Dank couragierter Bürger Haftbefehl gegen Ladendieb erlassen

Polizei02

Einem 28-jährigen Ladendieb ist am Donnerstagnachmittag in Görlitz die Zivilcourage zweier Bürger zum Verhängnis geworden. Die 27 und 46 Jahre alten Männer bemerkten unabhängig voneinander, wie der Dieb Bekleidung aus einem Geschäft an der Berliner Straße stahl. Gemeinsam ergriffen sie den Flüchtenden und übergaben ihn wenige Minuten später an eine alarmierte Streife des Görlitzer Reviers.

Im Zuge der Ermittlungen der Kriminalpolizei stellte sich heraus, dass der Tatverdächte nicht zum ersten Mal durch Ladendiebstähle aufgefallen war. In den vergangenen vier Monaten soll er Waren und Bekleidung im Wert von etwa 1.100 Euro entwendet haben, um sich durch deren Weiterveräußerung seinen Lebensunterhalt zu verdienen.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Görlitz erließ der Ermittlungsrichter am Amtsgericht Görlitz am Freitagvormittag Haftbefehl gegen den 28-Jährigen. Der Tatverdächtige kam in eine Justizvollzugsanstalt.

Im Falle einer Verurteilung droht ihm eine Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu zehn Jahren.



Die Polizei und Staatsanwaltschaft bedanken sich für das beherzte Eingreifen der beiden Zeugen.

Quelle: PD Görlitz

 

 






%d Bloggern gefällt das: