Samstag, August 24Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 5. April 2014

Einfach unwiderstehlich: Volkswagen und Ogier führen in Portugal

Einfach unwiderstehlich: Volkswagen und Ogier führen in Portugal

Galerien, Motorsport, Motorsport, Rallye, Rallye, Sport, VW, WRC
? Volkswagen Duo Ogier/Ingrassia vor Finaltag 38,1 Sekunden vorn ? Platz sechs: Mikkelsen/Markkula machen zwei Positionen gut ? Jubiläum: 200. WP-Sieg für den Polo R WRCWolfsburg (05. April 2014). Volkswagen hat bei der Rallye Portugal am zweiten Tag die Führung übernommen und kontinuierlich ausgebaut. Die Weltmeister Sébastien Ogier/Julien Ingrassia (F/F) entschieden fünf der sechs Wertungsprüfungen des Tages für sich. Auf teilweise feuchter, teilweiser trockener Strecke spielte die Reifenwahl erneut eine große Rolle. Ogier/Ingrassia schlugen dabei Profit aus ihrer Reserve von mehr weichen Reifen im Vergleich zur direkten Konkurrenz. Ihre Volkswagen Teamkollegen Andreas Mikkelsen/Mikko Markkula (N/FIN) machten am Samstag zwei Positionen gut und rangieren auf dem sechsten Rang der
Polizei Direktion Zwickau: Informationen 05.04.2014

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 05.04.2014

PD Zwickau, Polizeibericht
Mülltonnen gingen in Flammen auf – Zeugen gesuchtZwickau - (ahu) Samstagfrüh musste die Berufsfeuerwehr zu zwei Mülltonnenbränden in die Bahnhofstraße 25 und 52 ausrücken. Der erste Brand wurde kurz vor vier Uhr gemeldet, der zweite ca. 30 Minuten später. Laut Aussage eines Zeugen wurde eine männliche Person in Nähe der Tatorte gesehen. Diese war ungefähr 35 Jahre alt, zirka 1,70 m groß und dunkel gekleidet. Durch den Brand wurden sechs Mülltonnen zerstört. Die Schadenshöhe ist noch unbekannt. Das Polizeirevier Zwickau, Telefon 0375 44580, bittet um weitere Zeugenhinweise.Vogtlandkreis - Polizeirevier PlauenKleintransporter mit Arbeitsgeräten entwendetPlauen – (ahu) Samstag, gegen 2:15 Uhr wurde auf der Stöckigter Straße ein Kleintransporter einer Reinigungsfirma mit samt
Polizeieinsatz in Leipzig anlässlich der Begegnung Red Bull und Chemnitzer FC

Polizeieinsatz in Leipzig anlässlich der Begegnung Red Bull und Chemnitzer FC

PD Leipzig
Ort: Leipzig – Stadtgebiet – Red Bull Arena Zeit: 05.04.2014 zwischen 11:00 Uhr und 18:00 UhrAm heutigen Tag fand ein Fußballspiel der 3. Liga in Leipzig statt. Das Spiel zwischen der heimischen Mannschaft Rasenball gegen die Gäste des Chemnitzer FC wurde um 14:00 Uhr angepfiffen, und endete gegen 15:50 Uhr, mit einem Endstand von 2:1 für den RB. Es wurden im Stadion insgesamt 17.470 Besucher, darunter 2.887 Chemnitzer Gäste, gezählt.Vor dem Spiel und während des Spieles kam es zu keinen Auseinandersetzungen. Das Spiel selbst verlief ebenfalls friedlich. Während der Anreise der Chemnitzer Fans in sechs Shuttlebussen, welche von der LVB gestellt wurden, kam es zu einer Sachbeschädigung durch zwei männliche Personen in einem der Busse. Hierbei wurde die Verglasung einer Tür komple
Polizei Direktion Görlitz: Informationen 05.04.2014

Polizei Direktion Görlitz: Informationen 05.04.2014

PD Görlitz, Polizeibericht
Graffiti-Sprayer gestellt Zittau, Lessingstraße 04.04.2014, 05:15 Uhr Durch einen Bürgerhinweis konnte durch Beamte des Polizeireviers Zittau-Oberland in den frühen Morgenstunden ein 28-jähriger Tatverdächtiger gestellt werden. Dieser hatte eine Wand auf der Lessingstraße in einer Größe von ca. 4,00m x 1,50m verziert. Der Sachschaden wurde auf ca. 500 Euro beziffert. Landkreis Bautzen Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda Einbruch in Garage Bischofswerda, OT Schönbrunn, Hofeteichweg 03.04.2014, 19:30 Uhr – 04.04.2014, 06:15 Uhr Unbekannte Diebe sind in der Nacht zu Freitag in eine Garage in Schönbrunn eingebrochen. Aus der Garage wurden Werkzeuge und Anglerzubehör im Gesamtwert von ca. 700 Euro entwendet. Die Täter hinterließen einen Sachschaden in Höhe von ca. 300 Euro. Einb
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 05.04.2014

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 05.04.2014

PD Chemnitz, Polizeibericht
ChemnitzOT Bernsdorf – Zeugen gesucht(Hc) Am Freitag, 18.03 Uhr ereignete sich auf der Bernsdorfer Straße an der Straßenbahnhaltestelle Gutenbergstraße ein Verkehrsunfall. Eine 83 jährige Frau wollte in die stadtauswärts fahrende Straßenbahn der Linie 2 einsteigen. Dabei musste sie  zunächst wegen mehreren aussteigenden Personen warten. Als sie den Fuß in den Einstieg setzte schloss sich unerwartet die Tür. Die Frau stützte sich an der Tür der Bahn ab und stürzte nach hinten. Dabei verletzte sie sich. Die Straßenbahn fuhr in Richtung Endstelle davon. Zum Unfallzeitpunkt befanden sich noch weitere Personen am Ort, welche Hilfe leisteten. Diese und andere Personen, welche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten sich bei der Polizeidirektion Chemnitz  unter 0371 387
Dreikampf in Portugal, Volkswagen Pilot Ogier in der Spitzengruppe

Dreikampf in Portugal, Volkswagen Pilot Ogier in der Spitzengruppe

ADAC, Galerien, Motorsport, Motorsport, Rallye, Rallye, Sport, WRC
? Schwierige Bedingungen – Trockenheit und Matsch wechseln sich ab ? Knapper Rückstand: Ogier/Ingrassia in Schlagdistanz zur Spitze ? Vier verschiedene Hersteller auf den ersten fünf PlätzenWolfsburg (04. April 2014). Wechselhafte Bedingungen bei der härtesten Rallye des Jahres und ein Dreikampf um die Führung – Sébastien Ogier/Julien Ingrassia (F/F) beendeten den ersten Tag der Rallye Portugal mit dem Polo R WRC in Schlagdistanz zur Spitze. Damit stemmten sich die Titelverteidiger erneut erfolgreich gegen den Nachteil, die Strecke bei besonders schwierigen Verhältnissen als WM-Führende eröffnen zu müssen. Auf den ersten 114,15 Kilometern des vierten Saisonlaufs zur FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) wechselten sich Trockenheit, feuchte Streckenbedingungen und Matsch ab. Sébastien
KTM-Motorräder an die Academy-Stützpunkte übergeben

KTM-Motorräder an die Academy-Stützpunkte übergeben

ADAC, Bike, Motocross, Motorsport, Sport
• 60 Motorräder für sechs bundesweite ADAC MX Academy Standorte • Partner stellen Ausrüstung und Material zur Verfügung • ADAC MX Academy startet am 5. April 2014 in FrankenthalSechzig KTM Motocross-Motorräder glänzten in der Sonne, als die Delegationen der ADAC MX Academy im bayerischen Ursensollen eintrafen. Am deutschen Firmensitz von KTM übergab Geschäftsführer Norbert Zaha die Nachwuchsbikes für die zweite Saison des gemeinsam von KTM und ADAC ins Leben gerufene Motocross-Einsteigerprogramms ADAC MX Academy powered by KTM. „Wir freuen uns, dass unser Konzept auf so große Resonanz gestoßen ist. Die Nachfrage für den Einstieg in die Sportart Motocross ist da und es ist schön, mit KTM dort unterstützend tätig zu sein“, sagte Zaha im Rahmen der Veranstaltung. Die Motorradmarke mit
Blumenkasten angezündet in Oelsnitz/Vogtland

Blumenkasten angezündet in Oelsnitz/Vogtland

Brand, Feuerwehr, PD Zwickau
Oelsnitz/Vogtland – (rl) Am Freitag, kurz nach 21 Uhr, entzündete ein Unbekannter einen Blumenkasten, der sich auf einem Balkon einer Wohnung in der Otto-Riedel-Straße befand. Der Wohnungsmieter bemerkte das Feuer und konnte es selbst löschen. Der Blumenkasten wurde zerstört, an den Balkonwänden kam es zu starken Verrußungen. Der Sachschaden ist noch nicht bezifferbar. Hinweise bitte an die Plauener Polizei, Telefon 03741/ 14100. Quelle: PD Zwickau
Eispiraten mit Arbeitssieg in Selb

Eispiraten mit Arbeitssieg in Selb

Eishockey, Eispiraten Crimmitschau, Sport
Die Eispiraten Crimmitschau haben den 2. Sieg in der Relegationsrunde geholt. Bei den Selber Wölfen fiel es den Westsachsen sichtlich schwer ihre Leistung auf das Eis zu bringen. Nach früher Führung mussten die Crimmitschauer 2 Mal einen Rückstand aufholen und entschieden die Partie erst zum Ende der Begegnung. Unter toller Atmosphäre von fast 1.000 mitgereisten Eispiraten-Fans sowie 100 Bayreuther Fans sicherten sich die Westsachsen am Ende 3 wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt.Der Auftakt in die Partie zog sich zunächst in die Länge. Erst mit 20minütiger Verspätung konnten beide Teams das Eis betreten. Grund war die überfüllte Halle, in der sich am Ende wohl deutlich mehr Fans als die 3.922 zulässigen Eishockeyanhänger befanden. Das Spielgeschehen im 1. Drittel ist dagege
Zwei Autos gehen in Flammen auf in Zwickau

Zwei Autos gehen in Flammen auf in Zwickau

Brand, Feuerwehr, PD Zwickau
Zwei Pkw sind in der Nacht zu Samstag von Unbekannten angezündet und stark beschädigt worden. Kurz vor Mitternacht schlugen die Täter in der Saarstraße und eine knappe Stunde später auf dem Dr.-Friedrichs-Ring zu. In beiden Fällen handelt es sich um Autos des spanischen Herstellers Seat. Technische Defekte werden als Brandursache ausgeschlossen. Der entstandene Sachschaden kann noch nicht beziffert werden. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Zwickau, Telefon 0375/ 4284480. Quelle: PD Zwickau