Samstag, August 24Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 11. April 2014

Eishockeyländerspiel Deutschland Frankreich in Crimmitschau – Nationalmannschaft gelingt Revanche – 2:0 über Frankreich

Eishockeyländerspiel Deutschland Frankreich in Crimmitschau – Nationalmannschaft gelingt Revanche – 2:0 über Frankreich

Deutschland, Eishockey, Frankreich, Hit-TV.eu Sport, Sport, TV / Video
Druckvolles Cortina-Team überzeugt auf ganzer Linie / Hospelt und Plachta treffen / Youngster wieder mit Assists 11.04.2014 - Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat sich für die 3:4-Penaltyniederlage gegen Frankreich revanchiert und beim zweiten Vergleich mit der „Equipe Tricolore“ im Rahmen der EURO HOCKEY CHALLENGE einen 2:0 (1:0, 0:0, 1:0) -Sieg eingefahren. Die Mannheimer Stürmer Kai Hospelt und Matthias Plachta erzielten am Freitagabend in Crimmitschau die beiden Treffer für die Mannschaft von Bundestrainer Pat Cortina. Cortina hatte seine Mannschaft im Vergleich zum Vortag auf drei Positionen verändert. Für die Verteidiger Peter Lindlbauer und Benedikt Brückner sowie Stürmer Mirko Höfflin rückten die beiden Defensivspieler Nikolai Goc und Sinan Akdag sowie im Angriff Danie
51. ADMV Rallye Erzgebirge 2014 – WP 01 Rundkurs Stollberg von Sebastian Geisler

51. ADMV Rallye Erzgebirge 2014 – WP 01 Rundkurs Stollberg von Sebastian Geisler

ADAC, ADAC Rallye Masters, ADMV, Galerien, Motorsport, Rallye, Rallye, Rallye Erzgebirge, Sport
Mit dem Stadt Rundkurs in Stollberg startete am Freitag die 51 Erzgebirgsrallye. Über 70 Fahrer starten in den jeweiligen Klassen zum Kampf um Sieg und Punkte auf dem 4,8 km langen Kurs.Alle Bilder und viele weitere kann man hier erwerbenErgebnisse: nach WP 01:Platz StartNr Fahrer Fahrzeug WP1 DiffKlasse BeifahrerPrev1 1 Zeltner Porsche 997 GT 3 3:50,9 0:00,0DIV1 Zeltner0:00,02 4 Mohe Renault Megané RS N4 3:57,9 0:07,0DIV3 Walker0:07,03 5 Stölzel Porsche GT3 3:58,4 0:07,5DIV1 Windisch0:00,54 11 Schumann Mitsubishi Lancer Evo 7 4:01,8 0:10,9DIV1 Fröhlich0:03,45 7 Coffey Ford Fiesta RRC 4:03,3 0:12,4DIV1 Gäbler0:01,5
Polizei Direktion Zwickau: Informationen 11.04.2014

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 11.04.2014

PD Zwickau, Polizeibericht
Vogtlandkreis - Polizeirevier PlauenPolizei schnappt EinbrecherOelsnitz – (jm) Dank des Hinweises eines Zeugen hat die Polizei am Donnerstagabend einen Einbrecher auf frischer Tat schnappen können. Dem Mann (37) wird vorgeworfen gewaltsam in ein Mehrfamilienhaus an der Otto-Riedel-Straße eingestiegen zu sein. Als er in dem Gebäude eine Wohnung durchsuchte, schlugen die alarmierten Beamten zu. Allein der Sachschaden an den aufgebrochenen Türen beträgt knapp 2.000 Euro. Die Untersuchungen sind noch nicht abgeschlossen.Fahrerin übersieht MopedRosenbach, OT Unterpirk – (jm) Aus Unachtsamkeit hat ein junge Frau am Donnerstagnachmittag mit ihrem Auto einen Mopedfahrer verletzt. Die 24-Jährige wollte von der Wald- auf die Hauptstraße abbiegen, dabei rammte sie das stehende Zweir
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 11.04.2014 (2)

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 11.04.2014 (2)

PD Leipzig, Polizeibericht
KriminalitätsgeschehenLandkreis LeipzigMutzschener Schloss mutwillig beschädigtOrt: Grimma, OT Mutzschen, zum Schloß 7 Zeit: zwischen dem 02.04.2014, 14:30 Uhr und dem 04.04.2014, 09:30 UhrDurch unbekannte Täter wurden in der Zeit von Mittwoch bis Freitag der letzten Woche vier große Rundbogenfenster des großen Saales im Schloss in Mutzschen mit Steinen eingeworfen. Das Gebäude wurde zuletzt als Jugendherberge genutzt. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit noch nicht bekannt. Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt oder den unbekannten Tätern geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Grimma, Köhlerstraße 3 in 04668 Grimma, Tel. (03437) 708925-100 zu melden. (KG)Stadtgebiet LeipzigVom Hotelzimmer in die GefängniszelleOrt: Leipzig (OT Zentrum-Südost),
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 11.04.2014 (2)

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 11.04.2014 (2)

PD Chemnitz, Polizeibericht
Chemnitz OT Markersdorf – Fallrohre von Kirchenhaus gestohlen (Ki) Fünf Fallrohre aus Kupfer haben unbekannte Diebe von einem Kirchenhaus und einem dazugehörigen Wohnhaus in der Markersdorfer Straße gestohlen. Die Tatzeit liegt in der Nacht von Donnerstag zu Freitag. Bei dem Diebstahl haben die Täter einen Blitzableiter zertrennt und verbogen. Zur Schadenshöhe liegen der Polizei noch keine Zahlen vor. Landkreis Mittelsachsen Revierbereich Döbeln Waldheim – Aufgefahren (Kg) Auf der Härtelstraße (S 36) fuhr am Freitag, gegen 9.45 Uhr, die 36-jährige Fahrerin eines Pkw Suzuki auf einen haltenden Lkw Iveco (Fahrer: 41) auf, wobei Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 9 000 Euro entstand. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Revierbereich Rochlitz Burgstädt – „Simme“ verschwunden (SP
Dank couragierter Bürger Haftbefehl gegen Ladendieb erlassen

Dank couragierter Bürger Haftbefehl gegen Ladendieb erlassen

Diebstahl, PD Görlitz
Einem 28-jährigen Ladendieb ist am Donnerstagnachmittag in Görlitz die Zivilcourage zweier Bürger zum Verhängnis geworden. Die 27 und 46 Jahre alten Männer bemerkten unabhängig voneinander, wie der Dieb Bekleidung aus einem Geschäft an der Berliner Straße stahl. Gemeinsam ergriffen sie den Flüchtenden und übergaben ihn wenige Minuten später an eine alarmierte Streife des Görlitzer Reviers.Im Zuge der Ermittlungen der Kriminalpolizei stellte sich heraus, dass der Tatverdächte nicht zum ersten Mal durch Ladendiebstähle aufgefallen war. In den vergangenen vier Monaten soll er Waren und Bekleidung im Wert von etwa 1.100 Euro entwendet haben, um sich durch deren Weiterveräußerung seinen Lebensunterhalt zu verdienen.Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Görlitz erließ der Ermittlun
Blitztipps der Polizeidirektion Chemnitz

Blitztipps der Polizeidirektion Chemnitz

Blitzer, Blitztipps, PD Chemnitz, Verkehrsmeldung
(Kg) Täglich sind auf den Autobahnabschnitten der Polizeidirektion Chemnitz zwischen Berbersdorf und Landesgrenze Thüringen (A 4) sowie zwischen Kreuz Chemnitz und Stollberg-Nord (A 72) und den Bundesstraßen im Direktionsbereich Videomessfahrzeuge unterwegs. Auf den Autobahnen ist auch mit Abstandskontrollen zu rechnen ! Auf den Autobahnabschnitten der BAB 72 und BAB 4 im Raum Chemnitz, auf denen dauerhaft oder zeitweilig Geschwindigkeitsbeschränkungen eingerichtet sind, muss zudem täglich mit Geschwindigkeitskontrollen gerechnet werden. Geschwindigkeitskontrollen in der Woche vom 14.04.2014 bis 20.04.2014 Im Bereich der Polizeidirektion Chemnitz sind in der 16. Kalenderwoche u.a. folgende Geschwindigkeitskontrollen vorgesehen: ChemnitzStadt Chemnitz
Döbeln/Oschatz – Vermisst: Maik Friedrich/Polizei bittet um Mithilfe

Döbeln/Oschatz – Vermisst: Maik Friedrich/Polizei bittet um Mithilfe

PD Chemnitz, Vermisst
Landkreis Mittelsachsen-Revierbereich Döbeln Landkreis Nordsachsen-Revierbereich Oschatz (SP) Seit Donnerstag (10. April 2014), 14.30 Uhr, wird der 34-jährige Maik Friedrich aus Döbeln vermisst. An diesem Tag, gegen 10.45 Uhr, fuhr er mit seinem Pkw zur Arbeit nach Oschatz. Gegen 14.30 Uhr machte er Pause und kehrte dann nicht zu seiner Arbeitsstelle zurück. Die Suche nach Maik Friedrich durch die Angehörigen in Krankenhäusern, Wohnung sowie Garten blieb erfolglos. Da er sich in einer hilflosen Lage befinden könnte, wurde heute die Polizei eingeschaltet.Maik Friedrich ist ca. 1,90 m groß, schlank und hat kurze, dunkelblonde, wellige Haare. Bekleidet ist er vermutlich mit dunklen Jeans, grau-blauen Adidas-Sneakers, einem orangen OBI-T-Shirt, einer dunkelgrauen Stoffjacke in Jeansopt
Polizei Direktion Görlitz: Informationen 11.04.2014

Polizei Direktion Görlitz: Informationen 11.04.2014

PD Görlitz, Polizeibericht
Niemand zu schnell unterwegs Lauta, OT Laubusch, Hauptstraße 10.04.2014, 15:15 Uhr - 19:45 Uhr Prüfend kontrollierten Donnerstagabend Mitarbeiter des Verkehrsüberwachungsdienstes ihre Messanlage. Sie hatten in Laubusch von der Kaffeezeit an viereinhalb Stunden bis in den Abend hinein auf der Hauptstraße die Geschwindigkeit der Vorbeifahrenden überwacht. Von insgesamt 317 gemessenen Fahrzeugen fuhr tatsächlich niemand schneller als die erlaubten 50 km/h. Mit diesem erfreulichen Ergebnis kehrte die Streife zur Dienststelle zurück. (tk) Autobahnpolizeirevier Bautzen Streifenwagen gegen Reisebus getauscht BAB 4, zwischen den Anschlussstellen Hermsdorf und der Landesgrenze zu Polen 10.04.2014, 10:30 Uhr - 13:30 Uhr Eine Streife des Autobahnpolizeireviers Bautzen hat am Donnerstag ihren
Chemnitz OT Bernsdorf – Polizei bittet um Mithilfe bei Suche nach Olaf Schmidt

Chemnitz OT Bernsdorf – Polizei bittet um Mithilfe bei Suche nach Olaf Schmidt

PD Chemnitz, Vermisst
(Ki) Nachdem die Ehefrau von Olaf Schmidt (49) am Donnerstag Vermisstenanzeige erstattet hat, sucht die Polizei nach dem 49-Jährigen. Olaf Schmidt verließ am Donnerstag früh, gegen 4.30 Uhr, wie gewohnt die eheliche Wohnung, um zur Arbeit zu fahren. Dort ist er an diesem und auch am heutigen Tag nicht erschienen.Der Vermisste ist 1,88 m groß und schlank. Er hat blaue Augen und eine Glatze. Bekleidet war Olaf Schmidt am Donnerstag mit dunkelblauer Jeansjacke, schwarzem Pulli,  brauner Arbeitshose und braunen Arbeitsschuhen. Dabei hatte er eine braune Stoffumhängetasche. Er dürfte mit einem blauen Citroen C3 mit dem Kennzeichen C-OS 400 unterwegs sein. Derzeit gibt es keine Hinweise, wo sich der 49-Jährige aufhalten könnte. Wer hat Olaf Schmidt seit Donnerstag früh gesehen? Wer kann
Eispiraten fest entschlossen zu punkten

Eispiraten fest entschlossen zu punkten

Eishockey, Eispiraten Crimmitschau, Sport
Fabian Dahlem: „Wir müssen unser bestes Eishockey spielen, um die Punkte mitzunehmen!“ Die Eispiraten Crimmitschau könnten am bevorstehenden Spielwochenende möglicherweise den Klassenerhalt vorzeitig sicherstellen. Daher werden die Westsachsen entschlossen an die bevorstehenden Aufgaben gehen, um mit weiteren Siegen den Verbleib in der DEL2 schnellstmöglich zu erreichen. Am morgigen Freitag (11.04.2014 – 19:30 Uhr) müssen die Crimmitschauer beim EHC Freiburg auflaufen, bevor am Sonntag (13.04.2014 – 17:00 Uhr) dann das Heimspiel gegen den ESV Kaufbeuren ansteht. Dabei darf man die Gegner auf keinen Fall unterschätzen, warnte heute auch Eispiraten-Coach Fabian Dahlem im Gespräch mit der Presse. Freiburg ist bislang eine kleine Überraschung in der Relegationsrunde. Die Breisgauer spielen
Polizei Direktion Dresden: Informationen 11.04.2014

Polizei Direktion Dresden: Informationen 11.04.2014

PD Dresden, Polizeibericht
Landeshauptstadt DresdenDrogendealer festgenommenZeit:       09.04.2014, 19.40 Uhr Ort:        Dresden-LöbtauBereits am Mittwoch nahmen Dresdner Polizeibeamte einen 38-jährigen mutmaßlichen Drogendealer vorläufig fest.Der Mann war nach verschiedenen Zeugenhinweisen in den Fokus der Ermittler geraten. Demnach würde er in einem Lokal an der Tharandter Straße wiederholt Crystal verkaufen. Als die Beamten der Sache nachgingen, bestätigten sich die Hinweise. Am Mittwochabend ertappten sie den 38-Jährigen in flagranti und nahmen ihn vorläufig fest. Rund 1,4 Gramm Crystal sowie etwa 520 Euro in szenetypischer Stückelung hatte der Mann noch bei sich. Weiterhin konnten die Beamten nachweisen, dass er bereits rund 18 Gramm Crystal „an den Mann gebracht“ hatte.Die Dresdner Kr
Rennpremiere für den Porsche 919 Hybrid

Rennpremiere für den Porsche 919 Hybrid

Auto, Motorsport, Sport
Stuttgart. Beim Auftaktrennen der Sportwagen-Weltmeisterschaft WEC am 20. April in Silverstone kehrt Porsche in den Spitzensport zurück. Auf dem britischen Traditionskurs setzt das neu formierte Porsche Team zwei Porsche 919 Hybrid in der Klasse LMP1 ein. Das Porsche Team Manthey ist in der Klasse GTE-Pro mit zwei Porsche 911 RSR am Start. Silverstone ist das erste von insgesamt acht Saisonrennen. Absoluter Höhepunkt sind im Juni die 24 Stunden von Le Mans.Die Porsche-Fahrer Für das Porsche Team sind auf dem Silverstone Circuit sechs Werksfahrer mit dem 919 Hybrid in der Klasse LMP1 im Einsatz: Romain Dumas (Frankreich), Neel Jani (Schweiz) und Marc Lieb (Ludwigsburg) teilen sich das Cockpit der Startnummer 14, Timo Bernhard (Bruchmühlbach-Miesau), Brendon Hartley (Neuseeland) und Mar
Phantombildfahndung nach räuberischem Erpresser

Phantombildfahndung nach räuberischem Erpresser

PD Görlitz
Görlitz, Theaterpassage, zwischen Postplatz und Demianiplatz 14.11.2013, gegen 21:30 Uhr Wir bereits vermeldet, ist am Abend des 14. Novembers 2013 ein Jugendlicher in Görlitz überfallen worden. Der 17-Jährige war gegen 21:30 Uhr in der Theaterpassage zwischen Post- und Demianiplatz von einem unbekannten Mann mit der Faust ins Gesicht geschlagen und zur Herausgabe von Bargeld aufgefordert worden. Der Angegriffene übergab daraufhin 30 Cent und eine Fünf-Zloty-Münze sowie die Kopfhörer seines MP3-Players. Der Täter verschwand mit der Beute zu Fuß in Richtung Elisabethplatz. Das jugendliche Opfer beschrieb seinen Peiniger wie folgt: -        männlich, etwa 17 - 20 Jahre alt -        170 - 175 cm groß -        von kräftiger bis dicklicher Gestalt -        kurze Haare -        bekleid
Neue Ermittlungen zu Tötungsverbrechen – Öffentlichkeitsfahndung

Neue Ermittlungen zu Tötungsverbrechen – Öffentlichkeitsfahndung

PD Dresden, Staatsanwaltschaft
Die Staatsanwaltschaft Dresden und die Polizeidirektion Dresden ermitteln seit Sommer 2012 wegen eines Tötungsverbrechens am vermissten Enrico Kubat; (siehe gemeinsame Medieninformation der Staatsanwaltschaft Dresden und der Polizeidirektion Dresden vom 11. Dezember 2012).Zwei Personen stehen im Focus der ErmittlerIm Zuge umfangreicher Ermittlungen sind die Kriminalisten auf den damals 27-jährigen Martin Fritsche  und die damals 24-jährige Christin Klinger gestoßen. Beide hatten bereits kurze Zeit nach dem Verschwinden von Enrico Kubat dessen Kreditkarten, beispielsweise zu Einkäufen in Hoyerswerda und Leipzig, eingesetzt und dessen Bankverbindung genutzt. Als Motiv steht die Finanzierung ihrer Drogensucht im Raum. Wie sie an die Karten und Daten gelangten, ist unter anderem Gege
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 11.04.2014

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 11.04.2014

PD Leipzig, Polizeibericht
KriminalitätsgeschehenLandkreis LeipzigKupferschrott und Werkzeug gestohlenOrt: Böhlen, Zeit: 09.04.2014, 21:00 Uhr bis 10.04.2014, 06:00 UhrIn der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag drangen unbekannte Täter auf das Gelände einer Firma in Böhlen ein. Hierbei durchschnitten sie den Maschendrahtzaun der äußeren Umfriedung des Geländes. Dort wurde dann eine Arbeits- und Lagerhalle aufgebrochen und diverses Kupfermaterial und Kupferschrott entwendet. Weiterhin stahlen die Täter mehrere Bohrmaschinen und Hydraulikscheren. Der Diebstahlsschaden wird auf etwa 10.000 € geschätzt. Der Sachschaden wird mit etwa 2.000 € angegeben. (KG)Diebe stehlen Hausmeisters ProfiausrüstungOrt: Markkleeberg, Kirschallee Zeit: 09.04.2014, 14:00 Uhr – 10.04.2014, 07:00 UhrUnbekannte Tä
Erfolgreiche Generalprobe für  das ADAC GT Masters in Oschersleben

Erfolgreiche Generalprobe für das ADAC GT Masters in Oschersleben

ADAC, Galerien, GT Masters, Motorsport, Motorsport, Sport
• Sebastian Asch im Porsche schnellster beim ADAC GT Masters-Test • Porsche, Corvette und Audi teilen sich Bestzeiten beim Test • Heinz-Harald Frentzen zufrieden mit Test im Mercedes-Benz SLS AMGDas ADAC GT Masters ist für den Saisonstart vom 25. bis 27. April in der etropolis Motorsport Arena Oschersleben bestens gerüstet. An zwei Tagen bereiteten sich 13 Teams mit Supersportwagen von sieben Marken auf der Rennstrecke bei Magdeburg auf die neue Saison vor. Zum Auftakt in knapp 14 Tagen erwartete der ADAC ein Feld von mehr als 25 Supersportwagen von acht verschiedenen Marken.Die Ergebnisse aus den insgesamt fünf Testsessions gaben einen ersten Vorgeschmack auf eine spannende Saison 2014. Bei überwiegend trockenen Verhältnissen ging die Bestzeit je zwei Mal an Corvette und Porsc
Raub war nur vorgetäuscht in Wilkau-Haßlau

Raub war nur vorgetäuscht in Wilkau-Haßlau

PD Zwickau
Die Ermittlungen zu einem Raubüberfall in Wilkau-Haßlau haben im Laufe dieser Woche eine überraschende Wende genommen. Demnach ist die Tat durch das Opfer selbst geplant worden. Zusammen mit einem gleichaltrigen Komplizen soll der 27-Jährige den Raub am Montagmorgen „vollzogen“ und dann bei der Polizei angezeigt haben. Die vierstellige Beute teilten die beiden Männer unter sich auf. Aufgeflogen war der Schwindel, weil sich das vermeintliche Opfer bei den polizeilichen Vernehmungen zusehends in Widersprüche verstrickte. Quelle: PD Zwickau    
Radfahrer tödlich verunglückt in Leipzig

Radfahrer tödlich verunglückt in Leipzig

PD Leipzig, Unfall
Ort: Leipzig (OT Zentrum-West), Ranstädter Steinweg Zeit: 10.04.2014, gegen 14:00 UhrEin tragischer Unfall ereignete sich gestern Nachmittag: Zunächst stoppte ein Radfahrer (83) an einem Baum. Offenbar war ihm unwohl und schwindelig, denn plötzlich kippte er von seinem Pedelec und vom Bordstein in den Fahrverkehr. Der Fahrer (43) eines stadteinwärts fahrenden Lkw Daimler-Chrysler Atego hatte den Senior bereits zur Hälfte passiert und war daher ohne Chance zum Ausweichen. In der Folge erlag der 83-Jährige seinen schweren Verletzungen in einer Leipziger Klinik. (Loe) Quelle: PD Leipzig