Polizei Direktion Görlitz: Informationen 13.04.2014

Unfall Kopernikusstraße in Zwickau

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda 

Mopedfahrer bei Verkehrsunfall leicht verletzt

S 100, Prischwitz-Bautzen, Abzweig Dreikretscham

12.04.2014, 13:25 Uhr

Ein 16-Jähriger befuhr mit seinem Moped „Simson“ die S 100 in Richtung Bautzen. Am Abzweig nach Dreikretscham beabsichtigte er, nach links abzubiegen. In diesem Moment hatte der nachfolgende 54-jährige Fahrer eines PKW Opel zum Überholen des Zweirades angesetzt. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß, wobei sich der Mopedfahrer leicht verletzte. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Termin der Hauptuntersuchung verschlafen?

Bischofswerda, OT Weickersdorf, Weickersdorfer Straße

12.04.2014, 14.20 Uhr

Beamten des Polizeireviers Bautzen fiel ein VW Golf auf, dessen letzte Hauptuntersuchung schon etwas länger zurücklag. Das Siegel am Kennzeichen zeigte an, dass der Fahrzeughalter seinen PKW bereits im Januar 2010 hätte vorstellen müssen. Da er dies nicht tat, erwartet ihn nun ein Bußgeld und ein Punkt in der Flensburger Sünderkartei. Den Termin beim Sachverständigen, welcher seit mehr als vier Jahren überfällig ist, muss er nun in den nächsten sieben Tagen nachholen.

 Fundmunition

Hoyerswerda, OT Hoyerswerda, Kleingartenanlage „Adlerberg“

12.04.2014, 12:40 Uhr

Bei Schachtarbeiten im Garten wurde ein stark angerosteter Gegenstand aufgefunden. Eine genaue Überprüfung ergab, dass es sich hierbei um den Teil einer Panzerfaust (ca. 30 cm lang) aus dem Zweiten Weltkrieg handelt. Spezialisten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes wurden hinzugezogen und mit der Bergung und Entsorgung der Munition beauftragt.

Milchlaster von der Straße abgekommen

Arnsdorf, OT Arnsdorf, Seeligstädter Straße

12.04.2014, 08:00 Uhr

Ein LKW befuhr die Ortsverbindungsstraße von Seeligstadt in Richtung Arnsdorf. Nach einer Linkskurve begann das Fahrzeug sich aufzuschaukeln und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei wurde das Straßenbankett beschädigt. Vor der Bergung des LKW´s musste dessen Ladung, etwa 10000 Liter Milch, umgepumpt werden.  Es entstand ein Sachschaden von etwa 2000 Euro.

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser 

Neue Vorfahrtsregelung missachtet

Görlitz, OT Innenstadt, Blumenstraße/Konsulstraße

12.04.2014, 10:50 Uhr

Auch vier Wochen nach Änderung der Vorfahrtsregelung haben sich noch nicht alle Verkehrsteilnehmer an die neue Situation gewöhnt. So befuhr am Samstagvormittag eine 39-Jährige mit ihrem PKW Ford die Blumenstraße und missachtete die Vorfahrt des von rechts aus der Konsulstraße kommenden PKW Renault. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß, in dessen Folge sich der Ford drehte und gegen einen weiteren geparkten PKW Audi stieß. An den drei Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden von etwa 10000 Euro.

Einbruch in Supermarkt

Görlitz, OT Innenstadt, Christoph-Lüders-Straße

12.04.2014, gegen 22.40 Uhr

Bislang unbekannte Täter schlugen am Samstagabend die Scheibe eines Supermarktes ein und begaben sich in das Innere des Gebäudes. Ob hier etwas entwendet wurde, konnte noch nicht abschließend ermittelt werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf zirka 1500 Euro.

Ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Görlitz, OT Südstadt, Goethestraße/Carl-v.-Ossietzky-Straße

12.04.2014, 10.30 Uhr

Einer Streife des Polizeireviers Görlitz fiel ein Motorradfahrer auf, welcher ohne Helm auf dem Fußweg unterwegs war. Daher entschlossen sich die Beamten, dass Zweirad samt Fahrer einer Kontrolle zu unterziehen. Der 32-Jährige war nicht im Besitz der  erforderlichen Fahrerlaubnis. Außerdem war das Krad nicht für den Straßenverkehr zugelassen und verfügte auch nicht über die erforderliche Haftpflichtversicherung.

PKW gestohlen

Ebersbach-Neugersdorf, OT Ebersbach, Lutherstraße

11.04.2014, 20:00 Uhr – 12.04.2014, 10:00 Uhr

Unbekannte Täter entwendeten in der Nacht zum Samstag den gesichert abgestellten PKW VW Passat mit dem amtlichen Kennzeichen GR-NT 77. Das beigefarbene, elf Jahre alte Fahrzeug hat einen Zeitwert von etwa 1500 Euro.

Diebstahl von drei Volkswagen und einem Seat misslungen

Ebersbach-Neugersdorf, Stadtgebiet

11.04.2014, 20:00 Uhr bis 12.04.2014, 07:45 Uhr

Drei VW und ein Seat waren in der Nacht zum Samstag Objekte der Begierde von Autodieben. Auf der Friedrich-Ebert-Straße wurden insgesamt drei VW Golf aufgebrochen. Hier wurde jeweils am Zündschloss manipuliert, ein Wegfahren gelang jedoch nicht. Weiterhin wurde auf der Lindenstraße versucht, einen PKW Seat Leon zu entwenden. Dieses Fahrzeug wurde ebenfalls gewaltsam geöffnet und der Innenraum durchwühlt. An den vier PKWs entstand ein Sachschaden von etwa 2000 Euro.



Airbags und Fahrzeugteile entwendet

Löbau, OT Löbau, Weststraße

11.04.2014, 18:00 Uhr – 12.04.2014, 07:00 Uhr

Unbekannte Täter begaben sich auf das Gelände eines Autohauses. Hier schlugen sie von sieben PKW BMW die jeweils hintere Dreiecksscheibe ein und drangen so in die Fahrzeuge ein. Die Täter bauten die Fahrerairbags aus und entwendeten von zwei PKWs die vorderen Stoßfänger sowie die Xenonscheinwerfer. Neben einem Stehlschaden von 15000 Euro entstand ein Sachschaden von weiteren 20000 Euro.

Briefkasten entwendet

Weißwasser, OT Weißwasser, Heinrich-Heine-Straße

11.04.2014, 20:00 Uhr – 12.04.2014, 07:00 Uhr

Unbekannte Täter entwendeten in der Nacht zum Samstag einen Hausbriefkasten samt Erdspieß. Weiterhin wurde der Grundstückszaun beschädigt. Der entstandene Schaden beträgt etwa 70 Euro.

Verkehrsunfallgeschehen in der PD Görlitz

Stand: 13.04.2014, 05:00 Uhr

 

VKU

Verletzte

Tote

Polizeirevier Bautzen

10

2

Polizeirevier Görlitz

6

Polizeirevier Zittau-Oberland

10

2

Polizeirevier Kamenz

5

Polizeirevier Hoyerswerda

5

Polizeirevier Weißwasser

3

BAB 4

gesamt

39

4

 

Quelle: PD Görlitz






%d Bloggern gefällt das: