CPSV Volleys kämpfen in Lohhof um die Plätze

cpsv-nawaro-129

Um wichtige Punkte im Kampf um die Plätze geht es für die CPSV Volleys am kommenden Wochenende in Unterschleißheim. Der SV Lohhof steht aktuell punktgleich nur einen Tabellenrang vor den Chemnitzerinnen.
Im Hinspiel gingen die CPSV-Damen mit 3:1 als Sieger vom Feld. In einer hart umkämpften Begegnung übernahmen zunächst die Gäste die Führung. Chemnitz nutzte jedoch seinen Heimvorteil und sicherte sich die nachfolgenden Sätze und so drei Punkte. Für Lohhof eine von zahlreichen Auswärtsniederlagen. Noch schlechter sogar das Bild bei den Volleys, die in dieser Saison erst zwei Mal auswärts punkten konnten. Auch bei den Heimspielen tun sich bei beiden Vereinen Parallelen auf. Mit nur zwei Niederlagen in dieser Saison untermauert das Team aus Bayern seine Heimstärke. Auch Chemnitz holte seine Punkte fast ausschließlich vor heimischen Publikum. Nur einmal mussten sie sich einem Gast geschlagen geben.
Glaubt man den Zahlen auf dem Papier, so sind die Karten bereits vor dem letzten Auswärtsspiel gelegt. Doch davon will Coach Niklas Peisl nichts wissen: „Wir haben uns zuletzt nicht gerade mit Ruhm bekleckert, aber das soll uns nicht noch mal passieren. Mit Platz drei wird es nun wohl nichts mehr.
Aber der Vierte ist noch drin und der soll es auch werden“.

Aber auch Lohhofs Trainer Johannes Koch gibt sich optimistisch ob der anstehenden Aufgaben: „Wir sind momentan spielerisch deutlich besser und stabiler als im Hinspiel und genau deshalb wollen wir uns unbedingt für die Niederlage im Hinspiel revanchieren“. Für Brisanz am vorletzten Spieltag ist also gesorgt. Verabschieden werden sich die Volleys dann eine Woche später zum Saison-Halali in eigener Halle von ihren Fans. Auch diesmal werden die Spielerinnen für einige Überraschungen sorgen, um das letzte Spiel der Saison zu etwas Besonderem werden zu lassen.

Spielinformationen:

2. Volleyball Bundesliga-Süd Damen
21. Spieltag – Samstag, 05.04.2014, 19 Uhr
SV Lohhof – CPSV Volleys Chemnitz
SH des LLZ Carl-Orff-Gymnasium, Münchner Ring 6, 85716 Unterschleißheim
1. Schiedsrichter: Joachim Mattner (Unterschleißheim, Bayern)
2. Schiedsrichter: Anton Probst (Marktoberdorf, Bayern)
Die Spiele der CPSV Volleys Chemnitz bis zum Saisonende
05.04.2014, 19:00 Uhr: SV Lohhof – CPSV Volleys Chemnitz
12.04.2014, 19:30 Uhr: CPSV Volleys Chemnitz – TG Bad Soden



Quelle: Sascha Georgi (sago) CPSCV Volleys

 

 






%d Bloggern gefällt das: