Polizei Direktion Zwickau: Informationen 09.04.2014

Polizei24

Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Kupferdiebe schlagen am Fuchsloch zu

Plauen, OT Haselbrunn – (jm) In der Nacht zu Mittwoch haben Langfinger an einem Haus am Fuchsloch zwei Kupferfallrohre demontiert. Der Schaden beläuft sich auf gut 500 Euro. Zu den Tätern gibt es noch keine Hinweise.

Polizei sucht Unfallzeugen

Plauen – (jm) Auf dem Neustadtplatz hat ein unbekanntes Fahrzeug einen geparkten Audi touchiert. Dabei sind knapp 1.000 Euro Schaden entstanden. Weil der Verursacher einfach verschwand, ermittelt nun die Polizei und hofft auf Zeugenhinweise. Anzeige erstattete der betroffene Autobesitzer am Dienstag, der Vorfall selbst ereignete sich bereits am Samstagnachmittag.
Informationen nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741/ 140.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Einbrecher scheitern an Wohnungstür

Klingenthal – (jm) Unbekannte haben am Dienstag vergebens versucht eine Wohnungstür in einem Mehrfamilienhaus an der Schlossstraße zu öffnen. Erfolgreicher waren die Diebe allerdings im Keller des Gebäudes. Hier brachen sie drei Abstellboxen auf. Was gestohlen wurde, ist derzeit noch unklar. Die Polizei ermittelt.

Autoknacker sind rasch am Werk

Reichenbach – (jm) Vor einem Supermarkt an der Zwickauer Straße haben Autoknacker am Dienstagnachmittag binnen weniger Minuten einen Kleinbus aufgebrochen. Mit den Dieben verschwanden eine Umhängetasche sowie ein Handy. Der Schaden beträgt mehr als 500 Euro.

Unfallfahrer verduftet einfach



Falkenstein – (jm) Auf der Ellefelder Straße hat ein Unbekannter mit seinem Fahrzeug zu Wochenbeginn einen geparkten Volvo beschädigt. Der Verursacher flüchtete nach dem Zusammenstoß. Nun ermittelt die Polizei. Der Schaden beträgt knapp 500 Euro.
Hinweise bitte an das Revier in Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau

Unbekanntes Auto drängt Moped ab

Crimmitschau – (jm) Auf der Zeitzer Straße ist am Dienstagnachmittag eine Mopedfahrerin von einem entgegenkommenden Auto zum Ausweichen gezwungen worden. Die junge Frau (16) stürzte daraufhin und zog sich leichte Blessuren zu. Der Verursacher im Pkw hingegen verschwand. Nun sucht die Polizei nach weiteren Zeugen. Hinweise bitte an das Polizeirevier Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Zwei Verletzte und hoher Schaden

Werdau – (jm) Bei einem Unfall an der Ecke von Nord- und Mühlenstraße sind am Mittwochvormittag zwei Menschen verletzt worden. Zudem entstand ein Schaden von rund 10.000 Euro. Auslöser des Zusammenstoßes war eine 53-Jährige. Sie nahm mit ihrem Kleinwagen einem anderen Auto (Fahrer 24) die Vorfahrt. Beide Fahrer erlitten leichte Blessuren. Um den Unfallhergang rekonstruieren zu können, sucht die Polizei Zeugen. Hinweise bitte an das Revier in Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau

Lagercontainer wird zur Zielscheibe

Meerane – (jm) In der Nacht zu Mittwoch haben Langfinger einen Lagercontainer an der Guteborner Allee aufgebrochen. Die Diebe stahlen unter anderem Gartenmöbel. Welchen Schaden sie anrichteten, wird derzeit untersucht. Die Ermittlungen der Polizei sind bereits angelaufen.

Quelle: PD Zwickau

 






%d Bloggern gefällt das: