Freitag, Januar 17Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 16. Juni 2014

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 16.06.2014 (2)

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 16.06.2014 (2)

PD Zwickau, Polizeibericht
Polizeistreife stellt Kupferdiebe Glauchau, OT Niederlungwitz – (js) Zwei Buntmetalldiebe sind einer Polizeistreife am späten Sonntagabend ins Netz gegangen. Die beiden 54 und 23 Jahre alten Männer sind den Beamten auf der Lobsdorfer Straße aufgefallen. Sie waren mit Fahrrädern und großen Rucksäcken unterwegs. Bei der Kontrolle fiel auf, dass sie in den Rucksäcken rund 30 Kilogramm Kabel und Messingarmarturen mitführten. Erste Ermittlungen ergaben, dass diese aus einem leer stehenden Haus gestohlen worden waren. Bei der ersten Vernehmung der aus Glauchau stammenden Tatverdächtigen konnten weitere Erkenntnisse zu in der Vergangenheit verübten Diebeshandlungen erlangt werden. Die Ermittler hoffen jetzt einige noch ungeklärte Fälle lösen zu können. Polizei stellte bepackten Dieb Zwic
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 16.06.2014 (2)

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 16.06.2014 (2)

PD Leipzig, Polizeibericht
Stadtgebiet Leipzig „Automatenknacker“ gestellt Ort: 04277 Leipzig, Koburger Straße, Parkplatz ggü. Wildpark Zeit: 16.06.2014, 01:37 Uhr Während der Rückkehr zum Parkplatz nach einer langen Gassirunde stellte ein Pärchen einen dunkel Gekleideten am Parkautomaten fest, der wild mit einem Stock auf diesen einschlug. Schon zuvor hatten sie Geräusche gehört, als würde jemand Holz hacken. Nun kannten sie die Antwort darauf. Als das Pärchen mit den beiden Hunden näher kam, wurden sie von dem Unhold entdeckt, der sofort sein Werkzeug ruhen ließ und in einen in der Nähe stehenden blauen BMW einstieg. Außerdem sprang ein weiterer Mann mit hellem Oberteil auf, der ebenso völlig überrascht war und sich ertappt fühlte. Auch er stieg in den BMW, bevor dieser in Richtung Wendeschleife davon fu
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 16.06.2014

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 16.06.2014

PD Chemnitz, Polizeibericht
Chemnitz OT Borna-Heinersdorf – Außenspiegel beschädigt (TH) Unbekannte beschädigten in den frühen Sonntagmorgenstunden an der Bornaer Straße mehrere Pkw. An fünf Autos (Audi, 2x Ford, Opel, Renault) wurden die rechten Außenspiegel beschädigt. Die Reparaturkosten werden ungefähr 1 000 Euro betragen. OT Gablenz – Fahrräder aus Keller gestohlen (TH) Von Sonntag, gegen 18 Uhr, bis Montag, gegen 7 Uhr, brachen Unbekannte zwei Mieterkeller in der Kreherstraße auf. Sie entwendeten alkoholische Getränke, Leergut sowie drei Fahrräder. Der Gesamtdiebstahlschaden beläuft sich auf ca. 1 500 Euro. Es entstand Sachschaden von etwa 30 Euro. OT Siegmar – Lkw-Zubehör gestohlen (TH) Diebe waren vom Freitag zum Montag auf einem Firmengelände in der Otto-Schmerbach-Straße am Werk. Von der
Polizei Direktion Dresden: Informationen 16.06.2014

Polizei Direktion Dresden: Informationen 16.06.2014

PD Dresden, Polizeibericht
Landeshauptstadt Dresden 28-Jähriger beraubt - drei Tatverdächtige festgenommen Zeit:   15.06.2014, 07.05 Uhr Ort:    Dresden-Prohlis Am Sonntagmorgen wurde ein 28-Jähriger in seiner Wohnung an der Straße Am Anger beraubt. Polizeibeamte nahmen die drei Angreifer am Vormittag vorläufig fest. Der 28-Jährige war am Morgen in einer Nachbarwohnung. Als er diese verließ, wurde der bereits von dem Trio erwartet. Sie drängten den Mann in seine Wohnung. Dort schlugen und traten zwei von ihnen auf den Geschädigten ein und forderten Geld. Der dritte suchte in der Wohnung nach Wertsachen. Letztlich nahmen die Räuber einen Computer ein Fahrrad, Fahrradzubehör und Werkzeug an sich und verschwanden damit. Der 28-Jährige informierte die Polizei. Er wird derzeit aufgrund seiner Verletzung
Bundespolizei Informationen 16.06.2014

Bundespolizei Informationen 16.06.2014

Bundespolizei
Mit verbotenen Pillen erwischt    Görlitz (ots) - Im Görlitzer Bahnhof machte am Samstagnachmittag eine Zugbegleiterin der Ostdeutschen Eisenbahngesellschaft die Bundespolizei auf eine junge Frau aufmerksam. Bei der späteren Kontrolle der 30-Jährigen fanden die Polizisten einen Briefumschlag mit merkwürdigen bunten Pillen. Auf Nachfrage teilte sie nervös mit, es handele sich dabei um Kopfschmerztabletten. Vielleicht war es der Argwohn der Ordnungshüter, der sie dann zur Flucht animierte. Sie nahm plötzlich die Füße in die Hand und rannte weg. Nach ein paar Metern war die Ausreißerin wieder gefasst. Unter ihrer Kleidung wurde nun eine Dose mit einer geringen Menge Marihuana fest- und sichergestellt. Sichergestellt wurden selbstverständlich auch die bunten Pillen, deren richtige Bezeich
Fachübung des Technischen Hilfswerks vom 19.-22.6.2014

Fachübung des Technischen Hilfswerks vom 19.-22.6.2014

THW
Der Ortsverband Zwickau des Technischen Hilfswerks (THW) übt am Wochenende vom 19. Bis 22.6.2014 den Aufbau und Betrieb der mobilen Trinkwasseraufbereitungsanlage. Die Anlage ist im Ortsverband Zwickau stationiert und kommt in Modulen angepasst an die jeweiligen Einsatzanforderungen zum Einsatz. Dank Unterstützung durch Herrn Thomas Wende, Kreisbrandmeister und Leiter der Stabsstelle Brandschutz, Rettungsdienst, Katastrophenschutz, nutzen wir zwischen dem 19. und 22.06.2014 die Möglichkeit unsere Trinkwasseraufbereitungsanlage im Feuerwehrtechnischen Zentrum („FTZ“) Zwickau aufzubauen. Wir werden an diesen Tagen die Anlage aufbauen, verschiedene Szenarien durchspielen. Das Übungszenario geht davon aus, dass Rohwasser in guter Qualität (beispielsweise aus einem Brunnen) zur Verfügung st
Gelungene Premiere des ADAC Jetboot Cup

Gelungene Premiere des ADAC Jetboot Cup

ADAC, Motorboot, Motorsport, Sport
• Spektakuläre Jetboot-Rennen in Brodenbach • Fahrer aus vier Nationen bei der Premiere am Start • Erverdi: „Es war eine tolle Veranstaltung BRODENBACH Datum: 15. Juni 2014 Wetter: Leicht bewölkt, 27°C Sieger Ski Stock: Steve Vanuyknecht Sieger Ski Open: Klaus Rädge Sieger Runabout Stock: Burak Erverdi Sieger Runabout Open: Philipp Pope Brodenbach – Der ADAC Jetboot Cup ist in Brodebach (Landkreis Mayen-Koblenz) erfolgreich in seine erste Saison gestartet. Bei angenehmen Temperaturen und Sonnenschein nahmen 17 Fahrer aus vier Nationen den Kurs auf der Mosel in Angriff. In der Königsklasse Runabout Open, in der Motorleistungen von bis zu 300 PS erzielt werden, setzte sich mit dem Briten Phillip Pope ein mehrfacher Welt- und Europameister durch. "Ich habe auf diesem Kurs schnell
TV Beitrag: 24 h von Le Mans – Doppelsieg für Audi

TV Beitrag: 24 h von Le Mans – Doppelsieg für Audi

Audi, Auto, Hit-TV.eu Sport, Motorsport, Sport, TV / Video, WEC
Mit einem Doppelsieg der Audi R 18 e-tron quattro endete das 24-Stunden-Langstreckenrennen von Le Mans. Nach einem spannenden und von zahlreichen technischen Problemen der Spitzenautos geprägten Rennen fuhr der Audi Nr.2 mit Marcel Fässler, André Lotterer und Benoit Tréluyer vor den Kollegen Lucas di Grassi, Tom Kristensen und Marc Gené über die Ziellinie. Es war der insgesamt 13. Erfolg für Audi. Dabei war in den letzten Stunden des Rennens der Audi-Erfolg stark in Frage gestellt, da beide Autos mit Turboladerschaden an die Box mussten. Beide Renner konnten jedoch in sensationell kurzer Zeit wieder auf die Piste und wurden so von dem drittplatzierten Toyota TS 040 nicht gefährdet. Die Japaner hatten dabei das Pech, das ihr Spitzenfahrzeug - in Führung liegend - nach 14 Stunden wegen eines
Polizei Direktion Görlitz: Informationen 16.06.2014

Polizei Direktion Görlitz: Informationen 16.06.2014

PD Görlitz, Polizeibericht
Landkreis Bautzen Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda Verstoß gegen die 0,5 Promille-Grenze Wilthen, Dresdener Straße 15.06.2014, 19:35 Uhr Einen 30-Jährigen erwartet seit Sonntagabend mindestens ein Monat als Fußgänger. Eine Polizeistreife kontrollierte ihn am Steuer eines Pkw Audi in Wilthen. Als die Beamten Alkoholgeruch bei dem Fahrzeugführer wahrnahmen, baten sie zum Test. Dieser ergab 0,86 Promille. Es wurde Ordnungswidrigkeitenanzeige erstattet, in deren Folge neben Fahrverbot auch Bußgeld und Punkte drohen. (sh) Folgenschwerer Verkehrsunfall Steinigtwolmsdorf, OT Ringenhain, Dresdener Straße (B 98) 15.06.2014, 21:25 Uhr Ein folgenschwerer Verkehrsunfall hat sich Sonntagabend in Ringenhain ereignet. Eine 19-Jährige war dort in einem Audi auf der Dresdener Straße in
Tannert gewinnt Powerstage und holt Platz 5

Tannert gewinnt Powerstage und holt Platz 5

ADAC Rallye Masters, Motorsport, Rallye, Sport
Julius Tannert konnte zur ADAC Rallye Stemweder Berg wichtigeZähler für die Meisterschaft sichern und holte sich 3 Zusatzpunkte für die Powerstage. Das deutsch-luxemburgische Duo konnte gewohnt von Beginn an um die vordersten Plätze mitkämpfen, wurde jedoch später auf Platz 5 zurückgeworfen. „Wir hatten leider zweimal Pech - erst mit dem Wetter, dann mit der für uns unglücklichen Zeitenkorrektur nach der Rallye. Der Regenschauer in der vierten Prüfung hat uns mit am härtesten getroffen und gut fünfzehn Sekunden gekostet. So ein Rückstand ist bei diesem hohen Leistungsniveau nur schwer wieder aufzuholen.“ Auf der Powerstage auf der vorletzten Prüfung konnte Tannert erneut sein Können beweisen und sicherte sich mit der Bestzeit drei zusätzliche Punkte im ADAC Opel Rallye Cup. Anfang Aug
Schäfer behauptet Führung im ADAC Motorboot Cup

Schäfer behauptet Führung im ADAC Motorboot Cup

ADAC, Motorboot, Motorsport, Sport
• Zwei Siege für den Führenden in der Gesamtwertung • Erster Erfolg für Christian Tietz • Schäfer: „Mein Boot war an diesem Wochenende gut in Schuss“ BRODENBACH Datum: 15. Juni 2014 Wetter: Leicht bewölkt, 27°C Sieger Sprint 1: Sascha Schäfer Sieger Sprint 2: Max Stilz Sieger Hauptrennen 1: Christian Tietz Sieger Hauptrennen 2: Sascha Schäfer Brodenbach – Sascha Schäfer (27, Muggensturm) verteidigte in Brodenbach (Landkreis Mayen-Koblenz) Platz eins in der Gesamtwertung des ADAC Motorboot Cup. Bei leicht bewölktem Himmel gewann er auf dem Zwei-Bojen-Kurs auf der Mosel zwei der vier Rennen. "Ich bin voll und ganz zufrieden. Mit dem Sieg im letzten Rennen habe ich das Wochenende gerettet", freute sich Schäfer. Spannende Duelle in Brodenbach Der 27-Jährige startete am Sa
Dank guter deutsch-polnischer Zusammenarbeit Vermisster wohlbehalten zurück zu Hause

Dank guter deutsch-polnischer Zusammenarbeit Vermisster wohlbehalten zurück zu Hause

PD Görlitz, Vermisst
Zgorzelec (PL), Görlitz und Horka 13.06.2014 - 14.06.2014  Eine Streife des Polizeireviers Görlitz traf Freitagnacht in Horka nach einem Zeugenhinweis einen in Polen bereits vermissten 57-Jährigen an und konnte ihn wohlbehalten an seine Familie übergeben. Der Mann hatte das Zgorzelecer Klinikum eigenmächtig verlassen, in dem er in Behandlung war. Infolge einer Erkrankung war er orientierungslos.  Nur nach Hause wollend verließ der 57-Jährige das Krankenhaus mitsamt seiner Krankenakte, verlief sich, überquerte die Grenze und irrte zu Fuß über 20 Kilometer bis nach Horka. Dort legte er sich am Abend vor Erschöpfung auf einem Anwesen ins Gras zum Schlafen. Der Eigentümer fand ihn unterkühlt sowie durchnässt vor und wählte den Notruf. Zwischenzeitlich hatte die besorgte Familie bei
Volkswagen Motorsport – Das Wochenende

Volkswagen Motorsport – Das Wochenende

Motorsport, Sport, VW
FIA Rallycross-Weltmeisterschaft Wichtige Punkte für Heikkinen und Marklund Global-Rallycross-Champion Toomas „Topi“ Heikkinen (FIN) und sein Teamkollege Anton Marklund (S) haben das Finale der besten Sechs beim dritten Lauf der FIA Rallycross-WM knapp verpasst, ihre Position in der Gesamtwertung aber gefestigt. Die beiden Piloten vom Team Marklund Motorsport landeten in ihren Halbfinalläufen im norwegischen Hell jeweils auf Platz vier – Position drei hätte für den Einzug ins Finale gereicht. Damit erreichten zum dritten Mal in Serie zwei Volkswagen Polo RX Supercar das Semifinale. So holten beide wichtige Punkte für die Gesamtwertung, in der Heikkinen mit 60 Zählern aussichtsreich auf Rang drei liegt. Spitzenreiter ist der Lette Reinis Nittis (72), der in Hell triumphierte. ATS F
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 16.06.2014

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 16.06.2014

PD Leipzig, Polizeibericht
Stadtgebiet Leipzig Auf frischer Tat „getatzt“ Ort: 04315 Leipzig; OT Anger-Crottendorf, Roßbachstraße Zeit: 15.06.2014; 23:50 Uhr Während einer Streifenfahrt bemerkten Gesetzeshüter einen mittig auf der Roßbachstraße in Richtung Bernhardstraße fahrenden Radler (25), der ein weiteres Rad mit schob. Als der 25-Jährige die Streife entdeckte, stellte er das geschobene Fahrrad (grünes Diamant-Herrenfahrrad 28 ``) auf dem Fußweg ab und versuchte, mit dem anderen in Richtung Bernhardstraße zu flüchten. Schließlich trat der Radler kräftig in die Pedale und hoffte, so zu entkommen. An diesem Übergang, von der Bernhardstraße in die Karl-Vogel-Straße, zweigt nach links ein Gehweg ab, der mit mehreren Pollern gegen das Durchfahren mit Kraftfahrzeugen gesichert ist. An diesem Weg witterte d
Triumph in Le Mans: Audi besiegt Porsche und Toyota

Triumph in Le Mans: Audi besiegt Porsche und Toyota

Audi, Motorsport, Sport, WEC
Audi-Doppelsieg beim wichtigsten Langstrecken-Rennen der Welt 13. Erfolg für Audi bei 16 Einsätzen in Le Mans Rupert Stadler: „Eine tolle Leistung der gesamten Mannschaft“ Ingolstadt/Le Mans, 15. Juni 2014 – Vor fast 300.000 Zuschauern hat Audi seine einzigartige Siegesserie bei den 24 Stunden von Le Mans fortgesetzt. Bei der 82. Auflage des bedeutendsten Langstrecken-Rennens der Welt sorgten Marcel Fässler/André Lotterer/Benoît Tréluyer (CH/D/F) und Lucas di Grassi/Marc Gené/Tom Kristensen (BR/E/DK) für einen Audi-Doppelsieg. Es war der 13. Le-Mans-Erfolg für die Marke mit den Vier Ringen bei nur 16 Starts – und der vielleicht bisher wertvollste: Das Audi Sport Team Joest setzte sich in einem extrem harten und lange Zeit völlig offenen Rennen gegen stärkste Konkurrenz von
Chemnitzer FC verpflichtet Defensiv-Allrounder Marco Kehl-Gómez

Chemnitzer FC verpflichtet Defensiv-Allrounder Marco Kehl-Gómez

Chemnitzer FC, Fußball, Sport
Der 22jährige Schweizer Marco Kehl-Gómez wurde beim Schweizer Erstligisten „Grasshopper Club Zürich“ ausgebildet und kann im Defensivbereich verschiedene taktische Positionen abdecken. Marco Kehl-Gómez (Größe: 1,81m) wechselt vom Regionalligisten „SC Pfullendorf“ ablösefrei zum 01.07.2014 zum Chemnitzer FC. Mit dem Spieler wurde ein Arbeitsvertrag bis zum 30.06.2016 vereinbart, der für die 3. Liga und die 2. Bun-desliga Gültigkeit besitzt. Anschließend haben beide Vertragsparteien die Möglichkeit das Arbeitsverhältnis per Optionswahrnehmung bis zum 30.06.2017 auszudehnen. Marco Kehl-Gómez (22): „Ich freue mich riesig auf die neue Herausforderung beim Chemnitzer FC. Mir haben die wenigen Tage des Probetrainings gereicht, um mich beim CFC und in der Stadt Chemnitz wohlzufühlen. Dass m
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 16.06.2014

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 16.06.2014

PD Chemnitz, Polizeibericht
Landkreis Mittelsachsen Revierbereich Mittweida Flöha – Unfallverursacher flüchtig/Zeugen gesucht (SR) Am Freitag, dem 13. Juni 2014, fuhr auf dem Parkplatz vor dem Edeka-Markt in der Augustusburger Straße ein unbekanntes Fahrzeug gegen einen parkenden roten Opel Corsa und anschließend davon. Der Zusammenstoß muss sich in der Zeit zwischen 10 Uhr und 11 Uhr ereignet haben. Die Polizei ermittelt gegen den unbekannten Fahrzeugführer wegen des Verdachts des unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Hinweise zum Unfallgeschehen und Unfallverursacher nimmt die Polizei in Mittweida unter Telefon 03727 980-0 entgegen. Revierbereich Freiberg Freiberg – Seitenscheibe eingeschlagen und Geldbörse mitgenommen (SR) Am Sonntagmorgen, zwischen 8 Uhr und 9.15 Uhr, schlug ein unbekannter Täter die Se
Porsche 911 RSR beendet 24-Stunden-Marathon in Le Mans als Dritter

Porsche 911 RSR beendet 24-Stunden-Marathon in Le Mans als Dritter

Motorsport, Porsche Carrera Cup, Sport, WEC
Stuttgart. Podium für Porsche bei den 24 Stunden von Le Mans: Der vom Porsche Team Manthey eingesetzte 470 PS starke Porsche 911 RSR mit den Werksfahrern Marco Holzer (Lochau), Frédéric Makowiecki (Frankreich) und Richard Lietz (Österreich) kam bei der 82. Auflage des Langstreckenklassikers in der Sarthe als Dritter der Klasse GTE-Pro ins Ziel. Porsche-Junior Klaus Bachler feierte bei seinem ersten Start in Le Mans als Zweiter der Klasse GTE-Am den bisher größten Erfolg seiner Karriere. Das Rennen auf dem 13,269 Kilometer langen Circuit des 24 Heures hielt die über 200.000 Zuschauer mit spannenden Positionskämpfen und spektakulären Überholmanövern in Atem. Als wenige Stunden nach dem Start zwei heftige Regenschauer die Strecke teilweise unter Wasser setzten, sicherten sich die Porsche 9
Matt MacKay wird ein Eispirat Westsachsen verpflichten Deutsch-Kanadier mit DEL Erfahrung

Matt MacKay wird ein Eispirat Westsachsen verpflichten Deutsch-Kanadier mit DEL Erfahrung

Eishockey, Eispiraten Crimmitschau, Sport
Die Eispiraten Crimmitschau können ihren Kader für die Saison 2014/2015 weiter qualitativ verstärken. Mit Matt MacKay wechselt ein DEL erfahrener Stürmer an die Pleiße. Der 23-jährige Offensivmann stand zuletzt bei den Schwenninger Wild Wings in der DEL (Deutschen Eishockey Liga) unter Vertrag. Der Deutsch-Kanadier soll den Angriff beleben und sein Leistungspotential bei den Westsachsen unter Beweis stellen. MacKay besitzt einen deutschen Pass und belastet damit nicht das Ausländerkontingent der Eispiraten. Der in Kempen (Deutschland) geborene Rechtsschütze spielt seit 3 Jahren in Deutschland und stand unter anderem schon für die Kölner Haie und den EHC München auf dem Eis. Vor seinem Wechsel nach Europa war er für 3 Spielzeiten bei Clubs in der WHL (Western Hockey League) unter Vertr