Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 02.04.2014 (2)

Polizei20 Chemnitz

OT Altendorf – Kippenreste falsch entsorgt?

(Ki) Vermutlich weil der Mieter Zigarettenreste falsch entsorgt hat, kam es heute Vormittag zu einem Brand auf dem Balkon einer im 6. Stockwerk eines Mehrfamilienhauses gelegenen Wohnung in der Flemmingstraße. Feuerwehr und Polizei rückten gegen 10 Uhr aus. Eine Nachbarin (21) hatte den Brand auf dem Balkon bemerkt und die 112 gewählt. Die Feuerwehrleute löschten eine auf dem Balkon abgestellte Mülltüte, in die der Mieter offenbar Zigarettenkippen entsorgt hatte. Zu Schaden kam niemand. Lediglich die Hausfassade wurde leicht verrußt.

OT Gablenz – Werkzeuge aus einem Baucontainer mitgenommen …

(Ki) … haben unbekannte Einbrecher in der Nacht zum Mittwoch. Der Container ist auf einem Parkplatz an der Carl-von-Ossietzky-Straße stationiert. Die dort beschäftigten Bauarbeiter müssen nun auf einen Elektroabbruchhammer von „Duss“ und einen Stihl-Benzinfreischneider verzichten. Das Beschaffen derartiger neuer Werkzeuge wird schätzungsweise 3 000 Euro kosten. Dagegen fällt der Sachschaden am Container mit rund 100 Euro eher weniger ins Gewicht.

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Döbeln

Döbeln/Roßwein – Hakenkreuzschmierereien an Hausfassaden und Kirche/Polizei bittet um Hinweise

(He) Am Mittwochmorgen wurden der Polizei Hakenkreuzschmierereien in Döbeln an vier Fassaden in der Friedrichstraße, der Theodor-Kunzemann-Straße und am Sternplatz gemeldet. Unbekannte hatten die Symbole mit schwarzer Farbe gesprüht. Die Kosten zur Beseitigung betragen mehrere hundert Euro.

Auch an die Fassade der Kirche in Roßwein in der Straße An der Kirche wurde ein Hakenkreuz geschmiert. Die Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt.

Ob in beiden Städten dieselben Täter handelten, wird geprüft.

Die Polizei hat Anzeigen wegen des Verdachts des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen aufgenommen und bittet um Hinweise. Wer hat in der Nacht zum Mittwoch Beobachtungen im Zusammenhang mit den Schmierereien gemacht und kann Hinweise zu Tatverdächtigen geben? Zeugen melden sich bitte unter Tel. 03431 659-0 bei der Polizei in Döbeln.

Döbeln – Scheiben eingeschlagen

(He) Unbekannte Täter schlugen in der Nacht zum Mittwoch mit einem Pflasterstein die Scheibe der Tür und eine Schaufensterscheibe eines Hauses am Sternplatz ein. Die Reparatur der Scheiben wird voraussichtlich rund 1 500 Euro kosten.

Revierbereich Mittweida

Rossau – Diesel und mehr gestohlen

(He) Unbekannte Täter waren in der Nacht zum Mittwoch auf dem Parkplatz Rossauer Wald an der BAB 4/Richtung Dresden zugange. Zwischen 22 Uhr und 6 Uhr machten sie sich an drei Lastzügen zu schaffen. Aus einem zapften sie 300 Liter Dieselkraftstoff. Bei einem zweiten Lkw schnitten sie die Planen des Sattelanhängers auf und entwendeten sieben Paletten mit je 24 Kärchern. Auch beim Anhänger eines weiteren Lkw wurden die Planen aufgeschnitten, jedoch nichts gestohlen. Allein der Diebstahlschaden wird auf ca. 34.000 Euro geschätzt. Zum Sachschaden liegen noch keine Angaben vor.

Revierbereich Rochlitz

Rochlitz – Kollision an Grundstücksausfahrt



(Kg) Beim Ausfahren von einem Grundstück auf die Bismarckstraße kollidierte am Mittwoch, gegen 11.05 Uhr, ein Renault-Transporter (Fahrer: 53) mit einem vorbeifahrenden Pkw Skoda (Fahrer: 77). Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 3 500 Euro.

Erzgebirgskreis

Revierbereich Aue

Schneeberg – Skoda gegen Fiat

(Kg) Von einem Parkplatz nach links auf die Hundshübler Straße (B 169) fuhr am Mittwoch, gegen 10.45 Uhr, der 64-jährige Fahrer eines Pkw Skoda. Dabei kollidierte der Skoda mit einem in Richtung Hundshübel fahrenden Pkw Fiat (Fahrerin: 24). Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf ca. 8 500 Euro.

Revierbereich Annaberg

Annaberg-Buchholz – Scheibe eingeschlagen/Wer hat etwas gesehen?

(He) Vermutlich in der Nacht vom 23. zum 24. März 2014 ist die Scheibe der Haustür des Hauses Pestalozzistraße 2 mit einem Pflasterstein eingeschlagen worden. Das Polizeirevier Annaberg hat Anzeige wegen des Verdachts der Sachbeschädigung aufgenommen und sucht Zeugen. Wer kann nähere Hinweise geben? Zeugen melden sich bitte unter Tel. 03733 88-0.

Schlettau – Motorrad nicht beachtet?

(Kg) Von der Elterleiner Straße nach links auf die Buchholzer Straße (B 101) fuhr am Mittwochmorgen, gegen 7.05 Uhr, die 42-jährige Fahrerin eines Pkw Skoda. Dabei kollidierte der Skoda mit einem von links kommenden, bevorrechtigten Leichtkraftrad Yamaha. Der Motorradfahrer (17) wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 1 500 Euro.

Sehmatal/OT Sehma – Anstoß beim Ausparken

(Kg) Aus einer Parklücke auf die Karlsbader Straße fuhr am Mittwoch, gegen 9.35 Uhr, ein 86-jähriger Pkw-Fahrer, wobei er mit einem vorbeifahrenden Lkw (Fahrer: 56) kollidierte. Durch den Anstoß wurde der Pkw des 86-Jährigen noch gegen einen parkenden Pkw geschoben. Insgesamt entstand bei dem Unfall Sachschaden in Höhe von ca. 8 000 Euro. Der 86-Jährige wurde zur Beobachtung in einem Krankenhaus aufgenommen. Nähere Angaben zu den Fahrzeugtypen liegen der Pressestelle derzeit nicht vor.

Revierbereich Marienberg

Olbernhau – Pkw streifte Sattelzug

(Kg) Auf der Marktstraße streifte im Kreuzungsbereich Markt am Mittwoch, gegen

10.15 Uhr, ein Pkw Skoda (Fahrer: 30) beim Vorbeifahren einen Sattelzug Renault (Fahrer: 45), wobei Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 3 500 Euro entstand. Verletzt wurde niemand.

 Quelle: PD Chemnitz

 






%d Bloggern gefällt das: