Polizei Direktion Görlitz: Informationen 05.04.2014

Polizei06Graffiti-Sprayer gestellt

Zittau, Lessingstraße

04.04.2014, 05:15 Uhr

Durch einen Bürgerhinweis konnte durch Beamte des Polizeireviers Zittau-Oberland in den frühen Morgenstunden ein 28-jähriger Tatverdächtiger gestellt werden. Dieser hatte eine Wand auf der Lessingstraße in einer Größe von ca. 4,00m x 1,50m verziert. Der Sachschaden wurde auf ca. 500 Euro beziffert.

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

Einbruch in Garage

Bischofswerda, OT Schönbrunn, Hofeteichweg

03.04.2014, 19:30 Uhr – 04.04.2014, 06:15 Uhr

Unbekannte Diebe sind in der Nacht zu Freitag in eine Garage in Schönbrunn eingebrochen. Aus der Garage wurden Werkzeuge und Anglerzubehör im Gesamtwert von ca. 700 Euro entwendet. Die Täter hinterließen einen Sachschaden in Höhe von ca. 300 Euro.

Einbruch in Scheune

Bischofswerda, OT Schönbrunn, Hauptstraße

03.04.2014, 21:00 Uhr – 04.05.2014, 07:00 Uhr

Ebenfalls in der Nacht zu Freitag wurde durch unbekannte Täter eine Scheune in der Hauptstraße heimgesucht. Daraus entwendeten die Täter ein Fahrrad, Benzinkanister und einen Rasentrimmer. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf ca. 700 Euro. Der entstandene Sachschaden wurde auf ca. 100 Euro beziffert.

Jugendclub heimgesucht

Bischofswerda, Heinrich-Heine-Straße

04.04.2014, 02:00 Uhr – 14:00 Uhr

Unbekannte Täter statteten dem Jugendclub „Baude“ in der Heinrich-Heine-Straße einen Besuch ab, während dieser geschlossen war. Die Täter bedienten sich und nahmen eine Playstation mit Spielen, ein Flachbildfernseher, alkoholische Getränke und Bargeld mit. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf ca. 1.000 Euro. Der Sachschaden wurde auf ca. 500 Euro beziffert.

Alkohol am Steuer

Bautzen, Schilleranlagen

04.04.2014, 23:50 Uhr

Etwas zu viel getrunken hatte ein 23-jähriger BMW-Fahrer, der Freitagabend in Bautzen in eine Verkehrskontrolle geriet. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,22 Promille. Es folgten Blutentnahme, Führerscheinentzug und Einleitung eines Strafverfahrens.

Unfall mit scherverletzten Kradfahrer

Schönteichen, OT Brauna, S93 / S100

04.04.2014, 13:45 Uhr

Der 20-jährige Fahrer einer Kawasaki befuhr die S93 aus Liebenau kommend und hatte die Absicht nach links auf die S100 in Richtung Kamenz aufzufahren. Dabei übersah er den von links auf der S100 kommenden Pkw Seat (m/75). Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wobei der Kradfahrer schwer verletzt und ins Krankenhaus Kamenz verbracht wurde. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro.

Mit Alkohol und ohne Führerschein unterwegs

Radeberg, Stolpener Straße

04.04.2014, 19:25 Uhr

Durch Beamte des Polizeireviers Kamenz wurde auf der Stolpener Straße in Radeberg ein Subaru-Fahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein beim 38-jährigen Fahrer durchgeführter Atemalkoholtest ergab 1,50 Promille. Da er keine Papiere vorlegen konnte, erfolgte eine Überprüfung. Hierbei wurde festgestellt, dass der Fahrer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Es folgten Blutentnahme und Einleitung eines Strafverfahrens.

Räder gestohlen

Hoyerswerda, Straße A

03.04.2014, 18:00 Uhr – 04.04.2014, 08:15 Uhr

Diebe haben sich in der Nacht zu Freitag auf einem Hoyerswerdaer Autohausgelände bedient. Sie stahlen von einem Pkw Audi A3 alle vier Alu-Kompletträder im Wert von ca. 2.000 Euro. Von einem anderen Fahrzeug wurden die Radzierkappen entwendet. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

Sicherheitstüren hielten stand

Rothenburg, OT Steinbach, Steinbacher Straße

02.04.2014 – 04.04.2014



Unbekannte Täter versuchten gewaltsam in das Objekt der Schießanlage in Steinbach einzudringen. Den Tätern gelang es jedoch nicht, die Sicherheitstüren zu überwinden. Die Unbekannten hinterließen einen Sachschaden an den Sicherheitstüren in Höhe von ca. 1.300 Euro.

Fahranfänger mit Schuss

Niesky, An der Hochstraße

04.04.2014, 23:00 Uhr

Durch Beamte des Polizeireviers Görlitz wurde Freitagnacht ein VW-Fahrer in Niesky, An der Hochwaldstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Gegen den 20-jährigen Fahranfänger wurde ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet.

Sachbeschädigung durch Graffiti

Weißwasser, Ziegelstraße

03.04.2014 – 04.04.2014

In der Nacht zu Freitag wurde durch unbekannte Täter die Fassade des Landau-Gymnasium auf der Ziegelstraße verunstaltet. Es wurde mit schwarzer Farbe der Schriftzug „Strolch“ in einer Größe von ca. 2,60m x 0,55m, sowie ein Herz an die Wand aufgebracht. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit noch nicht bekannt.

Verkehrsunfallgeschehen in der PD Görlitz

Stand: 05.04.2014, 05:00 Uhr

 

VKU

Verletzte

Tote

Polizeirevier Bautzen

10

Polizeirevier Görlitz

8

Polizeirevier Zittau-Oberland

16

1

Polizeirevier Kamenz

9

1

Polizeirevier Hoyerswerda

7

Polizeirevier Weißwasser

2

BAB 4

2

gesamt

54

2

Quelle: PD Görlitz

 

 






%d Bloggern gefällt das: