TV Beitrag: The Arctic Challenge 2014 – Terje Haakonsons: Seine Version des modernen Halfpipe Snowboarden!

vlcsnap-2014-03-12-11h05m54s50

Rund 30 Jahre ist es her, dass am Lake Tahoe in den USA die erste Halfpipe entstand. Freestyle Snowboarding war fortan geboren und die Halfpipe galt lange als Ort des Fortschritts. Vergangenheit. Inzwischen stagniert das Format des Halfpipe Snowboarden. Gemeinsam mit seinem Team will Snowboard-Legende Terje Haakonsen das nun ändern. Zusammen wollen sie vom 12.-15. März die 15. Auflage der Arctic Challenge in Oslo (NOR) zu einem Schauplatz der Revolution verwandeln.

Für dieses Spektakel hat Haakonson 12 der besten und stylishsten Rider der Welt zusammen getrommelt. Olympiasieger in der Halfpipe Iouri Podladtchikov (SUI), Markus Keller (SUI), Arthur Longo (FRA), Danny Davis (USA), Jack Mitrani (USA), Benji Farrow (USA), Scotty Lago (USA) sowie das talentierte Geschwisterpaar Gabe und Ben Ferguson (USA) haben schon zugesagt. Haakonsen selbst wird sich ebenfalls das Brett anschnallen. Das Konzept, so einfach wie komplex: Es werden nicht nur verschiedene Wettkampfformate ausprobiert, sondern die Pipe auch mit zusätzlichen Hindernissen ausgestattet. Am Samstag warten dann tausende Fans in Oslo geballte Snowboard-Action. Drei Tage bleibt den Athleten, um zu entscheiden in welchem Format sie antreten. Eines ist klar: Es wird sowohl für die Athleten, als auch für die Zuschauer etwas völlig Neues.



Quelle: quattro media

 

 






%d Bloggern gefällt das: