Motorradfahrer nach Auffahrunfall schwer verletzt

Drei Verletzte bei Unfall in ZwickauReinsdorf – (ahu) Am Samstagvormittag kam es auf der Lößnitzer Straße (S 293) zu einem Unfall, bei dem ein Motorradfahrer (55) schwer verletzt wurde. Der 28-jährige Fahrer eines Ford Mondeo und der dahinterfahrende Fahrer (22) eines Pkw Mini fuhren in Richtung Zwickau. Kurz vor der Lichtzeichenanlage (Poststraße) hielten beide verkehrsbedingt an. Dies beachtete der Ducati-Fahrer nicht und fuhr auf. Er musste mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Zwickau eingeliefert. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Mini auf den Ford geschoben. Der Gesamtschaden beträgt 11.000 Euro

Quelle: PD Zwickau








%d Bloggern gefällt das: