Chemnitz OT Adelsberg – Kind von Unbekanntem angesprochen/Polizei bittet um Mithilfe

Polizei(SP) Am Dienstag, gegen 14.15 Uhr, wurde ein 12-Jähriger in der Carl-von-Ossietzky-Straße in der Nähe der CVAG-Endhaltestelle/Straßenbahndepot von einem unbekannten Mann angesprochen. Zunächst fragte dieser noch ganz harmlos nach dem Alter des Jungen, ehe er dann Fragen mit sexuellem Hintergrund stellte.

Während der Mann den Jungen ansprach, kam eine Frau mit Walkingstöcken, mit dunklen, zum Zopf gebunden Haaren, pinkfarbenen Sachen und weißen Sportschuhen am Ort des Geschehens vorbei. Der Junge nutzte die Gelegenheit und rannte davon. Dann telefonierte er sofort mit seiner Mutter. Diese wiederum informierte die Polizei.
Beschreiben konnte der 12-Jährige den Täter wie folgt: 30-35 Jahre alt, ca. 1,85 m groß, graue, lockige Haare. Der Mann trug eine runde Brille mit gold- oder silberfarbenem Rahmen und hatte eine schwarze Umhängetasche bei sich. Bekleidet war er mit einem Hemd der Marke „Camp David“ in der Farbe weiß mit schwarz/orangefarbenen Streifen, einer Hose und schwarzen Schuhen.

Die Kriminalpolizei der Polizeidirektion Chemnitz bittet unter Telefon      0371 387-3445 um Zeugenhinweise. Wer hat am Dienstag, gegen        14.15 Uhr, im Bereich Carl-von-Ossietzky-Straße/Endstelle CVAG etwas beobachtet? Wer kennt den beschriebenen Mann? Wer kann Angaben zu dessen derzeitigem Aufenthalt machen? Insbesondere bitten die Ermittler, dass sich die Frau meldet, die im besagten Bereich des Tatortes und zur genannten Zeit mit Walkingstöcken unterwegs war



Quelle: PD Chemnitz






%d Bloggern gefällt das: