Polizei Direktion Zwickau: Informationen 02.04.2014 (2)

Unfall Kopernikusstraße in Zwickau

Polizei nimmt Drogendealerin fest

Zwickau/Leipzig – (jm) Gegen eine mutmaßliche Drogendealerin hat das Amtsgericht Zwickau am Dienstag Haftbefehl erlassen. Die Frau (50) kam aufgrund ihres Gesundheitszustandes zunächst in ein Haftkrankenhaus nach Leipzig. Bereits am Montagabend hatten Beamte bei der Durchsuchung ihres Autos knapp 20 Gramm Crystal beschlagnahmt. Die Ermittler gehen derzeit davon aus, dass die aus dem Raum Mülsen stammende Frau in den vergangenen Monaten durch ähnliche Beschaffungsfahrten eine insgesamt weitaus größere Menge Drogen von Tschechien aus nach Deutschland geschmuggelt hat

Transporter verschwunden:

Polizei prüft Zusammenhang mit Reifendiebstahl

Fraureuth/Meerane – (jm) In der Nacht zu Mittwoch haben Unbekannte in einer Werkhalle an der Werdauer Straße in Fraureuth zwei Kleintransporter im Gesamtwert von mehr als 60.000 Euro gestohlen. Zu den Tätern gibt es bislang keine Anhaltspunkte. Allerdings prüft die Polizei derzeit den Zusammenhang mit Reifendiebstählen in einem Meeraner Autohaus. Dort war am Dienstagabend auf dem Firmengelände ein weißer Kleintransporter beobachtet worden. Die Ermittlungen laufen noch (vgl. Medieninformation 185/2014).
Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Zwickau, Telefon 0375/ 4284480.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Audi steht auf Pflastersteinen

Plauen – (jm) In einer Tiefgarage an der Straßberger Straße haben Diebe in der Nacht zu Dienstag einen Audi auf Pflastersteine gestellt und die Räder gestohlen. Der Schaden beläuft sich auf rund 2.600 Euro. Wer hinter der Tat steckt, blieb bislang offen. Hinweise nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741/ 140.

Zeugen zu Autodiebstahl gesucht

Plauen – (jm) In der Reißiger Vorstadt ist ein schwarzer BMW im Wert von etwa 50.000 Euro gestohlen worden. Das Fahrzeug vom Typ X6 trägt das Kennzeichen „PL-PH 187“ und war in einem Hinterhof an der Breitscheidstraße geparkt. Laut Eigentümer muss es in der Zeit zwischen Donnerstag und Freitag verschwunden sein. Hinweise erbittet die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Wind entfacht Buschfeuer

Markneukirchen, OT Breitenfeld – (jm) An der Markneukirchner Straße haben am Dienstagnachmittag auf knapp 500 Quadratmetern eine Wiese und mehrere Büsche in Flammen gestanden. Die Feuerwehr brachte den Brand glücklicherweise rasch unter Kontrolle. Ausgelöst hatte das Feuer eine 65-Jährige. Sie verbrannte Laub auf ihrem Grundstück, durch den auffrischenden Wind griffen die Flammen auf das benachbarte Buschwerk über und breiteten sich aus. Menschen kamen nicht zu Schaden.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Langfinger leeren Keller

Reichenbach – (jm) Diebe haben sich im Keller eines Wohnhauses an der Turmstraße mit allerhand Alkohol und Lebensmitteln eingedeckt. Zudem stahlen die Unbekannten verschiedene Elektrowerkzeuge. Der Schaden beträgt mehrere hundert Euro. Aussagen des Eigentümers zufolge muss die Tat in der Nacht zu Dienstag verübt worden sein. Hinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Rotbuchen an Veitenhäuser Schneise gestohlen

Treuen, OT Eich – (jm) Auf einer Baustelle an der Veitenhäuser Schneise haben Langfinger Ende vergangener Woche 500 Rotbuchen gestohlen. Die kleinen Bäume lagen für die Bepflanzung bereit. Wer sie gestohlen hat, ist bislang unklar. Die Polizei sucht Zeugen. Informationen bitte an das Revier in Auerbach, Telefon 03744/ 2550.



Verursacher verschwindet einfach

Mylau – (jm) Auf der Netzschkauer Straße hat übers Wochenende ein unbekanntes Fahrzeug einen geparkten Audi gestreift. Der Schaden wird auf rund 1.000 Euro geschätzt. Weil der Verursacher einfach verschwand, ermittelt die Polizei wegen Unfallflucht. Hinweise erbittet das Revier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau

Aufzug auf Baustelle gestohlen

Kirchberg – (jm) Auf einer Baustelle an der Lengenfelder Straße haben Diebe in der Nacht zum Dienstag einen Dachdeckeraufzug gestohlen. Der Materialfahrstuhl kostet etwa 5.000 Euro. Wer hinter der Tat steckt ist unklar.

MP3-Player aus Kleinwagen entwendet

Crimmitschau – (jm) Autoknacker haben in der Nacht zu Dienstag auf der Nordstraße einen Polo aufgebrochen und einen MP3-Player gestohlen. Von den Tätern fehlt noch jede Spur. Der Schaden beträgt mehrere hundert Euro.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau

Diebe stehlen Landvermessungstechnik

Meerane – (jm) Am Dittricher Weg haben Unbekannte am Dienstagnachmittag ein zweitausend Euro teures Messgerät gestohlen. Mitarbeiter eines Vermessungsbüros hatten das System der Marke Leica nur kurz aus den Augen gelassen, als die Diebe zuschlugen. Die Polizei ermittelt und sucht Zeugen.
Hinweise bitte an das Revier in Glauchau, Telefon 03763/ 640

Wieder Ölfilm auf Teich

Lichtenstein – (jm) Ein Ölfilm auf einem Teich an der Niclaser Straße hat am Dienstag Polizei und Umweltbehörde auf den Plan gerufen. Noch ist unklar, wer für Ver-unreinigung verantwortlich ist. Am Abend wurden entsprechende Wasserproben für eine Untersuchung im Labor genommen. Bereits am 23. März hatten Anwohner wegen eines ähnlichen Vorfalls Alarm geschlagen. Die Ermittlungen zu beiden Fällen laufen derzeit.

Quelle: PD Zwickau

 

 

 






%d Bloggern gefällt das: