Polizei Direktion Leipzig: Informationen 10.04.2014 (2)

Unfall Kopernikusstraße in ZwickauKriminalitätsgeschehen

Stadt Leipzig

Dieb pfuscht ins Handwerk

Ort: Leipzig (OT Grünau-Mitte), Ludwigsburger Straße
Zeit: 09.04.2014, 19:40 Uhr – 10.04.2014, 03:00 Uhr

In der letzten Nacht waren nicht nur zwei Handwerker fleißig, sondern auch ein diebischer Unbekannter – sofern man Kriminelle überhaupt als fleißig bezeichnen darf. Während die beiden Berliner (26/34) für Instandhaltungsarbeiten im Einkaufszentrum weilten, suchte der Unhold ihren davor abgestellten Ford Transit auf. Leider erstreckte sich sein Fleiß dabei nicht auf eine Durchsicht, Autowäsche oder Innenreinigung. Im Inneren interessierten ihn lediglich die hochpreisigen Werkzeuge (Schlagbohrmaschinen und ein Trennschleifer) im Wert von 5.000 Euro, welche er nach Einschlagen der Seitenscheibe an sich nahm. Außerdem stahl er auch noch eine Tasche mit persönlichen Dokumenten des Jüngeren. (Loe)

Verkehrsgeschehen

Stadt Leipzig

Fahrradfahrer stürzt

Ort: Leipzig, OT Eutritzsch, Maximilianallee
Zeit: 09.04.2014, 22:45 Uhr

Ein 18-jähriger Radfahrer befuhr mit seinem Fahrrad die untergeordnete Theresienstraße. An der Kreuzung zur vorfahrtsberechtigten Maximilianallee sah der Radfahrer den herannahenden Pkw des 35-jährigen Fahrers eines BMW, welcher sich auf der Vorfahrtsstraße bewegte. Der Radfahrer wollte noch bremsen, stürzte aber aufgrund des nassen Untergrundes und stieß mit dem Pkw zusammen. Der Radfahrer verletzte sich schwer und musste anschließend stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden. Am BMW entstand ein Schaden von ca. 300 Euro, am Fahrrad von 100 Euro. (Vo)



Stadtgebiet Leipzig

Zeugenaufruf

Ort: Leipzig, Bayrischer Platz
Zeit: 07.04.2014, gegen 10:00 Uhr

Am Montag, dem 07.04.2014, kam es zu einem Unfall mitten auf der Kreuzung des Bayrischen Platzes. Hierbei befuhr der Fahrer (47 Jahre) mit seinem weißen Kleintransporter Fiat die Windmühlenstraße in stadtauswärtiger Richtung. An der Kreuzung Bayrischer Platz wollte er an der Ampel nach links in die Nürnberger Straße abbiegen. Während dem Abbiegevorgang stieß er mit einem entgegenkommenden silbernen BMW zusammen, der die Straße des 18. Oktober in stadteinwärtiger Richtung befahren hatte, mit der Absicht, den Bayrischen Platz geradeaus zu queren. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden, verletzt wurde niemand. Beide Fahrer gaben während der Unfallaufnahme an, dass sie bei Grün in die Kreuzung eingefahren waren. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen, die Hinweise zur Ampelschaltung geben können. Diese werden gebeten, sich beim Verkehrsunfalldienst in der Schongauer Straße 13 oder unter der Tel.-Nr. 0341/2552851 oder 2847 zu melden. (KG)

Unachtsame Radfahrerin

Ort: Leipzig-Lindenau, Rietschelstraße
Zeit: 09.04.2014, gegen 16:15 Uhr

Gestern verletzte sich eine Radfahrerin bei einem Unfall, an dessen Verursachung sie jedoch die Schuld trägt. Was war Passiert? Die Radlerin (31 Jahre) befuhr die Rietschelstraße in nördlicher Richtung. An der Kreuzung Demmeringstraße wollte sie diese überqueren und missachtete dabei den von rechts kommenden – und bevorrechtigten – Pkw Mazda (Fahrer = 23 Jahre). Es kam zum Zusammenstoß, wobei sich die 31-Jährige leicht am Knie verletzte. Am Fahrrad wurde das Vorderrad verbeult und am Mazda entstand ebenfalls Sachschaden. (KG)

Quelle: PD Leipzig






%d Bloggern gefällt das: