Polizei Direktion Zwickau: Informationen 20.04.2014 (2)

Polizei07Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Fahrräder gestohlen

Plauen – (rl) Im Laufe der vergangenen Woche haben Unbekannte aus dem Fahrradraum eines Mehrfamilienhauses an der Rosentreppe zwei Mountainbikes gestohlen. Das anthrazitfarbene Fahrrad der Marke „Giant“ und das silber- und bordeauxfarbene Fahrrad der Marke „Specialized“ hatten einen Wert von 1.100 Euro.

Betrunkener Radler verletzt

Plauen – (rl) Ein 32-jähriger Radfahrer ist am Samstag, kurz nach 23 Uhr, auf der Reußenländer Straße gestürzt. Ohne fremdes Zutun fuhr er gegen den Bordstein und kam zu Fall. Durch den Sturz zog er sich Verletzungen im Gesicht sowie an der Hand zu und musste zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht werden. Ein Atemalkoholtest ergab über 1,4 Promille. Es entstand ein Schaden von 200 Euro.

Zwei Autos geknackt

Plauen – (rl) Autoknacker schlugen in der Nacht von Samstag zu Sonntag in der Eugen-Fritsch-Straße zu. Von zwei dort parkenden Pkw wurde je eine Seitenscheibe eingeschlagen. Aus den Innenräumen entwendeten die Täter eine Hand- und eine Gürteltasche samt Inhalt. Ein Teil des Diebesgutes wurde an der Stresemannstraße in der weißen Elster gefunden. Der verursachte Schaden wird auf 400 Euro geschätzt. Die gestohlenen Sachen hatten einen Wert von 100 Euro.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Reifen zerstochen

Falkenstein – (rl) Zwischen Freitagnachmittag zu Samstagmorgen zerstach ein Unbekannter von einem auf der Oelsnitzer Straße geparkten Seat einen Reifen. Der angerichtete Schaden beläuft sich auf 100 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550 entgegen.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau



Fahrrad gestohlen

Zwickau – (rl) Nur einen kurzen Moment stellte ein 20-Jähriger sein Fahrrad am Samstagabend ungesichert vor einer Gaststätte auf der Reichenbacher Straße ab. Ein Unbekannter nutzte diesen Umstand schamlos aus, schnappte sich das Rad und radelte davon. Bei dem Fahrrad handelt es sich um ein silbernes Dirtbike der Marke „Herkules“ im Wert von 1.300 Euro.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau

Betrunkener Autofahrer flüchtet nach Unfall

Werdau – (rl) Am Unfallort aufgefundene Spiegelscherben führten die Polizei zu einem Unfallflüchtigen. Ein 58-Jähriger streifte am Samstagabend mit seinem Ford einen am Straßenrand der Braustraße geparkten Mercedes und fuhr einfach weiter. Durch die verlorenen Spiegelteile konnten die den Unfall aufnehmenden Beamten die Marke des flüchtigen Autos eingrenzen und machten sich auf die Suche. In der Ziegelstraße wurden sie fündig, konnten den Flüchtigen zur Rede stellen und nahmen bei ihm auch noch Alkoholgeruch wahr. Ein Atemalkoholtest ergab 0,92 Promille. Er muss sich nun wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort sowie Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten. Der entstandene Schaden wird auf 1.000 Euro geschätzt.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau

Trunkiger Autofahrer

Lichtenstein – (rl) Samstagfrüh wurde auf der Rudolf-Breitscheid-Straße der Fahrer eines VW kontrolliert. Da der 48-Jährige nach Alkohol roch, durfte er einen Atemalkoholtest über sich ergehen lassen, der einen Wert von über 1,2 Promille ergab. Sein Führerschein wurde von der Polizei einbehalten.

Quelle: PD Zwickau






%d Bloggern gefällt das: