Polizei Direktion Dresden: Informationen 06.04.2014

Polizei09

Landeshauptstadt Dresden

Raubdelikt

Zeit: 05.04.2014 gegen 03.00 Uhr
Ort: Dresden, Königsbrücker Straße

Zwei Männer folgten dem 27 Jahre alten Geschädigten bereits von der „Schauburg“ aus. In Höhe der Hausnummer 93 schlugen sie dann mit Fäusten auf ihn ein, raubten seine Geldbörse mit 20,- Euro Bargeld und flüchteten unerkannt in Richtung Dammweg. Das Opfer erlitt Kopfverletzungen, welche in einem Krankenhaus behandelt werden mussten.

Raubdelikt

Zeit: 05.04.2014 Uhr, 17.40 Uhr
Ort: Dresden, Carolaplatz

Drei unbekannte südländisch aussehende Männer folgten der Geschädigten vom Albertplatz in Richtung Carolaplatz. Auf einer Grünfläche zog einer dieser Personen so stark an der Handtasche der Geschädigten, dass sie stürzte. Eine weitere Person entwendete aus der Tasche die Geldbörse mit 200,- Euro Bargeld, persönliche Dokumente und eine Armbanduhr im Wert von 180,- Euro. Die Täter flüchteten unerkannt. Die durch den Sturz leicht verletzte Frau wurde ärztlich versorgt.

Motocross Maschine gestohlen

Zeit: 04.04.2014, 23.00 Uhr bis 05.04.2014, 09.00 Uhr
Ort: Dresden, Hermann-Michel-Straße

In der Nacht von Freitag zu Samstag entwendeten unbekannte Täter vom Gelände einer Firma in Dresden-Gittersee eine schwarz/gelbe Suzuki RM 250. Das Gelände- Motorrad war nicht für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassen und hat einen Wert von ca. 1.200,- Euro.

Motorrad gestohlen

Zeit: 04.04.2014, 18.00 Uhr bis 05.04.2014, 09.45 Uhr
Ort: Dresden, Warthaer Straße/ Auf der Scheibe

Eine schwarze Buell XB12X wurde in Dresden-Cotta gestohlen. Das am Fahrbahnrand gesichert abgestellte Krad mit Dresdner Kennzeichen hat einen Wert von etwa 6.000,- Euro.

Einbruch in Studentenclub

Zeit: 03.04.04.2014, 12.00 Uhr bis 05.04.2014, 23.55 Uhr
Ort: Dresden, Borsbergstraße

Unbekannte brachen die Tür zum Studentenclub auf und stahlen aus den Vereinsräumen zwei Tresore, diverse Getränke und eine Vereinsfahne. Der entstandene Schaden wurde mit 750,- Euro angegeben.



Verkehrsunfallgeschehen

Die Polizei registrierte am 05.04.2014 im Stadtgebiet Dresden insgesamt 30 Verkehrsunfälle mit vier verletzten Personen.

Landkreis Meißen

23-jähriger VW Fahrer verletzt

Zeit: 04.04.2014 gegen 18.15 Uhr
Ort: Ortsverbindungsstraße Riesa-Mautitz

Der 23 Jahre alte Fahrer eines VW Polo befuhr die Ortsverbindungsstraße und kam nach einer Kurvendurchfahrt nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei kollidierte der Pkw mit einem Straßenbaum und der Fahrer zog sich Verletzungen zu, welche medizinisch versorgt werden mussten. Am Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von 5.500,- Euro.

Handtasche aus PKW Ford gestohlen

Zeit: 05.04.2014, 13.15 Uhr
Ort: Riesa, John-Schehr-Straße

Unbekannte drangen gewaltsam in den abgestellten PKW Ford ein und entwendeten aus dem Fahrzeug eine Handtasche. Die Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt.

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Anhänger mit Boot gestohlen

Zeit: 04.04.2014, 22.30 Uhr bis 05.04.2014, 07.15 Uhr
Ort: Wilsdruff OT Kesselsdorf, Christian-Klengel-Straße

In der Nacht von Freitag zu Samstag entwendeten Unbekannte einen Anhänger „Anssems“ mit Dresdner Kennzeichen, welcher ursprünglich an einem VW Transporter
angekoppelt war. Auf diesem befand sich ein Boot vom Typ „Anka“. Der Wert des Diebesgutes wurde mit ca. 2.000,- Euro angegeben.

Quelle: PD Dresden

 

 






%d Bloggern gefällt das: