Parkplatzhinweise zum Länderspiel – GER vs. FRA

EISHOCKEY- & TENNISCLUB CRIMMITSCHAU 1927/1990Veranstalter bitten um frühzeitige Anreise und Einhaltung der StVO

Aufgrund des zu erwartenden Zuschauerzuspruchs zum Länderspiel zwischen der Deutschen Eishockey Nationalmannschaft und Frankreich am Freitag (11.04.2014 – 20:00 Uhr) im Kunsteisstadion Crimmitschau, weisen die Organisatoren im Vorfeld auf die möglicherweise angespannte Parkplatzsituation hin. Dies sollte bei den Fans Beachtung finden, um eine lange Suche nach einem PKW-Stellplatz und damit verbundene Unannehmlichkeiten zu vermeiden. Hierfür bitten wir, neben den Plätzen am Stadion (Waldstraße / Zeitzer Straße) auch die Flächen in der Innenstadt (Schützenplatz) sowie der eigens geschaffene Stellplatz am Friedhof (nicht verfügbar bei Regenwetter) zu nutzen. Der kurze Fußmarsch zum Stadion wird durch eine stressfreie An- und Abreise mehr als aufgewogen. Zudem weisen die Veranstalter nochmals ausdrücklich daraufhin, dass in allen Bereichen, speziell im Bereich der Kirchbergsiedlung, die StVO-Regelungen zu beachten sind!

Helene Erben singt Hymnen zum Länderspiel

Feuerwerk zum Abschluss des Eishockey-Spektakels

Das bevorstehende Eishockeyländerspiel am kommenden Freitag (11.04.2014 – 20:00 Uhr) im Kunsteisstadion Crimmitschau wartet mit weiteren Highlights auf. Vor der Begegnung der Deutschen Eishockey Nationalmannschaft gegen Frankreich, wird Sängerin Helene Erben die beiden Hymnen der Kontrahenten live auf dem Eis singen. Die bekannte Künstlerin der Gruppe Sjaella, übernahm diese Aufgabe bereits zum Länderspiel 2010 im Sahnpark und wird mit ihrer einzigartigen a capella Darbietung auf dem Eis für eine packende Atmosphäre sorgen.

Neben einem bildschönen Aussehen besitzt die 22-jährige Sängerin die Fähigkeit, besonders tief zu singen. Ihre kräftige tiefe Stimme sorgt dabei maßgeblich für viel Atmosphäre bei beiden Nationalhymnen. Die Organisatoren freuen sich, dass sich Helene Erben erneut bereiterklärt hat, das Länderspiel in Crimmitschau zu unterstützen. Hoffentlich zahlreich unterstützt durch den Gesang von den Zuschauerrängen, soll so vor allem die Deutsche Nationalhymne für ein Gänsehautfeeling bei jedem Einzelnen sorgen. Zugleich bildet dies den stimmungsvollen Einstieg in das direkt darauf folgende Eishockey-Spektakel.



Auch nach dem Ende der mit Spannung erwarteten Partie, wird es für die Besucher einen weiteren Höhepunkt geben. Nach der Ehrung der besten Spieler beider Teams wird ein anschließendes Feuerwerk die Deutsche Eishockey Nationalmannschaft verabschieden. Zugleich soll der hoffentlich stimmungsvolle Ausklang im Sahnpark, dem Team um Bundestrainer Pat Cortina viel Schwung für die anstehenden Aufgaben in der Vorbereitung auf die in diesem Jahr anstehende Eishockey WM im weißrussischen Minsk bringen.

Quelle: Eispiraten Crimmitschau

 

 

 






%d Bloggern gefällt das: