Samstag, August 24Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 7. April 2014

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 07.04.2014 (2)

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 07.04.2014 (2)

PD Zwickau, Polizeibericht
Vogtlandkreis - Polizeirevier PlauenEinbrecher hinterlassen hohen SchadenPlauen, OT Haselbrunn – (jm) Beim Einbruch in einen Friseurladen an der Seumestraße haben Diebe in der Nacht zu Montag mehr als 3.500 Euro Sachschaden verursacht. Zudem leerten die Unbekannten eine Kasse. Die Polizei fahndet bereits nach den Langfingern und hofft auf Hinweise von Zeugen. Informationen bitte an das Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741/ 140.Langfinger knacken AutosPlauen – (jm) Autoknacker haben übers Wochenende im Stadtgebiet erneut mehrfach ihr Unwesen getrieben. So fiel den Unbekannten in der Stegerstraße ein Golf zum Opfer, in der Dr.-Max-Breitung-Straße brachen sie einen Kleintransporter auf. Die Diebe erbeuteten Musik-Cd´s und Werkzeuge.Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbac
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 07.04.2014 (2)

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 07.04.2014 (2)

PD Leipzig, Polizeibericht
Pkws beschädigtOrt: Leipzig, OT Zentrum, Burgplatz Zeit: 06.04.2014, 23:00 UhrEin 55-jähriger Hinweisgeber teilte der Polizei mit, dass eine unbekannte männliche Person gerade vor dem Haus einen Pflasterstein ablegte. Zuvor hörte er ein lautes Knallen. Als die Polizei am Ort eintraf, konnte diese feststellen, dass an vier Fahrzeugen jeweils die Frontscheiben gesprungen waren. Ein Einschlag mit einem unbekannten Gegenstand war die Ursache der Sachbeschädigungen. Betroffen waren ein Ford Focus, ein Audi A 4, ein Mercedes und ein Dacia. Der Schaden beläuft sich auf ca. 5.000 Euro. (Vo) Vor dem Café Waldi zusammengeschlagenOrt: Leipzig, Peterssteinweg Zeit: 06.04.2014, gegen 06:00 UhrIn den Morgenstunden des gestrigen Tages wurde im Peterssteinweg vor dem Café Waldi ein Ma
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 07.04.2014 (2)

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 07.04.2014 (2)

PD Chemnitz, Polizeibericht
ChemnitzOT Gablenz – Drei aufeinander(Kg) Die Zschopauer Straße stadteinwärts befuhren am Montag, gegen 8.25 Uhr, der 30-jährige Fahrer eines Pkw Kia, der 26-jährige Fahrer eines Pkw Dacia und die 37-jährige Fahrerin eines Pkw Ford. In Höhe der Einmündung Liselotte-Herrmann-Straße hielt der Kia-Fahrer verkehrsbedingt an. Der Dacia-Fahrer bemerkte dies und bremste seinen Pkw ab. Die Ford-Fahrerin fuhr auf den Dacia auf, der durch den Anstoß noch gegen den Kia geschoben wurde. Bei dem Unfall erlitten die Ford-Fahrerin und ein im Ford mitfahrendes 6-jähriges Mädchen leichte Verletzungen. Der entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf ca. 10.500 Euro.OT Hilbersdorf – Kollision an Ausfahrt(Kg) Von einer Grundstücksausfahrt auf die Zeißstraße fuhr am Montag, gegen 9.1
Versteckspiel endet in der Justizvollzugsanstalt

Versteckspiel endet in der Justizvollzugsanstalt

Bundespolizei
   Görlitz (ots) - Ein nächtliches Versteckspiel blieb für einen 20-jährigen polnischen Staatsangehörigen ohne Erfolg und endete schließlich in einer Justizvollzugsanstalt. Zunächst hatte ein aufmerksamer Bürger die Polizei über eine verdächtige Person verständigt, die er in der Görlitzer Bergstraße beobachtet hatte. Eine gemeinsame Streife aus Bundes- und Landespolizei ging dem Hinweis nach und entdeckte einen Mann, der sich unter einem geparkten Pkw versteckt hatte. Weil er keinen Ausweis mitführte, führten die Beamten vor Ort eine erkennungsdienstliche Behandlung durch. Dabei stellten sie fest, dass der "Verstecker" nicht ohne Grund Zuflucht unter dem Auto suchte - das Amtsgericht Görlitz hatte einen Haftbefehl wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls auf ihn ausstellen lass
TV Beitrag: Test – SEAT Altea Freetrack

TV Beitrag: Test – SEAT Altea Freetrack

Auto, Hit-TV.eu Auto und Verkehr, Seat, TV / Video
Die Basis für den Freetrack bildet der Altea XL. Optisch unterscheidet ihn davon aber erstmal die eigenen Front- und Heckschürzen, sowie die Radhausverbreiterungen. Dass diese im schwarzen Kunststofflook daher kommen, ist beim Altea Freetrack allerdings mehr als bei den meisten Mitbewerbern in seinem Segment. Etwas mehr Bodenfreiheit und der hemdsärmelige Offroad-Look sind es, die Klein- und Kompaktwagen einen Hauch von Freiheit geben und sich für viele Autobauer deshalb lohnen. Die wenigsten Käufer fahren damit ins Gelände, also, brauchen diese Autos auch keinen Allradantrieb und Kletterfähigkeiten. Anders der Altea Freetrack. SEAT kombiniert vier angetriebene Räder mit einem bullig, zupackenden 140 TDI-Triebwerk. Vier Zentimeter mehr Bodenfreiheit lassen ihn auch im mittelschweren Geländ
Polizei Direktion Dresden: Informationen 07.04.2014

Polizei Direktion Dresden: Informationen 07.04.2014

PD Dresden, Polizeibericht
Landeshauptstadt Dresden31-Jähriger schwer verletzt - ZeugenaufrufZeit:       05.04.2014, 06.00 Uhr Ort:        Dresden-Äußere NeustadtSamstagmorgen ist ein Mann (31) durch einen Unbekannten schwer verletzt worden.Der 31-jährige Portugiese war zu Fuß auf der Louisenstraße unterwegs, als ihm ein deutlich alkoholisierter Mann auffiel. Da dieser schwankte, bot er seine Hilfe an. Gemeinsam gingen die beiden in Richtung Alberplatz. Dabei legten sie eine Pause ein und setzten sich hin. Nach einem kurzen Gespräch entfernte sich der Unbekannte. Erst danach bemerkte der Portugiese eine blutende Verletzung am Hals.Alarmierte Polizeibeamte konnten den Angreifer nicht mehr ausfindig machen. Rettungskräfte brachten den 31-Jährigen zur Behandlung in ein Krankenhaus. Er wurde stati
Überfall nach Fußballspiel

Überfall nach Fußballspiel

PD Leipzig, Überfall
Ort: Leipzig, OT Eutritzsch, Wittenberger Straße Zeit: 05.04.2014, 18:30 UhrFünf Anhänger (25, 3 x 18 und 17 Jahre) des Fußballvereins von SV Lipsia Eutritzsch sind im Bereich der Wittenberger Straße nach dem Fußballspiel SV Lipsia Eutritzsch gegen BSG Chemie angegriffen und geschlagen worden. Sieben oder acht Vermummte griffen die Geschädigten mit Teleskopschlagstöcken an. Drei Geschädigte erlitten Verletzungen im Kopfbereich und wurden in ein Krankenhaus gebracht. Die unbekannten Täter entwendeten dabei noch eine Fan-Plane (3 x 4 m) auf der Vorderseite dunkelgrün mit dem Aufdruck „SVL“ und die Rückseite blau. Die unbekannten Täter hatten die Geschädigten aufgelauert, sich mit Skimasken vermummt und schlugen auf drei Geschädigte wahllos ein. Mit Fäusten, den Einsatz von Teleskopsch
Polizei Direktion Görlitz: Informationen 07.04.2014 Autodiebstahl aufgeklärt  B 115, Bad Muskau, Eiland-Kreisverkehr 07.04.2014, gegen 01:00 Uhr

Polizei Direktion Görlitz: Informationen 07.04.2014 Autodiebstahl aufgeklärt B 115, Bad Muskau, Eiland-Kreisverkehr 07.04.2014, gegen 01:00 Uhr

PD Görlitz, Polizeibericht
Autodiebstahl aufgeklärt  B 115, Bad Muskau, Eiland-Kreisverkehr 07.04.2014, gegen 01:00 Uhr Hoyerswerda, Stadtgebiet Nacht zum 10.03.2014 Eine Streife der Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf hat in der Nacht zu Montag bei Bad Muskau einen Autodiebstahl aufgeklärt und zwei mutmaßliche Autodiebe vorläufig festgenommen. Zwei Männer im Alter von 34 und 41 Jahren waren mit einem Audi A 6 unterwegs. Dieses Fahrzeug wurde in der Nacht zum 10.03.2014 in Hoyerswerda gestohlen. Die Polizisten stoppten den Audi unweit des Eiland-Kreisverkehrs an der B 115. Das Auto war mit abgelaufenen polnischen Kurzzeitkennzeichen unterwegs. Bei einer genauen Kontrolle stellten die speziell geschulten Beamten fest, dass die Fahrzeugidentnummer (FIN) verfälscht worden war. Der betreffende Audi wurde vor wenig
The Arctic Challenge 2014 – Der erste Trainingstag in Oslo, Norwegen

The Arctic Challenge 2014 – Der erste Trainingstag in Oslo, Norwegen

Hit-TV.eu Sport, Norwegen, Oslo, Snowboard, Sport, TV / Video, Wintersport
Dr erste Trainingstag der Arctic Challenge ist beendet. Die Fahrer waren von der neuen Halfpipe und deren Features begeistert. Neben Danny Davis hieß Terje Haakonson ebenfalls den olympischen Goldmedaillengewinner Iouri „iPod“ Podladtchikov willkommen. Alle Rider freuen sich, an der Arctic Challenge teilnehmen zu dürfen.Quelle: quattro media  
Bundespolizei vollstreckt Haftbefehle – Person leistet aktiven Widerstand und beleidigt die Beamten

Bundespolizei vollstreckt Haftbefehle – Person leistet aktiven Widerstand und beleidigt die Beamten

Bundespolizei
   Dresden (ots) - Am gestrigen Nachmittag gegen 16:45 Uhr kontrollierte eine Streife der Bundespolizei auf dem Wiener Platz am Hauptbahnhof zwei Männer. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass gegen einen der beiden Männer zwei Haftbefehle der Staatsanwaltschaft Dresden wegen Diebstahls und gemeinschädlicher Sachbeschädigung vorlagen. Da er angab, die geforderten Geldstrafen in Höhe von insgesamt 2340,-EUR nicht bezahlen zu können, wurde er verhaftet, um ihn anschließend ersatzweise in die JVA einzuliefern.Dagegen wehrte sich der 27-jährige Dresdner jedoch mit "Händen und Füßen", versuchte sich loszureißen, trat die Beamten fortdauernd und versuchte ihnen mehrere Kopfstöße zu verpassen. Darüber hinaus beleidigte er die Bundespolizisten ununterbrochen.   Die Überprüfung
Maskierter Räuber überfällt Lieferant Wilkau-Haßlau

Maskierter Räuber überfällt Lieferant Wilkau-Haßlau

Raub
Wilkau-Haßlau – (jm) Vor einem Supermarkt an der Cainsdorfer Straße ist am Montagmorgen ein Backwarenlieferant ausgeraubt worden. Der Mann (27) blieb glücklicherweise unversehrt. Seinen Aussagen nach wollte er gerade in seinen Lastwagen steigen, als plötzlich ein Maskierter aus dem Dunkel trat. Mit vorgehaltenem Messer forderte der Räuber sämtliches Bargeld. Das eingeschüchterte übergab daraufhin Opfer die Tages-einnahmen mehrerer Bäckereifilialen. Der Unbekannte verschwand unterdessen mit einem Auto das keine Kennzeichen trug. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Zwickau, Telefon 0375/ 4284480. Quelle: PD Zwickau   
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 07.04.2014

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 07.04.2014

PD Leipzig, Polizeibericht
KriminalitätsgeschehenStadtgebiet LeipzigRadios aus Lkw`s entwendetOrt: Leipzig, OT Lützschena-Stahmeln, Poststraße Zeit: 05.04.2014, 16:00 Uhr – 06.04.2014, 18:45 UhrUnbekannte Täter zerschnitten einen Maschendrahtzaun und gelangten so auf ein Firmengelände. Hier wurden insgesamt acht Lkws angegriffen. Aus den Fahrzeugen hatten die unbekannten Täter Autoradios ausgebaut und entwendet. Es entstand ein Stehlschaden von mehreren tausend Euro. (Vo)Diebstahl PkwOrt: Leipzig, OT Schleußig, Holbeinstraße/Industriestraße Zeit: 05.04.2014, 18:30 Uhr - 06.04.2014, 11:00 UhrDer 35-jährige Halter eines silbernen Pkw VW Caddy mit dem amtlichen Kennzeichen FG - EQ 55 stellte sein Fahrzeug ordnungsgemäß und verschlossen ab. Am nächsten Tag musste er feststellen, dass das
Fall Wunderlich: Suche nach Mörder geht weiter

Fall Wunderlich: Suche nach Mörder geht weiter

Blaulicht
Zwickau/Voigtsgrün – (jm) Vermutungen, ein 50-Jähriger aus Mechelgrün sei für den Mord an Heike Wunderlich verantwortlich, haben sich nicht bestätigt. Dieser Schluss lässt sich aus dem Ergebnis der Laborunter-suchungen ableiten. Hier wurden die relevanten DNA-Spuren miteinander verglichen. Der im Augenblick in Untersuchungshaft sitzende Mann war ins Visier der Polizei geraten, weil er im Februar versuchte zwei Arbeits-kolleginnen zu erwürgen (vgl. Medieninformation 83/2014). Auf ähnliche Weise war im Jahr 1987 auch Heike Wunderlich umgebracht worden. Damit geht die Suche nach dem Mörder der damals 18–Jährigen weiter. Quelle: PD Zwickau
„Frühling auf Burg Schönfels“ – Osterkonzert mit dem Sächsischen Bassetthorntrio

„Frühling auf Burg Schönfels“ – Osterkonzert mit dem Sächsischen Bassetthorntrio

Burg Schönfels, Konzert, Kultur, Musik
Mit dem Programm „Frühling auf Burg Schönfels“ erwartet Musikfreunde am Ostersonntag, 20. April 15 Uhr ein vielseitiges Programm in Wort und Musik mit dem Sächsischen Bassetthorn-Trio und dem Sprecher Georg Löschner.Das Sächsische Bassetthorn-Trio wurde im Jahr 2000 durch Frank Klüger, Lehrer am Robert-Schumann-Konservatorium Zwickau, gegründet. Weiterhin gehören Bernhard Knobloch und Daniel Kaiser zum Trio.Das Bassetthorn zählt zur Instrumenten-Familie der Klarinetten und wurde 1760 von einem Passauer Instrumentenbauer erfunden. Es avancierte unter anderem zum Lieblingsinstrument in W.A. Mozarts Werken. Kenner schätzen die dunkle und weiche Klangfarbe, mit der besondere Stimmungen erzeugt werden können. Genau dies werden die Besucher bei dem außergewöhnlichen Konzert auf der Bur
„Ich führ‘ nur meine zwei Zylinder aus!“ – Nackter Mann auf Simson unterwegs

„Ich führ‘ nur meine zwei Zylinder aus!“ – Nackter Mann auf Simson unterwegs

Blaulicht, Kurioses, PD Leipzig
Ort: Leipzig, B 2 Richtung Markkleeberg Zeit: 05.04.2014, zwischen 18:00 und 19:00 UhrAm Samstagabend klingelten die Telefone des Lagezentrums der Polizei heiß. Nicht, dass sie das sonst auch täten. Allerdings waren es an diesem Abend innerhalb kürzester Zeit mehrere Personen die – offenbar vollkommen perplex – zum Hörer gegriffen hatten und von demselben Ereignis berichteten: Ein nackter Mann, mit Helm und ohne Schuhe befährt die B 2 auf einer orangenen Simson in Richtung Markkleeberg! Der eine oder andere mochte seinen Augen nicht trauen, als er die „nackte Kanone“ auf der Prager Straße erblickte. Dessen Tour endete am Goethesteig an der Pleißebrücke, wo er die Simson neben der Straße ablegte und zu Fuß weiter ging. Vollkommen nackt – nun auch ohne Helm – wurde er dann auf der Kre
Gefährliche Kurven wirksam entschärft – Weitere sächsische Motorradstrecken mit Unterfahrschutz ausgerüstet

Gefährliche Kurven wirksam entschärft – Weitere sächsische Motorradstrecken mit Unterfahrschutz ausgerüstet

Deutschland, Sachsen, Verkehrsmeldung
Staatssekretär Roland Werner bringt erstes Sicherheitspaket für Motorradfahrer zum AbschlussZu Beginn der Motorradsaison 2014 konnte die erste Stufe eines umfangreichen Paketes zur Erhöhung der Sicherheit von Motorradfahrern auf Sachsens Straßen abgeschlossen werden. Nachdem die Zertifizierung des sogenannten Unterfahrschutzes als Sicherungssystem an Leitplanken erfolgte, wurden in den letzten Monaten im Freistaat Sachsen zehn Kilometer Unterfahrschutz montiert.  Staatssekretär Roland Werner, selbst Motorradfahrer, nahm dies zum Anlass und schraubte heute im Zuge der Staatsstraße 36 zwischen Tanneberg und Deutschenbora symbolisch den zehnten Kilometer neuen Unterfahrschutz selbst an. Unterwegs mit dem Motorrad wurden anschließend weitere Streckenabschnitte besichtigt, die ebe
Grünhain-Beierfeld – Firma ausgeräumt/Polizei bittet um Unterstützung

Grünhain-Beierfeld – Firma ausgeräumt/Polizei bittet um Unterstützung

Diebstahl, PD Chemnitz
 (He) In der Zeit zwischen Samstagabend und Sonntagabend hausten unbekannte Täter in einer Firma in der Kühnhaider Straße. Nach den ersten Ermittlungsergebnissen brachen die Täter ein Fenster zur Werkhalle auf, um dann weitere Türen, darunter Brandschutztüren, mit brachialer Gewalt aufzuhebeln bzw. aufzutreten. Die Täter waren in fast allen Bereichen der Firma. Offensichtlich fuhren sie mit einem Transporter in die Halle, um das Diebesgut abzutransportieren. Gestohlen wurden Teile der Produktionsanlage, Kupfer- und Nickelanoden, Werkzeug (Schleifmaschinen, Handschleifmaschinen, Schweißgeräte), ein Kaffeevollautomat, Tankgutscheine und mehrere hundert Euro. Auch der Hubwagen, mit dem das Diebesgut offensichtlich in der Halle transportiert wurde, ist verschwunden. Während der Diebstahlscha