich Döbeln Döbeln – Handtasche gestohlen (TH) Am Dienstag, in der Zeit von 16 Uhr bis 16.30 Uhr, entwendeten Unbekannte in einer Tiefgarage in der Schillerstraße e
Ehemaliger Mitarbeiter eines jugoslawischen Geheimdienstes wegen Beihilfe zum Mord angeklagt

Ehemaliger Mitarbeiter eines jugoslawischen Geheimdienstes wegen Beihilfe zum Mord angeklagt

GBA, Generalbundesanwalt
   Karlsruhe (ots) - Der Generalbundesanwalt hat am 23. Mai 2014 vor dem Staatsschutzsenat des Oberlandesgerichts München Anklage gegen   den 69-jährigen kroatischen Staatsangehörigen Josip P. wegen Beihilfe zum Mord an dem jugoslawischen Oppositionellen Stjepan Durekovic am 28. Juli 1983 in Wolfratshausen (Bayern) erhoben (§§ 211, 27 StGB).  In der nunmehr zugestellten Anklageschrift ist im Wesentlichen folgender Sachverhalt dargelegt: Der Angeschuldigte war von 1979 bis 1985 Leiter der Abteilung "feindliche Emigration" des jugoslawischen Geheimdienstes in Zagreb.Wahrscheinlich im Frühjahr 1982 erhielt er in dieser Funktion von seinem Vorgesetzten - dem gesondert verfolgten Zdravko M. (vgl.Pressemitteilung Nr. 12/2014 vom 17. April 2014) - den Auftrag, die Ermord
Per Haftbefehl gesuchter Mann begeht Tankbetrug

Per Haftbefehl gesuchter Mann begeht Tankbetrug

Bundespolizei
Görlitz (ots) - Dienstag Morgen informierte das Polizeirevier Görlitz die Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf über einen Tankbetrug.Demnach hatte ein Unbekannter im Görlitzer Stadtteil Königshufen sein Fahrzeug betankt und war anschließend, ohne zu bezahlen, davon gefahren. Ca. 15 Minuten nach diesem Fahndungshinweis stoppten Bundespolizisten an der Stadtbrücke den gesuchten Ford Fiesta und stellten dessen Fahrer. Weil der Mann hinter dem Lenkrad keinerlei Papiere mitführte, wurde er noch vor Ort erkennungsdienstlich behandelt. Demnach handelt es sich um einen 42-jährigen polnischen Staatsangehörigen aus Jelenia Gora (Hirschberg). Bei der Identitätsüberprüfung stellte sich obendrein heraus, dass die Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main per Haftbefehl nach dem Hirschberger fahndete. G