Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 19. April 2014

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 19.04.2014 (2)

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 19.04.2014 (2)

PD Zwickau, Polizeibericht
Vogtlandkreis - Polizeirevier PlauenGaragen aufgebrochenPlauen – (rl) Im Zeitraum von Donnerstag 18 Uhr bis Freitag 19 Uhr haben Unbekannte drei Garagen des Garagenkomplexes am Reusaer Wald aufgebrochen. Zum Entwendungs- und Sachschaden liegen noch keine Erkenntnisse vor, da noch nicht alle Geschädigten ermittelt wurden. Zeugenhinweise nimmt die Plauener Polizei, Telefon 03741 / 140, entgegen.Vogtlandkreis - Polizeirevier AuerbachUnliebsame Gäste in GaststätteKlingenthal – (rl) Eine Gaststätte an der Auerbacher Straße hatte in der Nacht von Freitag zu Samstag ungebetene Gäste. Um die Mitternachtsstunde schlichen sich Unbekannte in den Gastraum ein und stahlen aus der Kasse mehrere hundert Euro Bargeld.Landkreis Zwickau - Polizeirevier ZwickauBetrunken unterwegs
150 Jahre Feuerwehr Langenreinsdorf

150 Jahre Feuerwehr Langenreinsdorf

Aktuell, Crimmitschau, Deutschland, Kultur, Orte, Sachsen, Veranstaltung
  150 Jahre Feuerwehr Langenreinsdorf  Am 10. Mai 1864 hatte der Gemeinderat von Langenreinsdorf seine erste Feuerwehrsatzung beschlossen und zwar als „Local-Feuerordnung der Feuerlöschanstalt zu Langenreinsdorf“. Dieser Tag wird als Gründungstag der Feuerwehr angesehen und deshalb wird in Langenreinsdorf in diesem Jahr gefeiert: vom 9. bis 11. Mai. Dabei sein werden zahlreiche Ehrengäste sowie befreundete Wehren aus der Umgebung und aus Rothwind/Fassoldshof (Landkreis Kulmbach). Das Festgelände wird sich hinter dem Gasthof „Weißer Schwan“ befinden. Gestaltet wird das Feuerwehr-Jubiläum durch alle Vereine des Ortes gemeinsam. Sie alle laden die Crimmitschauer und Besucher aus dem Umland herzlich ein! Die Geschichte der Langenreinsdorfer Feuerwehr schreibt gegenwärtig Christian G
SKODA Werkspilot Lappi zur Halbzeit der „Circuit of Ireland Rally“ in Führung

SKODA Werkspilot Lappi zur Halbzeit der „Circuit of Ireland Rally“ in Führung

Aktuell, Auto, ERC, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Rallye, Rallye, Skoda, Sport
ŠKODA Werkspilot Lappi zur Halbzeit der „Circuit of Ireland Rally“ in Führung ›    Wiegand/Christian vom Team ŠKODA AUTO Deutschland bei der ERC-Rallye in Nordirland auf Zwischenrang vier ›    ŠKODA Duo Lappi/Ferm gewinnt sieben von zehn Wertungsprüfungen ›    Am Ostersamstag stehen acht weitere Wertungsprüfungen über 117,12 Kilometer auf dem Programm Belfast/Weiterstadt, 18. April 2014 – Traumhafter Start für ŠKODA bei der „Circuit of Ireland Rally“: Am ersten von zwei Rallyetagen rund um die nordirische Hauptstadt Belfast gewannen die „Fliegenden Finnen“ Esapekka Lappi/Janne Ferm im Fabia Super 2000 sieben von zehn Wertungsprüfungen. Das Duo startet mit einem Vorsprung von 12,6 Sekunden in die abschließenden acht Prüfungen am Ostersamstag. Sepp Wiegand/Frank Christian (D/D) vom Tea
23. Westsächsischer Töpfermarkt am 3./4. Mai 2014

23. Westsächsischer Töpfermarkt am 3./4. Mai 2014

Aktuell, Ausstellung, Crimmitschau, Deutschland, Geschenktipp, Kultur, Markt, Orte, Sachsen, Sonstiges, Tourismus, Veranstaltung, Verbrauchertipp
  23. Westsächsischer Töpfermarkt am 3./4. Mai 2014  Am 3. und 4. Mai 2014 dreht sich im Crimmitschauer Ortsteil Gablenz wieder alles um Töpferscheibe und Tonkunst.  Dabei können sich die Gäste wie gewohnt auf einen bunten Mix der verschiedensten Tonwaren freuen, wobei wie immer Wert auf echtes Traditionshandwerk gelegt wurde. So werden auch 2014 bekannte und neue Töpfereien ihre Waren feil bieten, genau 60 an der Zahl. Die Auswahl des Tongutes und die Phantasie der TöpferInnen scheint dabei keine Grenzen zu kennen.  Weil Crimmitschau in diesem Jahr 600 Jahre Stadtrecht feiert gibt es ein noch vielfältigeres Rahmenprogramm als in den vergangenen Jahren. An beiden Tagen können Besucher sich auf das Folgende freuen:  Duo Pampatut mit Holger Hopfenstreich und Max von Gluchowe. Mit
15 PS mehr für den Karriere-Schub – Volkswagen startet mit neuem Motor in die Formel-3-Saison 2014

15 PS mehr für den Karriere-Schub – Volkswagen startet mit neuem Motor in die Formel-3-Saison 2014

Aktuell, Auto, FIA, Formelfahrzeuge, Formelfahrzeuge, Marken, Motorsport, Motorsport, Organisationen, VW
15 PS mehr für den Karriere-Schub – Volkswagen startet mit neuem Motor in die Formel-3-Saison 2014Reinrassige Rennmotoren für die Teams der FIA Formel-3-Europameisterschaft Neun Nachwuchsfahrer vertrauen in der EM auf Dallara-Volkswagen Kombination Racing in den Genen: Max Verstappen und Tom Blomqvist fahren VolkswagenReinrassiger Rennmotor ersetzt seriennahes Triebwerk: Volkswagen startet in der FIA Formel-3-Europameisterschaft in eine neue Zeitrechnung. Mehr Leistung, bessere Fahrbarkeit – aus 210 PS der scheidenden Generation Formel-3-Motoren werden 225 PS der neuen Generation. In der Formel-3-EM gehen beim Saisonauftakt (18.04.–20.04. in Silverstone, Großbritannien) neun Piloten mit dem neu entwickelten Triebwerk aus Wolfsburg an den Start. Auf die bewährten Formel-3-
Polizei Direktion Zwickau: Informationen 19.04.2014 (2)

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 19.04.2014 (2)

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht
Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen Garagen aufgebrochen Plauen – (rl) Im Zeitraum von Donnerstag 18 Uhr bis Freitag 19 Uhr haben Unbekannte drei Garagen des Garagenkomplexes am Reusaer Wald aufgebrochen. Zum Entwendungs- und Sachschaden liegen noch keine Erkenntnisse vor, da noch nicht alle Geschädigten ermittelt wurden. Zeugenhinweise nimmt die Plauener Polizei, Telefon 03741 / 140, entgegen.Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach Unliebsame Gäste in Gaststätte Klingenthal – (rl) Eine Gaststätte an der Auerbacher Straße hatte in der Nacht von Freitag zu Samstag ungebetene Gäste. Um die Mitternachtsstunde schlichen sich Unbekannte in den Gastraum ein und stahlen aus der Kasse mehrere hundert Euro Bargeld.Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau Betrunken unterwegs Zwickau –
Verbraucherzentrale Sachsen warnt vor betrügerischen Anrufen einer Datenzentrale Europa

Verbraucherzentrale Sachsen warnt vor betrügerischen Anrufen einer Datenzentrale Europa

Finanzen, Sicherheit, Sonstiges, Verbrauchertipp, Wissen & Wirschaft
Datenschutz durchs Telefon Verbraucherzentrale Sachsen warnt vor betrügerischen Anrufen einer Datenzentrale Europa  „Ihre Daten sind derzeit bei Gewinnspielbetreibern, Lotterieveranstaltern oder Zeitschriftenverlagen registriert. Wir helfen Ihnen, Datenmissbrauch europaweit zu verhindern und veranlassen die Löschung ihrer Daten bei den Firmen.“ So melden sich derzeit unseriöse Anrufer, die sich beispielsweise als „Datenschutzzentrale“ oder „Europäische Datenschutzbehörde“ ausgeben und damit die Aufmerksamkeit der angerufenen Verbraucher erregen.  „Viele von ihnen erhalten wenig später ein Schreiben, in dem eine Data Centre Europe Limited sie willkommen heißt, sowie unter anderem eine Liste mit Firmen, die bereits von ihr zur Löschung aufgefordert worden seien“, informiert Katja Hensch
Polizei Direktion Görlitz: Informationen 19.04.2014

Polizei Direktion Görlitz: Informationen 19.04.2014

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, gestohlenes Auto, Organisation, PD Görlitz, Polizeibericht
Spritztour mit Mamas AutoIn der Nacht zum Freitag teilte eine 45-jährige Frau der Polizei mit, dass ihr 15-jähriger Sohn sich soeben unberechtigt ihre Autoschlüssel genommen hatte und anschließend mit ihrem  Nissan davon gefahren war. Durch die Beamten wurden umgehend Suchmaßnahmen eingeleitet. Das Fahrzeug fiel in der Nacht einer Polizeistreife in Dresden auf. Dort wurde der Nissan angehalten und kontrolliert. Damit war die nächtliche Spritztour für den Ausreißer und einen weiteren Freund zu Ende. Er wird sich nun wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis verantworten müssen.Pech gehabtAuf einer Party bot ein 28-jähriger Mann einem anderen Gast Betäubungsmittel zum Kauf an. Dieser (26) signalisierte zunächst Interesse, so dass sich beide vor die Tür begaben. Hier gab sich der vermeintli
5. Frühlingsspaziergang im Tierpark Hirschfeld

5. Frühlingsspaziergang im Tierpark Hirschfeld

Aktuell, Kultur, Sonstiges, Tiere, Tierpark
5. Frühlingsspaziergang im Tierpark Hirschfeld(Hirschfeld) Am Samstag, dem 26. April 2014, findet von 6 bis ca. 8:30 Uhr wie bereits in den vergangenen Jahren im Rahmen der sachsenweiten Frühlingsspaziergänge eine naturkundliche Wanderung im Tierpark Hirschfeld statt.Jens Hering, Ornithologe und Mitarbeiter in der Unteren Naturschutzbehörde im Landratsamt Zwickau, führt durch verschiedene Lebensräume des vogelreichen Tierparks. Er wird insbesondere die hier vorkommenden Vogelarten, deren Brutbiologie und Neuigkeiten zum Thema Vogelschutz vorstellen und die Tierparkleiterin Ramona Demmler wird über interessante Details aus dem Leben der hier in Volieren gehaltenen Vögel berichten.Interessenten sind zu dieser vom Landratsamt Zwickau und dem Tierpark Hirschfeld organisierten Füh
Sportwagen-Weltmeisterschaft WEC, 1. Lauf in Silverstone/Großbritannien

Sportwagen-Weltmeisterschaft WEC, 1. Lauf in Silverstone/Großbritannien

Aktuell, Auto, Marken, Motorsport, Porsche
Guter Trainingsauftakt für die Porsche 911 RSR Stuttgart . Mit dem ersten und zweiten Freien Training begann für das Porsche Team Manthey auf dem Silverstone Circuit der Countdown für das Auftaktrennen der Sportwagen-Weltmeisterschaft WEC am Sonntag. Der Porsche 911 RSR mit der Startnummer 91, den sich die Porsche-Jörg Bergmeister (Langenfeld), Patrick Pilet (Frankreich) und Nick Tandy (Großbritannien) teilen, kam in der ersten Session auf die schnellste Zeit in der Klasse GTE-Pro. Die Bestzeit in der zweiten Sesssion ging an ihre Werksfahrerkollegen Marco Holzer (Lochau), Frédéric Makowiecki (Frankreich) und Richard Lietz (Österreich) im 911 RSR mit der Nummer 92. In der Klasse GTE-Am fuhr Porsche-Junior Klaus Bachler (Österreich) im 911 RSR des Kundenteams Proton Competition die schnel
Polizei Direktion Zwickau: Informationen 19.04.2014

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 19.04.2014

Aktuell, Blaulicht, Bundespolizei, Ereignis, Organisation, PD Zwickau, Polizeibericht, Unfall
BAB 72 Hagelschauer und Blitzeis zu Ostern – Fünf Verletzte und 85.000 Euro Schaden Treuen/Reichenbach– (ak) Den Karfreitag hatten sich einige Autofahrer vermutlich anders vorgestellt. Am Nachmittag brachten Hagelschauer und  Blitzeis den Fahrverkehr auf der Autobahn teilweise zum Erliegen. Zwischen 15.40 und 17.30 Uhr kam es zu sieben Unfällen. Dabei wurden fünf Personen zum Teil schwer verletzt. Die Schäden an den neun beteiligten Fahrzeugen summieren sich auf 85.000 Euro. Der Fahrer (28) eines Audi fuhr etwa zwei Kilometer nach Treuen auf einen bremsenden BMW auf. Danach schleuderte der Audi in die rechte Leitplanke. Zwei Insassen (32/38) des BMW  wurden leicht verletzt. Schaden: 10.000 Euro. Zwischen Zwickau Ost und West verlor der Fahrer (41) eines Nissan die Kontrolle. Sein Pkw