Polizei Direktion Zwickau: Informationen 12.04.2014

PolizeiSommer01

Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Versuchte Brandstiftung

Oelsnitz – (ms) In den Nachtstunden von Donnerstag zum Freitag zündeten bisher nicht ermittelte Täter mehrere Latten eines Holzzaunes an einem Garten in der Anlage „Volkswohl“, in der Adolf-Damaschke-Straße, an. Die Dachpappe eines in unmittelbarer Nähe stehenden Gartenhauses wurde in Mitleidenschaft gezogen. Der einsetzende Regen löschte jedoch das Feuer bevor es sich richtig entfalten konnte.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Unfallflucht mit Lkw, Zeugen gesucht

Auerbach – (ms) Ein bislang unbekannter Lkw prallte am 11.04.14, gegen 17:00 Uhr, auf dem Parkplatz der Göltzschtal-Märkte, etwa in Höhe Netto, an einen ordnungsgemäß geparkten Pkw VW Lupo und riss dessen Stoßfänger auf. Der Schaden beträgt ca. 1.500 Euro. Der Lkw-Fahrer entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Zeugen, die den Zusammenstoß bemerkt haben und Angaben zum Lkw machen können, werden gebeten sich beim Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744 2550, zu melden.

Pkw-Fahrerin unter Alkoholeinwirkung unterwegs

Auerbach – (ms) Mit 1,04 Promille wurde am Freitag, 10:00 Uhr, auf der Falkensteiner Straße eine Fahrzeugführerin festgestellt. Die 52-jährige Frau war mit ihrem Mitsubishi, nach eigenen Angaben, bereits den gesamten Vormittag unterwegs, glücklicherweise ohne Folgen für andere Verkehrsteilnehmer.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau

Beschädigte Verkehrseinrichtung



Werdau – Durch Unbekannte wurde im Zeitraum zwischen Donnerstagnachmittag und Freitagfrüh die Fahrstreifenbegrenzung, eine sogenannte Gleitschutzwand, an der Abfahrt der S 289, Westtrasse, zum Kreisverkehr „Wiener Spitze“ mittels Brechwerkzeug aus der Verankerung im Straßenbelag gehebelt und beiseite geschoben. Dies erfolgte vermutlich, um einem größeren Fahrzeug die Durchfahrt zu ermöglichen. Durch das Aushebeln entstand Sachschaden von ca. 500 Euro. Zeugen, welche sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich mit der Polizei in Werdau unter Telefon 03761 7020 in Verbindung zu setzen.

Unfallflucht mit unbekanntem Verursacher

Crimmitschau – Am Freitag zwischen 11:45 Uhr bis 14:45 Uhr wurde auf der Schulstraße ein auf dem Parkplatz vor dem City-Sport geparkter, roter Pkw Opel Mokka durch ein unbekanntes Fahrzeug an der hinteren linken Seite beschädigt. Dadurch entstand an dem Opel ein Schaden von ca. 1.000 Euro. Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zum Unfallverursacher geben können, werden gebeten sich mit der Polizei in Werdau unter Telefon 03761 7020 in Verbindung zu setzen.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Limbach-Oberfrohna

Gefährliche Körperverletzung und versuchter Raub

Limbach-Oberfrohna, OT Kändler – (ms) 0:30 Uhr spaziert ein 29-Jähriger über die Feldstraße / Hauptstraße. Drei ihm unbekannte Personen fordern von ihm Geld. Als er dies ablehnt schlagen und treten die Unbekannten auf ihn ein. Er trug erhebliche Verletzungen davon, konnte aber fliehen. Gesucht werden die drei Täter, zwei davon trugen ein Kapuzen-Shirt, einer einen Rucksack. Wer hat die Drei gesehen und kann Angaben zu diesen und zum Aufenthalt der Personen vor und nach der Tat machen. Hinweise bitte an das Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763 640.

Quelle: PD Zwickau

 

 

 






%d Bloggern gefällt das: