Polizei Direktion Zwickau: Informationen 31.03.2014 (2)

Polizei06Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Bungalow brennt vollständig nieder

Oelsnitz – (jm) In einer Gartenanlage an der Plauenschen Straße ist in der Nacht zu Montag ein Bungalow in Flammen aufgegangen. Das Gebäude brannte vollkommen nieder. Menschen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden. Unterdessen ist bislang noch unklar, was die Flammen auslöste. Brandursachenermittler der Polizei gehen dieser Frage derzeit auf den Grund. Wegen der Löscharbeiten kam es für mehrere Stunden zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Polizei stoppt betrunkenen Fahrer

Plauen, OT Haselbrunn – (jm) Auf der Pausaer Straße hat die Polizei am Sonntagnachmittag einen betrunkenen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Der Mann (44) saß mit 1,22 Promille hinter dem Steuer seines Fahrzeugs. Gegen ihn wird ermittelt.

Verursacher macht sich aus dem Staub

Plauen, OT Haselbrunn – (jm) Beim Ausparken auf der Haselbrunner Straße hat am Wochenende ein unbekanntes Fahrzeug einen BMW gestreift. Der Schaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt. Vom Unfallverursacher fehlt indes jede Spur. Die Polizei sucht deshalb Zeugen. Hinweise nimmt das Polizeirevier Plauen entgegen, Telefon 03741/ 140.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Diebe stehlen Sommerräder

Reichenbach – (jm) In einer Garage an der Zwickauer Straße haben Unbekannte einen Satz Sommerräder im Wert von knapp 500 Euro gestohlen. Zudem richteten die Langfinger bei dem Einbruch erheblichen Sachschaden an. Angaben des Eigentümers zufolge, verschwanden die Pneus im Zeitraum vom 16. März bis Sonntag. Von den Dieben fehlt noch jede Spur. Hinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.



Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau

Diebe durchsuchen Firmen

Zwickau – (jm) Einbrecher haben übers Wochenende mehrere Räumlichkeiten verschiedener Firmen am Krebsgraben durchsucht. Neben Geldkassetten erbeuteten die Langfinger auch Werkzeuge. Noch ist unklar, welcher Schaden dabei entstand. Die Ermittlungen der Polizei sind bereits angelaufen.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau

Kennzeichenwechsel hat Konsequenzen

Langenbernsdorf, OT Trünzig – (jm) Bei einer Kontrolle auf der Ronneburger Straße hat die Polizei am Wochenende einen Verkehrssünder ertappt. Unerlaubterweise schraubte der Mann (33) das Nummernschild seines Autos an den Anhänger dahinter. Den hätte der Fahrer allerdings separat zulassen und versichern müssen. Nun wird
wegen gleich mehrfach gegen ihn ermittelt.

Mountainbike in Keller gestohlen

Werdau, OT Leubnitz – (jm) Im Keller eines Wohnhauses an der Rathausstraße haben Langfinger eine Mountainbike im Wert von mehr als 500 Euro gestohlen. Bei dem Rad handelt es sich um ein weiß-hellblaues „Specialized“ in der Größe 29 Zoll. Es wurde zwischen Samstag und Sonntag entwendet. Hinweise bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Quelle: PD Zwickau






%d Bloggern gefällt das: