Polizei Direktion Görlitz: Informationen 18.04.2014

Polizei20

 Blinde Zerstörungswut – Täter gestellt

02625 Bautzen, Goschwitzstraße

17. April 2014, 16:18 Uhr

Eine aufmerksame Bürgerin beobachtete einen jungen Mann, welcher in Höhe eines Geschäfts plötzlich mit voller Wucht gegen einen Blumenkübel trat. Der auf dem Gehweg stehende bepflanzte Kübel wurde dabei beschädigt. Fassungslos über diese blinde Zerstörungswut alarmierte sie die Polizei. Die Einsatzkräfte vom Polizeirevier Bautzen stellten den 24-jährigen Täter noch auf derselben Straße. Angaben zum Motiv seiner Wutattacke machte er nicht. Er muss nun mit einer Anzeige wegen Sachbeschädigung rechnen.

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

____________________________________

Radfahrer vermutlich von Pkw angefahren – Zeugen gesucht

02977 Hoyerswerda, OT Zeißig, Dorfaue – Hommelmühlenweg

18. April 2014, zwischen 02:00 Uhr und 03:20 Uhr

In der Notaufnahme eines Krankenhauses erschien ein schwer verletzter Radfahrer (m/25). Er gab an, von einem unbekannten Fahrzeug angefahren worden zu sein. Der Mann stand unter Einfluss von Alkohol. Ein Test ergab einem Wert von 2,26 Promille. Gegen den Radfahrer wurde eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr aufgenommen. Außerdem ermittelt die Polizei gegen den unbekannten Fahrer des Fahrzeuges wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort und fahrlässiger Körperverletzung. Zeugen, welche Hinweise zum unbekannten Fahrzeug und zum Unfallhergang geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Hoyerswerda unter 03571-465224 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Ladendieb gestellt

01917 Kamenz, An der Windmühle

17. April 2014, 12:40 Uhr

Eine Mitarbeiterin eines Supermarktes beobachtete zwei Männer, welche sich Waren einsteckten und den Kassenbereich verließen, ohne zu bezahlen. Durch eine gute Täterbeschreibung konnten die Einsatzkräfte vom Polizeirevier Kamenz einen der Täter auf dem Parkplatz vor dem Markt stellen. Der 39-Jährige muss sich nun wegen Ladendiebstahls verantworten.

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________



Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen – Zeugen gesucht

02953 Bad Muskau, B115

17. April 2014, 14:33 Uhr

An der ehemaligen Bahnbrücke am Ortseingang Bad Muskau kam es zu einem Verkehrsunfall, bei dem drei Personen leicht verletzt wurden. Ein Lkw befuhr die B115 in Richtung Krauschwitz. Dieser musste, baulich bedingt, mittig unter der Brücke durchfahren. Der Fahrer (m/29) eines entgegenkommenden silbernen Pkw Citroen erkannte die Situation. Er hielt vor der Brücke an, um dem Lkw die Durchfahrt zu ermöglichen. Der Fahrer (m/ 55) eines nachfolgenden weißen Pkw Fiat reagierte vermutlich zu spät und fuhr auf den Wartenden auf. Drei Insassen des Citroens, die 30-jährige Beifahrerin und zwei Kinder (w/4, m/5), erlitten dabei leichte Verletzungen. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Gesucht werden der Fahrer des orangefarbenen Lkw mit Sattelauflieger sowie weitere Unfallzeugen. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Weißwasser unter 03576-262224 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

 

 

Diebstahl eines grünen Pkw VW Sharan

02929 Rothenburg, Horkaer Straße

17. April 2014, Tatzeit von 06:45 Uhr bis 15:50 Uhr

Unbekannte Täter entwendeten einen gesichert abgestellten grünen Pkw VW Sharan mit dem amtlichen Kennzeichen NOL-AE 96. Der Zeitwert wird mit 3.000 Euro beziffert. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Verkehrsunfall – 6-jähriger Junge verletzt

02727 Ebersbach-Neugersdorf, Zittauer Straße – Hauptstraße

17. April 2014, 16:35 Uhr

Die Fahrerin eines Pkw Renault Megane befuhr die Hauptstraße in Richtung Edeka. Die 44-Jährige musste verkehrsbedingt anhalten. Ebenfalls dahinter hielt ein 42-jähriger Fahrer mit seinem Pkw VW Golf. Der Fahrer (m/ 60) eines darauffolgenden Pkw Opel Astra konnte aus unbekannter Ursache nicht mehr rechtzeitig anhalten. Er fuhr auf den Golf auf. Der VW wurde in der Folge auf den Megane geschoben. Ein im Pkw VW Golf sitzender 6-jähriger Junge erlitt dabei leichte Verletzungen. An allen Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Verkehrsunfallgeschehen in der PD Görlitz

Stand: 18.04.2014, 05:00 Uhr

 VKUVerletzteTote
Polizeirevier Bautzen132
Polizeirevier Görlitz14
Polizeirevier Zittau-Oberland91
Polizeirevier Kamenz11
Polizeirevier Hoyerswerda71
Polizeirevier Weißwasser33
BAB 42
gesamt597

 Quelle: PD Görlitz

 






%d Bloggern gefällt das: