Montag, Mai 27Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 10. April 2014

Verkehrsunfall in Dresden – Polizei sucht Zeugen

Verkehrsunfall in Dresden – Polizei sucht Zeugen

PD Dresden, Unfall
Zeit:       10.04.2014, 12.10 Uhr Ort:        Dresden-RäcknitzDie Dresdner Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall, der sich heute Mittag auf der Kreuzung Bergstraße/Nöthnitzer Straße ereignet hat.Ersten Ermittlungen zufolge fuhr die Fahrerin (53) eines blauen Skoda Roomster auf der Nöthnitzer Straße in Richtung Bergstraße. Auf der Kreuzung stieß sie mit einem schwarzen Opel Corsa zusammen, dessen Fahrerin (54) auf der Bergstraße in landwärtige Richtung unterwegs war. Durch den Aufprall wurden die beiden Autofahrerinnen verletzt und mussten medizinisch versorgt werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 18.000 Euro.Die Polizei fragt: Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann Angaben zur Ampelschaltung zum Unfallzeitpunkt machen? Hinweise nimmt die Polizeidi
Polizei Direktion Zwickau: Informationen 10.04.2014 (2)

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 10.04.2014 (2)

PD Zwickau, Polizeibericht
Vogtlandkreis - Polizeirevier PlauenMüllsack steht plötzlich in FlammenOelsnitz – (jm) Neben einem Imbisswagen an der Adolf-Damaschke-Straße ist in der Nacht zu Donnerstag ein Müllsack in Flammen aufgegangen. Glücklicherweise konnte das Feuer schnell gelöscht werden und griff nicht auf den Wagen über. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung.Simson im Doppelpack gestohlenOelsnitz, OT Taltitz – (jm) Auf einem Grundstück an der Unterlosaer Straße haben Unbekannte am Mittwoch zwei Simson-Mopeds gestohlen. Die Zweiräder vom Typ S51 sind rund 1.400 Euro wert. Eines hat einen lila Tank mit der Aufschrift „Wismut Aue“, der Tank des zweiten Mopeds ist metallic-orange lackiert. Hinweise bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.Einbrecher holen Kleinroller aus Garage
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 10.04.2014 (2)

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 10.04.2014 (2)

PD Leipzig, Polizeibericht
Kriminalitätsgeschehen Stadt Leipzig Dieb pfuscht ins Handwerk Ort: Leipzig (OT Grünau-Mitte), Ludwigsburger Straße Zeit: 09.04.2014, 19:40 Uhr – 10.04.2014, 03:00 Uhr In der letzten Nacht waren nicht nur zwei Handwerker fleißig, sondern auch ein diebischer Unbekannter – sofern man Kriminelle überhaupt als fleißig bezeichnen darf. Während die beiden Berliner (26/34) für Instandhaltungsarbeiten im Einkaufszentrum weilten, suchte der Unhold ihren davor abgestellten Ford Transit auf. Leider erstreckte sich sein Fleiß dabei nicht auf eine Durchsicht, Autowäsche oder Innenreinigung. Im Inneren interessierten ihn lediglich die hochpreisigen Werkzeuge (Schlagbohrmaschinen und ein Trennschleifer) im Wert von 5.000 Euro, welche er nach Einschlagen der Seitenscheibe an sich nahm. Außerdem stahl
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 10.04.2014 (2)

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 10.04.2014 (2)

PD Chemnitz, Polizeibericht
Landkreis MittelsachsenRevierbereich MittweidaLichtenau/OT Auerswalde – Ermittlungen wegen des Verdachts der gemeingefährlichen Vergiftung(SP) Am Donnerstag, gegen 11.30 Uhr, wurden Rettungskräfte und Polizei zu einer Grundschule in der Straße Am Kirchberg gerufen. Hier klagten mehrere Schüler und eine Lehrerin nach dem Mittagessen über Bauchschmerzen und Erbrechen. Insgesamt waren zehn Schüler (zwischen 7 und 11 Jahren) und eine Lehrerin (50) betroffen. Zwei Kinder (10 und 11 Jahre) mussten mit Verdacht einer Vergiftung ins Krankenhaus gebracht werden. Die anderen konnten nach ambulanter Behandlung von ihren Eltern mit nach Hause genommen werden. Vor Ort waren neben Polizei 23 DRK-Mitarbeiter mit 14 Fahrzeuge sowie Mitarbeiter des Gesundheitsamtes. Die Ermittlungen wegen
TV Beitrag: The Arctic Challenge 2014 – Danny Davissiegt vor Iouri Podladtchikov

TV Beitrag: The Arctic Challenge 2014 – Danny Davissiegt vor Iouri Podladtchikov

Hit-TV.eu Sport, Norwegen, Oslo, Snowboard, Sport, TV / Video, Wintersport
Im Frühjahr fand der langersehnte Contest der Arctic Challenge in Oslo, Norwegen statt. Eventveranstalter Terje Haakonsen stellte dieses Jahr den Fortschritt des Halfpipe-Snowboarden in den Vordergrund. Von den zwölf teilnehmenden Ridern wurde Kreativität und Einfallsreichtum gefragt. Mit am Start waren Danny Davis (X-Games Gold-Gewinner) und Iouri Podladtchikov (Olympia Gold-Gewinner). Der Contest wurde in zwei Formate geteilt. Zunächst einmal begannen die Fahrer mit einer Session, in der Fokus auf einzelnen Features und Trick-Combos lag. Die zweite Session war dann durch komplette Runs geprägt, in denen Kreativität gefragt war. Das Podium führte am Ende des Tages Danny Davis vor Iouri Podladtchikov und Kent Callister an.Quelle: quattro media
Polizei Direktion Görlitz: Informationen 10.04.2014

Polizei Direktion Görlitz: Informationen 10.04.2014

PD Görlitz, Polizeibericht
„Hat´s geklickt“?Terminankündigung und Einladung zu einer Verkehrssicherheitsaktion BAB 4, Fahrtrichtung Dresden, Rastanlage Oberlausitz-Nord14.04.2014 - 17.04.2014, 10:00 Uhr - 16:00 Uhr„Anschnallen, wie uncool…“; „Da kommt man doch bei einem Unfall gar nicht aus dem Auto raus…“ „Das macht doch keinen Sinn…“Derartige Aussagen hören Polizeibeamte immer wieder, wenn sie Fahrzeuge stoppen, deren Fahrerinnen oder Fahrer nicht angegurtet am Steuer saßen. Warum die Gurtpflicht wichtig ist, dass demonstrieren Beamte des Autobahnpolizeireviers Bautzen sowie Mitarbeiter des Deutschen Verkehrssicherheitsrates (DVR) in der kommenden Woche auf dem Autobahnrasthof Oberlausitz-Nord bei Salzenforst.Im Rahmen der Verkehrssicherheitsaktion „Hat´s geklickt?“ i
Polizei Direktion Dresden: Informationen 10.04.2014

Polizei Direktion Dresden: Informationen 10.04.2014

PD Dresden, Polizeibericht
Landeshauptstadt Dresden Achtung Trickbetrüger!Aktuell sind in Dresden wieder Trickbetrüger aktiv. Dabei versuchen die Täter mit dem sogenannten „Enkeltick“ ältere Menschen um ihr Erspartes zu bringen.In diesem Zusammenhang erhielt gestern Nachmittag ein 86-jähriger Mann aus Dresden-Seevorstadt einen Anruf von einer vermeintlichen Verwandten. Die Frau am anderen Ende der Leitung gab sich als Cousine des Seniors aus und bat im Verlauf des Telefonates um 30.000 Euro. Das Geld bräuchte sie angeblich für den Kauf einer Wohnung. Als sich kurz darauf die Ehefrau des 86-Jährigen in das Gespräch einschaltete und nach Details fragte, legte die vermeintliche Cousine auf und meldete sich nicht wieder.Nach einer Rückfrage in der Verwandtschaft stellte sich heraus, dass das ältere Ehepa
Automatisches Kennzeichenerkennungssystem bringt Bautzenerin ihr Auto zurück

Automatisches Kennzeichenerkennungssystem bringt Bautzenerin ihr Auto zurück

Diebstahl, gestohlenes Auto, PD Görlitz
BAB 4, im Bereich Anschlussstelle Bautzen-West sowieBautzen, Welkaer Straße09.04.2014, 18:50 UhrWeil ein 31-Jähriger den Ford einer Frau aus dem Raum Bautzen schon seit Tagen unbefugt nutzte, geriet der Mann am Mittwochabend an Streifen der Gemeinsamen Fahndungsgruppen Bautzen und Leipzig. Die Episode endete für ihn in einer Gewahrsamzelle. Die Eigentümerin des Ford Ka wird ihr Auto wieder zurückbekommen.Der Mann hatte sich seit Mitte März des Kleinwagens einer 46-Jährigen aus dem Raum Bautzen ohne Erlaubnis bemächtigt. Die Eigentümerin erstattete Anzeige bei der Polizei. Nach dem Auto wurde gefahndet. Ein automatisches Kennzeichen-erkennungssystem erkannte das gesuchte Fahrzeug am Mittwochabend gegen 18:50 Uhr auf der BAB 4.Zu dem Zeitpunkt waren mehr
Sonstiges
Pkw entwendet Ort: Leipzig, OT Zentrum-Ost, Brandenburger Straße Zeit: 09.04.2013, 07:45 Uhr – 09.04.2014,17:40 Uhr Eine 26-jährige Fahrerin eines grauen Pkw Skoda Octavia mit dem amtlichen Kennzeichen SK-PL 699 hatte ihr Fahrzeug ordnungsgemäß am frühen Morgen geparkt. Am Nachmittag musste sie feststellen, dass ihr Fahrzeug entwendet wurde. Einziges auffallendes Merkmal: ein langer Kratzer an der Fahrerseite bis zur hinteren Tür. Der Zeitwert des Fahrzeuges beträgt ca. 13.000 Euro. Die Sonderkommission „Kfz“ des Landeskriminalamtes Sachsen hat die Ermittlungen aufgenommen. (Vo) Einbruch in ein Einfamilienhaus –Teil I Ort: Leipzig, OT Lausen-Grünau, Lausener Dorfplatz Zeit: 09.04.2014, 08:50 Uhr - 09.04.2014, 15:00 Uhr Unbekannte Täter hebelten gewaltsam die Terrassentür des Einfami
Gemeinsam zum Fahndungserfolg – gestohlener Audi A5 hinter der polnischen Grenze sichergestellt

Gemeinsam zum Fahndungserfolg – gestohlener Audi A5 hinter der polnischen Grenze sichergestellt

Bundespolizei
Görlitz (ots) - Dienstag Nachmittag informierte der polnische Grenzschutz in Zgorzelec (Görlitz) die deutsche Nachbardienststelle in Ludwigsdorf über die Observation eines verdächtigen Fahrzeuges im Raum Luban (Lauban). Die Kollegen baten dabei um Unterstützung bei der Fahndungsüberprüfung eines Audi A5 mit amtlichen Heilbronner Kennzeichen. Zunächst wurde auf deutscher Seite festgestellt, dass niemand den Pkw zur Fahndung ausgeschrieben hatte. Doch mit dieser Aussage gaben sich die Bundespolizisten nicht zufrieden, sie griffen zum Telefon und nahmen Kontakt mit der Kriminalpolizei in Heilbronn auf. Dort vergeudeten die Kripo-Beamten keine Zeit und suchten den Fahrzeughalter auf. Dieser staunte nicht schlecht, als er vor der eigenen Haustür plötzlich einen leeren Parkplatz vorfand. Unve
Verkehrsbericht 2013 der PD Chemnitz

Verkehrsbericht 2013 der PD Chemnitz

PD Chemnitz, Polizeibericht
Überblick zur Verkehrslage im Direktionsbereich Im Jahr 2013 wurden im Bereich der Polizeidirektion Chemnitz 24.214 Verkehrsunfälle erfasst. Das sind 418 Unfälle (- 1,7 %) weniger als 2012 und entspricht dem landesweiten Trend. Bei 2 578 Unfällen mit Personenschaden (2012: 2 929) erlitten 3 320 Menschen Verletzungen (2012: 3 734). Sowohl die Anzahl der Schwerverletzten (2013: 913), 154 weniger als 2012, als auch die der Leichtverletzten (2012: 2 407), 260 weniger als 2012, sank. Im Jahr 2013 verloren 50 Menschen bei Verkehrsunfällen ihr Leben, 2 weniger als 2012. In der Stadt Chemnitz und im Erzgebirgskreis gab es einen Anstieg der bei Verkehrsunfällen getöteten Personen. Im Landkreis Mittelsachsen und auf den Autobahnen im Zuständigkeitsbereich der PD Chemnitz sank die Zahl der b
Ja Hallo? Hier ist die Polizei!

Ja Hallo? Hier ist die Polizei!

Betrug, PD Leipzig
Ort: Leipzig-Gohlis, Lützowstraße Zeit: 09.04.2014, gegen 12:00 Uhr Oder auch nicht... Gestern wurde eine 90-Jährige in Gohlis durch zwei angebliche Polizeibeamte böse hereingelegt. Die ältere Dame erhielt um die Mittagszeit einen „polizeilichen“ Anruf. Ein Mann, der sich als Polizist ausgab und akzentfrei Deutsch sprach, erzählte ihr, dass in ihrer Umgebung eingebrochen worden war. Die gute Nachricht sei, den Täter hätten die Polizisten allerdings geschnappt und der sitzt nun, inklusive seines Diebesgutes, auf dem Revier. Nun befände sich gerade eben ein zweiter Kollege in ihrer Nachbarschaft und prüft ab, ob auch noch andere Leute betroffen seien. Der Herr am Telefon würde also gleich seinen Kollegen zu ihr schicken, damit er sich bei ihr zu Hause einmal umsehen könne, ob noch alles
Anbieter des Grauen Kapitalmarktes trickst, um zu Vertragsabschlüssen zu kommen

Anbieter des Grauen Kapitalmarktes trickst, um zu Vertragsabschlüssen zu kommen

Deutschland, Orte, Sachsen, Sonstiges, Verbrauchertipp
Verbraucherzentrale informiert Betroffene über ihre Rechte Dieser Tage erhalten sächsische Verbraucherinnen und Verbraucher wieder einmal unerwartete Telefonanrufe, in denen ihnen mitgeteilt wird, sie hätten gewonnen. Von einer Auszahlung ist jedoch nicht die Rede. Vielmehr solle das Geld gleich gewinnbringend angelegt werden. Diesbezüglich kommt eine Düsseldorfer Firma namens Gold International SE ins Spiel. Wie der Verbraucherzentrale Sachsen berichtet wurde, haben Angerufene im Telefonat zum Ausdruck gebracht, dass sie an einem solchen Vertragsangebot kein Interesse haben. Damit geben sich die Anrufer jedoch nicht zufrieden und erreichen im weiteren Gespräch, dass Verbraucher der Zusendung von Materialien zustimmen. „Die Betroffenen denken wohl, dass sie das Papier dann in die Ecke le
Startschuss für den ADAC Junior Cup powered by KTM

Startschuss für den ADAC Junior Cup powered by KTM

ADAC, Bike, Deutschland, Motorsport, Organisationen, Sport
   München - Der neue ADAC Junior Cup powered by KTM steht in den Startlöchern. Am kommenden Samstag, 12. April, starten die Nachwuchstalente mit dem Einführungslehrgang im italienischen Magione in eine neue Ära. Vom 12. bis 16. April steigen die Piloten auf dem Autodrom dell'Umbria Magione Circuit zum ersten Mal auf ihre neuen Motorräder der Marke KTM. Damit beginnt die letzte Phase der Vorbereitung auf den Saisonstart am 4. Mai im Rahmen der SUPERBIKE*IDM auf dem Lausitzring.  Auslieferung erfolgt nach Plan Die RC 390 Cup Maschinen wurden von KTM in Mattighofen (Österreich) bereits komplett rennfertig umgebaut und werden planmäßig in Magione an die Fahrer ausgeliefert. Vor Ort werden die brandneuen KTM-Bikes an die gemeldeten Teilnehmer des ADAC Junior Cup powe
Parkplatzhinweise zum Länderspiel – GER vs. FRA

Parkplatzhinweise zum Länderspiel – GER vs. FRA

Eishockey, Eispiraten Crimmitschau, Sport
Veranstalter bitten um frühzeitige Anreise und Einhaltung der StVO Aufgrund des zu erwartenden Zuschauerzuspruchs zum Länderspiel zwischen der Deutschen Eishockey Nationalmannschaft und Frankreich am Freitag (11.04.2014 – 20:00 Uhr) im Kunsteisstadion Crimmitschau, weisen die Organisatoren im Vorfeld auf die möglicherweise angespannte Parkplatzsituation hin. Dies sollte bei den Fans Beachtung finden, um eine lange Suche nach einem PKW-Stellplatz und damit verbundene Unannehmlichkeiten zu vermeiden. Hierfür bitten wir, neben den Plätzen am Stadion (Waldstraße / Zeitzer Straße) auch die Flächen in der Innenstadt (Schützenplatz) sowie der eigens geschaffene Stellplatz am Friedhof (nicht verfügbar bei Regenwetter) zu nutzen. Der kurze Fußmarsch zum Stadion wird durch eine stressfreie An- und
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 10.04.2014

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 10.04.2014

PD Chemnitz, Polizeibericht
Chemnitz OT Stelzendorf – Audi nicht beachtet? (Kg) Im Neefepark fuhr am Mittwoch, gegen 17.20 Uhr, die 75-jährige Fahrerin eines Pkw Suzuki von einem Parkplatz auf die Straße Im Neefepark auf und kollidierte dabei mit einem dort fahrenden Pkw Audi (Fahrerin: 22). Beide Frauen blieben bei dem Zusammenstoß unverletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 8 000 Euro. Landkreis Mittelsachsen Revierbereich Döbeln Leisnig – Beim Einbruch gestört? (SP) Unbekannte Täter schnitten in der Nacht vom Mittwoch zum Donnerstag, kurz vor Mitternacht, ein Loch in die Umzäunung einer Firma im Gorschmitzer Weg und gelangten so auf das Gelände. Anschließend zerstörten sie die Verglasung von einem Rolltor einer Werkshalle und drangen in die Räumlichkeiten ein. Offenbar wurden die Eindringli
Willkommen und Abschied

Willkommen und Abschied

CPSV Volleys, Sport, Volleyball
Ein letztes Mal noch geht es für die CPSV Volleys in dieser Saison um Punkte. Zu Gast in der Chemnitzer Forstarena ist am kommenden Samstag die TG Bad Soden, bei der sich das Chemnitzer Team nur zu gern für die 2:3-Auswärtsniederlage revanchieren möchte.Während die Volleys die Saison auf Platz sechs beenden, geht es für die Hessinnen noch um die Wurst. Im Fernduell mit  Abstiegskandidat Nürnberg muss Bad Soden dringend punkten, um die Hoffnung zu wahren, auch in der nächsten Saison in Liga zwei mitmischen zu können. "Es gibt viele Gründe, warum wir das Spiel gewinnen wollen und auch müssen. Zum einen haben wir noch etwas gut zu machen. Die Niederlage in Bad Soden und auch die Entscheidung am grünen Tisch wurmen sehr. Zudem haben wir den Anspruch, jedes Spiel zu gewinnen. Natürlich e
Chemnitz OT Adelsberg – Kind von Unbekanntem angesprochen/Polizei bittet um Mithilfe

Chemnitz OT Adelsberg – Kind von Unbekanntem angesprochen/Polizei bittet um Mithilfe

Sonstiges
(SP) Am Dienstag, gegen 14.15 Uhr, wurde ein 12-Jähriger in der Carl-von-Ossietzky-Straße in der Nähe der CVAG-Endhaltestelle/Straßenbahndepot von einem unbekannten Mann angesprochen. Zunächst fragte dieser noch ganz harmlos nach dem Alter des Jungen, ehe er dann Fragen mit sexuellem Hintergrund stellte.Während der Mann den Jungen ansprach, kam eine Frau mit Walkingstöcken, mit dunklen, zum Zopf gebunden Haaren, pinkfarbenen Sachen und weißen Sportschuhen am Ort des Geschehens vorbei. Der Junge nutzte die Gelegenheit und rannte davon. Dann telefonierte er sofort mit seiner Mutter. Diese wiederum informierte die Polizei. Beschreiben konnte der 12-Jährige den Täter wie folgt: 30-35 Jahre alt, ca. 1,85 m groß, graue, lockige Haare. Der Mann trug eine runde Brille mit gold- oder silberfar
Patrick Dempsey als Gaststarter im Porsche 911 GT3 Cup

Patrick Dempsey als Gaststarter im Porsche 911 GT3 Cup

Deutschland, Motorsport, Motorsport, Porsche, Sport
Porsche Mobil 1 Supercup, Hockenheim Stuttgart. Patrick Dempsey stellt sich einer neuen Herausforderung. Der Porsche-Rennfahrer und Schauspieler („Grey’s Anatomy“) wird am 21. Juli in Hockenheim einen Gaststart im Porsche Mobil 1 Supercup im Rahmen des Formel-1-Rennens absolvieren. Dabei pilotiert er das VIP-Fahrzeug der Porsche AG, einen 460 PS starken Porsche 911 GT3 Cup, der auf dem Straßensportwagen 911 GT3 basiert. Am Dienstag und Mittwoch absolvierte er erste Testfahrten auf dem Hockenheimring. Patrick Dempsey ist seit 2013 fester Bestandteil der Porsche Motorsport-Familie. In der Tudor United Sportscar Championship tritt er in seinem eigenen Team Dempsey Racing in einem Porsche 911 an. Auch bei den 24 Stunden von Le Mans plant er erneut mit einem Porsche an den Start zu gehen - in
Polizei Direktion Zwickau: Informationen 10.04.2014

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 10.04.2014

PD Zwickau, Polizeibericht
Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen Sieben Modellautos entwendet Tirpersdorf – (ak) Aus einer Garage an der Hauptstraße fehlen sieben ferngesteuerte Modellautos, dazugehörige Ersatzteile, Akkus und Ladegeräte. Der Geschädigte bezifferte den Stehlschaden auf 4.000 Euro. Die Täter hatten in der Nacht zum Mittwoch das Garagentor aufgebrochen. Die Polizei bittet um Hinweise, Telefon: 03741/140. Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau Auffahrunfall – zwei Verletzte Zwickau – (ak) Bei einem Auffahrunfall wurden am Mittwochnachmittag zwei Menschen verletzt. Die Fahrerin (25) eines Renault war auf der Scheffelstraße auf den Polo einer 29-Jährigen aufgefahren. Danach mussten der 4-jährige Sohn der Verursacherin sowie die Polofahrerin medizinisch versorgt werden. Die Feuerwehr kam zur Beseit