Schwerverletzte Bikerin nach einem Verkehrsunfall in Radeberg

Polizei14Radeberg, Ortsteil Großerkmannsdorf, S 177
20.04.2014, 16:30 Uhr

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Nachmittag des Ostersonntags. Die Fahrerin (30) eines Motorrades vom Typ Suzuki, war auf der Staatsstraße 177 von Rossendorf in Richtung Radeberg unterwegs. Im Bereich einer Rechtskurve stürzte sie und rutschte über die Gegenfahrbahn. Die Suzuki streifte den im Gegenverkehr befindlichen PKW Citroen (m/32). Die Bikerin wurde schwer verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden. Auch die Beifahrerin (31) des Citroens wurde verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 5.000 Euro. Zur Unfallaufnahme und weiteren Bearbeitung wurde der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion Görlitz eingesetzt. Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen wird auch die Klärung der Unfallursache sein.



Quelle: PD Görlitz






%d Bloggern gefällt das: