Freitag, Januar 17Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 3. Juni 2014

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 03.06.2014

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 03.06.2014

PD Zwickau, Polizeibericht
Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen Steine lösen Alarmanlage aus Oelsnitz – (js) In der Nacht zu Dienstag ist gegen 2 Uhr die Alarmanlage des Aldi-Marktes auf der Willy-Brandt-Straße ausgelöst worden. Unbekannte hatten mit Steinen die Ausgangstür beschädigt und 2.000 Euro Schaden verursacht. Durch das Auslösen der Alarmanlage wurden die Täter in die Flucht geschlagen. Ob sie in den Markt einbrechen wollten oder nur die Beschädigung im Sinne hatten bleibt offen. Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741/ 140. Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach Fahrrad gestohlen und beschädigt Steinberg, OT Wildenau – (js) Ein silbernes Fahrrad mit Dreigangschaltung hat ein Unbekannter am Männertag, gegen 11.30 Uhr vom Festgelände gestohlen. Das mit einem Schloss g
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 03.06.2014 (2)

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 03.06.2014 (2)

PD Leipzig, Polizeibericht
Stadtgebiet Leipzig Dieben leicht gemacht Ort: Leipzig, OT Kleinzschocher und Großzschocher Zeit: 02.06.2014, 07:50 Uhr – 15:45 Uhr Immer wieder einfach wird es manchem Dieb gemacht. Die Polizei appelliert zum wiederholten Male auf die Tatsache, dass ein Auto kein Tresor ist. Unterstrichen wird das Ganze, dass am gestrigen Tag in den Stadtteilen Kleinund Großzschocher in mehrere Pkw´s eingebrochen wurde. Die unbekannten Täter schlugen jeweils eine Seitenscheibe ein und entwendeten das Diebesgut aus dem Innenraum. So parkte eine 28-jährige Frau einen Audi A 3 vor einer Baustelle. Nach gerade mal 35 Minuten kehrte sie zum Fahrzeug zurück und musste feststellen, dass unbekannter Täter die Beifahrerscheibe eingeschlagen und die im Wageninneren liegengelassene Handtasche entwendet hatten. I
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 03.06.2014

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 03.06.2014

PD Chemnitz, Polizeibericht
Chemnitz OT Altendorf – Spezial-Mountainbike gestohlen (SR) Zwischen Sonntagabend und Dienstagmorgen entwendeten unbekannte Täter ein Mountainbike aus einem Kellerabteil eines Wohnhauses in der Ricarda-Huch-Straße. Das mattschwarze Herren-Bike Hardtail von „STEIN-bikes“ ist eine Spezialanfertigung im Wert von etwa 3 000 Euro. Auffällig sind der rote Schriftzug „Tenacious T“ sowie ein reparierter Lackschaden auf dem Oberrohr des 29-Zoll-Rahmens. An das wertvolle Rad kamen die Täter, indem sie die Kellertür aufgehebelt und das Fahrrad samt Kettenschloss mitgenommen haben. Sachschaden entstand nicht. Landkreis Mittelsachsen Revierbereich Rochlitz Burgstädt – Tank aufgerissen/Zeugen gesucht (Kg) Die Neue Herrenhaider Straße in Richtung Burgstädt b
Polizei Direktion Dresden: Informationen 03.06.2014

Polizei Direktion Dresden: Informationen 03.06.2014

PD Dresden, Polizeibericht
Landeshauptstadt Dresden 24-Jähriger beraubt Zeit:       02.06.2014, 11.55 Uhr Ort:        Dresden-Seevorstadt Gestern Mittag ist ein junger Mann (24) von drei Unbekannten am Wiener Platz beraubt worden. Das Trio sprach den Geschädigten unvermittelt an und forderte die Herausgabe seines Handys. Dabei bedrohten ihn zwei der Täter mit Messern. Kurz darauf schlugen alle drei auf den Mann ein und raubten ihm rund 280 Euro Bargeld. Der 24-Jährige erlitt leichte Verletzungen und musste ambulant versorgt werden. Die vorliegenden Täterbeschreibungen sind vage. Demnach soll es sich um Männer zwischen 23 und 28 Jahren mit südländischem Aussehen gehandelt haben. Laut Zeugenaussagen soll einer von ihnen einen auffälligen Irokesen-Haarschnitt gehabt haben. (ml) 35-Jähriger beraubt
Polizei Direktion Görlitz: Informationen 03.06.2014

Polizei Direktion Görlitz: Informationen 03.06.2014

PD Görlitz, Polizeibericht
Aufmerksamer Bürger verhindert Fahrraddiebstahl   Görlitz, Vogtshof 03.06.2014, gegen 04:00 Uhr Einem aufmerksamen Bürger ist es zu verdanken, dass in der Nacht zu Dienstag im Vogtshof in Görlitz keine Fahrräder gestohlen wurden. Der 22-Jährige hatte gegen 04:00 Uhr verdächtige Geräusche aus dem Innenhof wahrgenommen und einen jungen Mann entdeckt, der sich an den abgestellten Fahrrädern zu schaffen machte. Der Zeuge informierte umgehend die Polizei. Eine Streife des örtlichen Reviers nahm einen 21-Jährigen vor Ort vorläufig fest, bevor dieser mit einem der Zweiräder davonfahren konnte. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen in dem Fall übernommen. (tk) Autobahnpolizeirevier Bautzen Zusätzlicher Boxenstopp BAB 4, Anschlussstellen Nieder
Dachgeschoss gerät in Brand in Hohenstein-Ernstthal

Dachgeschoss gerät in Brand in Hohenstein-Ernstthal

Brand, PD Zwickau
Hohenstein-Ernstthal – (js) Am Dienstagvormittag mussten Feuerwehr und Polizei zu einem Brand in die Langenberger Straße ausrücken. Das Dachgeschoss eines Nebengebäudes war plötzlich in Flammen aufgegangen. Bauleute hatten während ihrer Frühstückpause plötzlich eine Rauchsäule wahrgenommen, welche sie schnell zum Brand ausdehnte. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf ein angrenzendes Wohnhaus verhindern und das Feuer löschen. Personen wurden nicht verletzt. Zur Höhe des Sachschadens liegen noch keine Angaben vor. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Die angrenzende Kreisstraße musste wegen der Löscharbeiten bis Mittag voll gesperrt werden. Quelle: PD Zwickau  
Lokalmatador Pascal Rauchenecker will Top-Platzierung beim ADAC MX Masters in Ried

Lokalmatador Pascal Rauchenecker will Top-Platzierung beim ADAC MX Masters in Ried

ADAC, Motorsport, MX Masters, Sport
ADAC MX Masters Champion Dennis Ullrich unter Druck • Starke Konkurrenz in allen drei Klassen • Spektakulärer Motocross-Weitsprungwettbewerb am Samstag München. Nach einem aufregenden Saisonauftakt des ADAC MX Masters im brandenburgischen Fürstlich Drehna wird das zweite Event der beliebtesten Motocross-Rennserie Europas im österreichischen Ried im Innkreis mit viel Spannung erwartet. Champion Dennis Ullrich liegt derzeit mit nur einem Punkt Vorsprung vor seinem härtesten Konkurrenten und Teamkollegen Sébastien Pourcel aus Frankreich (beide KTM Sarholz Racing Team). Der Deutsche will seine Spitzenposition auf der 1.900 Meter langen Lehmbodenstrecke auf dem Asenham Truppenübungsplatz weiter ausbauen. Allerdings hat nicht nur „Ulle“ als Titelverteidiger gute Chancen auf einen Sieg. Auch
Verkehrsunfall mit einem schwerverletzten Kradfahrer

Verkehrsunfall mit einem schwerverletzten Kradfahrer

PD Görlitz, Unfall
Kubschütz, OT Jenkwitz, B 6 02.06.2014, 14:00 Uhr In Jenkwitz ist am Montagnachmittag ein Motorradfahrer gestürzt. Der 57-Jährige hatte mit einer Gefahrenbremsung eine drohende Kollision mit einem Audi verhindern wollen, welcher von einer Nebenstraße auf die B 6 aufgefahren war und die Vorfahrt des Kradfahrers nicht beachtete. Der Suzuki-Fahrer verlor bei dem Bremsmanöver die Kontrolle über sein Fahrzeug und verletzte sich bei dem Sturz schwer. Er kam in ein Klinikum, der Sachschaden bei dem Unfall betrug etwa 10.000 Euro. Der 54-jährige Audi-Fahrer wird sich für den Unfall verantworten müssen. (tk) Quelle: PD Görlitz    
Wenn Wohn- und Energiekosten zur Schuldenfalle werden…

Wenn Wohn- und Energiekosten zur Schuldenfalle werden…

Sonstiges, Verbrauchertipp
Verbraucherzentrale Sachsen beteiligt sich im Juni an bundesweiter Aktion der Arbeitsgemeinschaft Schuldnerberatung   Insbesondere Geringverdienern, Rentnern oder Studenten fällt es immer schwerer, die steigenden Kosten für Wohnen und Energie zu tragen. Schulden sind die häufige Folge. „Wir verzeichnen, dass bei Empfängern von Sozialleistungen die Höhe der Energieschulden in den vergangenen Jahren angestiegen ist“, informiert Thomas Griebel, Insolvenz- und Schuldnerberater der Verbraucherzentrale Sachsen. Diese Situation, die für die Verbraucherinnen und Verbraucher existenzbedrohend ist, darf nicht totgeschwiegen werden. Um Betroffenen so weit wie möglich zu helfen, widmet sich die Verbraucherzentrale Sachsen im Juni diesem Schuldenthema. Neben persönlichen Beratungen werden in Zu
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 03.06.2014

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 03.06.2014

PD Leipzig, Polizeibericht
Stadtgebiet Leipzig Einbruch beim Zahnarzt Ort: Leipzig-Mitte, Ratsfreischulstraße Zeit: 30.05.2014, 13:00 Uhr bis 02.06.2014, 08:30 Uhr Die Inhaberin (41) einer Zahnarztpraxis meldete gestern einen Einbruch. Ein unbekannter Täter hatte die Eingangstür aufgehebelt und war so in die Räumlichkeiten gelangt. Er öffnete gewaltsam zwei Schränke und stahl ein Handy, eine Kassette mit einer geringen Summe Bargeld, Parfüm sowie einen hochwertigen Kugelschreiber. Die Höhe des Diebstahlschadens wurde mit ca. 1.700 Euro beziffert, die des Sachschadens mit etwa 5.800 Euro. Die Ermittlungen wurden aufgenommen. (Hö) Bus beschädigt Ort: Leipzig-Paunsdorf, Riesaer Straße Zeit: 02.06.2014, 23:50 Uhr Einen Pflasterstein warf gestern Abend ein 26-Jähriger gegen die Frontscheibe eines abge
Familien-Pfingstfest mit dem Karolini mitmachtheater in der Miniwelt Lichtenstein

Familien-Pfingstfest mit dem Karolini mitmachtheater in der Miniwelt Lichtenstein

Ausstellung, Kultur, Miniwelt
Mit Kind und Kegel um die Welt ohne Schiff oder Flugzeug zu besteigen – gibt’s nicht? Doch, in der Miniwelt in Lichtenstein geht es ohne Grenzen an einem Tag auf „kleine Weltreise“. Über 100 bedeutende Bauwerke der Erde sind hier zu bestaunen. Das Faszinierende ist die Detailtreue der Monumente, der Bau mit Originalmaterial und die direkte Vergleichbarkeit durch den einheitlichen Maßstab von 1:25. Mehr als 3 500 Jahre Baugeschichte sind in der Miniwelt zu erleben. Sprünge durch die Zeit sind so kein Problem, ob von der Antike bis in die Gegenwart oder auch ein Trip von Sachsen nach New York. Beim Spaziergang um die Welt gibt es so viel zu entdecken. Mittels Tastendruck werden ganz verschiedene Aktionen an den Modellen in Gang gesetzt, am Leuchtturm geht das Licht an, in Speyer ertönt
TV Beitrag: Test: VW Golf Sportsvan – Kompakter und Van in einem

TV Beitrag: Test: VW Golf Sportsvan – Kompakter und Van in einem

Hit-TV.eu Auto und Verkehr, TV / Video, VW
Hinter dem neuen VW Golf Sportsvan verbirgt sich der Nachfolger des Golf Plus, der es seit seiner Einführung 1994 immerhin auf einen Verkaufsanteil von 20 Prozent innerhalb der Golf-Familie schaffte. Warum jetzt die Namensänderung bleibt ein Geheimnis der Wolfsburger Marketing-Strategen, da der Van Van geblieben ist und man wirklich besondere sportliche Attribute mit der Lupe suchen muss. Dafür hat er – abgesehen davon, dass er gegenüber dem Vorgänger um 13 Zentimeter auf 4,34 Meter zugelegt hat, seine inneren Werte behalten: die höhere Sitzposition, mehr Platz für Mensch und Gepäck und mehr Flexibilität im Innenraum vor allem durch die in der Länge verstellbare Rücksitzbank. Vom Produkt her macht es also mehr als Sinn, dass die Wolfsburger die Palette des Golf VII mit dem Sportsvan komple
Eispiraten bei großem Festumzug dabei

Eispiraten bei großem Festumzug dabei

Eishockey, Eispiraten Crimmitschau, Sport
Eishockey-Cracks werden von Zuschauern bejubelt Mit insgesamt rund 50 aktiven, ehemaligen Eishockeyprofis und Funktionären haben sich die Eispiraten sowie der ETC Crimmitschau am großen Festumzug anlässlich des 600jährigen Stadtrechtsjubiläums der Großen Kreisstadt Crimmitschau beteiligt. Sowohl die Eishockeygeschichte der vergangenen Jahre und Jahrzehnte bis hin zu den Anfangsjahren der Kufensportart, wurden durch Helfer anschaulich in mehreren Bildern dargestellt und erfreuten sich beim Publikum großer Beliebtheit. Mit großem Engagement liefen bereits in den letzten Monaten die Planungen für das bevorstehende Highlight im Rahmen der Feierlichkeiten. Sowohl ehemalige Spieler als auch aktive Nachwuchstalente brachten ihre Zeit ein, um die Eishockey-Tradition in Crimmitschau würdig zu
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 03.06.2014

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 03.06.2014

PD Chemnitz, Polizeibericht
Chemnitz OT Kaßberg – Handtasche weg (Kg) Eine 25-Jährige legte am Montagnachmittag, gegen 16.30 Uhr, ihre Handtasche auf den Fahrersitz ihres Pkw, der auf einem Parkplatz an der Reichsstraße stand, und begab sich dann zum Kofferraum, um ihre Einkäufe zu verstauen. Diesen kurzen Moment nutzte ein unbekannter Dieb und stahl die Handtasche. Mit dieser verschwanden der Personalausweis der 25-Jährigen, ihr Führerschein, der Fahrzeugschein, je eine EC- und Kreditkarte, mehrere Schlüssel, ein Handy Samsung Galaxy S 4 sowie eine geringe Menge Bargeld. Insgesamt entstand der Frau ein Schaden in Höhe von ca. 600 Euro. Die Lauferei für die Wiederbeschaffung der Papiere und Geldkarten kommt noch hinzu. An dieser Stelle der Hinweis: Autos sind keine Tresore! Dieben reicht ein kurzer Augenblick,
Mittelfeldspieler Maik Kegel (24) wird den Chemnitzer FC zum 30.06.2014 verlassen

Mittelfeldspieler Maik Kegel (24) wird den Chemnitzer FC zum 30.06.2014 verlassen

Chemnitzer FC, Fußball
Der 24jährige Mittelfeldspieler Maik Kegel hat die Verantwortlichen des Chemnitzer FC darüber informiert, dass er das ihm vorliegende Vertragsangebot des CFC nicht annehmen und seinen zum 30.06.2014 auslau-fenden Vertrag in Chemnitz demzufolge nicht verlängern wird. Der Spieler hat den Chemnitzer FC darüber hinaus informiert, dass er ab dem 01.07.2014 eine neue Heraus-forderung bei einem anderen Verein aus der 3. Liga annehmen wird. Der Chemnitzer FC bedankt sich ausdrücklich bei Maik Kegel für die erbrachten Leistungen in den vergange-nen zwei Jahren und wünscht ihm für die sportliche und persönliche Zukunft alles Gute. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen unter 0371/56 158-0 gern zur Verfügung. Quelle: Chemnitzer Fußballclub e. V.
Chemnitz   OT Hilbersdorf – Gefährliche Körperverletzung in der Zeißstraße/Polizei stellte drei Tatverdächtige

Chemnitz OT Hilbersdorf – Gefährliche Körperverletzung in der Zeißstraße/Polizei stellte drei Tatverdächtige

PD Chemnitz
(Ki) Gegen drei Tatverdächtige (21, 26, 33) wird seit der Nacht zu Dienstag wegen Verdachts einer gefährlichen Körperverletzung in der Zeißstraße ermittelt. Gegen 1.40 Uhr waren die drei Männer lautstark zu Fuß in Richtung Frankenberger Straße unterwegs. Ihnen begegnete ca. 200 m vor der Einmündung Frankenberger Straße eine Dreiergruppe (w 23, 2x m 27), die stadteinwärts lief. Einer (27) hatte zwei Hunde dabei, die anfingen zu bellen, als man den Lautstarken näher kam. Der Älteste der Lautstarken kam daraufhin auf die Hunde zu und provozierte die Tiere und die drei jungen Leute durch Gesten und Bell-Laute. In der Folge kam es zur tätlichen Auseinandersetzung zwischen dem 33-Jährigen und dem 27-jährigen Hundebesitzer. Dabei wurde der 27-Jährige von seinem Gegner ins Bein gebissen. Zudem v
12. Int. ADAC Supercross 28. & 29. 11. 2014 in der Chemnitz Arena

12. Int. ADAC Supercross 28. & 29. 11. 2014 in der Chemnitz Arena

Bike, Galerien, Motocross, Motorsport, Motorsport, Sport
Ticketvorverkauf für Chemnitzer Hallenspektakel gestartet Nach Beendigung der Outdoor-Saison, bei uns in Zentraleuropa ist das in der Regel Anfang bis Mitte Oktober, befindet sich der Motorsport vermeintlich im Winterschlaf. Nicht so jedoch am 28. und 29. November, wenn es zum nun schon zwölften Mal heißt: Supercross in Chemnitz. Unterm schützenden Hallendach wird dann wieder spannender Motocross-Sport vom Feinsten mit packenden Rennen, riskanten Überholmanövern und spektakulären Sprüngen geboten. Und da die alten Sprichworte „wer zuerst kommt, malt zuerst“ bzw. „frühes Buchen sichert die besten Plätze“ nach wie vor Gültigkeit haben, sei hiermit darauf hingewiesen, dass der Kartenvorverkauf soeben gestartet wurde. Im Vorjahr erlebten die SX-Fans aus ganz Deutschland neben dem G
Buntmetalldiebstahl – fünf Tatverdächtige gestellt

Buntmetalldiebstahl – fünf Tatverdächtige gestellt

Diebstahl, PD Zwickau
Plauen – (hje) Von dem Vordach eines Gebäudes auf der Gunoldstraße in Plauen wurden ca. zwei Meter Kupferdachrinne gestohlen. An der Evangelisch-Methodistischen Kirche an der Straße der Deutschen Einheit in Plauen wurde ebenfalls in der Nacht von Sonntag auf Montag ein 1,5 Meter langes Kupferfallrohr gestohlen. Bei den Ermittlungen durch Plauener Polizeibeamte konnten am Montagvormittag auf dem Markuskirchplatz in Plauen eine Gruppe von fünf polizeilich bekannten Personen im Alter von 17 bis 44 Jahren festgestellt werden. Zwei von Ihnen hatten einen Rucksack und eine Tragetasche bei sich. Bei der Durchsuchung konnten darin Kupferfallrohrstücke festgestellt werden. Es handelte sich um Diebesgut, welches sichergestellt wurde. Zwei der fünf Tatverdächtigen wurden vorläufig festgenommen und na