Mittwoch, Juni 26Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Monat: Juni 2014

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 30.06.2014

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 30.06.2014

PD Zwickau, Polizeibericht
Vogtlandkreis - Polizeirevier PlauenMountainbikes gestohlenPlauen – (am) Aus der Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses in der Schlossstraße stahlen Unbekannte zwischen Sonnabend, 17 Uhr und Sonntag, 13 Uhr zwei mit einem Seilschloss gesicherte Mountainbikes. Es handelt sich hierbei um ein silber-rotes Damenfahrrad „Paleos“ (26 Zoll) sowie um ein schwarzes Herrenfahrrad (26 Zoll) im Gesamtwert von ca. 400 Euro. Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Plauen unter Telefon 03741/ 140 entgegen.Diebstahl aus GarageAdorf – (am) Ein Garagenkomplex in der Lessingstraße wurde am Sonntag, zwischen 15:30 Uhr und 16 Uhr zum Ziel von Einbrechern. Diese stiegen in drei Garagen ein und stahlen aus einer davon neun Kompletträder im Wert von ca. 450 Euro. Der Sachschaden an den Garagentoren beläu
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 30.06.2014 (2)

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 30.06.2014 (2)

PD Leipzig, Polizeibericht
Kriminalitätsgeschehen Stadtgebiet Leipzig Wenn die Wasseruhr zur vollen Stunde schlägt Ort: Leipzig OT Mölkau, Engelsdorfer Straße, KGV „Am Stünzer Park“ Zeit: 30.06.2014, zwischen 04:00 und 04:30 Uhr Heute Morgen bemerkten zwei Zeugen, wie im Kleingartenverein „Am Stünzer Park“ eine männliche Person versuchte, in mehrere Gartenparzellen einzudringen. Da erst vor kurzem in dem Kleingartenverein eingebrochen worden war, waren der Hinweisgeber (46) und seine Frau besonders aufmerksam. So entgingen ihnen die Geräusche, die der 53-jährige Einbrecher verursachte, auch nicht. Der 46-Jährige schwang sich sogar auf sein Fahrrad, um den Dieb zu stellen: Mit Erfolg! Nur kurze Zeit später erschien die Polizei am Ort und übernahm den 53-Jährigen. Es stellte sich heraus, dass dieser erst vor weni
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 30.06.2014 (2)

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 30.06.2014 (2)

PD Chemnitz, Polizeibericht
Chemnitz OT Altendorf/OT Erfenschlag – Einbrüche in Kindergärten (TH) Am Wochenende waren Einbrecher in zwei Kindertagesstätten zugange. In der Altendorfer Straße brachen unbekannte Täter ein Fenster auf und durchsuchten den Kindergarten. Die Einbrecher hinterließen Sachschaden von ca. 500 Euro. In einem Kindergarten in der Erfenschlager Straße hebelten Unbekannte am Montag früh die Eingangstür auf, durchwühlten die Räume und nahmen einen Laptop sowie etwas Bargeld mit. Es entstand Sachschaden von ungefähr 200 Euro. Zur Höhe des Diebstahlschadens liegen der Pressestelle zurzeit keine Informationen vor. In beiden Fällen wurden die Ermittlungen aufgenommen. Es wird geprüft, ob es zwischen den Taten einen Zusammenhang gibt. OT Röhrsdorf – Räder gestohlen (TH) Im Verlauf des Wochenend
Polizei Direktion Dresden: Informationen 30.06.2014

Polizei Direktion Dresden: Informationen 30.06.2014

PD Dresden, Polizeibericht
Landeshauptstadt DresdenKellerbrand - Tatverdächtiger in HaftZeit:   28.06.2014, 04.20 Uhr Ort:    Dresden-JohannstadtNach einem Kellerbrand am Samstagmorgen nahmen Dresdner Polizeibeamte einen 18-Jährigen vorläufig fest. Er befindet sich zwischenzeitlich in Untersuchungshaft.Das Feuer war im Keller eines Mehrfamilienhauses an der Florian-Geyer-Straße ausgebrochen. Insgesamt waren drei Kellerboxen vom Brand betroffen. Durch die starke Rauchentwicklung waren die Treppenhäuser zweier Aufgänge verqualmt. Erst nach einer Entrauchung konnten die Mieter das Gebäude verlassen. Mehrere Personen wurden vor Ort medizinisch untersucht. Verletzungen hatte niemand davongetragen. Die Bewohner konnten in der Folge in ihre Wohnungen zurückkehren.Nach Ermittlungen am Einsatzort nahmen
Polizei Direktion Görlitz: Informationen 30.06.2014

Polizei Direktion Görlitz: Informationen 30.06.2014

PD Görlitz, Polizeibericht
Bundespolizeistreife stoppt Autodieb BAB 4, Grenzübergang Ludwigsdorf 29.06.2014, 05:00 Uhr polizeilich bekannt Eine Streife der Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf hat am Sonntagmorgen bei einer Kontrolle am Grenzübergang einen in Dresden gestohlenen VW T 5 sichergestellt. Am Steuer des Multivan saß ein 30-Jähriger, der Wagen war in den Stunden zuvor in der Maxim-Gorki-Straße in der Landeshauptstadt entwendet worden. Die Beamten nahmen den Mann vorläufig fest. Die Soko Kfz hat die weiteren Ermittlungen übernommen, den Nutzer des in Brandenburg zugelassenen Volkswagens informierte die Polizei über die Sicherstellung. (tk) Autobahnpolizeirevier Bautzen Mit 2,43 Promille auf der Autobahn BAB 4, Görlitz - Dresden, Tunnelausgang "Königshainer Berge" 29.06.2014, gegen 22:35 Uhr Einem 3
Unfallflucht unter Drogen

Unfallflucht unter Drogen

Drogen, PD Leipzig
Ort: Leipzig OT Wahren, Stammerstraße Zeit: 29.06.2014, gegen 15:00 Uhr Ein lauter Knall und eine Zeugin beobachtete, wie ein silbergrauer BMW beim Rückwärtsfahren gegen einen Smart fuhr. Der Schwung des Aufpralles war stark genug, dass der Smart auch noch gegen den dahinter stehenden schwarzen BMW geschoben wurde. Beide parkenden Fahrzeuge wurden durch die Kollision beschädigt. Der Fahrer im silbergrauen BMW hingegen lenkte zurück, fuhr aus der misslichen Parksituation hinaus und verließ die Unfallstelle, ohne noch einmal zurückzuschauen. Mehrere Zeugen hatten den Unfall beobachtet und staunten wortlos über dieses dreiste Verhalten. Schnell informierten sie die Polizei und konnten eine recht gute Beschreibung des Wagens und des Fahrers abgeben. Der BMW trug nämlich an beiden Seiten Deut
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 30.06.2014

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 30.06.2014

PD Leipzig, Polizeibericht
Erholungseffekt tendiert gegen NullOrt: Leipzig (OT Baalsdorf), Apelsteinweg Zeit. 28.06.2014, 22:30 Uhr – 29.06.2014, 07:30 UhrEigentlich wollten sich die Besitzer im Sommer erholen, doch gestern Mittag zogen dunkle Wolken vor die mediterrane Sonne. Ein Nachbar rief den Hausherrn (43) an und teilte ihm mit, dass vom Grundstück die schwarze Mercedes E-Klasse (amtliches Kennzeichen: L BG 1000) verschwunden sei und überdies ein Fenster offenstehen würde. Der Tatzeitraum ließ sich aufgrund der nachbarschaftlichen Wahrnehmungen sowie durch im „Blumendienst“ eingesetzte Verwandte auf die Nachtstunden eingrenzen. Offensichtlich hatte der Täter ein Fenster aufgehebelt, die Räume durchsucht und u. a. die Fahrzeugschlüssel entwendet. Aufgrund der Umstände ist der genaue Umfang des Diebesgu
Auseinandersetzung nach Lärmbeschwerden

Auseinandersetzung nach Lärmbeschwerden

PD Dresden
Zeit:   29.06.2014, 02.40 Uhr Ort:    Dresden-Zschertnitz Nach mehreren Lärmbeschwerden kam es in der Nacht zum Sonntag zu einer Auseinandersetzung mit eingesetzten Polizeibeamten. Neun junge Männer mussten in Gewahrsam genommen werden. Bereits kurz vor Mitternacht hatten sich Anwohner der Michelangelostraße über eine überlaute Party in einer Wohnung beschwert. Alarmierte Beamte sprachen daraufhin mit dem Mieter (26) und forderten ihn auf die Nachtruhe einzuhalten. Zunächst kamen die Feiernden der Aufforderung nach. Gegen 02.35 Uhr gingen abermals Lärmbeschwerden mehrere Anwohner bei der Polizei ein. Mitarbeiter des Gemeindlichen Vollzugsdienstes der Landeshauptstadt Dresden und Polizeibeamte begaben sich daraufhin erneut zu der betreffenden Wohnung. Die Aufforderung die Lautstärke zu
Unfälle mit Schwerverletzten im Bereich der PD Görlitz

Unfälle mit Schwerverletzten im Bereich der PD Görlitz

PD Görlitz, Unfall
Überschlagen und schwer verletztBAB 4, Dresden - Görlitz, zwischen den Anschlussstellen Bautzen-Ost und Parkplatz Löbauer Wasser Süd29.06.2014, 17:35 UhrEine 27-Jährige hat Sonntagnachmittag auf der BAB 4 auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über ihren Wagen verloren. Mit ihrem Subaru Impreza kam sie unweit des Parkplatzes Löbauer Wasser ins Schleudern und danach nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort überschlug sich das Auto. Die Frau erlitt schwere Verletzungen. Die Feuerwehr rettete die Verunfallte aus dem Fahrzeug, sie kam in ein Klinikum. An dem Pkw entstand Sachschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro. (tk)Landkreis BautzenPolizeireviere Bautzen/Kamenz/HoyerswerdaUnfall mit vier SchwerverletztenSohland an der Spree, OT Wehrsdorf, Dresdner Straße (B 98)
Max Verstappen am Norisring unschlagbar

Max Verstappen am Norisring unschlagbar

Formel 3, Formelfahrzeuge, Motorsport, Sport
Saisonrennen: 18 von 33 Strecke: Norisring Sieger: Max Verstappen (Van Amersfoort Racing) Pole-Position: Max Verstappen (Van Amersfoort Racing) Wetter: sonnig Max Verstappen (Van Amersfoort Racing) holt als erster Pilot der FIA Formel- 3-Europameisterschaft zwei Dreifach-Triumphe in Folge. Nach dem Triple in Spa-Francorchamps gewann der 16-jährige Niederländer auch alle drei Rennen auf dem 2,3 Kilometer langen Norisring in Nürnberg. Esteban Ocon (Prema Powerteam) auf Rang zwei und der drittplatzierte Jordan King (Carlin) begleiteten ihn auf das Siegerpodest. In der Gesamtwertung hat der Sohn des ehemaligen Formel-1-Piloten Jos Verstappen seinen Rückstand auf Tabellenführer Esteban Ocon auf 74 Punkte reduziert. Von der Pole-Position kommend übernahm Max Verstappen direkt die Spitzenpo
Schwieriges Sechsstundenrennen für Porsche-Teams

Schwieriges Sechsstundenrennen für Porsche-Teams

Galerien, Motorsport, Motorsport, Porsche, Porsche Carrera Cup, Porsche Carrera Cup, Sport, WEC
Stuttgart. Das Sechsstundenrennen in Watkins Glen gilt als eines der schwierigsten Rennen im Kalender der Tudor United SportsCar Championship. Diese Erfahrung machten am Sonntag auf der traditionsreichen Rennstrecke im US-Bundesstaat New York auch die Porsche-Teams: Die von Porsche North America eingesetzten 911 RSR belegten die Plätze fünf und acht in der Klasse GTLM, der 911 RSR des Kundenteams Falken Tire kam als Neunter ins Ziel.Vom zehnten Startplatz losgefahren, lag der mit den Porsche-Werksfahrern Richard Lietz (Österreich) und Nick Tandy (Großbritannien) besetzte 911 RSR zehn Minuten vor dem Ziel auf dem siebten Platz, als wegen eines Unfalls das Safety Car auf die Strecke ging. Kurz vor Schluss ereignete sich dann vor Nick Tandy eine weitere Kollision. Der Brite, der am Freitag zu
33-Jährige vermisst

33-Jährige vermisst

PD Zwickau, Vermisst
Plauen – (am) Seit dem 19. Mai wird die 33-jährige Jennifer Borisch vermisst. Sie ist ca. 165 cm groß, schlank, hat langes blondes glattes Haar und trägt oft einen Pferdeschwanz. Die Vermisste hat am linken Oberarm ein Tattoo in Form eines Tribal. Am Tag ihres Verschwindens war Jennifer Borisch wie folgt bekleidet: blaue Jeans, Sportschuhe, schwarze Lederjacke. Sie hatte einen schwarzen Rucksack bei sich. Die 33-Jährige ist auf Medikamente angewiesen und es besteht Suizidverdacht.Hinweise bitte an das Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741/ 140. Quelle: PD Zwickau    
Teilnehmerin beim Swim and Run angegriffen

Teilnehmerin beim Swim and Run angegriffen

PD Leipzig
Ort: Leipzig (OT Lausen-Grünau), Kulkwitzer See Zeit: 28.06.2014, zwischen 17:35 Uhr und 17:45 UhrAm Samstag wurde eine der Teilnehmerin (36) des „Swim and Run“ am Kulkwitzer See von sechs Jugendlichen angegriffen. Sie hatte bei der Challenge gerade erst das Wasser verlassen und befand sich nun auf der Laufstrecke, als sie plötzlich von den Jungs, die allesamt auf Fahrrädern fuhren, attackiert wurde. Einer schlug ihr mit einem Ast auf den Hinterkopf, ein anderer trat sie gegen ihr Schienbein. Und als wäre das noch nicht genug, filmte einer der Jungs die gesamte Zeit mit seinem Handy. Die Täter können bisher nur als noch recht klein und jugendlich beschrieben werden. Einer von ihnen trug ein Basecap und beinahe alle fuhren Mountainbikes. Trotz einer Absuche der Laufstrecke durch den Ve
Audi: Stimmen nach dem Rennen auf dem Norisring

Audi: Stimmen nach dem Rennen auf dem Norisring

Audi, DTM, Motorsport, Sport
Ingolstadt/Nürnberg, 29. Juni 2014 - Zwei Audi-Piloten auf dem Podium, sechs Audi in den Top Ten - die Kommentar der Fahrer nach dem DTM-Rennen auf dem Norisring.Dr. Wolfgang Ullrich (Audi-Motorsportchef): "Nach den Erfolgen bei den 24 Stunden von Le Mans und dem 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring hätten wir natürlich auch gerne endlich unser DTM-Heimspiel auf dem Norisring gewonnen. Leider hat es nicht geklappt, aber das ist kein Grund, die Köpfe hängen zu lassen. Ganz im Gegenteil: Wir haben eine ganz starke Leistung der gesamten Audi-Mannschaft gesehen und heute mehr Punkte geholt als bei den ersten drei DTM-Rennen - das war auf dem Norisring noch nie der Fall."Dieter Gass (Leiter DTM): "Es war kein Sieg, aber Audi war vorne stark vertreten: Sechs Audi sind in den P
Schwerer Verkehrsunfall – Radfahrerin stirbt noch an der Unfallstelle

Schwerer Verkehrsunfall – Radfahrerin stirbt noch an der Unfallstelle

PD Leipzig, Unfall
Ort: Belgern-Schildau (OT Staritz), B 182 am Abzweig Liebersee Zeit: 29.06.2014, gegen 14:20 UhrAm gestrigen Nachmittag befanden sich drei Radfahrerinnen (64, 65, 71) auf der B 182 zwischen Belgern und Schildau. Gemeinsam hatten sie eine Radtour unternommen und wollten noch nach Torgau fahren. Während sie bereits unterwegs waren, begann es zu regnen, sodass sie nach einer Kreuzung anhielten, um sich ihre Regenjacken anzuziehen. Die 64-Jährige befand sich dabei als Schlusslicht der kleinen Gruppe am nächsten zum Kreuzungsbereich, als sie plötzlich von hinten von einem gelben Opel Adam erfasst wurde. Das Fahrrad der 64-Jährigen schleuderte gegen die beiden Damen vor ihr, sodass diese zu Boden fielen und sich verletzten. Die 64-Jährige selbst wurde durch die Kollision mehrere Meter durch
Sonnige Urlaubstarife – Verbraucherzentrale Sachsen informiert über geänderte Roaming-Tarife ab 1.7.2014

Sonnige Urlaubstarife – Verbraucherzentrale Sachsen informiert über geänderte Roaming-Tarife ab 1.7.2014

Sonstiges, Verbrauchertipp
Die Handynutzung während eines Urlaubs im EU-Ausland wird ab 1.7.2014 nochmals günstiger. Die Roaming-Verordnung der EU, die auch in Norwegen, Island und Liechtenstein gilt, senkt die Kosten für Telefonate, SMS und mobile Datennutzung seit 2008 schrittweise. Abgehende Gespräche kosten jetzt nur noch 22 Cent, eine SMS maximal 7 Cent. Entscheidend günstiger wird mobiles Surfen, für das ab sofort nur noch 24 Cent pro MB anfallen. Einige insbesondere Discount-Anbieter haben diese Tarife inzwischen sogar gewissermaßen überholt und bieten EU-Auslandsgespräche zu den Konditionen der Inlandsgespräche an. Damit entfallen beispielsweise die Kosten für eingehende Gespräche. Außerdem kann man sich bei den meisten Anbietern für spezielle Roaming-Pakete entscheiden, beispielsweise für einen Tag, eine
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 30.06.2014

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 30.06.2014

PD Chemnitz, Polizeibericht
Landkreis Mittelsachsen Revierbereich Freiberg Freiberg – „Blau“ unterwegs (SR) Am Sonntagmorgen stoppten Polizeibeamte einen Pkw VW in der Frauensteiner Straße. Bei der Kontrolle wurde mit dem 48-jährigen Fahrer ein Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von 1,18 Promille. Der VW-Fahrer musste zur Blutentnahme. Seinen Führerschein ist er vorerst los. Revierbereich Döbeln Döbeln – Einbrecher nehmen Audi mit/Zeugen gesucht (SR) Am Montagmorgen, gegen 4 Uhr, machten sich Unbekannte in einem Einfamilienhaus im Oberranschützer Weg zu schaffen, während die Bewohner schliefen. Sie hebelten die Haustür auf, betraten mehrere Räume und öffneten Schränke. Die Diebe entwendeten etwas Bargeld und einen Autoschlüssel. Dann brachen die Eindringlinge eine Schuppentür sowie das Gar
Starke Audi-Leistung auf dem Norisring

Starke Audi-Leistung auf dem Norisring

DTM, Motorsport, Sport
• Jamie Green und Mattias Ekström auf dem Podium • Drei Audi RS 5 DTM unter den besten Vier • Vorsprung in der Herstellerwertung deutlich vergrößertIngolstadt/Nürnberg, 29. Juni 2014 – Der Traum vom Heimsieg beim DTMRennen auf dem Norisring erfüllte sich für Audi auch in diesem Jahr nicht. 121.000 Zuschauer (am Wochende) erlebten trotzdem eine eindrucksvolle Leistung der Marke mit den Vier Ringen, die ihren Vorsprung in der Herstellerwertung deutlich vergrößern konnte. Zwei Audi-Piloten auf dem Podium, drei unter den besten vier uns sechs in den Punkterängen: Audi holte auf dem Norisring die meisten Punkte und liegt in der Herstellerwertung der DTM nun mit 196 Zählern klar vor BMW (132) und Mercedes- Benz (76).In der Fahrerwertung gelang es der Audi-Mannschaft, den Abstand zu Tab
Zahl der Asylbewerber steigt weiter an

Zahl der Asylbewerber steigt weiter an

Deutschland, Landesdirektion Sachsen, Orte, Sachsen
Landesdirektion informiert Landräte und Oberbürgermeister über die  Prognose der Asylbewerberzahlen bis zum Jahresende 2014Im Rahmen der turnusmäßigen Information über die voraussichtliche Ent­wicklung der Zugänge von Asylbegehrenden hat das dafür zuständige Bun­desamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) die Prognose für das Jahr 2014 korrigiert. Danach ist für das gesamte Jahr bundesweit mit bis zu 175.000 Asylerstantragstellern und 25.000 Folgeantragstellern zu rechnen.Gemäß der feststehenden Länderquote erhöht sich damit auch die Zahl der vom Freistaat Sachsen aufzunehmenden Asylbegehrenden auf voraussicht­lich 10.300 Personen (mit Folgeantragstellern) für das Jahr 2014. Im Vorjahr hatte der Freistaat insgesamt etwas mehr als 5800 Asylbewerber aufgenommen.Die Landesdire