Zoll erwischt reisendes „Diebes-Bruderpaar“ aus Thüringen bei Bautzen

Polizei02

BAB 4, Görlitz – Dresden, Anschlussstelle Bautzen-West

02.04.2014, 02:55 Uhr

Ein Brüderpaar aus Thüringen ging einer Streife des Zolls an der Abfahrt Bautzen-West ins Netz. Die Beamten hatten den Pkw der Männer (29 und 34 Jahre) einer Kontrolle unterzogen und fanden im Wagen Einbruchswerkzeug sowie eine Tasche mit Geldmünzen. Da die Brüder nicht erklären konnten, woher das Geld stammt, übergaben die Zöllner die beiden den Beamten des Autobahnpolizeireviers Bautzen. Diese prüften die Sache und stellten schnell fest, dass die Männer womöglich für zwei Einbrüche in ein Ärztehaus in Krauschwitz und in ein öffentliches Gebäude in Weißwasser verantwortlich sind. Offenbar waren die Brüder auf dem Heimweg von ihren Taten, als sie von der Zoll-Streife kontrolliert wurden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (as)



 Quelle: PD Görlitz

 






%d Bloggern gefällt das: