Polizei Direktion Zwickau: Informationen 18.04.2014 (2)

Polizei04Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Antikes geklaut

Oelsnitz – (AH) Im Verlauf der letzten fünf Wochen haben sich Unbekannte in der Falkensteiner Straße unberechtigt Zutritt zu einem derzeit unbewohnten Mehrfamilienhaus verschafft und verschiedene Gegenstände entwendet. Unter anderem wurden altes Mobiliar, wie ein antiker Sekretär mit Stuhl sowie zwei Amphoren gestohlen. Der Schaden beträgt etwa 650 Euro.

Fehler beim Linksabbiegen

Plauen – (AH) Auf der Pausaer Straße/Einmündung Alleestraße verursachte ein 23-Jähriger am Donnerstag gegen 17:25 Uhr einen Verkehrsunfall. Beim Linksabbiegen stieß er mit seinem Pkw Opel mit einem entgegenkommenden Motorrad zusammen. Der 51-jährige Kradfahrer stürzte von seiner BMW, blieb aber zum Glück unversehrt. Seine Maschine musste jedoch abgeschleppt werden. Insgesamt entstand Sachschaden von 3.000 Euro.

Mit 0,7 Promille auf falschem Kurs

Plauen – (AH) Ein angetrunkener Pkw-Fahrer verursachte am Freitagmorgen in der Hammerstraße einen Verkehrsunfall. Auf dem Gelände einer Tankstelle legte der 30-Jährige versehentlich den Rückwärtsgang ein und schnellte beim Anfahren einige Meter rückwärts. Dabei prallte er auf einen stehenden Pkw Suzuki und verursachte Sachschaden von 500 Euro. Einen gültigen Führerschein konnte der Mann nicht vorweisen.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Unfallflucht auf Kaltem Feld

Limbach – (AH) Auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Netzschkau und den Hartsteinwerken Limbach kam es am Donnerstag gegen 13:45 Uhr zu einer Unfallflucht. Ein 55-Jähriger hatte in Höhe Tierheim Limbach seinen VW Multivan am rechten Fahrbahnrand angehalten, um einen entgegenkommenden Kleintransporter passieren zu lassen. Dennoch kam es zwischen beiden Fahrzeugen zu einer seitlichen Kollision. Ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern fuhr der Kleintransporter weiter. Bei dem gesuchten Fahrzeug soll es sich um einen Citroen Jumper mit gelben Fahrerhaus und blau/rotem Kastenaufbau handeln. Am Steuer hätte eine Frau gesessen.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau



19-jährige Audi-Fahrerin kollidiert mit Rad fahrendem Kind

Werdau – (AH) In der Ziegelstraße/Einmündung Grundstraße wurde am Donnerstagmittag ein 13-jähriges Kind bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt. Das Mädchen wollte mit seinem Fahrrad links abbiegen, als sie im selben Moment von einem Pkw Audi überholt wurde. Beim Zusammenstoß stürzte die 13-Jährige vom Rad und verletzte sich am Arm. Der Sachschaden beträgt etwa 550 Euro.

Pkw-Räder entwendet

Crimmitschau – (AH) Unbekannte Langfinger waren in der Nacht zum Donnerstag im Harthauer Weg auf Beutezug. Bei einem Autohändler hatten sie es auf den Inhalt eines Stahlcontainers abgesehen. Sie hebelten den Container auf und entwendeten mehrere Sätze Kompletträder. Bisher ist die Schadenshöhe nicht bekannt.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau

Holztor gestohlen

Meerane – (AH) Im Garagenkomplex an der Crotenlaider Straße haben Unbekannte ein komplettes Garagentor gestohlen. Das aus Holz gefertigte Doppelflügeltor hat einen Wert von ca. 1.000 Euro. Es wurde zudemSachschaden von 100 Euro verursacht. Die Tatzeit liegt im Verlauf der vergangenen Woche.

Kupferdiebstahl gescheitert

Meerane – (AH) Am frühen Freitagmorgen hat ein Anwohner in der Friedensstraße zwei Buntmetalldiebe überrascht. Durch ungewöhnliche Geräusche aus dem Schlaf geschreckt, schaute er aus dem Fenster und sah, wie die zwei Gestalten am Kupferfallrohr des Hauses herumhantierten. Durch lautes Zurufen trieb er die Unbekannten in die Flucht. Sie verursachten Sachschaden von ca. 100 Euro.

Quelle: PD Zwickau






%d Bloggern gefällt das: