Wohnungsbrand mit Folgen Glauchau

Brand Dachgeschoßwohnung WerdauSechs unbewohnbare Wohnungen und eine verletzte Person (w/44) sind die traurige Bilanz eines Brandes am Dienstagnachmittag auf der August-Bebel-Straße. Ausgebrochen war das Feuer in einer Wohnung im ersten Obergeschoß des Mehrfamilienhauses. Ein Jugendlicher (14) hatte einen Knall wahrgenommen und bemerkte, dass sein Bett in Flammen aufgegangen war. Daraufhin alarmierte er die Rettungsleitstelle und warnte die Hausbewohner. 55 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren aus Glauchau und Meerane waren im Einsatz. Eine Wohnung wurde sehr stark beschädigt, weitere fünf mussten auf Grund der Rauchgasbelastung gesperrt werden. Die zirka 20 betroffenen Bewohner wurden in Notunterkünften untergebracht. Weder zur Höhe des entstandenen Sachschadens, noch zur Brandursache können derzeit Aussagen getroffen werden. Ein Brandursachenermittler und die Kriminalpolizei haben ihre Arbeit aufgenommen.

Quelle: PD Zwickau








%d Bloggern gefällt das: