Eispiraten sorgen für gelungene Geburtstagsüberraschung

Eispiraten Geburtstagsüberraschung Fans Dresden

Die Eispiraten Crimmitschau haben 2 Fans am vergangenen Samstag einen besonderen Besuch abgestattet. Die westsächsischen Eishockeycracks, in Person von Verteidiger Robin Thomson und Pressesprecher Stefan Aurich, waren in die Landeshauptstadt Dresden aufgebrochen, um Karl-Heinz Leonhard (70) und seinem Sohn Karsten Leonhard (40) die besten Glückwünsche zum Geburtstag zu überbringen.

Während die beiden Jubilare mit ihren Gästen feierten, trafen auch die beiden Gäste der Eispiraten am Veranstaltungsort ein. Organisiert hatte die Überraschung Michael Feist, der den Überraschungsbesuch für seinen Freund Karsten Leonhard mit den Verantwortlichen der Westsachsen abgesprochen hatte. Nach der Ankündigung und Begrüßung durch die Eispiraten überreichten die beiden Botschafter ein von der Mannschaft signiertes Bild, auf dem die „Geburtstagskinder“ bei einem Spielbesuch im Jahr 2007 zu sehen waren. Zudem hatten die Eispiraten ein kleines Präsent für die treuen und langjährigen Fans im Gepäck.

Nach der feierlichen Übergabe versammelte sich die Eispiraten-Fangemeinde an einem der Tische und versank zugleich in Fachgesprächen. Während einer kleinen Stärkung gaben Robin Thomson und Stefan Aurich geduldig Antworten auf die unzähligen Fragen. Zugleich zeigten sie sich erfreut und stolz, dass die aus ca. 8 Personen bestehende Fangruppe und Fahrgemeinschaft seit vielen Jahren sich stetig auf den Weg in den Sahnpark macht. Obwohl alle aus dem Umkreis von Dresden knapp 100 Kilometer auf sich nehmen müssen, so schlagen in ihren Herzen die Farben rot und weiß der Eispiraten.
Nach dem gut einstündigen Gastspiel verabschiedeten sich die beiden Überraschungsgäste, jedoch aber nicht bevor eine Vielzahl an Erinnerungsfotos gemacht wurden, zahlreiche Unterschriften von Verteidiger Robin Thomson inbegriffen.



Quelle: Eispiraten Crimmitschau

 

 






%d Bloggern gefällt das: