TV Beitrag: Toter im Schwanenteich Zwickau gefunden

20140404-091506.jpg

In den Morgenstunden des Freitags wurde im Zwickauer Schwanenteich ein Toter gefunden. Die Feuerwehr musste ihn aus dem Wasser bergen Sofort wurde der Bereich weiträumig abgesperrt. Die Kriminalpolizei war vor Ort und hat die Ermittlungen aufgenommen. Warum der Mann im Wasser lag und wer der Tote ist wurde durch die Polizei vor Ort nicht mitgeteilt. Inzwischen ist der Tote abgeholt und das Gelände des Schwanenteichs ist wieder voll begehbar.

Info der PD Zwickau:

Leiche im Schwanenteich gefunden

Zwickau – (md) Am Freitagmorgen fand gegen 7 Uhr ein Passant (m/34) im Schwanenteich gegenüber der dortigen Bootsanlegestelle eine leblose Person. Durch Kameraden der Berufsfeuerwehr Zwickau wurde die Person geborgen. Der Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Die Kriminalpolizei, welche mit vier Beamten vor Ort war, hat die Ermittlungen aufgenommen. Bei dem Verstorbenen handelte es sich um einen 81-jährigen Mann, welcher in der hiesigen Region geboren wurde und in den alten Bundesländern lebte. Wie lang der Mann schon im Wasser lag ist nicht bekannt. Derzeit liegen keine Hinweise auf ein Fremdverschulden vor.

Ergänzung: 11.04.2014



Leiche im Schwanenteich: Mann stirbt an Herzinfarkt

Zwickau – (jm) Der 81-Jährige, der am vergangenen Freitag von Passanten im Schwanenteich gefunden wurde, ist an einem Herzinfarkt gestorben. Das geht aus dem aktuellen Obduktionsbericht der Rechtsmedizin hervor. Eine Straftat schließen die Ermittler damit weiterhin aus.

Quelle: Hit-TV.eu






%d Bloggern gefällt das: