Polizei Direktion Zwickau: Informationen 04.04.2014

Polizei11

Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Einbruch in „Pfennigpfeiffer“

Plauen – (md) Am Freitag wurde gegen 0:20 Uhr die Eingangstür des „Pfennigpfeiffer“ in der Dürerstraße gewaltsam durch unbekannte Täter geöffnet. Im Markt wurde im Kassenbereich eine Halterung für Geldkassetten aus der Verankerung gerissen. Zum Diebstahlschaden können noch keine Angaben gemacht werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro. Durch eine Zeugin wurden zwei Personen gesehen, welche in Richtung Media-Markt / Aral-Tankstelle davonrannten. Diese beide Personen wurden wie folgt beschrieben: 1,80m – 1,85m groß, schlank. Eine Person trug eine auffällige rote Jacke. Hinweise nimmt das Polizeirevier Plauen unter Telefon 03741/140 entgegen.

Einbruch in Spielcasino

Plauen – (md) Am Freitag schlugen gegen 1:40 Uhr unbekannte Täter ein Hinterhoffenster des Spielcasinos in der Forststraße ein. Im Inneren wurde ein Spielautomat aufgebrochen und das darin befindliche Bargeld von ca. 66 Euro entwendet. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 3.000 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Plauen unter Telefon 03741/140 entgegen.

Trickdiebe unterwegs

Plauen – (md) Am Donnerstag wurde gegen 18 Uhr eine 77-jährige Fußgängerin an der Kreuzung Pausaer Straße / Lange Straße von drei Personen (eine Frau und zwei Männer) angesprochen, welche sich in einem Fahrzeug befanden. Diese Personen fragten nach dem Weg nach Nürnberg. Als Dank sollte die freundliche Rentnerin eine Goldkette erhalten. Die Frau hängte der Rentnerin die Goldkette um. Kurze Zeit später bemerkte die Rentnerin, dass ihre eigene Goldkette im Wert von 500 Euro entwendet wurde.

Einbruch in Einfamilienhaus

Markneukirchen – (md) In der Zeit von Dienstag 15:30 Uhr bis Donnerstag 15.10 Uhr drangen unbekannte Täter auf noch unbekannte Art und Weise in ein Einfamilienhaus in der Lindleinstraße ein. Im Haus wurden mehrere Schränke und Kästen geöffnet und durchwühlt. Zum Entwendungs- und Sachschaden können derzeit keine Angaben gemacht werden.

Fahrzeug beschädigt und Teile entwendet

Adorf – (md) In der Zeit von Dienstag 7:30 Uhr bis Donnerstag 7 Uhr entwendeten unbekannte Täter von einem Pkw Ford Fiesta, welcher in Markneukirchner Straße vor
dem Hausgrundstück 50 stand, die beiden Radzierblenden auf der Beifahrerseite, das Wischerblatt des Heckscheibenwischers sowie das „Fordzeichen“ von der Motorhaube. Weiterhin wurden die TÜV-Plakette und die Siegel des Landratsamtes abgekratzt. Auf der Fahrerseite wurden der hintere Kotflügel und Radlauf zerkratzt und eingedellt. Der Schaden beträgt 1.000 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Plauen unter Telefon 03741/140 entgegen.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Vorfahrt missachtet

Klingenthal – (md) Am Donnerstag fuhr gegen 11 Uhr eine 45-jährige Renault-Fahrerin von der Straße Am Schulplatz nach links auf die Auerbacher Straße. Dabei übersah sie einen von rechts kommenden, vorfahrtsberechtigen Pkw Mazda (m/72). Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 8.000 Euro.

Auffahrunfall – zwei Personen leicht verletzt

Plauen – (md) Am Donnerstagmittag musste an der Einmündung Straßberger Straße / Siegener Straße ein 42-jähriger VW-Golf-Fahrer verkehrsbedingt anhalten. Dies erkannte ein 42-jähriger VW-Fahrer zu spät und fuhr auf. Dabei wurden der Golf-Fahrer und sein 45-jähriger Beifahrer leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro.



Unfallflucht – Zeugen gesucht

Klingenthal – (md) Am Donnerstag beschädigte in der Zeit von 8 Uhr bis 15:15 Uhr ein unbekanntes Fahrzeug einen roten Pkw Opel Astra an der hinteren linken Fahrzeugseite. Der Pkw stand auf der Straße Marktplatz vor dem Hausgrundstück 6. Am Opel entstand ein Sachschaden von 1.000 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Auerbach unter Telefon 03744/2550 entgegen.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau

Betrunken gegen geparktes Fahrzeug gefahren

Zwickau – (md) Am Freitag befuhr gegen 1:55 Uhr ein 32-jähriger Renault-Fahrer die Franz-Mehring-Straße in Richtung Pölbitzer Straße. In Höhe des Hausgrundstücks 145 kollidierte der Pkw mit einem am rechten Fahrbahnrand abgestellten Pkw Mitsubishi. Durch den Aufprall wurde der Mitsubishi auf den vor ihm stehenden Pkw Golf geschoben. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 8.000 Euro. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab bei dem 32-Jährigen einen Wert von 2,38 Promille. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt.

Bei Wendemanöver Radfahrer übersehen

Zwickau – (md) Am Donnerstagmittag wendete eine 59-jährige Golf-Fahrerin in der Karl-Keil-Straße. Dabei übersah sie einen 34-jährigen Radfahrer, welcher sich in diesem Moment neben dem Pkw befand. Durch den Zusammenstoß kam der Radfahrer zu Fall und überschlug sich. Dabei wurde er leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 1.500 Euro.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau

Radfahrer übersehen

Crimmitschau – (md) Am Donnerstagnachmittag befuhr ein 55-jähriger VW Caddy-Fahrer die Leipziger Straße in stadtauswärtiger Richtung. Als er nach links in die Zeitzer Straße abbog übersah er einen im Gegenverkehr fahrenden Radfahrer. Durch den Zusammenstoß kam der 27-jährige Radfahrer zu Fall und verletzte sich leicht. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 1.500 Euro.

Pkw-Reifen zerstochen

Werdau – (md) In der Zeit von Mittwoch 18 Uhr bis Donnerstag 7:15 Uhr zerstachen unbekannte Täter an zwei Fahrzeugen der Marke SsangYong jeweils die beiden Reifen auf der Fahrerseite und das am Heck angebrachte Reserverad. Die Fahrzeuge standen in der Steinpöhlstraße vor dem Hausgrundstück 20. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 780 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Werdau unter der Telefonnummer 03761/7020 entgegen.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau

Betrunken mit dem Fahrrad unterwegs

Glauchau – (md) Am Donnerstag wurde gegen 19:10 Uhr ein 44-jähriger Radfahrer auf der Auestraße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei wurde Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,78 Promille. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet und eine Anzeige gefertigt.

Quelle: PD Zwickau






%d Bloggern gefällt das: