Polizei Direktion Zwickau: Informationen 05.04.2014

Polizei09

Mülltonnen gingen in Flammen auf – Zeugen gesucht

Zwickau – (ahu) Samstagfrüh musste die Berufsfeuerwehr zu zwei Mülltonnenbränden in die Bahnhofstraße 25 und 52 ausrücken. Der erste Brand wurde kurz vor vier Uhr gemeldet, der zweite ca. 30 Minuten später. Laut Aussage eines Zeugen wurde eine männliche Person in Nähe der Tatorte gesehen. Diese war ungefähr 35 Jahre alt, zirka 1,70 m groß und dunkel gekleidet. Durch den Brand wurden sechs Mülltonnen zerstört. Die Schadenshöhe ist noch unbekannt. Das Polizeirevier Zwickau, Telefon 0375 44580, bittet um weitere Zeugenhinweise.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Kleintransporter mit Arbeitsgeräten entwendet

Plauen – (ahu) Samstag, gegen 2:15 Uhr wurde auf der Stöckigter Straße ein Kleintransporter einer Reinigungsfirma mit samt Arbeitsgeräten entwendet. Bei diesem handelt es sich um einen blauen VW T4 mit den amtlichen Kennzeichen PL-EJ 64 im Wert von 5.000 Euro. Der Wert der Arbeitsgeräte wird mit 6.000 Euro angegeben. Zeugenhinweise sind an das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741 140, zu richten.

Garagenaufbrüche

Plauen – (ahu) Mehrere Garageneigentümer wurden in der Nacht von Donnerstag zu Freitag Opfer eines Einbruchs. Fünf Garagen wurden im Komplex an der Wielandstraße gewaltsam geöffnet. Weitere 15 Garagen waren im Komplex „Paulushaus“ an der Goethestraße angegriffen und teilweise gewaltsam geöffnet worden. Nach derzeitigem Erkenntnisstand, wurde aus einer Garage ein Satz Winterreifen (500 Euro) entwendet. Der Sachschaden wird insgesamt mit 600 Euro angegeben. Zeugenhinweise sind an das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741 140, zu richten.

Zeugen nach Pferdediebstahl gesucht

Pöhl OT Herlasgrün – (ahu) Am Freitag, zwischen 7:15 und 17 Uhr, wurden von einer Koppel an der Straße Am Umspannwerk zwei Pferde mit Sattel, Pflegezubehör und
dem Weidezaun entwendet. Zeugenhinweise sind an das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741 140, zu richten.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Fahrer mit 1,40 Promille und ohne Fahrerlaubnis erwischt Rodewisch – (ahu) Am Freitag, kurz vor Mitternacht, wurde ein 33-jähriger Fahrer eines Pkw Skoda auf der Rützengrüner Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Beamten Alkoholgeruch fest. Das Ergebnis war 1,40 Promille. Weiterhin konnte der Fahrer keinen Führerschein vorweisen. Dieser ist ihn bereits gerichtlich entzogen worden.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau

Beschädigte Pkw

Zwickau – (ahu) Samstag, gegen 2:20 Uhr, stellte der Fahrer eines Nachtbusses in der der Inneren Zwickauer Straße / Einmündung Beethovenstraße vier Pkw (zwei Citroen, BMW und Nissan) fest, bei denen die Seitenscheiben eingeschlagen waren. Zeugenhinweise sind an das Polizeirevier Zwickau, Telefon 0375 44580, zu richten.



Verkehrsbehinderung

Mülsen, OT Neuschönburg – (ahu) Am Freitagnachmittag kam es auf der Straße Am Anger zu einem Verkehrsunfall. Der Fahrer (59) eines Lkw Mercedes riss auf Grund einer fehlenden Beschilderung (Höhe 4m) beim Durchfahren ein Telefonkabel ab. Dadurch kam es in diesem Bereich bis gegen 17 Uhr zu Behinderungen. Der entstandene Gesamtschaden beträgt 1.100 Euro.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau

Vorfahrt missachtet

Werdau OT Langenhessen – (ahu) Am Freitagnachmittag kam es zu einem Unfall mit einer verletzten Person und 5.000 Euro Schaden. Eine 51-jährige Suzuki-Fahrerin und eine 55-jährige Polo-Fahrerin befuhren die Crimmitschauer Straße aus Richtung Werdau kommend. Als der Suzuki in Höhe einer Tankstelle verkehrsbedingt bremsen musste, beachtete dies die Polo-Fahrerin nicht und fuhr auf. Die 51-Jährige wurde dabei leicht verletzt.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau

Täter auf frischer Tat gestellt

Waldenburg – (ahu) Samstagfrüh, gegen 2:25 Uhr fiel einer Polizeistreife zwei männliche Personen auf der Birkenallee auf. Die beiden Täter (beide 33) trugen Pflanzhölzer bei sich. Auf Nachfrage gaben sie an, dass sie diese gefunden hätten. In unmittelbarer Nähe wurde aber an frisch gepflanzten Birken das Fehlen dieser Hölzer festgestellt. Gegen die beiden Männer wird jetzt wegen Sachbeschädigung und Diebstahl ermittelt. Die Schadenshöhe ist noch unbekannt.

Fahrer unter Alkohol erwischt

Lichtenstein – (ahu) Samstagfrüh, wurde auf der Straße Schäller ein 39-Fahrer eines Ford einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Beamten Alkoholgeruch fest. Der Test ergab 1,78 Promille. Eine Strafanzeige wurde gefertigt und der Führerschein beschlagnahmt.

Quelle: PD Zwickau

 

 






%d Bloggern gefällt das: